1. Merkwürdige Situation - was soll ich machen?

    Hallo ihr Lieben,
    Ich habe vor einigen Jahren auf einem Geburtstag von Freunden einen Mann kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb verstanden und haben auch bereits am ersten Abend gekuschelt. Trotzdem ist danach nichts passiert. Wir waren wohl beide einfach nur zu schüchtern. Es folgten noch ein paar weitere Geburtstage, bei denen wir uns gesehen haben, da wir einen ähnlichen Freundeskreis haben. Auch auf diesen Festen haben wir nur Augen für uns gehabt. Es ist aber nicht mehr passiert als ein paar von diesen Magic Moments - ihr wisst, die Momente, an denen man sich im Blick der anderen Person verliert- und Umarmungen. Damals sagte er mir, dass er gerade einfach keine Beziehung möchte. Mir tat das damals sehr weh, da ich mich bis über beide Ohren in ihn verknallt habe. Nun sind ein paar Monate vergangen und wir haben uns neulich wieder gesehen. Ich habe versucht ihm aus dem Weg zu gehen, da ich immer noch Gefühle für ihn habe. Das hat natürlich nicht geklappt, er hat sich prommt neben mich gesetzt und ist extra dich an mich gerutscht. Nachdem wir das Restaurant verlassen haben, mussten wir noch auf die Bahn warten. Weil es draußen Arschkalt war, gab er mir seine Jacke, als ihm dann kalt war und ich ihm erstmal seine Jacke zurück gab, sagt er, dass ihm immer noch kalt sei und hat mich eng an sich rangezogen. Die Blicke der anderen schienen ihn nicht zu tangieren. (mich btw auch nicht ). Die Umarmung wurde sehr innig und immer enger. Ich habe gehört wie sein Herz anfing zu rasen. Dann kam die Bahn und ich steh jetzt wieder mit Herzschlag bis Amerika da und frage mich, soll ich ihm Vllt schreiben? Und wenn jab was schreibe ich ihm da so? Soll ich ihn nach nem Date fragen?

    Meine Komplexe, damit ihr das Dilemma versteht:
    -auf den Feiern wurde bisher immer gut getankt und er hat einen, wie soll ich sagen - guten Draht zum Alkohol
    - er ist ein Teil meines Freundeskreises und den will ich eigentlich nicht zerstören bzw. Ich möchte mich da schon noch blicken lassen können
    -ich hab keinen Plan, wie ich ein solches Gespräch anfangen soll
    -wir sind beide schüchtern (ohne den Alkohol)
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Das ist doch nix. Ich sehe da auch keinen "Magic Moment". Das ist eine Niete, den ich als Frau wegkicken würde.
    Er hat kein Bock auf eine Beziehung zu dir, für bisschen Fummelei reicht es aber gerade noch so, weil Männer keine besondere Frau brauchen, um sexuell erregt zu werden. Merke: Männer verlieben sich nie in Frauen, die sich in sie verlieben, schon gar nicht in die heutige. Man brauch sich nur mal Facebook anzugucken, was Leute alles heute für Empfindlichkeit haben: Veganismus, Tierschutz, Politik, Ex-Sorgen, emotionale Instabilitäten. Sorry, Mädchen. Werde selber auch noch bischen taffer und erwachsener, wenn du ohne Alkohol zu schüchtern bist. Und versuche dir an diesen ganzen negativen anderen Frauen und Männern ein Beispiel zu nehmen, wie es nicht geht.
     
  4. Akzeptiere das!
    Willst du einen Mann der guten Draht zum Alkohol hat, ich nicht!
    Ich kenne viele solche Situationen wo dann plötzlich der Freundeskreis kaputt gemacht wird, bei solchen Szenarien, das würde ich niemals tun!
    Ein Mann der dich interessant findet und mit dir Kontakt haben möchte,der macht den Kontakt!
     
