1. Er will aufeinmal Abstand und verhält sich komisch. Warum ist das so?

    Hallo, habe vor 2 Monaten jemanden kennengelernt. Wir haben uns sofort sehr gut miteinander verstanden und uns jeden Tag getroffen und es ging in die Richtung Beziehung ... nach 3-4 Wochen fing es dann jedoch an das er auf ein wenig Abstand ging (nicht mehr gekuschelt, nicht mehr wirklich mit mir unterhalten, lag nur mit seinem Handy neben mir im Bett) und sagte irgendwann ich enge ihn ein und er bräuchte noch ein wenig Zeit, die ich ihn auch geben wollte ... Danach war an manchen Tagen alles gut und an manchen Tagen nicht (schwankte immer,je nach dem wie seine Laune war) ... Bis er dann irgendwann wieder nach und nach auf Distanz ging und sagte er bräuchte erstmal seine Ruhe und er würde sich melden, bis er dann irgendwann sagte das er sich nicht bereit fühlt, erstmal zu sich selbst finden muss und sich im allgemeinen keine Beziehung momentan vorstellen kann. Paar Tage später hatte ich ihn dann um einen Gefallen gebeten und er sagte ja und hat mich abgeholt ... wir saßen im Auto und haben kein Wort mit einander gewechselt ...
    meine Frage nun: was hat das alles zu bedeuten ? Er sagt er hat keine Interesse mehr aber holt mich ab, anstatt einfach nein zu sagen und unterhält sich einfach nicht mit im Auto .. Kann es eventuell doch sein das er noch irgendwo etwas für mich empfindet.. oder warum redet er nicht mit mir und tut mir dann trotzdem einen Gefallen ? Es verwirrt mich ein wenig :(

    Hoffe irgendwer kann mir weiter helfen, Danke im Vorraus :)
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Er hat Dir gesagt warum das so ist. Er möchte keine Beziehung, er möchte seine Ruhe. Möglicherweise empfindet er große Sympathie für Dich, sodass er Dir gern behilflich ist. Evtl. auch einem gewissen Pflichtgefühl heraus.
    Wenn ich noch eine Anmerkung machen darf. Respektiere seinen Wunsch, kontaktiere ihn nicht, und lebe Dein Leben.
     
  4. Hmmmm .......
    Ich kann mir vorstellen, dass zunächst das Neue (du) so reizvoll war, dass er gar nicht bemerkt hat, dass einige ihm lieb gewordene Dinge so nicht mehr, weniger oder eingeschränkter gehen.
    Nach einigen Wochen hat er dann seine Männerabende, seine Kumpels, seinen Sport etc vermisst.
    Jetzt kommst du wieder ins Spiel - deine Reaktion hat ihn wohl weiter von dir entfremdet. Das ist keine Schuldfrage .....
    Dass er ein anständiger Kerl ist, hast du daran gesehen, dass er seine Zusage eingehalten hat. Dass der Draht gerissen ist daran, dass er sich nicht mit dir unterhalten mag
     
  5. Liebe FS,

    Du misst den falschen Dingen zu viel Bedeutung bei und den Richtigen zu wenig.

    Er schwankt, hat keinen Bock auf Dich, will Distanz etc...

    Sein Verhalten sagt doch im Grunde alles.

    Die Frage ist, hast DU Bock auf jemanden, der nicht mit Dir spricht, Dich wegstösst, Dich auf Distanz hält, nicht JA und nicht NEIN zu Dir sagen kann?

    Es liegt ganz alleine an Dir, Dich weiter zu zermürben, oder Dir eben klarzumachen, was Du willst und Dich nach einem passenden Partner umzusehen.

    Du alleine entscheidest, was Du in Deinem Leben an Undifferenziertheit und Chaos zulässt, oder eben nicht.

    Es liegt an Dir, dafür zu sorgen, dass es Dir gut geht.
    Es hängt nicht von ihm ab.

    Wenn Du das erkennst, werden Trennungen in Zukunft leichter, weil Du klarer siehst, was nicht passt, weil Du selber KLAR bist.

