1. Ist man als Mann unter 1,80 nur minderwertige B-Ware?

    In Anlehnung an den Nachbarthread diese Frage.

    Ist schon erschreckend, wie wenige Profilbesuche ich hier bekomme. Meist nicht mal einen pro Woche, trotzdem ich Anfragen schreibe. Und das in einer deutschen Großstadt, die immer wieder mal als Singlestadt Deutschlands bezeichnet wird.

    Wenn sich dann aber mal jemand meine Seite ansieht und endlich ein Kontakt zustande kommt (wirklich sehr mühsam), heißt es oft, ich hätte das witzigste Profil, das der Dame bislang unterkommen sei. Vermutlich ist die Besucherflaute damit zu begründen, das mir einige cm zum "Herren-Standard" 1,80 m fehlen und ich damit aus dem Raster falle.

    Ich will keine erneute Diskussion dazu, wie wichtig die Größe des Mannes für Frauen ist, sondern ganz konkret einmal fragen: Wo setzen die Damen hier bei EP Ihren Größenfilter? Ich meine konkret bei den Suchkriterien zur Erstellung der Profilvorschläge. Bitte die eigene Körpergröße und ggf. Alter mitangeben.

    Danke und viel Glück! m, 31
     
    • # 1
    • 25.10.2011
    • Gast
    Ich bin 1,67 m, 29 J. w. und suche ab Größe 1,75 m
     
  2. Ich bin nicht bei EP registriert, aber als ich auf einer anderen online-Plattform gesucht habe, hatte ich den Größenfilter bei genau 180 cm gesetzt. Ich selbst bin 178 cm groß und Anfang 30.
     
    • # 3
    • 25.10.2011
    • Gast
    Ich bin selbst 1,68 m (38 J.), und suche nach Männern von 1,80 m - 1,95 m (bis 48 J., sowie möglichst kinderlos)! Ja, ich mag Größe :)

    Ehrlich, ich persönlich möchte hier keine witzigen Profile lesen, sondern informative Zeilen über den jeweiligen Mann!
     
  3. Ich bin 58, deshalb ist meine Antwort für dich wahrscheinlich nicht so relevant.
    Ich meine aber, dass sich an dem Wunsch der meisten Frauen nach einem größeren Partner nichts geändert hat. Ich selbst fand tatsächlich immer schon Männer über 1, 80m am besten. Mein Partner ist sogar darüber!

    Aber dir zur Beruhigung:
    Ich war 30 Jahre glücklich und zufrieden mit meinem Ex- Mann, "nur 1, 77m... Letztendlich kommt es auf die Liebe an!
     
    • # 5
    • 25.10.2011
    • Gast
    w, 32 jahre alt, 177 groß: mein filter bei männern ist 185. und drunter geht auch wirklich nix. gar nix.
     
  4. Ich findes es ja schon gruselig, Menschen als minderwertige B-Ware zu bezeichnen...
    Ich mag es, wenn ein Mann größer ist als ich, gleich groß ist auch kein Problem (dann würde ich allerdings vorwiegend flache Schuhe tragen), kleiner fände ich nicht so toll, wäre aber auszugleichen, wenn es ansonsten einfach passt, weil er geistreich und humorvoll ist. Ich bin 1,68 m groß und 35 Jahre alt.
     
    • # 7
    • 25.10.2011
    • Gast
    Da man die Größe nicht sieht bevor man dein Profil besucht kann das eigentlich nichts damit zu tun haben.
    Aber um deine Frage zu beantworten: ja mit unter 1,80m bist du als Mann B-Ware wenn du diesen Begriff dazu verwenden willst um zu beschreiben das viele Frauen sich einen größeren Partner wünschen.
     
    • # 8
    • 25.10.2011
    • Gast
    Hallo, 1,80 m Mann,

    verstehe ich nicht. Deine Größe finde ich normal, es gibt viele Frauen in deinem Alter bzw. jünger, die relativ klein sind und garantiert einen noch größeren Mann gar nicht wollen. Sehe ich ja tagtäglich in meinem beruflichen Umfeld.

