1. Schöne Fotos für Männer abschreckend?

    Ich habe in den letzten Wochen mit mehreren Männern geschrieben und dann auch meine Fotos freigeschaltet. Leider wurden die meisten Herren danach zögerlich oder meldeten sich gar nicht mehr. Muss dazu sagen, dass ich früher als Model gearbeitet habe (was ich den Männern nicht schreibe) und persönlich auch sagen würde, dass ich schon einigermaßen gut aussehe ;-). Ich benutze natürlich keine professionellen Aufnahmen, sondern ganz normale Fotos aus dem Alltag, nicht zu gestylt etc.. Ich glaube vom Typ her bin ich auch nichts besonders ausgefallenes, blond, blauäugig, nettes Lächeln :), so wie man hört, dass es sich viele Männer wünschen würden. Wie könnt Ihr Euch die Reaktion erklären? Auch hab ich hier gelesen, dass viele Männer automatisch wegklicken, wenn man "äußerst attraktiv" auf ihrem Profil stehen hat. Ich habe sogar 2 Freundinnen gefragt, was ich angeben soll…Meint Ihr ich sollte das ändern, um nicht sofort rauszufallen? Würde mich über Antworten freuen!
     
    • # 1
    • 30.06.2009
    • Gast
    Manche Männer fühlen sich durch sehr attraktive Frauen eingeschüchtert, da sie sich selbst nicht zutrauen einer sehr attraktive Frau zu gefallen und der erwarteten Konkurrenz durch andere (vermutlich) besseraussehenden Männer nicht eingehen möchten.
    Vielleicht hilft es, wenn du die Fotos der Männer erst ansiehst und dann die Kommunikation aufrecht erhältst und ihm das Gefühl gibst ihn so zu mögen, wie er ist. (Wenn du es nicht schon gemacht hast.) Ansonsten geh damit offensiv um und halte den Kontakt von dir aus hoch, wenn er sich nicht mehr zutraut "der Richtige" zu sein. Dann gibt sich diese Hemmung auch bei ihm recht schnell.
     
  2. Ich finde die Selbsteinschätzung extrem peinlich und man weiß überhaupt nicht, was man ankreuzen soll, wenn man einfach ganz normal bis nett aussieht. Du siehst besonders gut aus und könntest vielleicht "äußerst attraktiv" wählen, aber auch das wirkt dann gleich überheblich und ist wirklich nicht zu empfehlen.

    Oft lasse ich das Feld einfach frei. Ist einfach zu dämlich, entweder sich selbst schlechtmachen zu müssen (sehr symapthisch) oder überheblich rüberzukommen (äußerst attraktiv). Bleibt letztlich nur einfach, die mittlere Stellung zu wählen und dem Leser die Einschätzung beim Betrachten der Bilder zu überlassen. Das ist wohl der sicherste Weg.

    Bist Du Dir sicher, dass Du kluge Fotos gewählt hast? Du kannst ja hier Deine Chiffre angeben und einigen Herren mal Deine Fotos freigeben...
     
  3. Naja, wenn jemand wirklich gut aussieht kann er ja nix für *schmunzel

    Aber ich denke es ist schon so, dass Männer, die sich selbst vom Ausehen her als "durchschnittlich" bezeichnen bei einer gut aussehenden Frau zurückschrecken, nach dem Motto "Da habe ich eh keine Chance, die will bestimmt auch einen sehr gut aussehenden Kerl". Da sollte man sich gegenseitig einfach mehr Chancen geben...

    Wobei ich "äußerst" zumindest in "sehr" attraktiv ändern würde. Das gibt sich nicht viel, schreckt aber viele Männer nicht ganz so sehr ab.

    Übel finde ich auch, wenn man gebeten wird, sein Foto freizuschalten und anschließend eine Absage bekommt. Oberflächlicher gehts wohl nicht mehr.
     
    • # 4
    • 30.06.2009
    • Gast
    Ich kann mir fast vorstellen, dass es wie im richtigen Leben auch ist...viele bekommen vielleicht Angst eine so attraktive Frau "nicht halten" zu können und unterlassen gleich den Versuch.
    Wie schon so oft hier erwähnt: Dann waren es eben die Falschen!!
     
