1. Frau ... jetzt kapier's mal ... der Mann ist 12 Jahr älter als du ...
    und manchmal ist er scharf ... dann muss er was loswerden -
    eventuell auch nur geile Sprüche, um sich SELBER anzuheizen ... wenn sonst nix läuft ...
    hahaha - manche Männer in dem Alter sind schlimmer als die, welche noch regelmäßig & gut können - aus dem einfachen Grund, weil sie eben NICHT mehr regelm gut k ... hast DU doch selber gemerkt beim ersten x im Bett mit ihm !!
    Vielleicht wirft er manchmal eine Pille ein - und dann ... düst er mal wieder mit seinem Roller zu einer die gerade kann ...
    Sicherlich fühlt er sich auch gaaanz verwegen dabei - weil ... mit Helm ... erkennt ihn keiner ... glaubt er ... hahahaha
    Also lass diesen supertollen Ritter auf seinem Chrome-de-la-Chrome (Otto der Film) doch einfach 'incognito' in der Gegend rumrollern ... aber achte darauf, damit es nicht deine Gegend ist, wo dieser Frauen-Held aller Nationen herumbrettert ... hahaha
    Samtina

    Bitte neue Wortkreation beachten: Frauen-minus-Held !!
     
  2. Es ist die normale Entwicklung einer Sommer-Romanze. Ihr habt euch kennengelernt und es war schön. Ihr hattet Sex und danach ging es abwärts. Er hat dir gesagt, dass er Single bleiben will. Ab und zu hat er Langeweile und meldet sich bei dir. Du interpretierst die Whatsapp-Nachrichten als wahre Interesse, weil du verliebt bist. Du freust dich und möchtest mehr davon und wunderst dich warum nichts mehr kommt. Der Grund liegt daran, dass er in dich nicht verliebt ist. Wahrscheinlich kann er nur etwas lieben, was er nicht bekommen kann. Sobald er die Zuneigung spürt, ist er weg. Das hat er so gelernt. Denn Zuneigung bedeutet im Endeffekt Schmerz und Enttäuschung.
    Menschen, die eine gescheiterte Ehe hinter sich haben, werden sehr vorsichtig und wollen nicht mehr wirklich sich auf nur eine Person einlassen. Es ist ein Schutzmechanismus. Verstehe mich nicht falsch, sein Verhalten ist nicht in Ordnung aber man kann seine Beweggründe verstehen. Außerdem denkt er wahrscheinlich, wenn ich eine 44 jährige haben kann, kann ich vielleicht noch jüngere Frauen auch haben. Warum soll er anderes denken als andere Männer? Du denkst auch wie eine Frau oder?
    Du hast geschrieben, dass er in Therapie war. An sich braucht er Hilfe und du kannst von ihm nicht erwarten, dass er sich normal verhält.
     
  3. Gestern per Zufall ihn plus einer Dame bei Salsa Party gesehen. Er tanzt gut und gerne, nur an dem Abend nicht, nur gesessen und dafür Eintritt gezahlt?!?
    Bin nett hin, hallo gesagt und kurz ihn seitlich angesprochen, sei nicht seine Freundin, nur eine Freundin. Ihm war es sichtlich unangenehm.
     
  4. Bei Singlebörsen ist so ein Verhalten eigentlich ganz normal, es gibt genügend Männer, die vielleicht gar nicht richtig auf der Suche sind, sondern nur ihren "Marktwert" testen wollen, wenn es dann natürlich zu einem Treffen bzw. Telefonat kommt, zieht man sich zurück.

    Kommt das gelegentlich vor, würde ich mir keine weiteren Gedanken machen und die Typen "abhaken". Kommt das natürlich bei jedem Kontakt vor, würde ich mir die Frage stellen, ob Du ggf. die falsche Zielgruppe daten willst? Wie aktiv gehst Du die Partnersuche an oder lässt Du Dich nur anschreiben und von Dir kommt relativ wenig?