  5. Du bist in der glücklichen Lage, dass er gleich gesagt hat, dass er keine Beziehung will. Er ist ehrlich gewesen und du willst das überhören oder umdeuten, weil du dir was anderes wünschst. Aber alle Möglichkeiten, die ich sehe, sind folgende:
    1) Er ist eben nicht in dich verliebt, und will dir das schonend beibringen (Magic Moments sind meist einfach hormonell und wenn daraus was werden soll, muss es beiden so gehen. Du gehst nur von dir aus, aber ihm scheint es ja nicht so zu gehen, sonst würde er dir nicht sagen, dass er keine Beziehung will. Sei realistisch.)
    2) Er will wirklich keine Beziehung, weil er grad eine beendet hat, auf Selbstfindung ist oder was auch immer. Bedeutet immernoch Nein.
    3) Er ist nicht bindungsfähig, irgendwie gestört etc. So jemanden als Freund will man auch nicht.

    Du siehst: Lass es bleiben, halte Abstand und such dir einen Partner, der dich genauso toll findet wie du ihn. Wenn du mit ihm jetzt was anfängst, ist Liebeskummer vorprogrammiert. Ausnahme: ER kommt zu DIR und sagt, er hätte seine Meinung wegen dir geändert (und auch dann wär ich vorsichtig...)

    w, 35
     
  6. Wie alt seid ihr denn?
    Mein grundsätzlicher Rat: Finger weg vom Freundeskreis. Das kann sehr gründlich schief gehen. Ich habe mir meinen mit sowas bereits zweimal ruiniert. Beim ersten Mal war ich dumm und hab das einfach nicht bedacht und beim zweiten Mal war ich so naiv den Leuten zu glauben, dass schon nichts passieren würde.

    Wenn du aber wirklich eine Beziehung willst und dir ganz sicher bist, triff dich mit ihm alleine und lern ihn Mal ohne Alkohol kennen... Ahja und wenn er sich dann wieder betrinkt, lass den Kram sein.
     
  7. Hallo Cornie,

    das ist kein "Magic Moment" mehr, das ist unfair von dem Mann.

    Ent-säusele das mal, was da passiert ist und sieh es nüchtern, sonst schmachtest du ihm nämlich noch in ein paar Jahren hinterher.

    Er hat dich abblitzen lassen. Und bei deinen Reaktionen hat er ganz sicher bemerkt, dass du mehr wolltest - und hat dir dann eben seine entsprechende Antwort gegeben - und die war "Nein". Nun warst du gerade dabei, das zu verarbeiten und nun kommt er wieder und wird "touchy" - und genau das ist unfair. Findest du nicht?

    Und gerade dass all das offenbar immer nur passiert, wenn er oder ihr beide "getankt" habt, macht es doch offensichtlich. Es geht nicht um die Realität - und deswegen wird es dir immer wehtun, wenn du wieder erwacht bist aus den "Magic Moment"-Träumen.

    Schreib ihm doch! Das finde ich immer die beste Variante für Schüchterne. Schreib ihm ehrlich, dass du dir erbittest, dass er sich fernhält und dich auch nicht mehr anfasst oder mit anderweitiger besonderer Aufmerksamkeit umgarnt - sondern dass du dir Abstand erbittest, damit du sein NEIN auch für dich angemessen verarbeiten kannst. Schmachte ihm NICHT hinterher, schreib ihm NICHT, dass du noch Gefühle für ihn hast, denn das geht ihn jetzt, nach seinem NEIN nämlich nichts mehr an.

    Wer weiß, vielleicht kommt er ja dann hinter dem Ofen seiner alkholisierten Aktionen hervor - aber du musst jetzt mal für dich einstehen!

    Nur Mut!
     
  8. Was bist Du für ein Typ ?

    Selbst wenn eine Mann auf den ersten Blick vielleicht gerade (rein optisch) nicht besonders interessiert ist oder wirkt;
    wenn er keine andere am Start hat, dann wird er trotzdem für ein Date zu haben sein und eine Absage ist auch kein Drama.
    Auch nicht für die FS.

    Das hier ist ein Kennenlernenprozess.

