Christoph und Melanie

Manager, 52 aus Frankfurt und Selbstständige, 49 aus Fulda

Christoph und Melanie

Manager, 52 aus Frankfurt und Selbstständige, 49 aus Fulda

„Ohne ElitePartner hätten wir uns wohl übersehen“

Trotz ganz unterschiedlicher Lebensläufe hatten Christoph und Melanie
91 Matching-Punkte – das machte sie neugierig. Tatsächlich stimmte die Chemie auch von Anfang an. Schon vor ihrer ersten Verabredung hatten sie das Gefühl einander zu kennen, weil sie so viel telefonierten. Als sie sich dann am Bahnhof das erste Mal sahen, gingen sie einfach aufeinander zu und küssten sich. Heute freuen sie sich über jeden Tag, den sie gemeinsam verbringen dürfen und träumen davon, viele Länder gemeinsam zu bereisen.

„Unser erster Kontakt bei ElitePartner war fast in Echtzeit. Meine Fotofreigabe hat Melanie umgehend kommentiert und so entstand sofort eine witzige und intensive Unterhaltung. Bereits drei Tage später haben wir das erste Mal über eine Stunde telefoniert. Und auch in den folgenden Tagen haben wir jede Gelegenheit ergriffen, mehr über einander zu erfahren.

„Wir hatten bereits das Gefühl, uns gut zu kennen, bevor wir uns das erste Mal trafen“

Ich war auf Dienstreise als der Kontakt begann – ein schnelles Treffen kam deshalb leider nicht in Frage. Weil wir aber nach dem ersten langen Gespräch uns immer mehr zu erzählen hatten, telefonierten wir oft mehrere Stunden bis tief in die Nacht hinein. So hatten wir das Gefühl, uns schon gut zu kennen, bevor wir uns das erste Mal trafen.

„Wir fühlten uns vom ersten Moment zueinander hingezogen“

Unsere vielen Gespräche hatten die Spannung aufeinander so sehr gesteigert, dass wir beide es nicht mehr abwarten konnten, bis es endlich soweit war. An dem Tag, an dem wir uns treffen wollten, rückte alles andere in den Hintergrund und wirkte unwirklich. Als wir dann endlich voreinander standen, war es wie eine Erlösung und wir fühlten uns vom ersten Moment zueinander hingezogen. Alles passte einfach perfekt.

„Ich überlegte mir tausend Gesprächsabläufe für eine erste Begrüßung“

Ich weiß noch genau, wie aufgeregt ich war, als ich am Bahnsteig auf Melanie wartete. Der Zug hatte Verspätung und es war fast unerträglich. Ich überlegte mir tausend Gesprächsabläufe für eine erste Begrüßung. Als der Zug endlich eintraf und sie mit ihrem kleinen Köfferchen ausstieg, war alles egal. Ich schaute sie an und sah die Frau, die ich erwartet hatte. Die Frau, die ich bereits in mein Herz gelassen hatte.

„Wir gingen aufeinander zu und gaben uns unseren ersten zarten Kuss“

Und auch Melanies Herz hat gerast. Sie war voll Vorfreude und gleichzeitig voller Ängste. Wem würde sie in den nächsten Minuten begegnen? Würde es ihr Leben verändern oder würden wir uns vielleicht gar nicht mögen, trotz der vielen schönen Gespräche? Sie zitterte am ganzen Körper, als sie aus dem Zug ausstieg. Aber auch sie sah mich sofort unter all den vielen Menschen am Bahnsteig. Wir gingen aufeinander zu und gaben uns unseren ersten zarten Kuss.  Alles fühlte sich genau richtig an. Ich nahm sie an der Hand – und dies war der Beginn unseres gemeinsamen Weges.

„Gerade unsere Unterschiede faszinieren uns gegenseitig“

Als Paar könnten wir unterschiedlicher kaum sein. Melanie lebte immer in ihrer Heimat, hat aber ein sehr abwechslungsreiches Leben geführt, unter anderem als Komikerin, Theaterschauspielerin und Moderatorin. Ich hingegen lebte über einen Zeitraum von fünfzehn Jahren in vier verschiedenen Ländern. Doch gerade unsere Unterschiede faszinieren uns und durch die unterschiedlichen Lebenserfahrungen eröffnen wir einander viele neue Perspektiven. So erlebe ich, was es heißt, in einem engen Verhältnis mit vielen Menschen zu stehen und sich stark in seiner Heimat zu engagieren. Melanie hingegen hört viele Geschichten über das Leben in anderen Ländern. Gemeinsam können wir nun davon träumen, diese und weitere Länder zu besuchen.

„Wie gut wir zueinander passen und harmonieren, erleben wir an jedem Tag, den wir gemeinsam verbringen dürfen“

Wenn wir zusammen sind, spüren wir ein tiefes Vertrauen und großen Respekt vor der Persönlichkeit des jeweils anderen. Obwohl wir sehr unterschiedliche Lebensläufe und –erfahrungen haben, hat uns ElitePartner 91 Matching-Punkte gegeben. Das hat schon sehr neugierig gemacht. Und rückblickend muss man ElitePartner nur dankbar sein, dass sie etwas gesehen haben, was sonst vielleicht von uns schnell übersehen worden wäre. Wie gut wir zueinander passen und harmonieren, erleben wir an jedem Tag, den wir gemeinsam verbringen dürfen. Es ist aufregend, dabei zuzusehen und zu erleben, wie sich unsere Leben miteinander verweben.  Melanie ist nicht die Frau, die ich suchte, aber ohne Frage die Frau, die ich mir gewünscht habe.“

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).