1. Merkwürdiges Flirtverhalten?

    Hätte ein Frage an alle im Forum bezüglich des Flirtverhaltens einer mir nahestehenden Person.
    Es gab schon öfters Streit zwischen uns, weil ich ihr Flirtverhalten für etwas unangemessen hielt.

    Diese Frau spricht Männer oft an, auf der Straße, im Supermarkt, beim Arzt etc. Vor allem macht sie jedem viele Komplimente und ist sehr charmant.

    ABER gerade bei flüchtigen Bekanntschaften - und das stört mich - macht sie bei Männern immer auch sexuelle Anspielungen wie "wie attraktiv" oder "junggeblieben" und bestimmt braucht so ein Mann viel Sex mit seiner Frau oder so ähnlich. Oder sie läßt sich die Wange streicheln von denen etc.

    Die Männer fliegen dann auf sie und suchen Begegnungsmöglichkeiten.

    Weiter geht sie nicht aus verschiedenen Gründen. Sie meinte auch, daß die Männer ihr oft nicht gefallen, aber sie will gefallen und prezelt sich immer auf.

    Es scheint, daß sie nicht in der Lage ist mit einem Mann neutral zu reden.

    Was haltet ihr davon? Ist so ein Flirten normal?
     
  2. Was geht Dich das Ganze an? Was ist Grund darüber rumzustreiten? Bist Du eifersüchtig, weil Du Dich da nicht traust oder nicht so eine Resonanz hast?

    Warum auch immer sie das für sich braucht - es ist ihre Angelegenheit, sich Aufmerksamkeit von Männern zu holen auf eine Weise, die ihr gefällt.

    Wenn Dir ihr Verhalten peinlich ist oder Dich nervt, dann streite Dich nicht rum, vermiese Dir nicht das Leben, sondern lass' sie einfach stehen und geh' weg. Das ist Dein gutes Recht. Sie zu maßregeln ist nicht Dein Recht.

    Was ist schon normal? Ich für mich finde es nicht normal, verhalte mich so nicht und würde mit ihr auch keine Zeit verbringen wollen.

    Ich kenne aber reichlich Frauen, die sich mit so einem offensiven Verhalten Bestätigung bei Männern holen. Wenn sie es brauchen und die Männer auch - warum nicht? Ist doch besser, als wenn die Männer sich an uninteressierten Frauen abmühen müssen oder sie gar belästigen.
    Ich verstehe Dein Problem nicht.
     
    • # 2
    • 29.12.2016
    • void
    Ich finde es schräg, aber wenn sie sich damit wohlfühlt, ist es ihr Ding. Ich weiß nicht, ob Du es peinlich findest. Ich hatte mal ne Bekannte, die im Schwimmbad rief "guck mal, der hat einen süßen Hintern" oder sogar "Arsch". Da bin ich auch lieber abgetaucht, es hallt ja da auch noch so.
    Manche Frauen sind sehr offensiv, die können nicht anders. Ich bin eigentlich auch nicht subtil, aber ich flirte so nicht, weil die Männer dann natürlich sofort denken, man sei eine, die sich jeden Abend einen fürs Bett anlacht. Ich denke, Deine Freundin wird billig und willig wirken, klar springen die Männer drauf an. Aber nicht für eine Partnerschaft, denke ich mal.
    Wenn es Dir peinlich ist, sage ihr das und bleib weg, wenn sie sich nicht zurücknimmt. Aber warum Du ihr Deine Sichtweise aufdrücken willst, versteh ich nicht ganz. Es ist ja ihre Sache, wenn sie sich die Blöße gibt. Ich hab keine Ahnung, ob Du Angst hast, in ihrem Fahrwasser als genauso eingeschätzt zu werden, aber dann kannst Du auch nur wegbleiben, fürchte ich. Sie zieht ja was Positives für sich draus. Wenn ihr die Männer nicht mal gefallen, ist sie auch eine arme Seele. Man kann sich nicht Bestätigung von außen holen, um sich selbst mögen zu können.
     