    Kann es sein, dass die wenige Resonanz an deinem Foto und an deiner Schreibweise liegen, oder auch was mit deinem Gewicht zu tun haben könnten, anstatt der angelich mangelnden Körpergröße?

    w 48 160cm
     
  5. Zuerst hatte ich den Größenfilter bei 1,85 m. Ich war immer mit großen, sehr schlanken Männern zusammen. (Ich hätte auch 1,80 einstellen können, aber die meisten Männer mogeln 3-5 cm dazu.)
    Es war ein Augenblicksentschluß, daß ich mir sagte: Verlaß dein Beuteschema, sieh mal in die andere Richtung, vielleicht wird es spannend.
    Gut, daß ich es gemacht habe, sonst hätte ich meinen Partner nie gefunden, denn ich habe ihn angeschrieben - auf Grund seines interessanten Profils. Im wahren Leben wären wir wahrscheinlich aneinander vorbeigelaufen, weil es bei uns beiden nicht geklingelt hätte.
    Ich habe mich mit der Entscheidung aber nicht so über mein Inneres hinweggesetzt, wie es scheint. Dieses "groß, sehr schlank und bretthart trainiert" war einfach nicht mehr wichtig für mich. Mit diesen äußeren Merkmalen laufen auch genug A...löcher herum und mit steigendem Alter liege ich lieber bei einem mittelgroßen Kuschelbär im Arm (der Marathon läuft, aber kein Theater darum macht), als bei so einem knochigen langen Leiden, das ständig auf Diät ist, sich in der Muckibude überfordert und Probleme mit den Knochen und Gelenken hat. (Was ich in meiner vorherigen Beziehung erlebt habe.)
    Ich bin 47/1,68 m.
     
  6. Aber noch eine Bitte: Auch wenn die Formulierung "minderwertige B-Ware" polemisch gemeint war, es ist einfach unsexy, sich selbst so kleinzumachen. (im wahrsten Sinne des Wortes).
    Ein Kollege von mir, 1,65m groß, war in erster und in zweiter Ehe mit einer großen, atemberaubend schönen Frau zusammen. Sein Geheimrezept waren sein umwerfender Charme und seine Ritterlichkeit - und daß er keinen Gedanken daran verloren hat, eine Frau nicht zu erobern.
     
    • # 11
    • 25.10.2011
    • Gast

    Interessant, dass Du eine sarkastische Formulierung über eigene "Mängel" als so unsexy empfindest. Ich habe auch gerne über mich gelästert, ich finde es sexier wenn Menschen über sich selbst lästern als über andere Leute. Du scheinst aber eine Mehrheitsmeinung zu vertreten. Danke für den Hinweis.
     
    • # 12
    • 25.10.2011
    • Gast
    Ich bin 1,64 und brauche keinen Mann > 1,80 weil mir das fast schon zu groß ist und so große Männer meistens auch ziemlich arrogant und von oben harab sind. Für mich wäre 1,75 - 1,78 die perfekte Größe bei einem Mann, gerne auch etwas fester gebaut und nicht nur aus Haut und Sehnen bestehend.
     
    • # 13
    • 25.10.2011
    • Gast
    Sach ich immer wieder:

    Männer wacht auf und überzeugt mit einer gesunden! Portion Charme, Ritterlichkeit und das gesunde Denken, eine Frau zu eroberen.

    Dann wirds was mit den Frauen!

    w 48
     
    • # 14
    • 25.10.2011
    • Gast
    Das nenne ich einen gelungenen „Lügendetektor“: ehrliche Männer werden sofort ausgefiltert, wer lügt darf passieren...! Gut gemacht, Bäärbel. Du bringst damit das Problem, das wir anständigen Männer mit Euch Frauen haben, exakt auf den Punkt.
     
    • # 15
    • 25.10.2011
    • Gast
    ich, w 29, selbst kurze 1,63 m suche über EP von 1,70-1,90 m
    im RL durchaus auch ab 1,65m, da lerne ich aber den Mann als Gesamtpaket kennen und da verliert dieses Kriterium an Gewicht.
     
    • # 16
    • 25.10.2011
    • Gast
    Ich bin 1,62 und mein Mann ist 1,74. Kein Problem, ich finde das sogar besser, als wenn ich erst eine Trittleiter bräuchte, um ihm einen Kuss zu geben.

    Wir haben uns über eine Online-Partnerbörse kennengelernt, und er hat NICHT ein paar Zentimeter dazugemogelt, wie es Männer anscheinend gern tun. (Das habe ich aber auch erst in diesem Forum gelernt.) Er hat witzig und charmant geschrieben und Bilder dazu geschickt, aus denen zu entnehmen war, dass er schlank und sportlich ist.
     
