1. Sollte ich die Gefühle ignorieren oder es nochmal versuchen?

    Liebe Community,
    Ende September habe ich online einen Mann kennengelernt und es hat auf Anhieb gepasst, wir hatten tolle Dates, haben viel gelacht und auch viel über die Zukunft gesprochen. Das Problem war allerdings immer, dass er nur ein Praktikum in Deutschland gemacht hat und sein eigentlicher Job im Ausland war (Südeuropa). Ich habe versucht nicht zu viel darüber nachzudenken und zu hoffen, dass es sicherlich klappt mit einem festen Job in Deutschland. Er hatte zu mir gesagt, dass er unbedingt in meiner Nähe sein möchte und sich auf jeden Fall dafür einsetzen wird. Über Weihnachten und Silvester war er für drei Wochen bei seiner Familie.

    Im Januar haben wir uns wieder gesehen und er war wie ausgewechselt, hatte kaum mehr Zeit für mich. Da er in der Schlussphase von seiner Thesis war, habe ich das abweisende Verhalten noch akzeptiert. Es kam zu unserem letzten gemeinsamen Tag hier und ER hat sich entschieden, dass wir diesen Tag als „Trennung/Abschied“ voneinander sehen. Ich habe geweint, er auch… und ich habe es als schönen Abschied empfunden, natürlich mit der Hoffnung auf ein Wiedersehen. Er hatte mir versprochen sich zu melden, sobald es Neuigkeiten bzgl. seinem Abschluss und seiner Jobsituation gibt.

    Das ist so nicht eingetroffen, kaum war er weg, kam nichts mehr von ihm. Als ich mal nachhakte wie es denn aussieht, kam die Info, er meldet sich, sobald es Neuigkeiten gibt. Anfang März hat er auf Facebook ein Bild von seinem Uni-Abschluss gepostet, da ich nicht auf Facebook bin, hatte ich das nur über eine Freundin erfahren. Habe ihm natürlich den Screenshot geschickt und um eine Erklärung gebeten. Seine Aussage war, dass er doch beim Abschied zu mir gesagt hat, ich soll nicht zu oft an ihn denken etc etc und er weiß immer noch nicht, ob er nach Deutschland zurück kommt. Aus diesem Grund sieht er keine Zukunft mit mir, er hat sein Bestes dafür gegeben.

    Nun, vier Wochen später ist er wieder zurück in Deutschland, hat sich allerdings nicht bei mir gemeldet (weiß es über Umwege). Das verletzt mich natürlich unheimlich und ich kann es kaum ertragen räumlich in seiner Nähe zu sein und auf ein Wiedersehen zu verzichten. Mir ist klar, dass er sich schon melden würde, wenn er mich sehen will... Trotzdem fällt es mir unheimlich schwer zu ignorieren, dass er wieder da ist. Was würdet ihr tun? Weiterhin versuchen ihn zu vergessen oder ihn darauf ansprechen und ein Gespräch/Erklärung suchen?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Definitiv vergessen und ignorieren, er hat kein Interesse an dir... Das hat er dir auch mehrfach zu verstehen gegeben, du willst es nur nicht wahr haben und ignorierst es. Renne Kerlen, die sich nicht eindeutig zu dir bekennen, nicht noch hinterher. Du wirst ihn mit Beharrlichkeit nicht umstimmen. Zeig ihm doch auch nicht, dass dich sein Verhalten verletzt... Suche dir besser einen Mann, der in der Nähe ist und zu dir steht.
     
  4. Er hat offensichtlich kein Interesse und hat die Entfernung nur vorgeschoben. Das ist doch absolut klar. Suche keinen Kontakt zu ihm und geh ihm aus dem Weg. Was willst du denn für eine Erklärung haben? Er hat Dir ja zu verstehen gegeben, dass es für ihn nichts ernsthaftes ist, sonst würde man keinen Abschied feiern, sondern auf die Zukunft hinarbeiten. Wenn du dich meldest, fühlt er sich wahrscheinlich nur genervt und lügt Dir vielleicht wieder war vor, weil er nicht den Schneid hat, die Wahrheit zu sagen. Dann hoffst du wieder und leidest. Lass ihn.

    W, 35
     
  5. Verschwende deine Energie nicht an einen Mann, der nichts mit dir zu tun haben möchte..
    Kümmer dich besser um dich selbst, investiere deine Energie in dein Leben & du wirst sicher einen Mann finden, der bei dir sein will.

    Ich bezweifle auch, dass es dir besser gehen würde, wenn du eine Erklärung von ihm einforderst. Vielleicht würdest du auch gar keine bekommen..
     
  6. Wie wäre es mit, ihn nicht mal ignorieren?
    Vergess den Mann es ist vorbei.
    Wahrscheinlich gehörst du zu den Menschen die nur hören was sie hören möchten. Er hat gesagt es ist Schluß und du kannst ihn nicht umstimmen.
     
  7. Er will nicht, seine diversen Aussagen sagen doch schon alles.

    Nach seinen Aussagen folgen seine (Un)Taten:
    Was brauchst Du mehr? Was soll Dir ein Gespräch bringen? Brauchst Du zusätzlich zu seinem doch recht klaren Verhalten unbedingt noch eine knallharte Antwort?

    Ich kann verstehen, dass es weh tut wenn auf Deiner Seite mehr Gefühle da waren, aber bei ihm ist es leider nicht so und da wird ein auch Gespräch oder eine Erklärung nichts ändern... Hake die Geschichte ab und vergiss ihn.

    w48
     
  8. Liebe LeTrust,
    natürlich tut so ein Ende weh. Lenke dich ab (Hobby, WE-Trip, Freunde treffen...) Tu Dinge, die dir guttun.

