1. Sehr große Frauen bei EP und die Männer

    Hallo liebes Forum,

    ich bin erst seit Kurzem bei EP angemeldet und bereits ein bisschen, nun ja, enttäuscht. Ich bin 190 cm, was grundsätzlich den Kreis der Männer, die sich für mich interessieren und für die ich mich interessiere, deutlich einschränkt, das will mir einleuchten. Aber ich werde doch den Eindruck nicht recht los, dass Männer sich vor sehr großen Damen irgendwie fürchten oder sie zumindest als potenzielle Partnerin nicht in Betracht ziehen. Auch jene, die selbst sehr groß sind. Grundsätzlich: Ich bin sehr schlank, durchaus selbstbewusst, aber überfahre eigentlich niemanden mit meiner Art.

    Gibt's andere große Damen, die hier ihre Erfahrungen teilen können? Habt Ihr über EP jemanden kennengelernt?

    Grüße!
     
    • # 1
    • 29.07.2016
    • Gast 2501
    ich selbst kann nicht aus eigener Erfahrung sprechen, bin "nur"164cm, doch ich kenne eine Frau, die so lang ist wie Du und über eine SB ihren Partner kennengelernt hat. Ich glaube was Du haben solltest und brauchst ist Geduld, denn die Auswahl ist sicher begrenzter und Selbstbewußtsein hat ja nichts mit Größe zu tun und sondern mit der eigenen Persönlichkeit. Ich kenne genügend kleinere Frauen die ausreichend davon besitzen.
    Ich wünsche Dir die nötige Geduld und viel Glück!!
     
    • # 2
    • 29.07.2016
    • Vikky
    Liebe FS,
    ich nehme mal an, dass Du damit aussagen willst, der Mann soll gleichgroß oder größer sein. Große Männer sind bei Frauen starkt nachgefragt, auch bei kleinen Frauen. Du kannst also davon ausgehen, dass Deine Konkurrenz sehr stark ist, zumal die großen netten Mämnner garnicht in SB sein müssen, denn die sind sofort auf dem freien Markt weg.

    Ich glaube nicht, das die Männer sich vor großen Frauen fürchten. Warum sollten sie das tun?
    Sie haben andere Gründe, Dich nicht anzuschreiben oder abzulehnen, wenn Du sie anschreibst:

    - es gibt sehr viel Männer unter 1,80 die oft von Frauen wegen fehlender Zentimeter abgelehnt wurden, dass sie es bei einer 190-Frau es wegen Aussichtslosigkeit nicht versuchen
    - es gibt in Deiner Altersklasse insgesamt sehr wenige Männer ü190 und die Kombination er muss Dir, sowie Du musst ihm gefallen ist dann eine echte Rarität.
    - Männer ü190 finden so eine große Frau nicht zwingend auch attraktiv. Viele möchten 1,85 oder weniger, denn auch große Frauen tragen gern hohe Hacken

    Ich bin knapp 1,60 und fast alle meine Partner waren ü185. Sie mochten die Proportion genauso wie ich. 10 cm Absätze stürzen den Mann bei meiner Größe nicht in die Krise.
    Eine sehr gute Freundin ist 185 und auch sehr schlank. Sie hatte immer Probleme, einen Partner zu finden, hat dann vor 20 Jahren einen 1,78-Mann geheiratet, der die große Frau wollte und sich traute sie zu fragen (keine Angst vor Ablehnung).
     
    • # 3
    • 29.07.2016
    • Valmont
    Ich bin "nur" 189cm groß und daher schon deutlich im Grenzbereich für Frauen Deiner Größe. Dennoch habe ich schon Frauen Deiner Größe gedated, denn ich habe grundsätzlich kein Problem damit. Anders als bei einem 164cm großen Mann, der an der der Seite einer 165cm großen Frau als "kleiner Mann" wahrgenommen wird, wird aus mir niemals ein "kleiner Mann", eagl, wie groß die Frau ist.

    Allerdings wurde die letzte Kandidatin in dem Größenbereich nicht müde zu erwähnen, dass sie vorher nur Partner über 2m gehabt habe und lediglich jetzt darunter daten würde, weil die Anzahl der Bewerber sonst zu eingeschränkt sei. Sie hatte sich vorher übrigens auch als sehr schlank beschrieben, was objektiv betrachtet auch zutreffen war. Eine 170cm oder 175cm Frau in diesem Größen-Gewichts Verhältnis würde mit optimaler Figur beurteilt werden. Bei 190cm Größe sind aber auch 72 oder 73kg einfach eine "Menge Frau" und wären nur noch 5kg Distanz zu mir. Die Größe wäre mir zwar egal, aber das Gewicht ist mir (obwohl tatsächlich schlank) zu dicht dran.