    Ob der Mann dann sein Leben lang immer passiv ist weiß kein Mensch.

    ich wäre früher sehr dankbar gewesen, wenn mich mal eine Frau irgendwie "angesprochen" hätte und sei es mit einem schönen, mir als Mensch zugewandten einladenen Blick. Manch eine Frau ist ja auch auf den zweiten Blick interessant, wenn man selbst noch nicht soviel Ahnung vom Leben hat.
    Es gibt eben auch FRauen mit "anderen" Qualitäten.

    Aber sowas zählt hier im Forum nicht. Entweder der erste Blick passt und Mann wird aktiv oder alles ist Mist.Womöglich bin ich wegen solcher dämlicher und dummer Denkweisen schon tausendmal am Glück vorbeigerauscht...
     
  9. Liebe @Cornie, Finger weg. Lerne: Der Satz "Ich möchte keine Beziehung" heißt in der Übersetzung, "ich möchte keine Beziehung mit DIR."
    Ich finde, er benimmt sich unfair und verantwortungslos Deinen Gefühlen gegenüber, denn er spielt ein Kuschelspielchen.
    Vergiß ihn und finde Dir jemanden, der sich wie ein Mann benimmt. Lerne Lektion II: Männer sind absolute MACHER. Wenn sie was wollen, werden sie schnell. Und wissen, wie man ein Telefon bedient, eine Frau belagert wie eine Burg und notfalls ein Königreich für sie aufgibt.
     
  10. Heute kann ich mich @INSPIRATIONMASTER mal vollständig anschließen.

    Er hat gesagt er will keine Beziehung, also meint er das auch so und das solltest Du sehr ernst nehmen.

    Das schließt auch nicht aus, dass er ein wenig Gefummel und Kuschelei nicht abgeneigt ist, sicher auch nicht von Sex.

    Wenn du also nicht noch schlimmeren Liebeskummer willst solltest du dich von ihm fernhalten.

    Würdest du ihn trotz seiner Ansage keine Beziehung zu wollen kontaktieren, wäre das für ihn der Freibrief für etwas Unverbindliches. Denn er hat er ja zumindest gesagt dass er keine Beziehung will.
    Und dann wäre für dich das Drama letztlich umso größer.

    Mein Rat daher auch: lass lieber die Finger von ihm. Ein interessierter Mann kommt immer in die Puschen, egal wie schüchtern er ist. Tut er das nicht, ist sein Interesse nicht groß genug.
     
    • # 9
    • 06.05.2019
    • FA04
    Hallo liebe FS, wenn Alkohol im Spiel ist, dann ist es schlecht...
    Ich habe mein Ex mit 18 kennen gelernt, er war sehr scharmant, witzig, klug, aber auch an jedem Fest "gut getankt".

    Es war selten, er war 20.

    Wir waren 20 Jahre verheiratet und ich habe immer gehofft, dass er am einen Morgen aufwacht und sieht, dass er tolle Familie hat, um die ihn alle offenen beneidet haben.
    Er hat es aber nicht geschätzt, war mit allem unzufrieden. Sein Alkoholkonsum war von Tag zu Tag schlimmer. In der Früh könnte er sich nicht mehr erinnern was er am Abend gesagt oder getan hat.
    Es passierten viele schlimme Dinge, ich habe es zu spät verstanden, dass da wird's nichts ändern.
    Mit 48 steht er kurz vor 2. Scheidung, es ist noch schlimmer geworden, die Frau tut mir echt leid.
    Überlege dir zwei mal, ob du es dir antun willst.
    Alles Gute und liebe Grüße
     