    Manche kommen nicht zum Date, die Katze ist krank, Mutter im Krankenhaus etc.
    Kenne ich alles.
    Und ich schreibe selten an...gut finde ich es zu telefonieren.
    Und irgendwann einmal zurück rufen. Das ist Nichtsingles zu heiß.
     
  5. Liebe Ibiza, Du willst ihn unbedingt haben, weil er Dich ablehnt. Ich weiß das tut weh, auch dem eigenen Ego, aber stelle Dir mal vor, Du hättest ihn, als deinen Partner, ihr wäret ein Paar und dann? Seine Frauengeschichten, seine Freundinnen... und Du, wärst eifersüchtig, verletzt, misstrauisch...wofür? Es gab vor Kurzen einen Parallelthread einer solchen Frau, die sich einen Frauenversteher und Weiberhelden geangelt hat. Ausflüge mit der Nachbarin, Kaffeekränzchen mit seinen Freundinnen, Flirten mit der Metzgereiverkäuferin, der Bedienung, etc. und sie sah bald überall Gespenster, fühlte sich schlecht und der Mann nahm darauf keine Rücksicht und sie sollte ihre Eifersucht in den Griff kriegen. Sag‘ mal ehrlich willst Du das? Einen Mann, den Du nicht kontrollieren kannst, der Dich belügt und Du nicht weißt, bei wem er steckt? Ich habe auch meine Erfahrungen mit so einem Frauenversteher. Es ist zwar ein schönes Gefühl (vorübergehend), wenn er Dir mal den Vorzug gibt, aber verletztend, wenn er mal einer anderen den Vorrang gibt. Da hättest Du schnell das Gefühl Dich permanent beweisen zu müssen, gegen die ganze Konkurrenz, und das würde nicht reichen. Ich würde einen Mann mit einem Harem am Hacken nicht geschenkt haben wollen. Jeder Frauenkontakt, ob frisch oder älter sind alles gute Freundinnen. Da wurde er abends von seinen Freundinnen angerufen und eingeladen, zu ihr, zu ihm, ins Hotel, zu einem Treffen zu zweit, alle haben seine Hilfe oder Beistand gebraucht. Und die sog. Freundinnen haben auch nichts anbrennen lassen, ihm in den Schritt gefasst, sich auf seinen Schoß gesetzt, ihm Zimmerschlüssel zugesteckt, die Angebote waren schon sehr eindeutig. Er war zwar an mir interessiert, doch als ich das Ausmaß mitbekam, und teilweise übergriffige Verhalten seiner Freundinnen, einige waren sehr verliebt in ihn, da habe ich die Finger davon gelassen. Ob da was zwischen denen lief oder nicht, dass Kopfkino brauche ich nicht.
     
  6. Was geht's dich an?
    Du bist ziemlich aufdringlich ... spionierst & beobachtest diesen Mann, ob er Eintritt bezahlt, ob er was trinkt, ob er tanzt, ob er jeman dabei hat, ...
    Dann besitzt du auch noch die Unverschämtheit zu seinem Tisch zu gehen und dort nachzufragen - also echt - voll peinlich von dir.
    Was soll denn das? Was willst du?
    Muss er dir Rechenschaft ablegen, wo er hin geht, was er macht, und wen er dabei hat?
    Du bist wirklich sehr ... klebrig dominant.

    Schau mal: Es gibt auch Menschen die würden das gar nicht tun !!
    Ich habe nie spioniert - sogar als mein Noch-Mann eine neue Freundin hatte, bin ich nie dort hin gefahren um auszukundschaften, wer sie ist, oder wie sie heißt, oder wie ihre Umstände sind, oder ob sie bei ihm ist ... Also ich hatte gar keine Zeit, musste mein eigenes Leben verbessern ... bin auch nicht bei Facebook aktiv, weil mir das alles Wurscht ist und weil ich ohnehin kaum Zeit für so was habe. Weil ich nur Projekte mache, die wirklich Hilfsprojekte sind. Oder weil ich seit 30 Jahren ständig lerne - weil mein Beruf mich interessiert.