    Ich weiß übrigens aus dem Freundes- und Bekanntenkreis, dass gerade 195cm oder >2m Männer etwas kleinere Frauen, ca. im 17Xcm Bereich, bevorzugen.

    V.m46
     
    • # 4
    • 29.07.2016
    • male36
    Ich finde große Frauen an sich nicht schlecht und habe auch keine Angst vor ihnen. Mir ist aufgefallen, dass sich große Frauen oft besonders freuen, wenn man ihnen Interesse entgegenbringt.

    An Deiner Stelle würde ich es mal bei sehr großen Männern versuchen. Die haben weniger Angst vor großen Frauen und sehen darin auch kein Handycap.
     
    • # 5
    • 29.07.2016
    • Powerzone
    ...ich habe zwar keine Erfahrung mit speziell EP in dieser
    Frage, allerdings bin ich selbst über 1,80groß und kenne das
    Thema bestens. Allgemein ist zu sagen, daß die Körpergröße
    beiden Geschlechtern ein wesentliches Auswahlkriterium ist.,d.h Mann ist größer als die Frau, Das gilt besonders scharf
    In Partnerbörsen, hier wird sofort sortiert. Schlank zählt da auch nicht mehr. Im RL habe ich
    erlebt,daß sich mit Männern, die etwas kleiner waren Beziehungen ergeben haben, nachdem wir uns kannten.Es hat keinen von uns gestört.
    Konsequenz: suchen in spezialisierten Partnerbörsen für große Menschen und RL,ggf. angeben, welche Mindestgröße
    Du akzeptierst. Wenn du nur einen größeren Partner möchtest
    Wird es vermutlich sehr schwer.
     
    • # 6
    • 29.07.2016
    • suxxessHH
    Naja, die meisten Männer möchten wenn sie es sich aussuchen könnten eine kleinere Freundin haben. ( Weckt den Beschützerinstinkt in uns )

    Aber du sagst, dass du auch noch schlank wärst, da denkt man doch im ersten Moment, du dürftest keine Probleme haben. Hast du denn schon selbst Männer angeschrieben? Vielleicht denken einige ja sie hätten bei dir keine Chance? Wie alt bist du denn?

    Du sagst ja Männer für die du dich interessierst, große attraktive und erfolgreiche Männer haben dann schon Auswahl. ( Wenn das dein Beuteschema ist ) Aber selbst Tipps geben kann ich hier nicht, ich kenne keine Frau die größer ist als ich.
     
    • # 7
    • 29.07.2016
    • Kain
    Die Begriffe "Angst" oder "Furcht" sind in diesem Kontext vollkommen deplatziert. Schließlich dreht sich die Partnersuche um persönliche Vorlieben. Oder glaubst Du, Frauen würden klein gewachsene Männer aus Angst ablehnen?

    Selbstverständlich nicht. Sie tun es, weil die Körpergröße ein relevantes Attraktivitätsmerkmal ist (... zur Beruhigung der Männerwelt: der größte Womanizer, den ich je kennenlernte, misst knapp 1,70 m).

    Offensichtlich selektierst Du selbst ebenfalls nach der Größe. Gleiches musst Du natürlich auch der Männerwelt einräumen.

    Letztlich glaube ich aber nicht, dass die Körperlänge für viele Männer und Frauen ein allesentscheidendes, unumstößliches Kriterium darstellt. Könnte man sich den / die TraumpartnerIn backen, so hätte er oder sie wahrscheinlich die Größe x. Trifft man die Person dann in realiter und sie ist x +/- y m groß, werden sich nur die aller wenigsten deshalb distanzieren.
     
    • # 8
    • 29.07.2016
    • Hallo?
    Ich denke Angst haben die Männer gewiss nicht, sie sehen dich einfach nicht als potenzielle Partner, weil du ihnen zu groß bist. Ich bin ein paar Zentimeter größer als du, theoretisch würde es von der Körpergröße her also passen. Aber eben nur in der Theorie, denn mich haben bisher ausschließlich Frauen von 165-180cm interessiert. Und das auch ohne jede Ausnahme, alle anderen nehme ich erst gar nicht wahr. Natürlich kommen noch zahlreiche andere Punkte hinzu. Aber das ist eben einer der Punkte, die nicht verhandelbar sind.
     
