1. Kennenlernphase wie geht es weiter?

    Huhu:)
    So erstmal kurz zu mir....Ich bin 30 Jahre alt, berufstätig und Mama einer 6 jährigen Tochter und alleinerziehend.

    Ende Mai diesen Jahres habe ich einen liebevollen und bodenständigen Mann kennengelernt und Anfang Juni hatten wir unser erstes Date. Er sagte mir nachdem 3. Date das er Probleme hat sich zu öffnen und Zeit dafür bräuchte und gerne mit mir und meiner Tochter Unternehmungen machen würde da er mich gerne hätte. Nachdem er dies gesagt hat kam es nur noch zu einem Date und meldete sich immer weniger und ging extrem auf Distanz was mich sehr durcheinander gemacht hat warum er sich so plötzlich nach dieser Aussage so verhält und mir dachte das er es sich eventuell anders überlegt hat und es auslaufen lassen möchte. Hatten dann fast 3 Wochen im Juli bis Anfang August keinen Kontakt mehr bzw 1 x die Woche zwei Sätze über WhatsApp gewechselt. Hätte ihn auf sein Verhalten angesprochen und da kam nur die Ausrede er hätte viel zutun usw und deshalb auch wenn es mir nicht leicht viel habe ich so belassen! Anfang August bin ich mit Freunden weggegangen und er hatte mich gesehen und beobachtet (ich hab ihn nicht gesehen) was er mir am nächsten Tag geschrieben hatte...und so kammen wir wieder ins Gespräch und hatten wieder Dates und die treffen wurden öfter auch mit meiner Tochter und hat uns ein paar Mal zum essen essen eingeladen:) doch irgendwie zeigt er Interesse und auf der einen Seite ist er wiederum distanziert! Er ist fast jeden Abend bei mir und teilweise auch übernacht und kuscheln....hatten noch kein Sex und es kam auch zu keinem kuss was mich sehr verunsichert und nicht Recht weiß woran ich bin da er mich auch selten persönliches fragt um mich Mal besser kennenzulernen?! Tagsüber meldet er sich nur oder nur 1-2 kurze Nachrichten. Mir kommt es so vor das ich für das eine wie abends kuscheln gut bin und tagsüber kein Gedanke an mich verschwendet! Seinen engsten Freunde kennen mich ( männlich/weiblich) doch als wir letzten Freitag weg waren traff er 2 alte Freundinnen auf'm Fest und hat mich ignoriert und links liegen lassen und das verunsichert mich! Gerne würde ich ihn fragen was er genau von mir möchte weil dieses hin und her macht mir Kopfschmerzen und auf der anderen Seite möchte ich ihm gegenüber locker wirken.
    Was denkt ihr? Hat er ernsthafte Interessen an mir und es liegt wirklich daran weil er Zeit braucht um sich zu öffnen oder hält er mich warm und spielt Spielchen? Sorry für den langen Text und danke im voraus:)
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Ich zitiere mal den Satz, den ich schon sehr bezeichnend finde. Links liegen lassen und ignorieren - das machen keine verliebten Männer. Das machen solche, denen du entweder nicht viel bedeutest oder die Spielchen spielen. Letzteres möchte ich ihm nicht unterstellen, aber das ist auch in PUA-Kreisen bekannt und beliebt.

    Also - ich halte es für besser, wenn du in diesen Mann keine tiefgreifenden Gedanken mehr investierst. Er ist nicht verliebt in dich. Sei froh, dass du noch keinen Sex mit ihm hattest. Du bist ohne Ende verunsichert wegen dem. Lass ihn sausen.
     