    Viele Grüsse
     
  6. Warum machst du es so kompliziert? Ich glaube nicht, dass er etwas für dich empfindet - vielleicht Symphatie, mehr nicht. Ich denke, der Mann hat ein wenig Schuldgefühle oder ein schlechtes Gewissen und hat dir deswegen diesen Gefallen getan. Mach dich nicht zum "Affen" - lass ihn in Ruhe.
     
  7. Hi liebe FS,

    @latenight hat es sehr gut beschrieben. Er hat sich aus Pflichtgefühl nochmal mit dir getroffen, weil er dich sicher sympathisch findet, und gesagt hat er im Auto nix, weil er einfach kein weiteres Interesse hat und dir keine Hoffnung machen will. Du hättest aber natürlich auch ein Gespräch beginnen können, warum hast du das nicht getan? Vielleicht will er auch keine so passive Frau?? Eher unwahrscheinlich, aber möglich...

    Der Ofen ist aus. Sei froh, dass er ehrlich sagt dass er keine Beziehung will (gut, kann sein dass es nicht stimmt und er ne andere hat, das weiss man nie) und dich nicht ewig hinhält.
     
  8. Er ist noch einmal etwas freundlich zu Dir, vielleicht schämt er sich auch ein wenig, sieht sich in deiner Schuld (da er die vor DIr gewünsche feste Beziehung nun doch nicht geben kann).

    Aber andererseits hat er Dir klare Ansagen gegeben:
    Er will keine feste Beziehung mit Dir !
    Männer sind für gewöhnlich völlig eindeutig mit ihren Aussagen und meinen das auch so (es ei denn, sie belügen die Frauen, um sie für Affären, ONS oder andere Dinge auszunutzen oder so). Nimm ihn beim Wort.

    Also steig ab, dieses Pferd ist tot.
     
    • # 7
    • 23.06.2019
    • void
    Ich würde sagen, er will keine Beziehung mit Dir. Kommt er vielleicht gerade aus einer?
    Naja, er will Dir nicht das Gefühl geben, dass der Gefallen, den er Dir tut, irgendwas mit seinen Gefühlen zu tun hätte. Er macht es, weil er Dich zwar immer noch nett findet, aber Dich trotzdem nicht will, oder weil er nicht "nein" sagen kann, aber vielleicht hätte er auch schon am liebsten Kontaktabbruch.

    Ihr kennt euch erst 2 Monate. Hak es ab. Das heißt nicht, dass Du was falsch gemacht hast. Vielleicht will er nur keine Beziehung. Vielleicht verarbeitet er noch die Exbeziehung und braucht eigentlich Freiheit statt neuer Beziehung.
     
  9. Das war doch eine sehr unangenehme Situation. Kalt, distanziert ...Ich könnte das nur schwer aushalten, wenn ich so etwas mit einem Mann erleben würde, der mir etwas bedeutet ....

    Bring dich nie mehr in so eine peinliche Situation. Auch wenn es dir noch sehr schwerfällt und du es nicht wahrhaben möchtest - der will nicht mehr. Akzeptier es innerlich und geh selber auf Abstand. Sich nichts mehr zu sagen haben oder nicht mehr reden zu wollen ist ganz furchtbar - und auch erniedrigend für den, der sich etwas ganz anderes erhofft hat.
     
  10. Liebe FS,
    ihr seid in der frühen Kennenlernphase und es zeigt sich, dass es für ihn nicht passt.

    Keine Ahnung, warum er es nicht beendet. Wahrscheinlich ist er einer der Männer, der aktiv keine Beziehung gestalten aber genausowenig Alleinsein kann.

    Ich glaube nicht, dass er noch was für Dich empfindet.
    Er redet nicht mit Dir und guckt im Bett aufs Handy weil Du ihn langweilst. Deutlicher kann man seine Missachtung für einen Menschen nicht zeigen.
    Die Frage ist, warum Du das mitmachst und Dir noch um ihn den Kopf zerbrichst. Wie wäre es mit etwas Selbstwert?