    • # 9
    • 29.07.2016
    • MannausHessen
    Hallo, große Frau!

    Als Mann erlebe man es schon, dass man von gleichgroßen Frauen abgewiesen werde, weil man ja keine 1,80 groß ist. (Ich bin 1,76 cm groß) Wieso sollte man es dann bei knapp einem Kopf größer versuchen?

    Solange Du dabei schlank bist, hast Du schon mal einen Vorteil gegenüber großen Frauen, die bei der Körpergröße auch noch kräftiger gebaut sind. Kein Mann will der schwache Partner in der Beziehung sein.

    Nur so mal meine Gedanken.

    Grüße
    M44
     
    • # 10
    • 29.07.2016
    • user41
    Hallo LapseOfReason!

    Ich (w.) bin selber sehr groß (1,85 m) und war schon immer in der Schule/Uni/Arbeit mit die Größte und überrage auch viele jüngere Männer.
    Über EP habe ich bisher noch keinen ernsthaft interessierten Mann kennengelernt. Mir ist die Körpergröße meines Partners nicht so wichtig, ein Mann muss nicht zwingend größer als ich sein.
    Leider habe ich aber in der Altersgruppe 35 - 50 den Eindruck, dass die ungebundenen Männer eher konservativ bzgl. Frauen sind: Sie suchen eher Frauen, die jünger + kleiner sind und nicht mehr Ausbildung als sie selbst haben.
     
    • # 11
    • 30.07.2016
    • Tachinierer
    Servus,
    Ich hätte mit einer grösseren Frau kein Problem, aber das ist nur die halbe Miete. Ich hatte den Eindruck, dass das für viele Frauen nicht verhandelbar ist, der Mann muss mindestens gleich gross sein, mindestens gleich viel Geld verdienen , mindestens den gleichen Bildungsabschluss haben.
    Und für viele Männer, muss die Frau jünger sein, darf höchstens so viel verdienen wie er.....

    Uralte Gesetze, Regeln,......
     
    • # 12
    • 30.07.2016
    • Marcelll54
    Die Zeiten, als die Frau deutlich größer war als der Mann, da war man(n)..... noch ein Kind.
    Vielleicht fühlen sich deswegen viele Männer unwohl, neben einer großen Frau ?

    Oder: Der Mann sieht eine große Frau, ist selber aber kleiner. Also denkt er sich: Keine Chancen bei dieser Frau.

    Am besten die TE versucht es mit Männern, die gleich groß sind wie sie.

    Wenn ich große Frauen sehe (ab 1.80 m.) dann haben die immer einen gleich großen Partner.
    Während kleinere Frauen lieber Männer bevorzugen, die größer sind als sie.
     
    • # 13
    • 30.07.2016
    • Frau
    Wenn du nicht nur sehr schlank bist, sondern auch schöne Proportionen, anmutige Bewegungen und ein hübsches Gesicht hast, kurz gesagt, wie ein Model aussiehst, bist du für eine Menge Männer, mit Sicherheit, sehr begehrenswert, selbst, wenn sie kleiner als du sind. Kurz: Ein Model will (fast) jeder Mann gerne haben!
    Männer, die selbst über 190 cm sind, (in meinem Freundeskreis gibt es viele davon), würden, meiner Erfahrung nach, eine große, sehr attraktive Frau sogar einer kleinen, ebenso attraktiven Frau vorziehen. (Charakter, Ausstrahlung, Sympathiewert jetzt mal nicht mit einbezogen.)
    Falls du nun, außer sehr groß und sehr schlank, "nur" durchschnittlich aussiehst, kann es tatsächlich sein, dass die kleineren Männer lieber eine kleinere Frau bevorzugen, aber auch nicht allen Männern ist es super wichtig, dass die Frau kleiner ist, als sie selbst.
    Bleiben die Ü190-Männer, wovon es ja nicht wenige gibt, und je nach dem wie alt du bist - die jüngeren Generationen werden ja im Durchschnitt immer größer. Wenn die dich nicht wollen, liegt es definitiv nicht an deiner Größe!
    Davon abgesehen, ist für die meisten Menschen schwer, den (richtigen) Partner zu finden, egal, wie groß, klein, dick, dünn, hübsch oder perfekt sie sind. Wenn man sich mal auf der Straße und in seinem Freundes- und Bekanntenkreis umschaut, sind es häufig sogar die nicht besonders attraktiven, die einen Partner haben, während attraktive Menschen gar nicht selten single sind.


    w51
     
    • # 14
    • 31.07.2016
    • Marcelll54
    Stimmt. Kann ich als Mann (1,75 m.) leider bestätigen.

