1. Date Nr. 2 Vorgehensweise, brauche Hilfe !

    Hallo,
    ich habe am Mo. spontan eine Dame nach Date gefragt und gestern war soweit, sie ist in einer Beziehung die sie beenden möchte wenn wir zusammen kommen sollten (Ihre aussage) und das reicht mir auch.
    Meine Frage an der stelle ist wie gehe ich die zweiten Date an?
    sie kann verständlicher weise nicht nach der Arbeit mit mir telefonieren und das Blöde daran ist dass sie am DI. für eine Woche zu Ihren Oma fährt und ich bin Morgen nicht da.
    Ich habe einfach Angst dass die Pause uns nicht gut tut...
    Ist angebracht Morgen Nachmittag mit eine Schachtel Praline zu Ihren Arbeitsstelle zu gehen ( sie ist Verkäuferin in eine Mode-Geschäft ) und nach 2ten Date zu Fragen? Oder warten bis sie wieder zurück ist?
    Ich möchte sie einfach nicht unter Druck setzen und sie verlegen machen.
    PS: sie sagte mir auch dass von jetzigen Partner einfach Zuwenig kommt und das ist der Grund warum sie nicht mehr will, ist das ein Signal dass ich offensiver sein sollte?
    LG und Danke!
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Ich würds nicht gleich übertreiben. Eine Woche ist kein Beinbruch. Halte locker Kontakt, schreib ihr vielleicht mal eine nette Nachricht und dann verabredet ein Date für die Zeit danach.
     
  4. Du könntest ihr ein Kärtchen schreiben, daß sie sich bei dir melden soll, wenn sie die Trennung von ihrem Partner durchgezogen, reflektiert und verarbeitet hat. Rechne mit einer Wartezeit von 9-12 Monaten, wenn sie seriös ist.
    Sag mal, stört dich das gar nicht, daß sie eine potentielle Warmwechserin ist, die jetzt mal abwartet, ob das mit dir (oder vielleicht irgendjemand anderem) was wird, sodaß sie bequem abspringen kann?
    Sehr charaktervoll klingt das in meinen Ohren nicht. Verlangst du von einer zukünftigen Partnerin nicht etwas mehr?
     
  5. Vielleicht habe ich es auch unglücklich formuliert.
    Sie kennt jemanden der mit Ihm seit ca. 2Jahren befreundet ist und sie sagte mir dass nichts gelaufen ist bis jetzt trotzt dass sie sich sehr gut verstehen.
    Sie ist sehr ehrlich und Straight, sie hat es auch Affäre und von ihm kommt einfach zu wenig gesprochen und ich denke ist glaubwürdig was sie sagt (an Hand die Mimik und persönliche Ausdrucksweise die hier halt fehlen und ich sie live erlebt habe).
    PS: Ich möchte halt nur auf meine 2te Date mit ihr konzentrieren, für des Weiteren habe ich einfach Zuwenig Information und möchte nicht darüber spekulieren.
    Also Morgen dahin gehen mit Pralinen soll ich sein lassen und erstmal SMS schreiben? wenn ja wann ist angebracht dass ich SMS sende?
    Ich habe am Samstag ihr gute Nacht gewünscht kam von ihr aber nichts zurück.
    LG
     
  6. Genau das ist kein Grund für Dich zu irgendeiner übertriebenen Eile - sie rennt Dir nicht davon, sie klebt schon länger in einer wenig zufriedenstellenden Partnerschaft. Das ändert sie nicht in einer Woche Abwesenheit, außer, es begegnet ihr ein mann, der ihr noch besser gefällt als Du. Daran ändren dann eilig über den Tresen geworfene Pralinen nichts.
    Du bist nicht mehr 16 sondern gehst stramm auf die 40 zu. Da solltest Du weniger hysterisch, sondern lieber souverän reagieren.