    Also bei dir findet ganz offen+sichtlich eine Problem-Verschiebung statt:
    Die langjährige Ehe hast du angeblich schnell & gut verarbeitet und genießt deine auffallend viele Freizeit mit ständig neuen Impulsen und Kursen und Reisen und Actions (hast du sonst nichts zu tun - beruflich, geschäftlich oder so?) ... ständig bist du im Außen fixiert.
    Anstatt das Scheitern deiner Ehe angemessen zu bearbeiten,
    hängst du dich an diesen einen fremden Mann, mit dem kaum was war, nicht einmal als Affaire würde man das bezeichnen.
    Ständig stellst du diesen armen alten Kerl ins Zentrum deiner Projektionen.

    Wir haben hier wirklich Fälle die wirklich schwer sind.
    Aber so ein aufgebauschtes Luxusproblem wie bei dir ...
    Weiß der Gute überhaupt, dass du hier einen ganzen Thread angezettelt hast?
    Wie würdest du das finden, wenn einer einen Thread startet und sich von allen Seiten Gutes & Schlechtes über dich ergießen würde?
    Nun lass mal gut sein und wende dich an eine ordentliche Beratung-Stelle, wo du für dich und deinen tatsächlichen Exmann mal bitte eine Familien-Aufstellung machen kannst. Weil irgendwo muss dein aufdringliches klebrig anhängliches Verhalten ja herkommen.
    War deine Mutter auch so?
    Hatte dein Papi früher daheim nix zu melden oder sich dünne gemacht?
    Anstatt demonstrativ deine jugendliche Frische zu beweisen und die Falschen zu verfolgen - sortiere mal deine eigentümlichen Freundschaftsmuster und Beziehungsmuster.

    Danke!
    Samtina
     
  7. Ich bin nicht auf einer Single Börse angemeldet und weiß auch nicht, ob er dies ist. Um das zu wissen müsste ich mich ja praktisch anmelden.... ja telefonieren wollte er nicht . Eg wollte ggf Marktwert testen oder einfach nur Sex oder später heiße Chats...da er ggf Kontakt parallel zu der Dame hatte kam es wohl nicht mehr zu Sex mit mir,schlug wohl sein Gewissen aber heiße Chats mit mir.. so ein lustvoller Mensch def über Sex mit mir spricht aber nicht umsezt kam mir komisch vor. Bin doch nicht seine WhatsApp bespassung damit er es sich immer selbst besorgt oder woanders essen geht. Nee Danke
    Die zwei sahen gelangweilt aus auf Salsa Party und dasd bei einer kubanischen Live band! Nur sitzen wo er so gerne und gut tanzt. Was sommz. Er meldet sich nicht mehr bei mir. Kann mir auch nicht vorstellen dass die Dame heiss muihm chattet, ssh recht konservativ und introvertiert aus. Fragt sich nur mit wem er sonst jetzt kurz vor Mitternacht heiss chattet?!? Egal Nummer gelöscht, macht keinen Sinn dass er sich pikiert fühlt durch meine Fragen wie er sich Kontakt vorstellt und warum er heiß chattet ohne treffen und er mir seine Adresse nicht gibt und nicht ans Telefon geht,
     
  8. Du bist die Inbrunst einer Frau, die absolut kein Mann sich antut, so wie du dich verhältst. Gruselig, ja ganz ehrlich, da hol ich mir auch lieber einen runter.
    Sorry meine Damen hier für den Ausritt, aber anders kann ich das nicht ausdrücken.
    M48
     