    Ich habe jede Frau höflich und freundlich behandelt, die mich angesprochen hat. Das würde ich auch bei einer 1,90 m. Frau und größer machen. Das gehört dazu, zu einem menschlichen Miteinander. Egal ob mit oder ohne besondere Absichten.

    Natürlich wäre eine wesentlich größere Frau eine neue Erfahrung, und eine Umstellung für mich. Aber das wäre es mir allemal wert, wenn mir ihre Persönlichkeit zusagt.

    Und wenn ich einen Menschen liebe, dann ist es mir egal, was Andere darüber denken. Auch wenn wir wie ein ungleiches Paar aussehen würden.

    Aber eben: Absagen und schlechte Erfahrungen wegen "ein paar Zentimeter" Körpergröße, können einem Mann jeden Mut nehmen, überhaupt noch irgendeine Frau anzusprechen.

    Eine Frau (1,85 m. ?) sprach mich im Cafè an. Ich saß bereits am Tisch = sie konnte meine Körpergröße nicht erkennen. Ich antwortete ihr höflich, und nicht übertrieben.
    Darauf stand sie auf, und verließ mich unter einem gelogenen Vorwand. Vielleicht war ihr meine Antwort zu höflich ?
     
    • # 15
    • 31.07.2016
    • Cassel
    Möglicherweise käme so ein Mann ja sogar für die FS in Betracht. Zumindest hat sie nicht geschrieben, dass kleinere Männer für sie nicht in Frage kommen.
    ABER: Obwohl hier einige doch etwas anderes schreiben, bin ich davon überzeugt, dass die meisten Männer eben nicht kleiner sein wollen als ihre Frau/Freundin. Das ist halt auch so ein Überbleibsel von früher. Der Mann muss groß und stark sein. Und mal ganz ehrlich: Wollen sich nicht die meisten Männer neben einer Frau groß und stark fühlen?

    Ich kenne das übrigens aus meiner Schulzeit aus den 1980er Jahren. Ich bin recht schnell gewachsen, überragte viele Mädchen und auch Jungs. Ich war ruhig, schüchtern,konnte mich schlecht wehren gegen Gemeinheiten und kam mir vor wie eine Giraffe. Und dann sagte ein kleineres Mädchen noch zu mir: Jungs wollen keine großen Mädchen. Oder auch dieser Spruch: Große Mädchen haben weniger Auswahl, denn kleine Mädchen können sowohl auf große als auch auf etwas kleinere Jungs (natürlich nicht kleiner als sie selbst) zurückgreifen.

    Darum, ihr vielleicht etwas kleiner geratenen Männer: Große Frauen haben oft dieselben Probleme wie ihr.
     
    • # 16
    • 31.07.2016
    • jose1337
    Ja, das ist schon ein Phänomen, das mich auch beschäftigt.

    Ich bin 1,77m groß und würde es nicht als Angst bezeichnen, es ist nur irgendwie komisch, weiss auch nicht. Wahrscheinlich muß man es einfach ausprobieren und sich daran gewöhnen.

    Eine deutlich größere Frau (ab 1,85m) müßte dann für mich auch sportlich, schlank und etwas kräftig sein, damit sie mich beschützen kann, he he ... ich mein, wenn eine größere Frau keine Probleme damit hat, einen kleineren Mann zu nehmen, dann fragt sie sich ja auch nicht, wie der Mann sie beschützen soll :)

    m36
     
  2. Hallo,

    zunächst mal danke ich Euch allen für die offenen Antworten. Auf ein paar Punkte, die von Euch angesprochen wurden, möchte ich eingehen.

    Den Aspekt mit dem Selbstbewusstsein habe ich nur angesprochen, um zu verdeutlichen, dass ich zwar selbstbewusst bin, aber nicht dominant in der Form, dass ich andere durch meine Art einschüchtere.