    Ich würde mir sehr genau überlegen, ob ich eine Opportumistin als Partnerin will - bleibt in der unerfreulichen, gleichgültigen Beziehung ohne Änderungswunsch kleben, bis sie jemand raushebelt.
    Sorry, das wäre mir etwas zu wenig aktive Lebensgestaltung, zumal solche Leute mit Dir später ganz genauso umgehen. Aber wenn Dir das reicht, dann mach' mal.
     
  7. Lieber Sheldon,
    es reicht dir, dass eine Frau ihre Beziehung erst dann beendet, wenn du dich - nach einer Testphase - als Mann bewiesen hast, der ihr "mehr" gibt? Wo ist dein Selbstwertgefühl? Du gibst dich mit zu wenig zufrieden.
    Als Frau schreibe ich dir: Pass auf, dass dich diese Frau nicht zum Frühstück verspeist (metaphorisch gesprochen). Ich behaupte, wir Frauen wollen alle im Grunde unseres Herzens keinen Mann, der sich zum Dackel für uns macht. Und dazu gehört, sich nicht mit der Rolle als Mann Nr. 2 zufriedenzugeben. Das tust du bereits. Du kommst zum Zug, wenn du der Dame ganz, ganz viel gibst - denkst du. Nein, denn bis dahin hat sie bereits den Respekt vor dir verloren und mit einem solchen Mann hat Frau nur noch Sex, wenn sich gerade niemand anderes findet.
    Verzeih mir die harten Worte, aber mit der Pralinenschachtel wirfst du dich ihr zu Füßen.
    Bitte besorge dir das Buch "Der Weg des wahren Mannes" v. David Deida. Die meisten Frauen wollen souveräne Männlichkeit spüren, bevor sie sich hingeben. Sorry, aber es ist so simpel, wie es sich liest.

    Du klingst, als wärst du ein bevorzugtes Opfer des Typs "Prinzessin", die sich von dir holt, was sie für ihr Ego braucht. Die dich warten und hofften lässt, in ihrer sicheren (Beziehungs)Position. Den nächsten Schritt muss sie tun, nicht du. Stichwort: Respekt. Wenn sie diesen nicht unternimmt, sondern von dir nun erst einmal hofiert werden will, kann ich dir das Ende jetzt schon voraussagen: Geschenke, Blumen, zig Essenseinladungen deinerseits. Sie aber wird ihren Freund und dich sitzen lassen für einen "echten" Mann, der ihr zeigt, dass er eine ordentliche Portion Selbstwertgefühl hat.
    Schalte von Hormonwallungen auf Kopf!
     
  8. Aus eigener leidvoller Erfahrung in einer vergleichbaren Situation gebe ich Dir den dringenden Rat: Finger weg von dieser Frau! Entweder Du wirst Teil eines Treuebruchs, womit sich die Option einer Beziehung auf Vertrauens- und Treuebasis für immer erledigt hat. Oder Du wartest geduldig auf den Vollzug der Trennung, während sie in dieser Zeit das Interesse an Dir verlieren wird. Denn eigentlich will sie Dich nicht Deinetwegen, sondern als Sprungschanze aus der Altbeziehung.

    Für mich käme sie auch charakterlich nicht in Frage (Beziehung so lange fortsetzen, bis sich etwas Neues ergibt, brrrr!), aber das mag jeder nach seinem Gusto bewerten.
     
  9. So sehe ich das auch. Sie schaut mal, ob du ihr den Kummer vertreiben kannst. Wenn nicht, oder es gefällt ihr irgendwas anderes an dir nicht, dann geht sie wieder zurück zu ihrem jetzigen Partner. Für mich ist das einfach nur Fremdgehen.
     
