1. Nach Trennung wieder zusammen finden? Funktioniert das?

    Hat jemand von Euch nach einer Trennung zurück zu seinem Partner gefunden?
    Nicht nur für eine Bettgeschichte sondern für richtig lange Zeit?

    Und wenn ja, was hat den Unterschied ausgemacht?






    <mod: edit>
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 07.06.2014
    • Gast
    Es kann sehr gut funktionieren, wenn die alten Probleme restlos geklärt werden konnten. Beide müssen sich klar sein was sie wollen und wenn sie die gleichen Lebensvorstellungen haben kann es durchaus eine erfüllende Partnerschaft werden. Wer es nicht probiert wird auch nie wissen, ob es nicht doch hätte klappen können.
    (w) 33
     
    • # 2
    • 08.06.2014
    • Gast
    Liebe FS

    ich kann dir leider keine tollen Hoffnungen machen. ER will mich nun doch wieder, aber
    wer mich einmal kalt abserviert kann nachhehr Füsse heulen, ich werde nicht mehr weich.
     
    • # 3
    • 08.06.2014
    • Gast
    Ich kenne ein Paar, das sich nach wenigen Jahren Ehe hat scheiden lassen.
    Beide haben wieder gesucht und neue Partner gefunden.
    Aber nach relativ kurzer Zeit hat das getrennte Paar sich wieder ineinander verliebt und hat ein zweites Mal geheiratet.
    Das ist jetzt viele Jahre her.
    Die Ehe hält seit 40 Jahren.
     
    • # 4
    • 09.06.2014
    • Gast
    Wenn es für beiden keine andere Wahl gibt, können sie wieder zusammenkommen. Das ist aber keine Liebe, sondern eh ein Notfall.

    M43
     
    • # 5
    • 09.06.2014
    • Gast
    Oh gott, ich hätte ehrlich garkeine Lust die Trennungsgründe aufzuarbeiten. Und das müsste man ja, damit es überhaupt wieder funktioniert.
    Und was ist mit der Zwischenzeit? Darüber mußman ja auch reden.
    Wenn ich wüßte, mein Ex Partner ist während der Zeit von Frau zu Frau, von Bett zu Bett gehüpft, dann wäre mein Interesse gleich Null.
     
    • # 6
    • 10.06.2014
    • Gast
    Die Frage ist doch, sind nach einer langen Trennung denn überhaupt noch Gefühle da?

    Das wieder zusammen kommen ist oft nicht das Problem, wenn da noch Gefühle sind....und nicht nur halbherzig.

    Wichtiger ist: wie gehen die Beteiligten mit erlittenen Verletzungen um, wurde aus den Fehlern wirklich gelernt - hat man sich damit auseinander gesetzt, nur dann gibt es dauerhaft eine wirkliche Chance.

    Wenn man in der Trennungszeit andere Partner hatte, finde ich es schwierig.
     
    • # 7
    • 10.06.2014
    • Gast
    So sehe ich das leider auch.
    Wer mich einmal "abserviert" hat, mich schlecht behandelt hat, unfair war, charakterlos war, ( von fremdgehen und lügen ganz zu schweigen), kann ja mit diesem Menschen dann keine Partnerschaft mehr eingehen.
    Soetwas vergißt man doch nicht.

    Und soetwas wollte ich auch nicht. Für was sollte das gut sein?
     
    • # 8
    • 11.06.2014
    • Gast
    Liebe FS

    ich würde sagen:

    1. wir gehen im 2. Anlauf behutsamer miteinander um.
    2. wir hören dem anderen mehr zu.
    3. wir sind jetzt zusammen glücklicher als beim 1, Mal weil viele falsche Erwartungen weg sind.
     
    • # 9
    • 22.06.2014
    • Gast
    Ich denke dass ist schwer, aber machbar. Ich denke man sollte nach der trennung erstmal zur eigenen Besinnung kommen, an sich denken. Mit der trennung abschlissen. Danach kann man sich (nach ca 3-4 monaten, kommt auf jeden selber an), beim ex partner melden. Sich mal auf ein Getränk verabreden. Aber ich würde dann nicht mit der Tür ins haus fallen und direkt vollgas geben. Ich würde eher ein neues kennenlernen bevorzugen. Dann kann man auch merken, ob sich der andere verändert hat, charakterlich. Viell zieht man eine Freudschaft auch vor.

    Ich denke durch ein, ich nenn es immer neues kennenlernen, kann man wieder Gefühle aufbauen. Diese müssen aber von beiden seiten kommen. Bringt nichts wenn der eine wieder Gefühle hat und der andere ss nur als Freundschaftsbasis sieht. Ich denke sowas braucht auch zeit. Nur ist der fehler, dass man sofort alles klären wil, alles sagen will und dass sofort alles klappt. Aber mit ein wenig smalltalk, neues treffen vereinbaren und es behutsam angehen zu lassen, kann es schon werden.

    Anders ist es natürlich wenn der andere viell schon wiedee verliebt ist oder gar einen partner hat. Hoffnungen sollte man sich keine machen.
     
    • # 10
    • 23.06.2014
    • Gast
    Bei mir hat es funktioniert. Ich bin nach mehr als zwanzig Jahren zu meiner ersten Liebe zurückgekehrt. Es war einerseits die Erfahrung mit anderen Frauen (auch einer Ehefrau) und andererseits die Reife, die mich haben erkennen lassen, welche Frau ich brauche, um glücklich zu sein. Es gab noch Verletzungen aus der Vergangenheit, die heilen mussten und die Erkenntnis, dass wir uns beide etwas verändert hatten. Jetzt ist es nur noch wunderschön und ein Geschenk für das kommende Alter.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)