  9. Ich sehe nicht, wo sich die FS "gruselig" verhalten hätte. Ende April lernt sie für 2 Monate einen Mann kennen. Nach einigen Dates und Sex, will er lieber Single bleiben und lässt sich ratlos verliebt zurück.
    Trotzdem nimmt er danach immer wieder Kontakt zur FSin auf. Man trifft sich noch ein paar mal. Dabei ist er ihr ggü. aufmerksam und richtig nett. Er schreibt sie an und es entwickelt sich Sexting.
    Ihr ist mittlerweile klar, dass zwischen ihnen höchstens eine Affäre laufen kann, obschon beide Single. Sie ist nicht abgeneigt, der Sex scheint für beide toll gewesen zu sein, zumindest betonte er es, das die FSin eine Granate sei.
    Nur nach seiner Einladung, die sie genauer bestimmen wollte, meinte er plötzlich, er will sie doch nun an diesem Abend nicht mehr treffen und würde schlafen gehen. Seitdem meldet er sich nicht mehr. Nun sieht sie ihn 2-3 Wochen zufällig beim Tanzen wieder. Diesmal in Begleitung einer Frau. Wie nun verhalten? Man kennt sich, war intim miteinander, richtig Schluss wurde nicht gemacht (es wurde auch nicht explizit ausgesprochen), sondern eine erneute Kontaktaufnahme offen gelassen (zu jederzeit möglich).
    Sie hat ihn in der Salsa-Bar kurz gegrüßt, nachdem sie ihn gesehen hatte, ihn in einem Satz zu seiner Begleitung gefragt und ihn sonst den Abend in Ruhe gelassen, und getanzt.
    Was hat die FSin nun falsch gemacht? Hätte sie ihn lieber ignorieren sollen? Wahrscheinlich.
    Sie hat ihm damals und jederzeit seine Freiheiten gelassen und ihr Leben gefüllt, mit Dingen, welche ihr wichtig sind und ihn damit nicht in den Fokus gestellt oder vereinnahmt, ihn weder hinterher telefoniert, noch gestalkt. Sie hat ihm ihre Bereitschaft für eine Affäre/Beziehung signalisiert, ohne sich als Eisprinzessin zu geben. Ihn dafür nicht verurteilt, ihn nicht beleidigt. Ist ihm nicht hinterhergelaufen.
    Das ganze Hin & Her geht schon seit 4-5 Monaten, sie ist schwer verliebt und hat soviel zu bieten, er tut auch jedes Mal begeistert von ihr, wenn er sie trifft. Das sie jetzt so enttäuscht ist, kann ich nachvollziehen. Zumal nicht jedem 56-57jährigen Mann es vergönnt ist, dass gehäuft 12-13> Jahre jüngere Frauen ihnen in die Arme fallen. Liebeskummer braucht Zeit zum heilen.
     
  10. Ja du hast Recht mit vielem, liebe Anderefrau, aber denkst du wirklich, wenn wir ihr hier Trost spenden, kommt sie da raus?
    Sie entwickelt sich genau zu dem was ich schrieb.
    Zu einer Frau die kein Mann haben will. Gruselig.
    Sie ist enttäuscht, ja, vergisst dabei aber vor allem enttäuscht über sich selbst zu sein.
    So blöd gewesen zu sein, dass alles mit zumachen.
    Sie mutiert, anstatt sich selbst zu schützen.
    Und genau das, wird sie verm. ein ganzes Leben begleiten.
    Anstatt ihre Grenzen zu lernen, baut sie diese noch weiter aus.
    m48
     
  11. Doch, natürlich ist es richtig Trost zu spenden, wenn jemand Liebeskummer hat. Was soll es denn bringen, denjenigen zu beleidigen und fertig zu machen. Dich hat auch niemand fertig gemacht, als du verlassen wurdest von deiner letzten Freundin von wegen „gruselig, die wollte nur dein Geld und du warst zu blöd es zu bemerken“.

    Liebe FS,
    ich finde auch, dass du dich nicht gruselig benimmst, sondern wie man sich halt verhält, wenn man Liebeskummer hat. Irgendwann geht er vorbei, das ist sicher. :)
    Bis dahin halte die Ohren steif.
    Liebe Grüße
    w/46
     