  4. Bitte lies Deinen Text selber nochmal aus der Vogelperspektive durch, dann findest Du die Antworten selber. Hier meine Antworten:
    Nein!
    Ja!
    Vielleicht! Meine Vermutung ist, dass er einfach jemanden zur Bespaßung sucht, wenn ihm fade ist. Vielleicht hat er auch sexuelle Probleme. Wie auch immer, er ist nichts für Dich. Mach Dir keine Gedanken, sondern vermeide jeglichen Kontakt mit ihm. Seit vielen Monaten kreisen Deine Gedanken um ihn und binden Deine Energie. Neuerliche Kontaktanfragen seinerseits blocke ab.
    ErwinM, 50
     
  5. Liebe Lin,

    Ich würde diesen Mann abhaken, wenn er sich schon am Anfang nicht um dich bemüht, dann wird das nicht besser werden.
    Wenn dich ein Mann wirklich kennen lernen will, dann merkst du das.....dann möchte er dich oft sehen, und ja irgendwann auch Sex........und ignorieren, wenn er andere Freundinnen auf einem Fest trifft, das geht schon gar nicht.

    Ich verstehe, dass du nicht gleich aufgeben willst, aber glaub mir es ist besser so. Du verschwendest deine Energie an einen Typen der nicht weiß was er will.

    Eine Beziehungsanbahnung...aus der etwas wird, sieht anders aus:)
     
  6. Über das alles solltest du nicht mehr nachdenken.
    Während du dir den Kopf zerbrichst und dich fragst was "DU" tun kannst, macht er so einen Kindergarten.
    Glaube mir, entweder du bist ihm Egal, er hat die Hosen voll oder ist einfach nur ein Spinner.
    Egal was es ist, verschwende nicht deine Zeit und Energie an jemandem, der nicht an dir interessiert zu sein scheint.
    Du hast ein Kind, bitte sorge für die Kleine weiterhin gut und konfrontier nicht auch noch sie mit so einem Mann.
    Lass sie sich nicht an einen Mann gewöhnen, der Euch nachher beiden das Herzchen bricht, weil er einfach Unreif, Dumm oder verstört ist.
    Es gibt auch noch einigermaßen richtig tickende Kerle.

    m48
     
  7. Solltest du dir nicht die Frage stellen, warum DU dir das gibst?

    Dir gefällt sein Verhalten nicht. Er verhält sich ambivalent, er meldet sich nur selten über Zeiträume, er ignoriert dich in der Öffentlichkeit.
    Er küsst dich nicht und will auch keinen Sex.

    Meine Frage ist: was willst du mit so einem Psycho?

    Warum stellst du den überhaupt deiner Tochter vor, bevor ihr auch nur ernsthaft und fest zusammen seid?

    Warum gibst du dich mit einem Mann ab, der dich schlecht behandelt ?

    Bist du Mutter Teresa,dass du heilen und helfen musst, für alles Verständnis hast, egal wie es dir dabei geht?

    Es ist doch egal, warum er sich so verhält. Du brauchst nur eines prüfen: fühl ich mich wohl mit ihm ? Gehts mit mit ihm gut ? Und zwar immer, nicht nur, wenn er gerade mal da ist!

    Wenn nein, next.

    Meine Güte, schießt den Typ ab und such dir einen normalen Mann, der hat einfach einen Schaden.

    W,46
     
  8. Liebe Lin88, er kann sich schwer öffnen, fein das er es dir ziemlich früh mitgeteilt hat. Nur, wie kannst du denn damit umgehen? Vielleicht sind eure Gefühle füreinander echt. Aber trotzdem, so scheint mir fehlt ihm etwas damit es bei euch weitergehen kann. Interessiert ist er ja, nur fehlt da was. Wie hast du denn darauf reagiert als er dir das gesagt hat. Das übliche, bla bla bla. Denk mal darüber nach was ein Mensch meint mit so einer Aussage. Mit einem freundlichem Lächeln sind diese Probleme nicht aus der Welt. Etwas hält ihm noch von dir zurück.
     