  3. Warum beschäftigt Dich das zugegeben sehr schräge Flirtverhalten dieser Person so sehr? Schämst Du Dich fremd?
    Streicheln diese Männer ihr tatsächlich über die Wange und spielen mit? Ungewöhnlich finde ich.
    Diese Frau kommt mir extrem kindlich oder in ihrer Entwicklung leicht zurück geblieben vor, ist das so?
    Falls nicht, braucht sie ständig Bestätigung aus dieser Richtung. Ich weiß ja nicht, wie sie sonst so ist, aber normal finde ich das nicht. Aber was ist schon normal....Kann sein, dass diese Männer sie nicht ernst nehmen, traurig.
     
  4. Ja sicher, die wissen ganz genau, wer leicht zu haben ist. Deine "Freundin" bietet sich doch regelrecht an, ihr steht es auf der Stirn geschrieben. Und welcher Mann sagt schon Nein zu einer potentiellen günstigen Gelegenheit?

    Auf mich wirkt diese Bekannte gestört. Fast zwanghaft gesteuert einen Mann zu finden!? Vermutlich ist es genau das...

    Aber warum streitest du dich überhaupt mit ihr? Lass sie doch machen wie sie will und in ihr Unglück rennen. Ist 1. nicht dein Problem und 2. machst du doch immer wieder erneut die Erfahrung, dass deine Bekannte auf gut gemeinte Ratschläge immun reagiert. Ihrer Meinung nach macht sie nichts falsch. Sonst würde sie ihr Verhalten ändern oder zumindest mit dir darüber ein streitloses konstruktives Gespräch führen.

    Also, abhaken. Nicht die Bekanntschaft an sich, sondern deinen Versuch sie in diesem Punkt "belehren" zu wollen.
     
  5. Ich möchte noch ergänzen, dass Dich das gar nicht tangieren muss, oder? Kann es aber sein, dass genau dieses Verhalten etwas in Dir auslöst, dass es Dich so wütend macht? Das hat etwas mit Dir selbst zu tun, geht mir ja gelegentlich auch so....wir sind ja auch nur Menschen.
     
  6. Dieses sehr extrovertierte "Flirten" einer Frau würde ich niemandem zur Nachahmung empfehlen.

    Es sieht so aus, als würden die Männer auf sie fliegen. Aber wahrscheinlich fliegen die wenigsten Männer auf sie, weil sie sich verlieben, sondern weil sie sehen: Da ist eine locker-flockige Frau, da geht was (= leicht zu haben). Und dass "leicht zu haben" keinen hohen Stellenwert bei Männern hat, wissen wir nicht nur aus diesem Forum.

    Es gibt heutzutage viele Menschen, die ganz viel Aufmerksamkeit brauchen. Auf dem ersten Blick wirkt es so, als seien extrovertierte laute Personen in jeder Hinsicht Gewinner, weil sie problemlos Kontakte knüpfen können. Aber wer es so nötig hat, immer Aufmerksamkeit zu erhaschen, einzufordern ... hat oft ein Selbstwertproblem. Menschen, die in sich ruhen, brauchen so etwas nicht.
     
  7. Stört dich das weil du ein bisschen neidisch bist oder weil du nicht möchtest, dass jemand denkt, du seist auch "so"?
    Mich interessiert das Verhalten anderer nicht, solange sie damit niemandem schaden. Wenn es etwas ist, das ich nicht gut finde dann halte ich mich einfach fern und fertig. Sie ist wie sie ist. Du kannst nur Folgendes tun wenn dich das so sehr belastet - sie bitten, sich zurückzuhalten wenn ihr unterwegs sein oder andernfalls deine Konsequenzen ziehen und sich nicht mehr mit ihr treffen. Ich verschwende nicht freiwillig meine kostbare Freizeit für Dinge, die mich stressen. Ansonsten geht dich das Flirt-Verhalten dieser Frau nichts an.
     
  8. Die Frage dazu, warum es Dich so sher nervt ist berechtigt. Schwingt da Neid mit, weil Du auch gerne etwas lockerer wärst oder weil Du einfach nicht so gut bei Männern ankommst?

    Ansonsten darf doch jeder so sein, wie er möchte.
     
