1. Schreibt Ihr interessante Profile aus dem gleichen PLZ-Bereich an?

    Grundsätzlich suche ich Jemanden, der in meiner räumlichen Nähe lebt und den man auch spontan mal anrufen kann, um etwas zu unternehmen (und sei es nur, abends mal nett essen zu gehen). Wenn derjenige aber meine PLZ hat, habe ich immer Sorge, dass er mich (er)kennen würde, wenn ich mein Foto frei schalte. Meine -vielleicht übertriebene- Sorge geht inzwischen soweit, dass ich manchmal bei Berufsgruppen, die ich schon mal angeschrieben habe (Ärzte, Apotheker) denke: Ob ich den auch schon mal angeschrieben und ihm mein Foto frei geschaltet habe? Dann könnte ich vor Scham im Boden versinken. Habe ich schon Paranoia? Andererseits wäre ein Kontakt aus meiner Stadt noch das Beste, was mir passieren könnte, weil ich z.B. nicht mehr mit Jemandem zusammen ziehen und auch mein Haus nicht aufgeben würde. Wie seht Ihr das?
     
    • # 1
    • 14.04.2009
    • Gast
    Also ich schreibe gern diejenigen an, die in meinem PLZ-Bereich sind. Du darfst dabei nicht vergessen, dass der Raum da auch sehr groß ist! Selbst in meinem Bereich angeschriebenen
    waren die Entfernungen immer mindestens 20 km! Von daher glaub ich jetzt nicht, dass diejenigen
    dich schon kennen, es sei denn, der PLZ-Bereich bei dir bedient nur 2000 Leute ;o)
    Nur Mut. Die wenigsten beißen. *g*
     
  2. Jeder, der dabei ist, sucht das gleiche. Niemandem muss das peinlich sein.

    Die Chance, ausgerechnet auf einen behandelnden Arzt oder Apotheker zu treffen, ist sehr gering, weil die zweistelligen PLZ-Bereich ja auch sehr groß sind.
     
    • # 3
    • 14.04.2009
    • Gast
    Zum ersten ist das Bild ja verschwommen und im Profil sind keine Angaben wie dein Name o.ä. ... weiterhin ist die Chance ziemlich gering. Ich mach mir da keine Sorgen. In einem Berliner PLZ Bereich z.B. 10xxx leben über 1,5 Million Menschen auf einer Fläche ca. 20*10 km Größe oder mehr, davon einen Bekannten hier in EP zu treffen ist äußerst gering.
     
  3. Na, das wäre ja noch schöner: Ich schreib nur Münchnerinnen an, weil ich Angst habe, in Hamburg wiedererkannt zu werden. :)

    Nee, also darauf nehme ich keine Rücksicht. Und selbst wenn ich hier eine Bekannte wiedertreffe, ist das kein Problem. Das ist witzig aber nicht peinlich.

    Mir ist es mal umgekehrt passiert, dass ich einen EP-Kontakt später im realen Leben wiedergetroffen habe - sie wurde später meine Arbeitskollegin.
     
    • # 5
    • 18.04.2009
    • Gast
    Haupsächlich aus dem eigenen oder benachbarten PLZ Bereich, will ja schließlich Risiko für Fernbeziehung möglichst gering halten.
    Allerdings habe ich daher auch sehr wenig Vorschläge ca. 30-40, bin aus dem ländlichen Raum Österreich.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)