    • # 7
    • 10.09.2019
    • void
    Mein Eindruck ist erstmal, dass Du nur eine Ersatzfrau bist. Anfangs hat er rausgefunden, dass er Dich nicht wirklich will und Dir erzählt, er brauche Zeit, sich zu öffnen. Danach meldete er sich nicht mehr, also kein Interesse mehr an Dir, warum auch immer. Dann hat er Dich wiedergesehen und gedacht, vielleicht klappt es irgendwie doch, weil er ja keine andere Frau findet. Aber wenn es drauf ankommt, wird klargestellt, dass es nichts Verbindliches oder Ernstes ist (die Reaktion bei den beiden Freundinnen).

    Das Aber: Er scheint ja wirklich nur rumzukuscheln bei Dir. Vielleicht hat er Skrupel, mit Dir Sex und alles, was dazugehört (Küssen usw.) zu haben, weil er Dich ja nicht als Partnerin will.
    Allerdings könnte es auch bedeuten, dass wenn er keine Frau findet, in die er sich verliebt, dann am Ende doch ein Versuch mit Dir gestartet wird, obwohl er nicht verliebt ist.

    Den Mann hätte ich auch nicht meiner Tochter vorgestellt. Ihr seid noch gar kein Paar und es verwirrt vielleicht Dein Kind, dass irgendein Typ bei euch rumhängt, der da gar nichts zu suchen hat und - falls er ne Frau träfe, die er gut findet - bei DER kuscheln gehen würde. Es war ja nun sein Wunsch, mit Dir und Deiner Tochter was zu unternehmen. Ich habe den Verdacht, dass er antesten wollte, ob er eine Frau, die schon ein Kind hat, akzeptieren könnte.

    Hier liest man öfter Beziehungssuchende mit Kindern. Manche stellen dem Partner erst die Kinder vor, wenn ganz sicher ist, dass man auch zusammenbleibt. Wie es ist, mit einem Menschen zusammen zu sein, der ein Kind hat, können die Partneranwärter ja trotzdem mitbekommen, wenn die AE-Person nicht laufend Zeit hat, Rücksicht auf das Kind genommen werden muss etc.. Also wer ein Problem damit hat, ein/en Partner/in mit Kind zu haben, merkt das auch ohne dass ihm das Kind vorgestellt wird.
     
  9. Wie kommst Du auf die Idee, Dein Kind so früh mit einem potentiellen Partner zusammen zu bringen? Da muss ich mal fragen, was stimmt mit Dir nicht? Hast Du nichts zu Essen im Schrank?

    Schlag Dir diesen bekloppten Menschen aus dem Kopf und beim nächsten Versuch, halte Dein Kind daraus.

    w/36
     
  10. Du bist 30, alleinerziehend und ich gehe davon aus, das Du eine gestandene Frau bist. Warum tust Du dir dieses kindliche Verhalten an? Er will kuscheln macht aber trotzdem keine Anstalten sich die Frau zu sichern, die er angeblich mag.
    Weg mit ihm! Wenn er Gefallen an dir und deiner Tochter hätte, würde er mit entsprechendem Verhalten reagieren. Wenn ein Mann eine Frau an seiner Seite als Partnerin will, handelt er danach.
    Da er das nicht macht, wäre das ganze für mich erledigt. Ich wäre mir einfach zu gut für sowas. Hab mehr Selbstbewusstsein und mehr Rückgrat! Da gibt es noch genug Männer da draußen....
     
