Elisabeth und Hans-Joachim

Gesundheitsmanagerin, 30 aus Mannheim und Marketing Referent, 29 aus Achern

Elisabeth und Hans-Joachim

Gesundheitsmanagerin, 30 aus Mannheim und Marketing Referent, 29 aus Achern

„Er hat mich im ersten Moment komplett umgehauen“

Dass gerade ein Fehler der Autokorrektur ihnen zu ihrer Beziehung verhelfen würde, hätten Elisabeth und Hans-Joachim wohl auch nie gedacht. Doch bereits beim ersten Treffen war es um beide geschehen. Der romantische erste Kuss besiegelte ihr Glück.

„Partnersuche übers Internet? Nach langem hin und her überlegen, gab ich mir einen Ruck und dachte gut ich probiere das mal aus. Aber welche Plattform soll es nun werden? Als ich gerade mit der Masterthesis fertig wurde und bereits von Elitepartner gelesen habe, dachte ich: Nun hast du alle Kriterien erfüllt, um dich dort anzumelden. Und ich hatte bereits vor der Anmeldung das Gefühl, dass ElitePartner seriös, niveauvoll und sicher ist und so meldete ich mich unverbindlich an.

„Nach dem ersten Schreck konnte ich darüber lachen. Das Eis war gebrochen.“

In unserem Fall hat Hans-Joachim den ersten Schritt gemacht. Direkt nachdem er mich angeschrieben hatte, habe ich mir sein Profil genauer angeschaut und war sofort von seinem Job im Marketing fasziniert und konnte auch schon einige Gemeinsamkeiten feststellen. So fand ich es auch nicht schlimm, dass er ein Jahr jünger ist. Also habe ich mich für seine Nachricht bedankt und ihn gefragt, wie es ihm geht. Doch aus der Frage machte die Autorkorrektur: „Wie Geisteszustand dir?“. Hans-Joachim antwortete mit lachenden Smileys und meinte direkt: „Mein Geisteszustand erfreut sich bester Gesundheit und wie schauts diesbezüglich bei dir aus?“. Nach dem ersten Schreck konnte ich darüber lachen. Das Eis war gebrochen. Erst schickten uns viele lockere und humorvolle Nachrichten hin und her und kurze Zeit später haben wir unsere Nummer getauscht. Weil es mit den Sprachnachrichten nicht so richtig klappen sollte, rief er mich dann eines Tages an – voller Überraschung, Freude und Aufregung bin ich dann einfach rangegangen.

„Er hat eine wunderbar sympathisch und wohlklingende Stimme, das hat mir sofort gefallen.“

Eigentlich war ich schon lange ganz aufgeregt und unglaublich gespannt, wie seine Stimme klingen mag und wie es so werden wird, wenn wir uns spontan unterhalten. Und so war es perfekt, dass ich gar nicht lange darüber nachdenken konnte und rangegangen bin. Es war einfach erfrischend. Nach dem ersten „Hi“ mussten wir beide lachen. Ich war so erleichtert. Außerdem hat er eine wunderbar sympathisch und wohlklingende Stimme, das hat mir sofort gefallen. Nach diesem ersten Gespräch wusste ich, dass ich diesen wundervoll wirkenden, facettenreichen und interessanten Menschen auf jeden Fall bei einem Treffen kennen lernen muss.

„Sofort war mir klar, dass ich heute alle Regeln, die ich mir für das erste Date aufgestellt hatte, über Bord werfen würde.“

Auf dem Weg zum ersten Treffen war ich dann so nervös, dass ich fast eine halbe Packung Kaugummi gekaut habe. So viel Aufregung und Vorfreude lag in der Luft. Er hat mich im ersten Moment direkt und komplett „geflasht“.  Es war ein Moment voller Schmetterlinge im Bauch und dem wundervollen Gefühl des Glücklichseins. Sofort war mir klar, dass ich heute alle Regeln, die ich mir für das erste Date aufgestellt hatte, über Bord werfen würde.

„Ein bezauberndes, beflügelndes Gefühl umgab den gesamten Abend“

Nicht nur die Rose, die er mir mitgebracht hatte, ließ mich rot werden, sondern einfach dieses bezaubernde beflügelnde Gefühl, welches uns den gesamten Abend lang umgab. Wir waren so überrascht, wie viel wir gemeinsam haben und wie sehr unsere Vorstellungen übereinstimmten. Ich war so dankbar, dass er genauso viele grundlegende Fragen hatte wie ich.

„Voller Freude wusste ich in diesem Moment, dass ich den Mann fürs Leben gefunden habe.“

Bei einem kleinen Abendspaziergang, der mit ungeplant total romantischer Parkbeleuchtung einfach perfekt war, wollte ich mich nochmals vergewissern, ob das wirklich real und kein Traum ist. So kam es, dass er mich einfach an sich heranzog und mich küsste. Voller Freude wusste ich in diesem Moment, dass ich den Mann fürs Leben gefunden habe. Und dieser Gedanke nach dem ersten Kuss bewahrheitet sich seitdem von Minute zu Minute. Bereits ein paar Tage später konnte ich nichts anders, als meiner Familie und meinen Freunden von Hans-Joachim zu erzählen. So lange habe ich auf einen so lieben Menschen gewartet und dank dieser Plattform haben wir uns, trotz über 100 km Distanz, gefunden.“

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).