  11. Ich gebe dir insofern recht, dass viele Frauen griessgrämig rumlaufen. Aber andererseits steckst du nicht im Frauenkörper u d kannst dir schlecht vorstellen, was so durchnittliche Frau mitmacht. Angefangen mit Hormonschwankungen, bissigen Kommentaren ihrer Freundinen, dass sie heute müde aussieht oder mal langsam zum Friseur muss, über Kollegen, die "haste deine Tage" witzeln, Männer, die Parkplatz wegnehmen, Männer, die dauernd auf den Busen starren und jede Freundlichkeit als Zuneigung interpretieren, dauernd begrapschen wollen, blöde oder langweilige Sprüche loslassen, penibel ihren Kaffee ausrechnen oder hier mosern, dass Frau zuwenig Hilfestellung in Sachen Kennenlernen bietet. Wie wäre es, mal endlich selber in die Pushen zu kommen, paar Retorikkurse zu belegen, entsprechende Literatur zu lesen oder von erfolgreicheren Männer abgucken und endlich SELBER eine Frau anzusprechen, die einem gefallen hat und nicht nur, weil man Erfolg verspricht oder von Frauen ewig Nachsicht und Verständnis erwartet.
     
    • # 11
    • 06.05.2019
    • void
    Ihr habt gleich am ersten Kennenlernabend gekuschelt, er will keine Beziehung. Er ist ein Spontankuschler, Du bist ne Kuschelfreundin. Er steht körperlich auf Dich, aber Beziehung ist eben nicht drin. Das könnte F+ oder Affäre werden. Ich würde nicht mal ausschließen, dass er noch mit anderen Frauen kuschelt, wenn die das zulassen.

    Nunja. Aber er wird ja nicht aggressiv, er schnappt sich ne willige Frau und kuschelt.
    Das liegt ja an Dir. Er hat gesagt, was los ist, dh. wenn es ein Problem gibt, dann machst Du es, weil Du verliebt bist und nicht mehr in Deinen Freundeskreis kannst, ohne in Tränen auszubrechen. Aber ich hätte ehrlich gesagt jetzt schon so ein Problem mit Begegnungen, wenn ich so verknallt wäre. Doof ist sowas.
    Ich weiß nicht ganz, was für ein Gesprächsthema das haben sollte. Denkst Du, er hat seine Meinung geändert, dass er nun doch eine Beziehung will?
    Wieviele sind es denn? Anscheinend keine Jahre, sondern vielleicht 6. Also jetzt, wo ihr schon ein bisschen Abstand hattet, wäre es ja besser, den Jackenvorfall zu vergessen?

    Immerhin könnte er Dich ja auch anschreiben, wenn er Interesse hätte. Er WEISS, dass Du ihn willst und dass Du noch auf ihn stehst, sonst hättest Du die Umarmung nicht zugelassen. Und er weiß, wo er Dich findet.

    Was hindert ihn, sich einen anzutrinken und Dir ne Nachricht zu schreiben? Zumal er in Sicherheit ist, denn wie gesagt, er weiß, dass Du ihn willst?

    Also ich würde gar nichts machen. Wirklich GAR NICHTS. Der Mann will nichts außer rumkuscheln und er will keine Beziehung, zumindest nicht mit Dir, FALLS er seine Meinung in den Monaten geändert haben sollte, was ich aber nicht glaube. Vergiss es und falls er wieder auf Tuchfühlung gehen will ... ich würde dafür sorgen, dass das möglichst nicht mehr passieren kann, denn viel vor den Freunden erklären mit "ich bin so verliebt, ich halte das nicht aus", würde ich keinesfalls wollen und IHM würde ich das auch nicht sagen wollen.
     
  12. Es geht doch nicht um Ansprechen. Sie haben damals scheinbar schon so ausführlich miteinander geredet, dass er ihr gesagt hat, dass er keine Beziehung möchte. Hast du das überlesen? Sonst wird Frauen doch oft vorgeworfen, nicht einfach zu glauben, was der Mann wörtlich gesagt hat. Ist er also jetzt doch an mehr interessiert, weil Zeit vergangen ist oä, muss er schon selbst aktiv werden. Und das weiß auch jeder Mann in dieser Situation. Ich kenne niemanden, der zu einer Frau, die ihn ansatzweise für mehr als Sex interessiert, gleich sagt, ich möchte momentan keine Beziehung.
    Ich hatte so einen zu Abi Zeiten. Der war auch kuschelig und kam an, solange bis ich Interesse zeigte; dann war er abweisend; dann kam er wieder an.. und da war nicht mal Alkohol im Spiel.
     