  11. Liebe FSin, als ich deinen Post gelesen habe, habe ich auch gleich an das gedacht was @void geschrieben hat. Er will gerne eine Beziehung und da niemand ist, Frau, Single, an ihm interessiert, schließt er für sich faule Kompromisse. Insgeheim wohl eine süße junge Frau wie Du, halt kinderlos, und anstatt darauf zu warten und weiter zu hoffen, hat er jetzt einen möglichen Kontakt mit Dir. Du gefällst ihm, aber mit Kind. Jetzt schaut er, ob er von seinem Wunschtraum Abstand nimmt und er es mit Dir trotzdem versucht. Ist ein Zwiespalt, einerseits die Hoffnung es kommt, wer passenderes und solange müsste er halt Single und einsam bleiben oder er entscheidet sich für Patchwork mit Dir. Einmal für eine Beziehung mit Dir entschieden, kommt er nicht so einfach aus der Nummer raus, verbaut sich die Chance, eine passende Frau kennenzulernen, weil es dann Euch beide gibt, die andere potientielle Frau, von einem liierten die Finger und sich nicht auf ihn einlässt oder er euch alle darin involviert, zumal er Dich sicherlich toll findet und mag, und dein Kind. Da ist dann Gefühlschaos. Manche Menschen gehen klar ihren Weg und manche Menschen, nehmen erst einmal was sich ihnen bietet, und schauen sich weiter um, solange sie ihren Wunschtraum nicht losgelassen haben. Er spielt jetzt noch auf Zeit, aber die Verbindung zwischen Euch schreitet voran, Du kennst schon seine Freunde. Familie und Sex müssten bald folgen, dann wäre er in einer Beziehung mit Euch und weg vom Partnermarkt, wo noch frei agieren könnte, sondern Dich dann seinen alten Freundinnen als seine Partnerin vorstellen müsste bzw. du ihn auch als seine Partnerin verlangen kannst, nicht ignoriert und ihnen vorgestellt zu werden, oder Dich ihnen bei der Gelegenheit einfach vorstellst.
    Ich weiß nicht, was raten. Nach dem „Break“ vom Juli, seit ihr noch in der Kennenlernphase. Ich würde noch 1-2 Monate abwarten, aber dein Kind mehr raushalten, also die Kuschelabende anders gestalten. Und es gab bisher keine Küsse, nicht mal beim kuscheln? Und auch nicht, wenn er bei Dir übernachtet? Er fragt Dich auch kaum persönliches? Worüber redet ihr denn, bei euren Treffen und wenn er nahezu jeden Abend bei Dir rumhängt?
     
  12. Was ist beim letzten Date vorgefallen ?
    Hier findest du vielleicht die Erklärung ....
    Denn prinzipiell hat auch ein Mann das Recht abzubrechen.

    So, wie du es beschreibst - passt die Geschichte nicht recht zusammen.
     
  13. Vielen lieben Dank für eure Sichtweise und Ratschläge:) vorab habe ich diesen Mann nur als guten Freund meiner Tochter vorgestellt und er ist nur übernacht bei mir wenn sie bei ihrem Vater ist:) wir reden über Gott und die Welt aber nicht über Gefühle usw.... Seit Samstag distanziere ich mich von ihm und plötzlich stand er gestern nach seiner Nachtschicht in der früh vor meiner Tür da er rausgefunden hat das ich seit Sonntag auf single Plattform angemeldet bin und er kam mir etwas eifersüchtig rüber da er mich zur rede gestellt hat! Keine Ahnung was mit ihm los ist. Mein Plan ist ihn die Woche zureden zustellen und danach werde ich handeln. Liebe Grüße
     
  14. Nja mehr kann man dazu nicht sagen. War halt eine Fehlentscheidung. Das Mädchen ist noch klein und soll Stabilität kennen. Mit Wechselnden Partnern wird das nicht so der Fall sein.

    Diesen Mann solltest du nicht ernst nehmen, da hast du eindeutig wichtigere Themen in deinem Leben!

    Viel Erfolg und Spaß beim weiteren Daten, und bitte lass Erstmal das Mädchen da raus...
     
  15. Darf er das? Dich zur Rede stellen? Wo es doch bisher eher an ihm lag, dass ihr kein Paar geworden seid? Wie hast du denn darauf reagiert, dass er in aller Herrgottsfrühe (wie früh war's denn?) dich "zur Rede stellt"? Klingt ziemlich abtörnend - und dann noch von einem Mann, der dich in der Öffentlchkeit ignoriert hat.

    Die bessere Reihenfolge wäre allerdings schon gewesen:
    ihn entfreunden, danach neue Partnersuche.
     