    • # 8
    • 13.03.2016
    • MTTS
    Ich finde ihr Verhalten ebenfalls unmöglich. Wenn aus euch nichts wird, bleibt sie erst einmal mit ihrem Partner zusammen?
    Wie dem auch sei...ich würde auf gar keinen Fall bei ihr in der Arbeit aufkreuzen. Das ist etwas aufdringlich. Ihr könnt euch doch in einer Woche treffen? Was zusammen gehört, das kommt auch zusammen. 1 Woche wird sicher nichts ändern. Und wenn sie Dich in der Zeit vergessen sollte, dann warst Du es eben nicht. Schreib ihr eine Nachricht, dass Du sie gerne zum Essen einladen würdest, wenn sie wieder da ist.
     
  10. Verstehe ich das richtig, dass die Dame einem anderen Mann eine Beziehung vorgaukelt, während sie parallel etwas Besseres sucht?
    Denkst du, dass das in Ordnung ist? Vielleicht wirst du von ihr irgendwann auf die gleiche Weise abserviert?

    Hast du Angst, dass sie noch andere Kandidaten am Start hat?

    Nein, es ist überhaupt nicht angebracht, einer gebundenen Frau ein Date vorzuschlagen. Stell dir vor, du wärst in der Situation ihres Partners. Wie würdest du dich fühlen?

    Wenn sie so unglücklich ist, warum räumt sie dann nicht erst ihre Baustellen auf, bevor sie sich in die nächste Beziehung stürzt?
     
  11. Lieber Sheldon,

    Eigentlich wolltest Du Tipps für ein 2. Date.

    Ganz ehrlich - niemals mit einer solchen Frau, die ist es nicht wert. Außer Du suchst etwas lockeres, unverbindliches, eine Affaire - aber so klingst Du nicht.

    Die Variante von Lily321 ist charmant, und bringt es auf den Punkt.
    Hak sie ab, sie ist noch nicht mal frei, eine Warmwechslerin, unzuverlässig, unfair und unehrlich gegenüber ihrem Partner und Dir gegenüber.
    Willst Du eines Tages auch so abserviert werden?

    Prüf Dich bitte mal selbst - wo ist Dein Selbstwert, meinst Du, Du bekämst nichts besseres?
    Ganz sicher hast Du besseres verdient.
    Nimm die Beine in die Hand, ganz schnell, bevor Du richtig ausgenutzt und verletzt wirst, das kommt.

    Und ganz ernsthaft, arbeite an Dir - da sind Fragezeichen.
    Ein stabiler Mann mit gesundem Selbstwert und Selbstbewusstsein versucht nicht mit einer solchen Frau eine echte Beziehung einzugehen.

    Ich befürchte nur, dass egal was wie hier schreiben, die rosa Brille bleibt, Du alles entschuldigst, (v)erklärst, Du weiterhin an sie glaubst, bis es unerträglich wird oder Du ausgetauscht - ganz unerwartet, wie in jedem 3. Thread hier.
     
  12. Ich würde mich erst dann darauf einlassen, wenn sie ohne dein passives oder gar aktives Zutun getrennt wäre, aus eigenem Wunsch, und das seit mehreren Monaten. Mehr kann man da schon gar nicht mehr raten, aber manche Menschen brauchen wohl Drama.
     
  13. Gar nichts machen. Sie ist ja eine vergebene Frau, ob sie sich wirklich trennen will, oder einfach nur mal ihren Frust losgeworden ist, kannst du erstmal nicht wissen.

    Offensive Männer sind nur als Sex und für Abenteuer gut.
    Blumen, Karten, Briefe und Pralinen gehören in eine Beziehung.
    Ich als Frau sage dir, das kommt gar nicht gut an. Man begiebt sich sonst damit automatisch in die Rolle vom unabhängigen, lebenslustigen Alpha-Mann in die anbiedernde Verehrer-Rolle.

    Geh einfach zu dem Treffen, ohne Erwartungen und sehe es lediglich als netten Tag.
    Aber lass nicht raushängen, dass sie jetzt die nächste Partnerin werden muss. Ihr seid euch Fremde, die man mit entsprechendem Respekt und Abstand behandeln muss. Du selber musst überhaupt nichts Offensives machen, du solltest so bleiben, wie du bist, ohne dich anzubiedern.
    Weder bist du ihr seelischer Auffänger, noch Sonnenschein-Mann und das solltest du auch nicht sein wollen.