  13. Alkohol sorgt für Wohlbefinden und senkt die Hemmschwelle, viele werden in dieser Stimmung zum Kuschelteddy und haben auch Lust auf Sex.
    Nüchtern sieht es meist anders aus, das Gefühl, dass ein schöner Abend war bleibt, doch ob er Gefühle von Verlieben spürt: nein. Für ihn waren es keine „Magic Moments“, er ist nicht verliebt.
    Was waren schon Männer unter Alkohol rattenscharf auf mich, viele touchy. Innige Umarmungen als wären wir ein Liebespaar, auch großzügig, hingebungsvoll... Nur beim nüchternen Wiedersehen wussten sie davon nichts mehr bzw. wollten einfach nix von mir. Der Abend war einfach schön, es war lustig, mein feiert, ist ausgelassen, fühlt sich wohl, flirtet, ist witzig, dass heißt nicht, dass er was von Dir will.
    Ihr hattet das Thema schon, er will keine Beziehung, was wirklich heißt: keine Beziehung mit Dir. Daher ändert sich daran auch nichts mit Zeitablauf.
    Du willst ihm schreiben, ihr habt gemeinsame Freunde. Wenn er Dich hätte kennenlernen wollen und seine Aussage von damals geändert hätte, hätte er längst in den vergangen Monaten (nüchtern) den Weg beschritten, den Du jetzt gehen willst. Er kann genauso den Kontakt zu Dir aufnehmen, wenn er es möchte. Diese Magic Moments sind im Grunde nichts wert, wenn jemand umso viel mehr trinkt als andere, und dann erst aus sich heraus geht. Er ist ein lieber Kerl, der aufmerksam ist und unter Alkohol anhänglich ist, sicherlich mag er Dich, dass heißt trotzdem nicht automatisch, dass er das genauso fühlt wie Du.
     
  14. Liebe Cornie
    Meine Interpretation:
    Wenn er Interesse hätte, wäre er im alkoholisierten Zustand nicht bloss dazu fähig, dir auf die Pelle zu rücken - er könnte sogar nach deiner Nummer fragen und dir zulallen, dass er dich mal nüchtern zum Kaffee treffen möchte.
    Das will er aber nicht. Darum sagt er es auch nicht. Läge ihm das wirklich auf der Zunge, würde er es im angetrunkenen Zustand schon über die Lippen bringen.
    Einen Mann, der mir klipp und klar gesagt hat, er will keine Beziehung, würde ich sicher nicht nach einem Date fragen. Es sei denn, ich habe Lust, mit ihm zu schlafen und sonst weiter nichts.
     
  15. Hallo @Cornie,
    lass es, denn das wird nichts.
    Oder wollt ihr euer Leben ausschließlich unter Alkoholeinfluss führen?
    Überhaupt: Um einen Mann, der "immer gut tankt", würde ich einen großen Bogen machen. Ihn scheint irgend etwas davon abzuhalten sich im nüchternen Zustand näher auf dich einzulassen. Das kann nicht nur Schüchternheit sein … Er sagt, er will derzeit keine Beziehung (mit dir). Vielleicht ist er in jemand anderen verliebt oder bereits gebunden. Wie alt seid ihr eigentlich?
     