  7. Da steckt viel Wahres in dieser Aussage. Drei Freunde von mir sind um 1,60 Meter (max 1,62m). Einer leidet sehr darunter, hat das klassische little-man-Syndrom, nur daß es sich bei ihm nicht in Ehrgeiz, sondern übertriebener Empfindlichkeit und (zumindest früher) in Aggressivität ausdrückt. Er ist sich bei jedem Schritt bewußt, klein zu sein. Der Zweite nimmt sich manchmal selbst auf die Schippe und kokettiert damit, für den Dritten ist es gar kein Thema.

    Beim Zweiten und Dritten war mir im Umgang lange gar nicht bewußt, daß sie klein sind. Beim Zweiten ist es mir erst wirklich aufgefallen, als er es in einer witzigen Bemerkung erwähnt hat. Sie strahlen beide Selbstbewußtsein und Persönlichkeit aus. Beide haben auch kein Problem bei den Frauen. Sicher hätten sie mit ihrer Persönlichkeit noch mehr Erfolg, wenn sie 1,93 Meter wären. Aber niemand ist vollkommen. Es scheitert jedenfalls nicht an der fehlenden Größe.

    Demjenigen meiner Freunde, der unter seiner Größe leidet, steht gleichsam auf die Stirn geschrieben, "ich bin klein!!!!". Es fällt jedem sofort auf und er erlebt manchmal deswegen sogar abwertendes Verhalten. Er ist nicht nur klein, er wirkt auch so. Man merkt die körperliche Kleinheit, weil auch das Selbstbewußtsein klein ist.

    Lieber Fragesteller, natürlich weiß ich nicht, wie es bei Dir konkret ist. Die Wortwahl "minderwertige B-Ware" war vermutlich mehr dem Parallelthread geschuldet als eigenes Empfinden. Online ist es auch schwer, durch Persönlichkeit die fehlende Körpergöße wett zu machen, denn die Größe steht gut sichtbar in Metern und Zentimetern im Profil. Mein Beitrag sollte nur ein Denkanstoß aus meinem eigenen mittelbaren Erleben sein.
     
  8. Im Gespräch wäre das sicher nicht so rübergekommen, da bin ich selbst bekennende Zynikerin.
    Aber hier erklären Leute simple, normale, unabänderliche und für sie charakteristische Merkmale zum Problem, warum sie keinen (oder nicht den gewünschten) Partner finden. Dabei würde ein bißchen Selbsteinschätzung und Selbstsicherheit eine Menge bewegen.
    Dem Wunschmaschineneffekt unterlegen hier fast alle. Kaum einer glaubt, daß er Geld zur Benutzung einer Datenbank für den Kontakt mit ganz normalen Menschen bezahlt. Er zahlt Geld für eine Emotion. ich nämlich jemanden suchen zu können, den er/sie im wahren Leben so gut wie nie finden würde und das ist ein Trugschluß.
    Dir geht es wie vielen älteren Frauen: Du stehst nicht in Focus der Wünsche. Also stell dich aktiv rein und vergiß deine Körpergröße. Die ist nämlich einer Frau, die dich interessant findet, egal.

    Ich bin immer vor kleineren Männer zurückgezuckt, weil ich eine ziemlich starke Präsenz habe. Damit haben kleine Männer oft mehr Probleme als große, weil sie sich unterlegen fühlen und ich möchte mich weiblich fühlen. Einen wirklich selbsicheren Mann kann das nicht erschüttern, der muß dafür nicht 1,90m groß sein.
     
    • # 19
    • 25.10.2011
    • Gast
    ich bin 45 weiblich, "arrogante" 176 cm und suche vernüftig ab 180, und werde unvernünftig bei 190 :)))
     
  9. Also ich bin w und 172cm groß,... wenn ein Mann gleich groß ist wie ich, habe ich kein Problem damit,.. größer ist auch gut,.. nur zu groß, ab 1,90m ist dann nix mehr für mich....
    Und unter 170cm ist auch dann nicht so meins,..
     
    • # 21
    • 25.10.2011
    • Gast
    Ich (m, 35) bin auch nur echte 177cm lang. Und das finden Frauen scheinbar zu klein. Ich rede von meiner Generation, nicht die meiner Eltern. Ich höre zumindest ständig, Männer unter 180cm wären klein.
    Dann müssen wir wohl bald auswandern. Im Weltendurchschnitt sind wir eher groß als klein und für Europa im Durchschnitt.
    Die Durchschnittliche Größe deutscher Männer war übrigens in 2003 177cm und in 2009 178cm lt. Microzensus.
    Die Antworten der Damen hier passen ja zu meinen Beobachtungen.
     