    Ich sags dir als Frau, je weniger du als Mann machst, desto besser. Liebe kann man sich nicht erschleimen mit Geschenken. Du gibst ihr damit nur noch mehr Druck und Stress, sich bei dir bedanken zu müssen und dir Nettigkeiten zurückgeben zu müssen.

    Gerade am Anfang sollte nicht so viel Kontakt da sein. Besser Distanz, oftes zurückziehen, ofter Abstand, Zeit zum Nachdenken und Vermissen geben. Die Regel für Männer: Minimum zweimal oder besser dreimal mehr Distanz. Viermal schadet auch nicht.
     
  14. Moment nicht so hastig und schnell bitte ! Es gibt nicht nur Schwarz und Weiß und Interpretiert nicht soviel rein bitte !

    Sie kennt seit 2 Jahren einen Mann sie verstehen sich sehr gut und sie hat mir gesagt dass von Ihm mehr erwartet hat als nur ein Freund und sie waren laut ihre Aussage auch nicht Intim miteinander, als Respekt oder Hoffnung wie man es auch nimmt, sie hat bis jetzt wenn sie von einen anderen Mann gefragt worden ist nein gesagt.

    Einscheinend hat sie Schnauze voll und ich kam sympathisch rüber, warum soll ich ihn nicht kennenlernen so dachte sie halt ( Das ist auch Legitim jeder Frau möchte eine tolle Beziehung haben).

    Ich habe aber auch unmissverständlich gesagt dass der man muss weg und Punkt ! Ich dulde einfach kein Kumpel usw.

    Es gibt immer Details die man nicht nach ersten Date kennt, sie hatte mich auch belügen können, ich denke muss man die Ehrlichkeit ja auch nicht vergessen.

    Ich bin ein erfolgreicher Mann und bin auch nicht Naiv nur Emotional-intelligenter als manche User hier vielleicht die ohne zu überlegen sich äussern und persönlich werden.
    Ich weiß auch dass man sich Rar machen sollte und als Full Stack Man auftreten soll, aber da sie mir signalisiert hat dass sie mehr von einem mann erwartet und soll man nicht zögern wollte ich auch schnell reagieren.

    Wann ist angebracht sich zu melden die Woche direkt Morgen, unter die Woche oder gar am WE ? Was soll gesagt werden, soll ich einpaar Vorschläge direkt per SMS senden oder nur Fragen wann sie kann?
    Meine Eindruck war dass sie Privat stress hat und viel Arbeitet, ist Falsch dass ich auch noch mehr stresse... Als ich sagte dass sie sich nicht bei mir rechtfertigen soll, war sie so erleichtert und sagte es auch direkt und danach war sie einfach Happy und sich bei mir wohlgefühlt.
    Keine Ahnung vielleicht geht auch nicht anders, ist einfach Feige wie manche hier vorschlagen das Handtuch werfen weil etwas zu Interpretieren gib, nein ich sage es mal Straight ist einfach Dumm!

    PS: Bitte verzeiht die harte Worte verzeihen von mir, ich möchte euren Meinung bezüglich meine Fragen haben, das ist auch alles und mir wichtig.
    LG
     
  15. Ja, sie wird mit dir genauso rumspringen, wie derzeit mit ihrem Beziehungspartner! Du wirkst auf mich sehr, sehr bedürftig ohne Selbstwert etc. pp. und wirst mit ihr so garantiert nicht zusammen kommen. Wie kann man bloß einer Frau so hinter her rennen, hast du es so bitter notwendig? Muss echt meinen Kopf wieder einmal schütteln!
    Sehr schwache, schwache Aussage!
    Sie (Pause) tut dir vielleicht nicht gut, ihr geht das am Hint***vorbei, ohne dass du das bemerkst! So ein Kontakt ist schneller zu Ende, als er beginnt! Diese Frau ist in einer Beziehung, was willst du denn da suchen?
     