  16. Zunächst eine ganz einfache Frage - und die Antworten fallen ja auch dementsprechend aus.
    Ganz so einfach scheint es doch nicht zu sein, da sich die Cornie ja seit einigen Monaten Gedanken macht.
    Was er will, ob er noch immer nicht will, schüchtern ist, ob er wirklich betrunken war oder doch nur ein wenig angeheitert .... diese Nuancen scheinen mir hier sehr wichtig zu sein.
    Der gemeinsame Freundeskreis kann ein Hemmnis sein - aber auch helfen. Und wenn die ersten Gespräche doch schon länger gingen - dann weisst du vielleicht auch, was ihm gut gefällt. Also Tante Google nutzen - und ihn dann anrufen. Wichtig ! Anrufen .. nicht schreiben. Warum ? Du merkst sehr einfach an seiner Stimmlage, ob er sich freut dass du anrufst - oder ob er das gar nicht will.
    Ich denke, du brauchst diese Klarheit für deinen Seelenfrieden - loslassen zu können, wenn er sich nicht freut. Oder ihn mal alleine zu treffen, möglichst auch ohne Lady Whiskey.
     
  17. Er ist meiner Meinung nach ein netter ehrlicher Mann, der die Nähe (zu dir in bestimmten Stunden?) schätzt, deine Verliebtheit nicht ausnutzt und dir von Anfang an reinen Wein eingeschenkt hat.
    Ich bin mir ziemlich sicher was passieren würde wenn du es darauf anlegst (aus Erfahrung und vielen Erfahrungen von Freundinnen):
    Du läufst ihm hinterher, bzw bietest dich immer wieder an und vermittelst ihm das Gefühl: hey alles ok, es ist gut wie es ist...mir fehlt nix..
    Dann habt ihr Sex, gerne auch öfters, fast immer auf deine Initiative. Er ist geschmeichelt, geniest es vielleicht...aber eine Beziehung will er trotzdem nicht.
    Irgendwann bist du sauer und er versteht die Welt nicht mehr.
    Finger weg.
    Erzähle ihm beim nächsten Kontakt ehrlich was du von einem Mann willst und lasse nichts aus (ohne ihn da als Kandidat zu nennen). Z.B: du willst einen Mann, mit dem du eine Wohnung teilst gemeinsam den Alltag teilst, oder was auch immer dir eben wirklcih am Herzen liegt.
    Wenn er sich dann trotzdem wieder ankuscheln will (was ich leider bezweifle) dann frage ihn ob er sich sicher ist mit dem was er will?

    Glaube mir, damit bin ich gut gefahren. Die meisten Männer schätzen Ehrlichkeit und wollen nicht mit Sex eingefangen werden, sondern aus freien Stücken sich auf eine Frau zu bewegen.

    Alles Gute
     
  18. Ja, das Leben der durchschnittlichen Frau ist in Deiner Welt ganz schön anstrengend. Der durchschnittliche Mann in meiner Welt will aber trotzdem keine griesgrämige Frau. Die ist eher ein NOGO.

    Sollte die FS eine griesgrämige Frau sein, dann ist sie deswegen für den Mann uninteressant. Sonst aus anderen Gründen will der Mann hier sie wohl nicht wirklich erobern. Könnte sein, dass er zu schüchtern ist, das glaube ich aber nicht. Er musste sie offenbar „schöntrinken“.
    Hier ist das wohl irgendwie eine Mischung aus Anziehung und Abstand halten. Als Grundlage für eine Beziehung taugt das nicht.
     
  19. Meinst Du mich ?
    Bei mir ist das Thema durch und ich bin vom Markt.

    Es ist ganz einfach:
    Beide Geschlechter haben ein gleiches Interesse, einen geeigneten Partner zu finden, wenngleich sie vielleicht nicht immer dasselbe von einer Beziehung wollen.
    Hier muss ein Interessenausgleich stattfinden. Und zwar transparent.

    Die Frau hilft durch eigenes aktives Zugehen auf den Mann nicht nur diesem, sondern sich selbst auch, wenn sie oligarchische Rollenbilder aufgibt.
    Sie erhöht ihre Chancen, ein guten Partner zu finden.
    Männer genauso.

    Wer sich durch falsche Rollenbilder hier benachteiligt,
    ganz egal wie schwer es sonst ist, Frau oder Mann zu sein, schießt sich selbst ins Bein.
     
  20. Genau so ist es! Wenn ein Mann etwas will, dann äußert er sich eindeutig dazu und lässt einen nicht so in der Luft schweben. Abgesehen davon wollte ich gar keinen Mann, der so unentschlossen ist. Warum soll ich mich damit rumärgern!
     
