1. Paralleles Kennenlernen mehrerer Kandidaten - oder - Wann entscheide ich mich?

    Nach "erfolgreichem" Kennenlernen einer Interessentin über EP hat sich 5 Wochen lang eine Beziehung entwickelt, wir haben uns oft getroffen, viele Mails und SMSe ausgetauscht und sind nach Austausch heftiger Zärtlichkeiten auch im Bett gelandet. Es lief alles bestens, bis meine "Liebste" eine Woche in Urlaub gefahren ist und sich dort in einen Mann verliebt hat, der zwar unerreichbar für sie ist, sie jedoch dazu gebracht hat, ihre Gefühle zu mir neu zu bewerten, und zwar nicht zum Guten hin. Mal abgesehen von der heftigen Enttäuschung tut es mir leid, alle anderen Interessentinnen relativ früh "links liegen" gelassen zu haben. Meine konkrete Bitte um Rat: Ab welchem "Beziehungslevel" sagt man anderen Interessenten ab oder lässt die Kommunikation einschlafen? Vor allem, wenn man als nicht übermäßig attraktiver oder interessanter Mann nicht viele Zuschriften bzw. Antworten bekommt und jede einzelne davon kostbar ist. Also: Wie früh sollte man(n) sich entscheiden?
     
  2. 1) Ich hoffe, dass ich mich wirklich verlieben werde, also dieses Gefühl spüren, dass einen auch über Macken hinwegsehen und es kribblen läßt, wenn er anruft. Dann ist für mich die Entscheidung klar, ab dann nur noch eingleisig zu fahren.

    2) Wenn ich mich öfter mit einem Kandidaten treffe, mit dem die Freizeit toll ist, aber mehr noch nicht, finde ich persönlich nichts Verwerfliches daran, mehrgleisig zu fahren. Man muß dem ganzen halt auch eine Chance geben und auch Gefühle kommen nicht von jetzt auf zack.

    3) Ich kann Deine Haltung "jede ist kostbar" gut verstehen. Das geht den meisten hier so, ganz egal ob Frau oder Mann, ob durchschnittlich attraktiv oder hübscher. Wirklich passende Kandidaten gibt es immer nur wenige.
     
    • # 2
    • 24.02.2009
    • Gast
    Mann sagt ab, wenn man jemanden gefunden hat, alles andere ist unfair. Einschlafen läßt man schon mal gar nichts, oder möchtest du so behandelt werden? Ein nicht funktionierender Kontakt ist nicht Kostbar, ich wärme niemals alte Geschichten auf, es gab ja schließlich Gründe warum diese Personen nicht in die engere Auswahl gekommen sind.
    @1 1) das geht eigentlich ganz schnell, wenn man nur gut genug auswählt und kann einem schon beim ersten mal erwischen. 2) möchtest du so behandelt werden? ich jedenfalls nicht.
     
  3. @#2: zu 1) Na, da hast Du dann aber Glück! Ich glaube nicht, dass das nur an guter Auswahl liegt. Ob die Chemie stimmt, läßt sich leider an schriftlichen Kriterien nicht feststellen. Allerdings versuche ich trotzdem, gut auszuwählen! -- zu 2) Hm, nun, wenn man sich gut unterhält und die Freizeit genießt, bin ich froh! Ich freue mich immer, wenn ich beim Dating nette Bekanntschaften schließe, selbst wenn der Funke nicht überspringt und die Sache nicht dauerhaft ist. Ich gehe da nicht so verkrampft ran. Das einzig unschöne wäre, wenn einer von beiden sich wirklich verliebt und der andere nicht. Da muß man dann fair und offen sein.
     
    • # 4
    • 24.02.2009
    • Gast
    #3 also ich habe genug Hobbys und Freunde/Freundinnen und suche hier ausschließlich eine Beziehung. Im übrigen ist meine Zeit stark begrenzt. Sollte sich im Nachgang nur eine Freundschaft entwickeln, ok, aber gezielt danach suchen mache ich nicht (also die Frau die ich treffe hat Potential zur Partnerin).
     
  4. @#4: Klar, so sehe ich das im Prinzip auch. Natürlich suche ich hier nach einem Partner. Aber ich erwarte nicht, dass es gleich beim ersten Treffen funkt (auch wenn das natürlich toll wäre). Also genieße ich einfach die gemeinsamen Unternehmungen und erfreue mich des Lebens. Meistens springt man dann ja doch selbst oder der andere nach ein paar Treffen ab.

    Was ich meinte, war: Solange der Funke beiderseits nicht übergesprungen ist, finde ich Mehrgleisigkeit akzeptabel. Sobald man ernste Absichten hat oder gar wirklich verliebt ist, sollte sich jeder Gedanke an andere sowieso erübrigen.
     
    • # 6
    • 24.02.2009
    • Gast
    #5 Ich bin der Meinung wenn der Funke bei einem Überspringt (das kann einem Mann oft schon beim 1 Treffen passieren, sofern er sorgfälltig auswählt und nur den aktuellen Favoriten Nr.1 trifft) sollten keine nebenbei-Kontakte sein, wenn Frau dann nach z.B. 3 Treffen immer noch nichts weiß/sagen kann, sollte jeder weitersuchen (Gespräch darüber wäre wünschenswert).
    Gegenfrage an dich: wie willst du beim Mehrgleisigem fahren feststellen, ob es bei dem einen irgendwann funkt, wenn er folglich nicht die Chance dazu bekommt, da deine Gedanken in der Gegend verstreut sind?
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)