    • # 15
    • 13.03.2016
    • void
    Sowas würde mich skeptisch machen, weil es anscheinend ihr Denken ist. Dh. ich würde an Deiner Stelle nicht denken, dass es mir nicht genauso geht mit ihr: Wenn sie Dich auswechseln würde, wartet sie erst, ob einer kommt, und wenn nicht, bleibt sie mit Dir zusammen.

    Das wird sie wissen. Du willst die Beziehung mehr als sie, das ist keine gute Voraussetzung für eine gute Beziehung. Sie fällt ja weich mit ihrem Jetzt-Freund, der zweiten Wahl.

    Klar. Aber ob sie dann Schluss macht oder Du neue "Hinweise" bekommst, damit sie sich für Dich entscheiden kann, weiß man nicht.

    Ich finde euren Anfang keinen guten Start. Die Frau ist zu berechnend und Du durchschaust es nicht, deswegen denke ich, dass Du ausgenutzt werden wirst.
     
  16. Nein - bitte nicht !

    Denn das könnten Arbeitskollegen etc. mitbekommen, und dann ihr peinliche Fragen stellen, oder gar über sie tuscheln. Und die Frau kann sich dadurch gezwungen fühlen, diesen Kontakt abzubrechen.
    Oder ihr kommt sowas kindisch vor, und es stösst sie ab.

    Blumen, Pralinen etc. sollte man heutzutage erst dann schenken, wenn in einer festen Beziehung. Und sich bei der Frau vorher vergewissern, was sie wirklich mag ?
     
  17. Das ist doch schon wieder eine so dämliche Aussage, dass sich mir die Nackenhaare hochstellen!

    Verstehe ich richtig: Montag hast du diese Dame nach einem Date gefragt! Seit Montag erst kennst du sie näher und sie hat nichts Anderes drauf als oben genannte Worte??? Ich fasse es nicht! Nennt man auch netter Versuch der Manipulation mit einem Ansatz von unter Druck setzen.

    Wenn ich persönlich mich trennen möchte, dann brauche ich keinen anderen Menschen dazu. Meine Entscheidung ist das, die ziehe ich durch ohne emotionale Hilfe und Unterstützung und erst recht ohne eine "Warmhalteplatte". Brauche keinen Retter aus der Not!

    Auch diese Geschichte ist lediglich Müll an zwischenmenschlicher Beziehung. Mann Junge, zieh die Reißleine. Auch deine Bekannte ist ein Mensch mit einer Störung im Kopf. Die bleibt, immer...
     
    • # 18
    • 14.03.2016
    • frei
    Ok, nach deinem Post #13 wissen wir nun, dass du dich entschieden hast, es darauf ankommen zu lassen. Du willst es wenigstens versuchen, auch wenn wir alle das nicht nachvollziehen können und dir abraten.

    Daher nun zu deiner Frage:
    Sie hat auf deine sms mit dem gute-Nacht-Gruß nicht reagiert, daher kann es sein, dass sich das Ganze bereits erledigt hat.
    Schreibe ihr heute Abend, dann sind 48 Stunden vergangen, dass du dich freust, wenn sie zurückkommt und dass du sie gerne am kommenden WE zum Essen einladen möchtest.
    An ihrer Antwort wirst du sehen, ob es überhaupt irgendwie weitergeht.
    - ja, gerne, wann wäre es dir denn recht ? = es geht weiter
    - oh, gerne, machen wir irgendwann mal, aber zur Zeit habe ich echt viel zu tun = kein Interesse ( bitte frage sie dann nicht noch mal, denn damit demütigst du dich )
    - muss mal sehen, ob es klappt, ich melde mich dann wieder = kein Interesse
    - keine Antwort = kein Interesse.

    w 48
     
  18. Nun ja, die meisten Frauen dürften in diesem Fall annehmen, daß der Mann schlichtweg kein Interesse an ihnen hat. Und sich, wenn sie dann innerlich wie äußerlich frei sind, eher einem Dritten zuwenden. Einem, dem es relativ egal ist, ob die Frau sich aus eigenem Antrieb oder auf aktives Ausspannen hin trennt. Mit einer allzu konsequenten Haltung zieht man als Mann oft den kürzeren. Was aber kein Schaden sein muß.
     