  4. äußerst attraktiv hat den Nachgeschmack der überheblichen Arroganz, selbst wenn es zutreffend wäre. Ich schreibe solche Frauen immer an, wenn die anderen "Daten" passend klingen und bilde mir gerne selbst ein Urteil. Leider bekommt nur äußerst selten diese Chance (auch von diesen "äußerst attraktiven" Damen).
    Meistens scheitert es schlicht und einfach am mangelnden Kommunikationsverhalten der Frauen und nicht an den Bildern oder Beruf o.ä.
     
    • # 6
    • 30.06.2009
    • Gast
    Ich glaube schon, dass manche Männer befürchten, deinem Aussehen nicht standhalten zu können. Erwarten nach der Aussage "äußerst attraktiv" eventuell eine unsympathische Zicke, die nichts im Kopf hat. (Selbst hier im Forum wird ab und zu dieses Vorurteil genährt, leider!) Folglich klicken sie dich wahrscheinlich deshalb vorsichtshalber mal weg.
    Also, was tun??
    Wenn ich an die umgekehrte Situation denke, ging es mir so:
    Bei Männern, die das entsprechende Feld gar nicht erst ausgefüllt hatten, war ich erstmal skeptisch. Kein Selbstbewusstsein? Ausgesprochen unattraktiv? Politisch- korrektes Understatement?
    "Äußerst attraktiv" machte mich neugierig! Den Mann wollte ich sehen!! In den meisten Fällen sah ich das ganz anders, ab und zu aber stimmte es meiner Meinung nach, und dann bekam ICH Komplexe!
    Am liebsten waren mir die "attraktiven" oder "sympatischen" Beschreibungen. Beim Kennenlernen waren sie dann auch entweder das eine oder andere, aber nicht immer entsprechend der Selbsteinschätzung.

    Ich selbst habe damals "attraktiv" geschrieben, weil es Türen geöffnet hat, ohne gleich Angst vor Zickenterror zu verursachen.
    Ich hätte, jetzt nachträglich, aber doch gerne gewusst, ob die Anfragequote sich geändert hätte, wenn ich gar nichts, oder "sympathisch" angegeben hätte.

    Zu spät, ich habe bereits meinen Liebsten gefunden, dem Himmel sei Dank! Der hatte damals übrigens das Feld gar nicht ausgefüllt, aber sonst so nachdenklich und sympathisch geschrieben, dass es mir völlig egal war.
    Angela
     
  5. text entfernt.
     
    • # 8
    • 30.06.2009
    • Gast
    Für mich als "normalaussehenden" Mann sind solch "tolle Fotos" bzw. ein Model-Aussehen schon in gewissem Sinne abschreckend - allein schon die Vorstellung der damit wahrscheinlich verbundenen erhöhten Ansprüche der potentiellen Partnerin (Lifestyle, Geld, Sexualität) bringt mich als "Normalo" ganz schnell dazu, das Profil liegenzulassen.
     
  6. Du kannst (und willst....) Dein Aussehen wahrscheinlich gar nicht ändern. Wenn nun die Herren hier nicht mithalten können/wollen, dann ist auch noch nicht der richtige Mann für Dich dabei gewesen.
    "Äußerst attraktiv" würde ich jedoch auch nicht wählen. Bei den vier vorhanden Möglichkeiten bist Du auch mit "sehr attraktiv" noch im Mittelfeld und gibst einen ersten Hinweis darauf, dass Du sehr gut aussiehst. Das reicht doch eigentlich.
    Nur Mut!
     
  7. Also ich kann das Verhalten der Männer nicht nachvollziehen. Wer hat denn zuerst seine Bilder freigeschaltet, du oder die Männer? Wenn du es zuerst warst, hatten sie sich wohl unter deinem Marktwert gewähnt und sie sind dir aus Angst vor dem Wegklicken zuvorgekommen (was natürlich blöd wäre).