    Es kann auch sein, dass er einer der vielen Männer ist, die außerhalb des Berufslebens wenige bis garkeine sozialen Kontakte haben und daher garnicht in der Lage sind, ein Gespräch zu führen.
    Darum holt er Dich auch ab, obwohl er Abstand will: hat sonst nichts zu tun und langweilt sich.
    Schau genau hin, dann siehst Du was los ist.
     
  11. Mal abgesehen davon, dass ich nie eine andere Person soweit bedrängen würde, um ihn zu bitten, mich wohin zu fahren. Erst recht nicht, wenn ich weiß, der Person ist das nicht recht und will seine Ruhe vor mir! Mir wäre das voll peinlich und ich würde mich ständig wie jemand fühlen, der dem anderen eine Last am Bein ist, die er abschütteln muss.

    Er sagt dir sogar noch direkt, er will seine Ruhe vor dir, und dir fällt nichts besseres ein, ihn dann sofort um einen Gefallen zu bitten. Machst du das mit Absicht?
     
  12. Er hat offensichtlich kein Interesse mehr an einer Beziehung. Deiner Bitte ist er nachgekommen, sei es aus Höflichkeit oder aus Pflichtgefühl heraus, aus Begeisterung aber sicher nicht.
     
  13. Das kann jetzt ewig so weitergehen, wenn du das so willst. Na klar, du möchtest es wieder so haben wie in den ersten Wochen. Du willst wissen, was du falsch gemacht hast, weil es erst so schön war und jetzt plötzlich nicht mehr. Du willst wissen, ob du vielleicht schuld bist an seinen Stimmungswechseln. Nein bist du nicht!

    Warum er nicht klar beendet : irgend etwas bekommt er von dir durch das Herumgeeiere. Durch das Gefallentun und trotzdem Anschweigen. Vielleicht ein Gefühl von Macht und Kontrolle - solch ein Verhalten ist nicht untypisch in den narzisstischen Beziehungsverläufen, wo anfangs alles toll ist und man auf Händen getragen wird, und wo dann aber viel zu schnell alles viel zu eng wird.

    Die Frage ist : Willst du das? Besser wird es nicht und das Rad kannst du nicht zurück drehen. Ich schätze, er bemüht sich wieder, wenn du dich zurück ziehst. Aber dann geht es danach so weiter: wenn du dich darauf einlässt.

    Beende es konsequent, wenn es dir nicht gut tut und bleib dabei. Wenn er nicht konsequent beendet, obwohl er dich nicht will, gib dich nicht als Spielzeug her weil du falsche Hoffnung hegst. Manchen wächst die Hoffnung wie Unkraut. Achte jetzt lieber auf dein Unwohlgefühl. Du entscheidest, wann du davon genug hast. Nicht er.
     
  14. Du hast offenbar versucht, mit diesem Gefallen eine Verbindung herzustellen.

    Er hat sich wahrscheinlich gedacht, dass er ja klar gesagt hat, was er will - nämlich keiner Beziehung - und hat dir aus rein freundschaftlichen Aspekten heraus diesen Gefallen getan. Für ihn zwei völlig verschiedene Dinge.

    Du hast irgendwas erwartet was aufoffenbar weit über den Gefallen hinausgeht und das hat er dann wahrscheinlich erst gemerkt, als er bei dir im Auto saß, dass dies eine Art Falle war.

    Hast du dich denn normal mit ihm unterhalten, wie mit einem Kumpel oder hast du versucht irgendwelche Beziehungsgespräche zu führen oder hast erwartungsfroh auf irgendeinen Vorstoß von ihm gewartet?

    Glaube ihm einfach, wenn er sagt er will nicht. Nur weil er keine Beziehung will, heißt es ja nicht, dass er dich von einem auf dem anderen Tag total blöd und unsympathisch finden muss und dir keinen Gefallen tun kann.
     