  19. Lieber Sheldon78, meine Antwort darauf, ob Du Sie heute mit einer Pralinenschachtel persönlich im Geschäft in den Urlaub verabschieden sollst. Ich würde Dir hiervon abraten. Viel zu übergriffig und belästigend.

    Und obschon ich denke, sie ist am Zug nach deiner "Gut-heimgekommen-SMS", sich bei Dir zu melden,
    würde ich ihr jetzt trotzdem eine kurze SMS schreiben, dass Du ihr einen schönen Urlaub wünscht, den Abend mit ihr schön fandest und diesen gern nach ihrem Urlaub wiederholen möchtest. Und was sie davon hält.

    Du bist erwachsen und entscheidest für Dich selbst, welcher Typ Frau Dir gefällt und in wem Du vertrauen setzt.
     
  20. Naja, wenn hier jemand sich ohne überlegen äußert und persönlich wird, dann doch wohl Du selber. Intelligenz und Erfolg klingen für mich anders als so:
    und später, nach dem ersten Windhauch:
    Das liest sich eher nach Pipi Langstrumpf: "ich mach' mir die Welt, wie sie mir gefällt", wenn ich der Wahrheit nicht ins Auge sehen will.

    Wer sich selber emotionale Intelligenz andichtet, sollte noch mal in sich gehen und scharf darüber nachdenken, ob es wirklich so intelligent ist, an einem Arbeitsplatz mit Publikumsverkehr als Verehrer mit Pralinen unter dem Arm aufzutauchen.
    Bei mir wäre der Mann erledigt, weil ich mein Privatleben weder am Arbeitsplatz noch vor Kunden ausgerollt haben möchte. Wäre mir zu druckvoll und zu übergriffig.
    Hingehen, schönen Schal für die Mutter kaufen (Weihnachten steht schon wieder vor der Tür) und sie um eine Verabredung nach ihrem Urlaub bitten - es kann wirklich einfach sein, wenn Mann es nicht zu kompliziert macht.
     
  21. Hallo,
    ja ok verstanden, es gibt 2 Möglichkeiten:
    a) sie ist schlecht und will mich ausnutzen,b) sie steckt wirklich in so einer kaputten Beziehung und will raus.
    Ich möchte es einfach versuchen und möchte halt Erfahrungen sammeln wie man mit solchen Dates umgeht, ich habe nichts an der Stelle zu verlieren, niemand behauptet dass ich sie nächste Woche heirate...
    Es gibt 2 Schritte soweit ich verstanden habe:
    1. SMS senden
    2. Date vorschlagen
    Fragen:
    - Wann sende ich SMS und wann soll es passieren, heute vielleicht?
    - Was schlage ich dann vor?
    Bitte geht auf die beide Punkte ein, das ist was ich möchte und mir hilft, wie z.B. Post von User: frei #18.
    Kann sein dass ich jemand anderes kennenlerne und diese Erfahrung hilft mir halt...
    PS: Unterlasst bitte Spekulationen, selbst mir unterstellt man hier, dass ich auf 40 zugehe, ich bin erst 29 und wenn sie mir sagt, dass sie die ganze Woche mit ihren Mädels auf der Arbeit über mich redet und sie nach 1. Date wollte, dass ich mit in den Laden rein gehe, denke ich darüber nach, sie dort auch zu überraschen, also bitte die 2 Fragen beantworten die ich gestellt habe und Tipps geben und nicht an einer Situation hängen bleiben...
    LG
     