    Falls du ihre Bilder zuvor schon gesehen hast, habe ich auch keine Erklärung mehr. Was wünscht man sich als Mann denn mehr, als von einer Frau selbst nicht anhand des Bildes schon rausgefiltert zu werden, die sich dann auch noch als sehr hübsch entpuppt? Ist mir unerklärlich.

    Ein Grund könnte natürlich sein, dass du maßlos übertrieben hast mit deiner Selbsteinschätzung, so dass dich die Männer dann weggeklickt haben. Liest sich aber nach deiner Beschreibung nicht so. Auf die möglicherweise koketten Einschätzungen deiner Freundinnen würde ich aber lieber nicht zählen.

    Was die Selbsteinschätzung angeht, so schreckt mich ein "äußerst attraktiv" nicht ab, obwohl ich bei mir nur "attraktiv" angegeben habe. Schließlich habe ICH kein Problem mit einer äußerst attraktiven Frau - sie höchstens mit mir. Aber das soll sie selbst entscheiden. Am Sympathischsten finde ich aber, wenn eine wirklich attraktive Frau den leeren Eintrag wählt. Dann wirkt anschließend nicht nur das schöne Bild auf mich positiv, sondern auch die Tatsache, dass sie mit diesem Pfund nicht so wuchert.
     
  8. Hi,


    ohne das man dich gesehen hat, kann man imho nur schlecht dir etwas raten. Ich habe rund 500 Fotos hier gesehen und kann sagen, dass die Angaben zur Einordnung von Gewicht und Aussehen um eine Abstufung zu 90% zu hoch ausfallen.

    Äußerst attraktiv schreckt mich nicht ab als Angabe sondern macht mich immer skeptisch.
     
  9. Also mich schreckt schön nicht ab, aber es verschafft auch keinen "besonderen" vorteil, auch eine schöne Frau, kann dann trotzdem nicht die richtige sein. Das einzige vorurteil, mit dem sicher jede schöne Frau zu kämpfen hat berechtigt oder auch nicht, ist, dass man automatisch davon ausgeht, sie hatte sicher schon viele Männer und wird auch noch viele haben.
    Das kannst Du nur mit persönlichkeit "gut" machen und einsatz, eine schöne hat es dann sozusagen doppelt schwer, weil man sie gleich fallen läßt wenn sie sich keine mühe gibt ( vorausgesetzt man will was ernstes ), aber man weiß sie hat viel auswahl und wenn sie nicht 100% weiß das sie einen will. ist es besser sich erst gar keinen Träumen hinzugeben, je später man aufwacht um so schlimmer.
     
    • # 13
    • 30.06.2009
    • Gast
    @4 doch es geht: erste Mail nach dem Bild fragen, kein Grußwort und kein sonstiger Inhalt, Frau meldet sich dann nicht mehr (nach sehen des eigenen Bildes) und läßt ihres (z.B. unscharf) stehen.

    Und wenn Frau noch eins draufsetzt, bekommste noch bösartige Texte zu hören ... alles schon erlebt.
     
  10. Siehs mal positiv, die Herren mit geringem Selbstbewusstsein, sortieren sich somit quasi von selbst aus.
    Der Rest ist entweder brauchbar, oder überheblich, doch die wirst du dann vorher noch (hoffentlich) rechtzeitig erkennen.
    Einen Mann, der denkt, er kann dich nicht halten, willst du doch auch nicht oder?
     
  11. @#8: Ich finde die Selbsteinschätzung grundsätzlich auch nicht peinlich, wenn sie denn realistisch ist. Und das ist gar nicht so schwer herauszufinden. Wenn man durch die Stadt geht, merkt man doch gerade als Frau, wie oft und von wem man angeschaut wird. Und viele Blicke von Männern, die allgemein als ziemlich attraktiv gelten (das können Frauen ja beurteilen), sagen ja was über die eigene Attraktivität aus.
     
    • # 16
    • 30.06.2009
    • Gast
    Fragestellerin:
    Ich habe die Fotos immer erst freigeschaltet, wenn ich die der Männer gesehen habe. Und die Herren waren nach meiner Einschätzung schon äußerlich selber attraktiv.
    @ Hannah: Wahrscheinlich hast Du recht und die Herren mit zu geringem Selbstbewusstsein sortieren sich selber aus. :)
    Ich werde aber wohl meine Einschätzung eine Stufe runter setzen.. Kann ja nicht schaden.
     