  12. Du hast recht lieber @neverever. Ich halte den Wechsel von Beziehungswunsch, hin zu einer nun gewünschten Affäre auch bedenklich.
    Aber vielleicht hilft es der FSin, 3 Punkte nochmals nah zu legen. Ein Mann für eine Beziehung, verhält sich nicht so unentschlossen,
    -sondern möchte seine Liebste häufig sehen, mit ihr viel Zeit außerhalb des Bettes verbringen, sie in sein Leben integrieren. Macht dieser Mann nicht. Zw. den Treffen liegen Wochen (mal 2-3 Wo., mal 6 Wo.)
    -er würde sie nicht brüskieren/abweisen, in dem er Fragen von ihr unbeantwortet lässt, einfach abtaucht, nicht ans Telefon geht, für sie real nicht greifbar ist.
    Das wichtigste, die Entscheidung für eine Partnerschaft mit der FSin ist gegen sie gefallen! Er sagt, er will „Single“ (ob er das noch ist, k.A.) bleiben und hat alle Ambitionen sie zu erobern, zurückgefahren.
    Jetzt ist es nur ein sinnfreies Geplänkel und Kräftemessen. Wenn eine Entscheidung, in diesem frühen Stadium gegen jemanden gefallen ist, wird diese Meinung nicht mehr geändert. Er hatte seine Gründe eine Partnerschaft mit der FSin nicht zu wollen und die Kennenlernphase damit für ihn abzubrechen.
    Im Grunde heißt ein Nein, NEIN, und das fällt der FSin schwer zu akzeptieren. Im Grunde müsste die FSin nur in sich hineinhorchen, wie sie sich fühlt, wenn sie einen Mann ablehnt und dieser hartnäckig an ihr klebt, um sie hoffentlich umzustimmen. Das geht schief. Man will nicht, dann will man nicht. Da wird man nicht plötzlich von der Leidenschaft gepackt. So wird er auch nicht eines morgens aufstehen und sagen, wow die FSin, die hat mich aber beeindruckt, jetzt will ich eine Beziehung. Das ist Irrsinn.
    Die FSin hat alle Infos, er hat Auswahl an Frauen, ob hübsch, langweilig, introvertiert und verhält sich max. unverbindlich. Auf seinen Charme fallen viele Frauen herein. Keine wird die Einzige sein, der das erzählt und die Aussage nach 2 Mt. war mit jeder Frau Schluss, ist der Hinweis, Du bist die Nächste. Jede Frau versucht diesen einsamen Wolf zu zähmen, verstehen aber nicht, dass es seine bewusste Entscheidung ist, so zu leben. Er WILL einfach nicht monogam. Und auch eine Zukunftprognose ist schlecht, denn er wird sich nicht ändern, so lange er Anklang bei den Damen hat und seine zahlreichen Freundinnen einspringen. Ich könnte mir auch was anderes vorstellen, als spontan von jetzt auf gleich auf Abruf bereit zu stehen, alle 3 Mt. zum Aidstest zu müssen und Beifall zu klatschen, wenn er mal seinen Mann steht. Abgesehen von den Nachrichten anderer Frauen und Daueronline, wo man nur Zuschauer wäre. Er hat jetzt schon Potenzstörungen und versucht das mit lauter Frauen zu kompensieren, in 2-3 J wäre auch hier mit dem grandiosen Sex Schluss. Parallel setzt zunehmend Altersstarrsinn ein und er geht dann auch bald in Rente. Dann hat er noch mehr Freizeit für andere Damen. Steigt jungen Frauen nach. Er streunt (beim Fitness, beim Salsa, ...) und sie sitzt mit Kopfkino im Job.
     
  13. Rede doch bitte nicht so einen Stuß meine liebe.
    Klar muss man Trost spenden wenn einer Liebeskummer hat.
    Aber wenn jemand es einfach nicht begreifen kann, weil so schrecklich verliebt, dann muss man auch mal wachrütteln.
    Sie beginnt durch ihren Kummer zu einer fremden zu mutieren. Sie verliert sich selbst und ihren Selbstwert gänzlich darin. Da hilft keine Schokolade weiter.
    Und wenn du schon vergleiche zu mir ziehst, dann ließ richtig und bring meine Geschichte nicht für deine, übrigens völlig aus dem Zusammenhang gezogenen Gegenbeispiele ins Spiel.
    Wenn du meine Meinung nicht akzeptieren möchtest ist das legitim, aber bitte bleib bei der Realität.
    M48
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)