    Moderationsanmerkung: Bitte achten Sie künftig auf eine korrekte Rechtschreibung. Vielen Dank.
  22. Interessanter Punkt von dir an dieser Stelle für die Fragestellung des FS, denken Männer echt so? Der Mann muss versuchen, Frauen aktiv aus ihrer Beziehung herauszulösen, sonst interpretieren sie das als Desinteresse? Diese männliche Denkweise ist in meinen Augen ein Patentrezept für das Anziehen von Dramaqueens, die den Männern dann später auf der Nase herumtanzen werden und dann nach der ersten Verliebtheitsphase mit dem Mann dann von einem Dritten wieder aus der neueren Beziehung herausgeworben werden wollen.

    Ich persönlich fände einen Mann viel imponierender, einschüchternder und damit männlicher, wenn er Sperenzchen im Sinne von "komm, buhle mal schön um mich und wenn ich bespaßt genug worden bin, und das was du zu bieten hast besser als mein Status quo ist, wende ich mich dann vielleicht mal dir zu" ignorieren würde und sich zu gut dafür wäre. Mann, wäre das heiß!

    Da würde ich mir verstört am Kopf kratzen und käme aber ganz schnell zu ihm angewatschelt!

    Lieber FS, deine Art zu schreiben toleriert aber eher keine gutgemeinten Ratschläge von uns, daher würde ich dich darin unterstützen, es genau so zu tun, wie du es anvisierst. Fahr so richtig das ganze Blumen- und Pralinen-Geschütz auf und werbe sie mit aggressiver falsch verstandener Alpha-Tendenz aus der Beziehung heraus. Liebe ist ja echt nur dann was wert, wenn man so richtig dafür buckeln muss, sonst ist es ja gar so lahm! Auf geht's!
    W, 25
     
  23. Ehrlich, Sheldy, du willst hier eine genaue Gebrauchsanweisung was du tun sollst?
    1. Wie kommst du drauf daß wildfremde Menschen in einem Forum dein Leben besser führen können als du selbst?
    2. Bist du wirklich so unsicher, daß du keine Verantwortung für dein Handeln übernehmen willst?
    Ich kann nur den Kopf schütteln.
     
  24. Genau so habe ich es ja auch geschrieben. Hat ein Mann Rückgrat, dann kann ihm die Frau, die von ihm erst „ausgespannt” werden will, sowas von den Buckel ‘runter rutschen! Gleichwohl wurmt es einen insgeheim aber schon, wenn „sie” das ganze dann als Mangel an Interesse oder als Antriebs- oder Mutlosigkeit oder Konfliktscheue oder was weiß ich interpretiert.
     
  25. Ganz einfach:
    1. keine SMS senden. SMS sind für das Kennenlernen sehr schlecht.
    2. Date vorschlagen
    (persönlich Ansprechen, z.B. "Wir kennen uns ja nur etwas flüchtig, hättest Du Lust , mit mir mal ein Bier im ...... trinken zu gehen?")

    Wenn sie nicht will oder ausweicht, hat sich die Sache erledigt.

    Reicht Dir dies?
     
  26. D-RAN macht einen guten Vorschlag. Daran kannst du am besten sehen, wie´s ausschaut. Es ist einen nette und natürliche Geste, mit der du die Frau nicht hoffnungslos nötigst.
    wenn du allerdings jetzt schon eine lange sms geschickt hast ohne eine Antwort zu bekommen, dann lass gut sein.

    Bloss keine Geschenke. Pralinen sind völlig unpassend (das hat vielleicht vor 100 Jahren mal gewirkt, als kaum jemand Schokolade gegessen hat) und Blumen sind auch merkwürdig. Mir wär das richtig peinlich und ich wüsste garnicht, wie ich mich am besten da rauswinden soll.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)