  21. Die Zeiten können sich ändern. Ich würde in die Offensive gehen und ihm ein konkretes Date vorschlagen; zusammen im Park Eis essen oder so. Das Date würde ich nicht auf den Abend legen, ausser du bist glücklich, wenn es bei einer einzigen Nacht bleibt. Dann siehst du, wie er reagiert. Wie hier richtig geschrieben wurde, würde ich anrufen. Sagt er ab, dann vergiss ihn für immer. Sagt er zu, achte auf seine Signale. Wenn er wieder betont, dass er keine Beziehung will oder ähnliches, solltest du ihn ebenfalls vergessen. Die Initiative für ein zweites Treffen sollte unbedingt von ihm kommen.
    Freundeskreis hin oder her, wenn du so vorgehst, vergibst du dir nichts.
     
    • # 22
    • 07.05.2019
    • Frau
    Ich kann mich nur dem anschließen, was hier die meisten schreiben.
    Wenn er sagt, er will keine Beziehung, dann wird das mit euch zumindest keine Beziehung, die dich glücklich machen würde.
    Es kann auch sein, dass er beziehungsunfähig ist, Näheprobleme hat. Das gibt es ganz oft, typischerweise auch bei Menschen, die dem Alkohol sehr zusprechen. Solche Menschen wollen durchaus Beziehung und Nähe, was man dann am "Kuscheln in betrunkenem Zustand" sieht, aber sie haben ein tieferliegendes echtes Problem, eine richtige Beziehung mit Nähe zu leben. Mit "Schüchternheit" hat das nichts zu tun, wer am ersten Abend gleich kuschelt, ist nicht wirklich schüchtern.
    Wenn du dem Mann jetzt hinterherrennst, dich ihm anbietest, wird das maximal eine Sex-Affäre werden, aber dann wirst du emotional so richtig involviert sein und wirst richtig doll leiden, weil er dir niemals mehr geben können wird, als das Körperliche. Er wird dir nicht das geben, was du möchtest - nicht unbedingt weil er nicht wollte, sondern weil er nicht kann.


    w54
     
  22. Hier meine Vermutungen warum er keine Beziehung möchte:
    1. Du bist einfach nicht sein Typ. Ich könnte einfach nicht längere Zeit mit einer kleinen Frau zusammen sein. Egal wie nett sie ist, egal wie starkt sie in mich verliebt ist.
    2. Ich kann nicht mit anhänglichen Frauen die sofort in eine Beziehung wollen.
    3. Er macht sich Hoffnungen bei einer anderen Frau.
    4. Du erinnerst ihn an eine Ex oder noch schlimmer, an seine Mutter.
    Also in allen Fällen hoffnungslos.
    FS bitte überdenke dein Männerbild. Männer können auch in Liebesdinge eigene Entscheidungen treffen und diese sind zu respektieren.
     
  23. Ich habe zweimal eine Beziehung mit jemandem gehabt, der am Anfang gesagt hat er will keine Beziehung. Und einmal hatte ich eine Beziehung mit jemandem, der zwar anfangs arg um mich gebuhlt hat, aber nach etwa zwei Wochen auf einmal den Satz sagte: "eigentlich bin ich gar nicht beziehungsfähig". Konsequenz: Ich hatte diese Männer zwar trotzdem, aber das Ganze nahm keinen guten Verlauf. Ich würde Aussagen zu "keine Beziehung" außerordentlich ernst nehmen. Dein Kandidat wird seine Meinung nicht ändern, jedenfalls nicht bei Dir. Diese Schmacht- Sehnsuchts-Kisten sind erstmal aufregend, dann aber für die eigene Psyche wirklich sehr schädlich. Man kann das auch Liebessucht nennen. Etwas nacheifern, was man nicht kriegen kann. Such Dir lieber jemanden, der Dich einschränkungslos will und geh zusammen mit diesem Mann zu den Partys, auf denen Du Deinen oben beschriebenen Hallodri triffst. Viele dieser Männer sonnen sich darin, dass Frauen ihnen nachstellen und sie immer "nein" sagen und alle Optionen offen halten.
     