    Ich muss nicht zwingend einen größeren Mann haben. Bisher hatte ich zwei lange Beziehungen, ein Mann war 196 cm und einer 180 cm. Auch gedatet habe ich bereits mehrfach kleinere Männer. Gefühlt würde ich dennoch ungern unter die 180 cm-Grenze rutschen.

    Natürlich habt Ihr vollkommen Recht, ich sollte ...
    a) geduldig sein, denn die "Auswahl" ist einfach geringer,

    und

    b) mir darüber im Klaren sein, dass Sympathie und die Frage danach, ob es "funkt", nun wahrlich nicht nur von der Größe abhängen; es müssen - wie bei allen anderen auch - diverse Punkte "passen".

    Bislang habe ich meine Partner ausschließlich Im "echten" Leben kennengelernt, und zwar auch bei so banalen Dingen wie dem Ausgehen/in einem Club. Der Vorteil ist dabei einfach, dass man sich sieht - über die Köpfe der anderen hinweg, man kann sich anflirten und irgendwie ... naja, es lief halt. Natürlich hat's dann im Gespräch auch nicht immer gefunkt. Gleichwohl - ich werde also auch hier die Augen weiterhin offen halten. ;-)

    w33
     
    • # 18
    • 31.07.2016
    • proudwoman
    @Cassel , das ist ja mal ein interessantes Thema! Es gibt, so viel ich weiß, den Club der Langen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob er so heißt. das weiß ich von meiner Schwester, die nur knapp unter 1,90 m ist. Aber auch sie hat seit ihrer Schulzeit nur mit nervigen und dummen Hänseleien zu tun. Sie ist jetzt (eigentlich schon immer) Single und erzählt mir immer, was ich auch nachvollziehen kann, Männer nehmen ihr gegenüber immer eine leicht aggressive Haltung ein. Ganz besonders wenn sie kleiner sind als sie. Ich selber bin nur 1,80 m lang und habe in unserer Familie wohl "Glück" gehabt. Ich möchte allerdings keinen cm missen, es würde mir auch nichts ausmachen, größer zu sein.
    Meine Männer habe ich nie online kennengelernt, aber sie waren auch nie wesentlich größer als ich. Mein letzter war ca. 1.82 groß. Ich bin selber sehr dünn, er war kräftig bis ziemlich stabil. Aber liebe fs, ihm machte das nichts aus, ich hätte auch hohe Schuhe tragen können, was ich nicht wollte.
    Wäre ein Mann kleiner als ich, aber sonst ein toller Typ, ich meine charakterlich usw..usw...kein Problem für mich!
    Ich denke mal, das RL ist besser zum Kennenlernen für uns große Frauen, oder? Viel Glück!
     
    • # 19
    • 31.07.2016
    • Brittain
    Ich denke in deiner Altersgruppe dürftest du damit auch weniger Probleme haben. Der deutsche Durchschnittsmann ist etwa 1,78m groß und dazu zählen ja auch die älteren Generationen, die noch deutlich kleiner sind. Ich bin jetzt auch nicht wahnsinnig viel jünger (25) und Männer unter 1,80m sind in meiner Altersgruppe doch eher selten.

    Ich habe relativ wenig Erfahrung mit Online-Dating, aber ich denke schon, dass (wir) Frauen ab 1,75m dort einfach oftmals rausgefiltert werden und es daher schwerer haben dürften als im echten Leben. Ich würde gefühlt einfach schätzen, dass die meisten Männer 1,65-1,70m bevorzugen. Beim realen Treffen kann man eine "zu große Körpergröße" (nicht böse gemeint, ich liege ja selbst über den angegebenen Werten) dann aber eher noch ausgleichen durch Mimik, Gestik, Ausstrahlung etc. Beim oberflächlichen Online-Dating hat man das natürlich nicht, was ich auch recht wenig verwerflich finde, da ich es online vermutlich zB mit Männern unter 1,85m oder anderen Kritierien, die mir losgelöst von einer konkreten Person erst einmal nicht zusagen, nicht anders machen würde.

    Ansonsten: Wie wäre es denn zusätzlich mit einer SB für große Menschen? Gibt es doch? Oder "lange Menschen Parties"? Da ist deine Größe mal ganz normal und du weißt, dass sie kein Hindernis sein wird.
     