    • # 17
    • 01.07.2009
    • Gast
    Ich hab zwei Probleme mit "äusserst attraktiven" Frauen. Zum einen halte ich mich selber bestenfalls für durchschnittlich aussehend, womit wir beim Marktwertproblem sind (siehe diverser vorige Posts). Zum anderen gehen bei mir die Alarmglocken an, weil ich mich frage "Warum hat eine Frau, die so toll aussieht, es noch nötig, sich hier anzumelden? Sie kann sichs doch aussuchen, also muss doch irgendwo was im Busch sein..." Leider hat sich dieser Verdacht bisher immer bestätigt, wenn es tatsächlich zum Kontakt gekommen ist, die Damen waren unsäglich arrogant oder maximal egoistisch oder kamen mit Ansprüchen in der Kategorie "Entweder ich krieg beim 2.Date ne unlimitierte VisaCard von Dir, oder das wird nix". Wahlweise auch alles zusammen...
     
    • # 18
    • 02.07.2009
    • Gast
    @15
    Ist deine letzte Antwort eine Vermutung?
    Woran könnte es denn liegen, wenn man als 167cm kleine, schlanke Frau, die aber im Gesicht nicht sehr attraktiv, eher durchschnittlich, geschätztes Alter Anfang 30 ist und ebenfalls von attraktiven Männern und Frauen auf der Strasse, beim Einkaufen, etc. angeschaut wird? Wenn ich danach und nach Einschätzungen meiner Freunde (die sind aber befangen) mein Äusseres beurteilen könnte, würde ich ohne schlechtes Gewissen in meinem Profil: "attraktiv" angeben. Nur habe ich einen Spiegel und eine (denke ich) gesunde Selbsteinschätzung. Manchen fehlt die anscheinend und wundern sich im Nachhinein über Absagen nach der Fotofreischaltung.
     
    • # 19
    • 02.07.2009
    • Gast
    zu #17: Hallo Vorurteilsglocke, Schublade auf und wieder zu.
    Auch äußerst attraktive Frauen werden mal verlassen (oft von Männern mit geringem Selbstwertgefühl), auch sie verlieren mal geliebte Partner durch Tod oder Krankheit, auch sie werden mal zu alleinerziehenden, berufstätigen Müttern, die keine Zeit und Lust mehr haben, sich abends unter das Partyvolk zu mischen oder in Kinderdiscos herumzuhüpfen.
    Und auch im real life haben die meisten Männer Schiss, sie anzusprechen, weil sie denken, sie seien vergeben. Gerade schöne Frauen sind sehr oft einsam (Mißgunst und Neid anderer Frauen, Angst der Männer vorm Korb) und überdurchschnittlich oft Single. Denk mal an MM, Ava Gardner, Petra Schürmann und an Sharon Stone, Jennifer Aniston und viele andere Stars.
     
    • # 20
    • 05.07.2009
    • Gast
    Liegt Schönheit nicht immer im Auge des Betrachters? Und nur weil jemand mal als Model gearbeitet hat, würde ich nicht unbedingt jede davon in die Kategorie "äußerst attraktiv" einordnen. Und da wir ja nun alle auch in der Realität leben - Schönheit ist so was von vergänglich!
    Was bitte macht denn Attraktivität aus - doch nicht nur die blonden Haare und das nette Lächeln. Attraktivität ist immer ein Gesamteindruck, wozu so viel mehr zählt als nur ein Gesicht und ein Körper.
    Gesteh einfach mal jedem Mann seinen ganz eigenen Geschmack zu. Geh mal durch die Stadt und schau Dir Paare an. Schau nach Frauen, die in Deinen Augen keine Modelmaße haben und frag mal deren Männer - ich sag Dir was. Diese Männer lieben ihre Frauen und für diese Männer sind ihre Frauen der Inbegriff der Schönheit überhaupt!
    Es ist schon ein schweres Los, sooooooooooo schön zu sein! ;-)
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)