    • # 25
    • 07.05.2019
    • void
    Warum sollte er denn absagen, wenn sie nicht gerade sagt "Dienstag, 20:17 oder nie"? Sie geht ihm doch nicht auf den Keks, sie lässt zu, dass gekuschelt wird und mehr nicht passieren muss.

    Ja, aber er ist doch nicht doof. Er weiß, dass sie ihn körperlich anziehend findet, er weiß sogar, dass sie verknallt in ihn ist oder es vor einigen Monaten noch war und sich vor kurzem noch durchknuddeln ließ, weil es kalt war. Wenn er ernsthaft was wollte, außer Gelegenheitskuscheln, wäre der Mann dann nicht in der Lage, sich im trunkenen Zustand bei ihr zu melden? Vielleicht nach ner Party, wo er merkte, sie fehlt ihm? Oder wenn er sie will und weiß, er ist zu schüchtern, mal was zu tanken und dann aktiv zu werden?
    Ich seh hier keinen Sinn darin, dass die FS aktiv wird. Die Antwort liegt längst auf dem Tisch. Und ja, er wird sich freuen, wenn sie sich meldet. Er findet sie doch auch nicht blöd.
     
  24. Die Umarmungen würde ich bei ihm 100% auf den Alkoholspiegel schieben. Ich habe mal in der S-Bahn ein garantiert nicht-schwules Pärchen gesehen. Der eine Mann hat dauernd seinen Kumpel aufs innigste stark schwankend umarmt. Als dieser nicht mehr wollte, versuchte er es bei der nächstsitzenden Frau.

    Das können auch ernstliche gesundheitliche Probleme durchs Saufen sein, hört sich nach Tachykardie an.
    Und diese MagicMoments mit den Augen: gut, du hast ihn dir auch schöngesoffen, aber normalerweise mag eine nüchterne Frau nicht dieses tiefe Anstarren von Besoffenen, weil die nicht mehr normal in kurzer Zeit mit den Augen fixieren können sondern länger brauchen.

    Ich sehe es auch so, wenn er wirklich schüchtern wäre, hätte er bei seiner Alkoholgewohnheit bei ernsthaftem Interesse längst nach der Nummer gefragt oder seine gegeben. Kann natürlich auch sein, er hatte immer einen Blackout am nächsten Tag und konnte sich überhaupt nicht mehr an dich erinnern.

    Schau dich mal um, ob du nicht einen findest, der weniger trinkt und der Interesse an dir entwickelt. Allgemein (andere) Drogen sollte er auch nicht nehmen.
     
  25. Richtig. Konsequent geht anders. Was er tut, ist bewußtes Spielen mit Deinen Gefühlen. Und Du läßt Dich darauf ein. Kann man machen, aber dann bitte nicht vor Dritten darüber jammern.
     
  26. finde es sehr gut, dass er dir zumindest gesagt hat, dass er keine feste Sache will: somit hat er dich nicht im Unklaren gelassen, so wie es viele andere Männer/Frauen tun! Er findet dich sicher attraktiv und anziehend, aber mehr scheint für ihn einfach nicht drin zu sein. Mag sein, dass er schwul ist oder in einer anderen Beziehung.
    Ich würde an deiner Stelle auf Distanz gehen, ihn an den Geburtstagen wie einen flüchtigen Bekannten behandeln, d.h. freundlich grüßen und das wars!
    Mehr kann er nämlich von dir gar nicht erwarten. Egoschmeicheleien soll er sich also künftig auch woanders holen und nicht bei einer Frau, die Gefühle für ihn hat und der er eine Beziehung versagt hat.
    Vielleicht reagiert er dann auch noch beleidigt, aber dann siehst du, dass er sein Verhalten nicht reflektiert.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)