    • # 20
    • 31.07.2016
    • Ejscheff
    Mein Eindruck ist, dass generell nicht große sondern an sich selbst gemessen größere Männer gesucht werden. Männer suchen in der Tat entsprechend kleinere Frauen. Angst vor großen Frauen dürfte keine Rolle spielen. Eher Angst, daß sich Dritte über ein entsprechendes Pärchen z.B. beim Standardtanz lustig machen. Allerdings muss jeder für sich selbst ausmachen ob er nur einen Partner mit Studium, bis 30, ab 190 cm, blonden langen Haar usw. akzeptiert und damit überhaupt wahrnimmt. Persönlich sehe ich das eher als unnötige Einschränkung der Auswahlmöglichkeiten an.
     
    • # 21
    • 01.08.2016
    • male36
    Was mir noch dazu einfällt, dass bei großen Frauen der Beschützerinstinkt tatsächlich etwas niedriger ausfällt. Aber das ist ein verhältnismäßig kleines Handycap, wenn ihr Auftreten ansonsten "weiblich" ist (und nicht männlich/laut/dominant oder peinlich).

    Ansonsten ist es doch so, viele Männer selbst nicht die freie Auswahl an Frauen haben, sondern fast jeder irgendwo Kompromisse eingehen muss, sei es nun beim Alter, bei der Wunschfigur oder eben bei der Körpergröße. Irgendwelche Abweichungen von der Modelfigur hat jeder, und eine Abweichung von der Idealgröße sehe ich da als verhältnismäßig kleines Manko an. Ich kenne große Männer, die große Frauen gut finden, ich gehöre selbst dazu.
     
    • # 22
    • 01.08.2016
    • male36
    Vielleicht ist es beim Onlinedating auch so, dass dort Menschen nach bestimmten Kriterien eher herausgefiltert werden, als im echten Leben. Scheinbar hat man ja die Auswahl, bzw. muss nur genügend viele anschreiben...
    Im echten Leben wird glaube ich jedem mehr bewusst, dass er eben nicht die freie Auswahl hat. Wenn aber die 100%-perfekten Traumpartner nicht entsprechend auf Signale reagieren, dann rücken eben die in den Fokus, die zuerst aus dem Suchraster fielen. Z.B. sehr große Frauen.

    Wobei ich nur betonen kann, dass Körpergröße nur ein sehr kleines Handycap ist und auch das nicht für alle Männer. Die meisten selektieren eher nach Sympathie, Humor, Figur oder Alter.
     
    • # 23
    • 01.08.2016
    • mann-o-meter
    Nach meinem Dafürhalten(bin selber 1,92 groß) tolerieren Frauen vieles - außer der Mann ist sichtbar(!) kleiner als sie selbst. Dieser Druck scheint mir selbstgemacht, als hätten die Frauen Angst, in der Öffentlichkeit ein schräges Bild abzugegeben. Aber gerade Partnerbörsen sind doch für die Vorauswahl ideal, da hier auch die Körpergröße der Suchenden mit angegeben wird.
     
    • # 24
    • 01.08.2016
    • Moona
    Oh weh. Wenn hier wieder das Messen, wiegen und abwägen anfängt, da kommt mir manchmal der Impuls, dass der Beziehungsmarkt auch nicht anders ist als der Viehmarkt :).

    Nunja, hier sind es die Zentimeter, bei manchen sind es die Kilos.

    Aber es gibt doch auch PB für große Menschen. Vielleicht wäre das was für die Fragestellerin?
     
  3. Hallöchen

    Nun... Mal vorab. Ich bin 1m84 (und wie 63kg. Bei unserer Grösse ist auch das Gewicht ziemlich wichtig, weil wir sehr schnell sehr wuchtig wirken).

    Ich denke, Männer mögen es, wenn die Frauen zart sind. Weiblich, sanft, geschmeidig.

    Ich denke, oftmals geht das verloren wenn eine grosse Frau dann den kleinen Mann im Arm hält *schmunzel*

    Wie bist du denn gebaut? Eher breit - damit meine ich Schulter/Hüfte oder eher schmal ?

    Liebe Grüsse, Tastatur
     
  4. Ich hatte bisher übrigens meistens kleinere Freunde. Die waren aber jeweils gut gebaut, sodass sie, obwohl ich grösser war, definitiv den stärkeren Part ausstrahlten. Ich mag einfach kompakte Männer viel lieber, als grosse schlacksige Riesen - hehe :D Ich denke deine eigene innere Einstellung macht wahnsinnig viel aus.
     