  15. Darf ich fragen wie alt Ihr seid? Täglich sehen wäre mir too much. Siehe auch meinen Beitrag Kennenlernphase vom Freitag. Wir haben uns fast täglich geschrieben und 1x Woche getroffen, ihm wurde es auch schon zu eng. Viele Männer wollen einfach durchkosten und wenns enger wird, Flucht! Und wem schreibt Deiner denn so wild?!? Und schweigen geht gar nicht, dann lieber Kontaktabbruch. Das hab ich auch gemacht. Hmmm Gefühlsschwankungen, anstrengend, sehr! Das hin und her macht einen ja wirr. Ich an Deiner Stelle würde ihn nicht mehr kontaktieren auch nicht wegen Hilfe
     
  16. Hey, kommt er vielleicht erst aus einer andern Beziehung? Vielleicht ist er gefühlsmäßig noch nicht soweit und hat es dann erst gemerkt und ist blockiert für was neues. Ich drück dir die Daumen für ein Happyend für dich
     
  17. Hm... Die Sache mit dem "ich bin im Stress" oder "ich will momentan keine Beziehung" heißt im Klartext ja eigentlich :
    Ich nehme mir für Dich nicht die Zeit" und "Ich will keine Beziehung mit DIR".
    Das ist ärgerlich und macht einen rasend, denn je mehr der andere sich distanziert, umso mehr will man ihn/sie.
    Das ist auch so ein EGO-Ding und verletzter Stolz.
    In dem Fall kannst Du nicht viel machen außer ihn in Ruhe zu lassen und abzuwarten.
    Nicht jede Beziehung beginnt mit einem großen Knall.
    Manches dauert bis es gut wird.
    Ich würde mir an Deiner Stelle ein Limit von 2 Wochen setzen und mich 2 Wochen nicht melden und mich in dieser Zeit völlig anderweitig verplanen, selbst, wenn er nach einem Treffen fragt, würde ich sagen, dass du jetzt schon verplant bist und ihn auf später vertrösten.
    So richtig große Gefühle sind es derzeit nicht, aber wie gesagt kenne ich einige Männer, die eine Frau durchaus interessant fanden und auch keine Andere wollten, aber nicht gleich 100% Vollgas gegeben haben.
     
  18. Melde dich mal nicht mehr - und er wird ganz schnell wieder interessiert sein. Bei Macht- und Kontrollverlust werden diese Charaktere ganz flott wieder aktiv.
     
  19. Liebe FSin,
    -warum hast Du ihn nach einem Gefallen gebeten?
    -Warum soll ER nein sagen?
    -Warum soll er reden?

    Du hast ihn nur um einen Gefallen gebeten, weil Du bei ihm einen Fuss in der Tür haben willst, Dich in Erinnerung bringen, dass er Dir zeigt, dass Du ihm nicht ganz egal bist. Bist Du ihm ja auch nicht. Daher hat er auch nicht Nein gesagt und Dir Deinen Wunsch erfüllt.

    Nun ist es aber so, dass er Dich schon gerne mag, auch etwas verliebt ist, doch Du ihm als Gesamtpaket zu viel bist. Man nähert sich nach dem kennenlernen einander an, aber wenn man sich in der Beziehung nicht wohl fühlt, bist Du als Mensch nicht gleich schlecht und unsympathisch. Du hast viele Facetten und Aspekte, die ihm sicherlich an Dir sehr gefallen, doch im Ganzen passt es zwischen Euch nicht und er versucht sich zu distanzieren, oder sich über seine Gefühle darüber klar zu werden.

    Darüber geredet habt ihr schon, also warum willst Du wiederholt darüber mit ihm reden? Er sagte doch:

    Ich dachte Du willst ihm Zeit geben, warum hältst Du Dich nicht selbst daran?
     
  20. Es ist sehr einfach für einen Mann, eine Frau so richtig verliebt zu machen, alles sagen, was sie hören will, solange es schriftlich ist. Sonst würden auch die ganzen Romance Scams nicht funktionieren.
    Einerseits gibt es also die Betrüger, die das für finanziellen Vorteil machen. Dann gibt es die anderen, die es für Ego-Push oder Ausleben einer Fantasie machen.
    Wenn die letzteren überhaupt zu einem persönlichen Treffen bereit sind (die ersteren sind es nie weil sie ja gar nicht in der online präsentierten Identität existieren), dann knicken sie ganz schnell ein.
    Die Realität ist nicht ihre Fantasie, und die Realität ist damit total uninteressant. Wirkliches Leben, Beziehung, Austausch ist für sie völlig uninteressant.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)