    • # 22
    • 25.10.2011
    • Gast
    Wenn du mich direkt fragst, sag ich "nicht unter 1.80 m" - aber ich kenne sehr nette kleiner Männer und richtig blöde große Männer - und jetzt, was hilft dir das? Es ist doch wieder dieser Shoppingeffekt im Internet der das verursacht. Werd kreativ und lass das Jammern.
    Ich bin w und 42, kann ich auch nicht ändern, wird von den Männern auch weggeklickt.
     
    • # 23
    • 25.10.2011
    • Gast
    Also ich bin 1,67m und suchte nach Männern BIS 1,85m!
    Die nicht so riesengroßen Männer fand ich schon immer attraktiver (allerdings nur die Schlanken...gerne sehr schlank, muskulös und drahtig...)

    Da ist Küssen viel schöner und einfacher!

    Sieh es mal so!

    NEIN, keine B-Ware!
     
  10. In welcher Altersgruppe denn? von 18 bis 90?? Im Alter schrumpfen die Leute ja gern mal, somit wäre der Durchschnitt für 30jährige wie?
    In meiner Umgebung sind die meisten Männer über 1,80m und viele Frauen so groß wie ich, zumindest in meiner Altersrange.
     
    • # 25
    • 25.10.2011
    • Gast
    die wenigsten Frauen wissen wie groß 1,80 m in Wirklichkeit aussieht. Ich bin etwa 178/ 179 cm klein und stelle immer wieder fest dass Männer, die in ihrem Pass 180 groß sind (steht bei mir übrigens auch drinnen) oder behaupten knapp über 180 zu sein kleiner sind als ich (nein, ich trage keine Plateau-Schuhe, weil ich das schw.. finde). Wie gesagt: sag einfach du bist 180 groß und Frau wird sich über Deine Körpbergröße freuen. m 42
     
    • # 26
    • 25.10.2011
    • Gast
    Ich (w, 31) bin nur 1,58m groß und zierlich. Dennoch stehe auch ich nicht auf ganz kleine Männer, auch wenn ich von ihnen viel angeschrieben werde (nicht hier, ich bin in einer anderen Singlebörse angemeldet). Das hat damit zu tun, dass sie dann meistens auch zierlich sind, ich stehe aber auf den männlichen Typ, bei dem man was zum Anfassen und Ankuscheln hat. Um die 1,80m ist perfekt, knapp drunter ist auch okay, knapp drüber auch. Alles was sehr abweicht ist normalerweise nicht das, worauf ich stehe - ich war aber auch schon mit 1,95m-Männern zusammen.

    Aber man weiß es nie - sollte ich mich irgendwann in einen 1,65m-Mann unsterblich verlieben, hab' ich nichts gesagt ;-)
     
    • # 27
    • 25.10.2011
    • Gast
    Ich liebe Männer unter 1,80 und ich kenne auch andere Frauen, bei denen es so ist. Kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum so viele Frauen einen so großen Kerl wollen. Vielleicht ist es fehlende eigene Stärke und mangelndes Selbstbewusstsein?
     
    • # 28
    • 25.10.2011
    • Gast
    Ich bin 55 und 1,70 groß. Ich habe meine Suche auf 1,72 - 1,90 eingestellt. Ich nehme auch einen Mann mit 1,69 aber als ich diverse Männer mit 1,70 gedatet habe, waren die alle wesentlich kleiner als ich, also bin ich auf 1,72 gegangen um zumindest einen Partner auf Augenhöhe zu finden.
    Ich verstehe überhaupt nicht, warum der Mann unbedingt so viel größer sein muss. Mein 1. Mann war 1,80 und mein 2. Mann 1,72 Beide waren für mich völlig in Ordnung. Mir geht es viel mehr um die wahre Größe.
     
    • # 29
    • 25.10.2011
    • Gast
    Also im normalen Leben ist das völlig ok, aber online ist man da nur B Ware. Man wird gnadenlos rausgefiltert. Das es Online schwer ist jemand zufinden liegt einfach nur daran das die Leute nach einem Fabelwesen suchen. Der perfekte Mensch so zu sagen. Wenn du dann noch das eine oder andere Wunschkriterium nicht erfüllst (z.B. Ausländer) dann ist man sogar C Ware ;-)
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)