    • # 27
    • 06.01.2017
    • Drie
    - es gibt sehr viel Männer unter 1,80 die oft von Frauen wegen fehlender Zentimeter abgelehnt wurden, dass sie es bei einer 190-Frau es wegen Aussichtslosigkeit nicht versuchen
    - es gibt in Deiner Altersklasse insgesamt sehr wenige Männer ü190 und die Kombination er muss Dir, sowie Du musst ihm gefallen ist dann eine echte Rarität.
    - Männer ü190 finden so eine große Frau nicht zwingend auch attraktiv. Viele möchten 1,85 oder weniger, denn auch große Frauen tragen gern hohe Hacken

    Eine sehr gute Freundin ist 185 und auch sehr schlank. Sie hatte immer Probleme, einen Partner zu finden, hat dann vor 20 Jahren einen 1,78-Mann geheiratet, der die große Frau wollte und sich traute sie zu fragen (keine Angst vor Ablehnung).[/QUOTE]
    -----
    Das sind die typischen Aussagen von 1,60m kleinen Frauen, welche daher kommen, mit fast alle meine Partner waren ü.1,85 usw. blablabla und dann Behauptungen aufstellen. Ich kanns echt nicht mehr hören...ich bin 1,86 als Frau und wurde von solchen Frauen mit deiner Größe nur verspottet, ausgelacht und gemobbt. Ich kann nur sagen, ich habe keine Probleme einen Partner zu finden, aber kleinere Frauen neben mir. Ich bin nämlich 31, 1,85, habe ein schönes Gesicht, grüne Augen und habe lange blonde Haare. So einen Schmarrn, wie deine Freundin hatte ein Problem einen Partner zu finden, ja wenn sie sich das eingeredet hat oder ihr eingeredet wurde dann kein Wunder. Aber an der Größe an sich hat es sicher nicht gelegen, außer auf ein paar dümmliche Männer, welche nur auf öberflächliche Dinge wie Größe oder wer weiß ich was schauen. Ich bin froh 1,86 zu sein, weil wenn ich durch die Straße gehe, dann werden die Kleinen übersehen neben mir, nicht ich. So kann man sich irren, nicht wahr. Woher stammt denn bitte deine Studie, dass Männer über 1,90 eine große Frau nicht zwingend attraktiv finden. Geht's noch? Ich kenne Männer, welche mich wehmütig angeschaut haben und sagten, sie sind "leider" mit einer kleineren Frau jetzt in einer Beziehung, weil sie keine größere gefunden haben. Nicht jeder Mann setzt sich gerne dem Spott der Gesellschaft aus, mit einer halb so großen Frau. Bandscheiben vom Bücken lassen grüßen. Und es gibt in der Altersklasse genügend Männer wo es funken kann.
     
    • # 28
    • 11.01.2017
    • Skifahrer52
    Auf der Flucht würde ich jetzt nicht sagen, sondern man hat halt nur andere Vorlieben.
    Das Profil von der FS würde mir(178cm) gar nicht angezeigt, da den Suchfilter auf max. 175 cm eingestellt habe. So hat halt jeder andere seine Vorlieben. Manche Herren lieben diese großen Frauen oder wollen eine Frau ohne Kinder und manche Frauen wollen auch einen Mann ohne Kinder oder nur Männer über 185 cm. Das ist auch ok. Deshalb fühle ich mich nicht gleich zurückgesetzt.
    Es wäre auch sehr traurig, wenn alle dieselben Vorlieben hatten oder?
     
    • # 29
    • 11.01.2017
    • proudwoman
    Eben. Im Prinzipbringt eine solche Frage hier nichts oder ist nicht sinnvoll. Auch ich mit meinen 1,80m mag eher einen Partner, der wenigstens meine Körpergröße hat. Aber, ist er kleiner als ich und stimmt sonst alles zwischen uns, warum sollte ich mich nicht in ihn verlieben können? Natürlich vorausgesetzt, er mag größere Frauen.
    Ich persönlich fühle mich sehr wohl mit meiner Körpergröße, auch wenn es einige cm mehr wäre... Ich verurteile auch niemanden, wegen seiner Vorlieben. Für fast jeden gibt es einen passenden Partner!