  16. Schau genau hin! So einen Mann willst Du nicht, nicht für Dich, nicht für Deine Tochter.

    Er kommt zum kuscheln, hat Dich aber auf dem Fest links liegen lassen?
    Schau da genau hin! Da würde ich lieber mit einem Kaktus kuscheln...
    Er braucht Zeit, sich zu öffnen? Nicht selbstbewusste Frauen beißen da an!!!! Schau da hin!
    Egal wie lange zu herummeißelst, um die Schale zu öffnen, im Innern ist kein Edelstein, sondern eher eine Frucht, die nicht gut für Dich ist.

    So bedürftig bist Du bestimmt nicht, um Dir das alles anzutun, damit er Dich liebt.
    Liebe Dich lieber selbst von Herzen und such Dir für Euch einen Mann, der ohne Sprunghaftigkeit zu Dir stehen möchte.

    Schmeiß den Meißel weg und schau Dich nach liebevollerer Begleitung um!
     
  17. Danke für eure Antworten:)
     
  18. Nimm es mir nicht übel, aber die Smileys machen es nicht besser. Kinder haben meist sehr feine Antennen und riechen den Braten. Zudem Du auch einen völlig Fremden als guten Freund vorstellst, sag doch dann einfach Du hast einen Mann kennengelernt. Das Kind fragt sich sonst doch irgendwann, warum hatte Mama so ein Haufen guter Freunde und wo sind die plötzlich alle hin? Zumal Du ja schreibst er ist jeden Tag zum Fernsehgucken da.
    Also Freitags hat er Dich ignoriert, seit Samstag distanzierst Du Dich, Sonntag meldest Du Dich an und Dienstag in der Früh steht er vor der Tür. Er hat doch so reagiert, wie Du das geplant hast. Was im Klartext hat er denn gesagt beim zur Rede stellen?

    w/36
     
    • # 18
    • 12.09.2019
    • void
    Finde ich auch verwirrend. Mal davon abgesehen, was ihn jetzt antreibt, sich so zu verhalten: Wenn es jetzt sein normales Partnerverhalten wäre und er in seinem Kopf schon entschieden hat, mit Dir eine Beziehung führen zu wollen und seine Verliebtheit SO aussieht - gefällt Dir das? Ich hätte keine Lust drauf, egal, was er dabei empfindet, also ob er mich wirklich nur warmhalten will oder so seine Beziehungsanbahnungen aussehen.

    Wie das Zur-Rede-Stellen nun aussah, weiß ich ja nicht, klingt aber schon vermessen.
    Hm ... Ich seh hier kein Missverständnis, das ausgeräumt werden müsste. Ich sehe einen Mann, der sich zurückzog und sich vielleicht nie wieder gemeldet hätte, wenn er Dich nicht zufällig wiedergesehen hätte. Der Dich stehenlässt, wenn er Freundinnen trifft, der auf Distanz geht, der nur kuschelt, der kaum Zeit hat wegen seines Berufes, der Dich an einem Sonntagmorgen zur Rede stellen will, was Du auf ner Singleplattform machst, obwohl er keine Anstalten macht, irgendwas an Beziehungsanbahnung zu unternehmen.
    Ich finde ihn seltsam in seinem Verhalten und das in einer großen Bandbreite. Das bedeutet, dass man nichts klären kann und ab da wird es dann normal. Hättest Du kein Kind, würde ich ja sagen, dass Du Dich ganz auf seine Problemfallseiten konzentrieren könntest, wenn Dir danach ist. Aber mit Kind fänd ich eigentlich besser, wenn frau einen im Verhalten eindeutigen und normalen Mann kennenlernt.
    Wenn er wirklich nett ist, kannst Du es ja mit einem Gespräch versuchen, allerdings denke ich nicht, dass einer sagt "ja, ich halte dich warm, ich guck mich selbst noch um". Ich denke auch nicht, dass es viel helfen würde, wenn er sagt, er sei eben so, er brauche eben die Zeit und die Distanz, wenn Du dieses Tempo selbst problematisch fändest.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)