    Moderationsanmerkung: Beitrag wurde durch einen Moderator editiert
  9. Was geht es Dich an? Wenn ich mich mit einer sogenannten Freundin über mein Verhalten streiten müßte, wäre es nicht mehr meine Freundin.
    Du willst ihr Deine Meinung aufdrücken. Das funktioniert scheinbar nicht, sie hört nicht damit auf. Muß sie auch nicht. Sie hat ja irgendeinen Gewinn aus ihrem Verhalten. Ob das nun normal ist oder nicht, welche Rolle spielt das?
    Wenn ich mich in der Nähe von Menschen , die ein für mich unnormales Verhalten ausleben, nicht wohl fühle, suche ich deren Nähe nicht mehr. Ich widerstehe dem Versuch, ihnen meine Meinung aufzustempeln.
    W
     
  10. Weil ich mir ihr verwandt bin und durch diese fast zwangshafte Flirterei ich manchmal in etwas unangenehme Situationen komme.
     
  11. Ich fände es auch peinlich, mit einer derartigen Person unterwegs zu sein mit dem Unterschied, dass ich nicht viel und oft was dazu sagen würde. Ich würde mich einfach nicht mehr in eine Situation begeben, in der ich sowas erleben müsste. Ob die Fragestellerin eifersüchtig ist. Völliger Quark. Die bietet sich billigst an, noch billiger wie die gewerblichen Damen und darauf soll man nun eifersüchtig sein?? Eher Fremdschämen würde ich sagen. Sage mit, mit wem du gehst und ich sage dir, wer du bist.
     
  12. Ich hab auch so eine Bekannte/Freundin. Ich denke, sie leidet unter starker Bestätigungssucht.
    Mir geht ihr Verhalten sehr auf den Keks. Man kann mit ihr nicht ausgehen oder etwas unternehmen, ohne dass nach kurzer Zeit irgendein Mann (oder eine Männergruppe) dazukommt. Oftmals habe ich aber einfach keine Lust, den Abend mit irgendwelchen fremden Männern zu verbringen, deren Gesellschaft mir quasi aufgedrängt wurde, mit denen ich mich nicht unterhalten und von denen ich nicht abgeschleppt werden möchte.

    Sobald ein Mann in ihre Witterungsnähe kommt, verändert sie zudem ihr Verhalten von "normal" zu "kindlich naiv", was ich extrem peinlich finde. Oft genug sind wir zu zweit los, und ich stand nach kurzer Zeit allein da.

    Ich bin daher dazu übergegangen, nicht mehr allein mit ihr auszugehen und ziehe das konsequent durch. Dann kann sie flirten, mit wem sie will, ohne dass es mich tangiert. Sicher versuche ich aber nicht, sie in meinem Sinne zu ändern. Aufmerksamkeit von Männern zu bekommen ist ihr extrem wichtig, und meine Versuche würden da eh nicht fruchten.
     
  13. Liebe Rosendame,

    Eine liebe Freundin von mir hat im Moment ein ähnliches Flirtverhalten.
    Wir gehen zusammen aus und ich stehe nach nicht mal 30 min alleine für den Abend alleine oder wehre mich gegen den meist unattraktiven Freund des Erwählten.

    Ich gebe aber offen zu....ein bißchen piekst es mich. Es ist weder meine Art, noch teile ich ihren Männergeschmack...aber sie strahlt umringt von Herren und ich, die gerne jemand verbindlich kennenlernen möchte, eben nicht.

    Ich habe etwas gewartet und mich ruhig und ohne Vorwürfe mit ihr unterhalten.
    Ersteinmal hat sie Liebeskummer durch einen verheirateten Mann und ihr Verhalten ist ein Versuch der Ablenkung.
    Ich selbst habe Grenzen liebevoll gesetzt, ist es mir zuviel fahre ich unzickig nach Hause.
     
  14. Ich verteile oft Komplimente, das kommt auf einen zurück: Mehr Freunde, mehr Männer, mehr Bekanntschaften, mehr Jobs, mehr Leute, die was mit einem zu tun haben wollen.

    Deutsche sind schon ziemlich verklemmt, daher flirttechnisch auch extrem mangelhaft.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)