    Lass es gut sein mit ihm, auch wenn's schwer fällt. Er hat sich entschieden, er will nicht mehr:
    Jedes weitere Nachhaken deinerseits macht die Sache unnötig schlimmer für dich. Hör vor allem auf, dich mit solchen Aktionen klein zu machen:

    Er hat mit dir Schluss gemacht und ist dir somit keine Erklärung mehr schuldig.

    Alles Gute!
    W51
     
  9. Hallo,

    also zweieinhalb Monate hattet ihr Spass.
    Auf deine "Zukunftsgespräche" hin, betonte er immer, dass er hier nur ein Praktikum macht und sein eigentlicher Ankerpunkt in Südeuropa liegt. Dies hast du ignoriert. Besser gesagt, du wolltest nicht hören, was er dir da eigentlich sagt. Nämlich, dass das nur eine schöne Zeit auf Zeit ist, ohne Zukunft.
    Am letzten Tag hast du geweint, worauf hin er, um das abzumildern, zumindest Kommunikation in Form eines "...und wie geht es dir so", in Aussicht stellte.
    .
    Frage nun...was genau vermisst du?
    Was genau konnte er dir geben?
    Verlässlichkeit jedenfalls nicht. Zukunftsaussicht auch nicht.
    Er fand dich sicher auch toll. Aber es reichte nicht, um seine Basis umzukrempeln. Es passte eben nicht so toll, weil sein Lebensmittelpunkt woanders ist.

    Es bringt nichts, da noch gross etwas zu versuchen.
    Vielmehr solltest du zurückkehren zu dir und deinen gewünschten Weg in die Zukunft. Dieser Weg muss nicht über einen Mann gehen.
    Ein passender Partner kann immer nur ein glücklicher Zufall sein in deinem Lebensweg, welchen du gehst.

    LG
     
  10. Wenn er aus Südeuropa kommt, drei Wochen zu Hause war und sich beim Wiedersehen verabschiedet ist er dort von seiner Mammi verheiratet worden...

    Habe ich hier Life bei einem Kollegen von mir gesehen, er ist (mit 34) von zu Hause ausgezogen, hat von seiner Mutter als Geschenk eine Waschmaschine bekommen und drei Monate später die Frau die die auch bedienen kann...
     
  11. Liebe FS,
    bei mir setzt da ganz schnell der Selbstschutz ein - und mein Stolz, der funktioniert auch noch ganz gut. Wer mich nicht möchte, kriegt mich nicht :). Dem lauf ich auch nicht hinterher. Ein Nein verstehe ich als ein Nein und nicht als ein Vielleicht-später-Mal. Das hat jemanden schon mal erstaunt, aber für Spielchen bin ich mir zu schade. Vielleicht kannst du die Haltung auch versuchen? Er möchte nicht mit dir sein - dann such dir lieber Menschen, die mit dir sein wollen. Die tun dir gut und ihr freut euch aneinander.

    Versuch auch nicht, Erklärungen für sein Verhalten zu finden. Du kannst weder in seinen Kopf noch in seine Seele oder sein Herz blicken - und wir auch nicht. Das Warum zu betrachten ist müßig. Früher gab es mal ein Lied, darin hieß es "Schau nach vorn, nicht zurück, zwingen kann man kein Glück". So isses.

    Viel mehr Glück in Zukunft wünscht dir
    w55
     
  12. Liebe Fs,
    wie bist Du früher mit Trennungen umgegangen?

    Ich würde Gefühle nie ignorieren. Lass deine Gefühle ruhig zu und achte auf sie. Die Frage ist, wie Du damit umgehst.

    Der Mann war ehrlich und fair. Er hat sich getrennt, die Trennung klar kommuniziert und verhält sich seiner Trennung entsprechend.
    Er will klar keine Beziehung. Das ist ganz klar. Er will keinen Kontakt.

    Du solltest schauen, dass Du seine Wünsche und seine Grenzen akzeptierst.
     
  13. Nein! Nicht noch einmal versuchen! Klaub dir deine Restwürde zusammen und hake ihn ab als nette Affäre. Der Mann will keine Beziehung mit dir, und du kannst ihn nicht dazu prügeln.

    Frau 52
     
    • # 12
    • 29.03.2019
    • void
    Finde ich nicht, dass man das so klar sagen kann wegen:
    Aber er hat Schluss gemacht. Das war eine klare Ansage.

    Eben. Genau deswegen würde ich es so schnell wie möglich vergessen. Erklärungen wären zwar gut, um zu verstehen und besser abschließen zu können, aber Du brauchst das nicht wirklich dazu. Ich denke, man will das immer wissen, weil man bei sich nach dem Fehler sucht. Ich seh aber nicht, wo Du einen gemacht haben solltest, dh. Du musst nichts aufarbeiten bzgl. des Endes der Beziehung. Höchstens mal Gedanken machen, warum Du das schon so fest sahst und versucht hast, das Drohende zu verdrängen, dass er eben doch woanders hin gehen wollen könnte.

    Er hat andere Prioritäten in seinem Leben gesetzt und ich denke, solche Menschen stecken nie so viele Gedanken und Überlegungen in anderes. Eine Beziehung bahnt sich vielleicht an, aber viel Energie wird nicht reingesteckt, es berührt lange nicht so sehr die Gefühlswelt wie beim anderen, der vielleicht gerade sehr offen dafür ist, eine Partnerschaft zu finden. Vielleicht, weil bei ihm das gerade auf seiner Prioritätenlisten oben steht, vielleicht auch, weil er schon "gesetzt" im Leben steht und nicht so viel mehr veränderlich ist.
    Abhaken und nicht noch mal so erwartungsvoll in so unsichere Partnerschaftsanbahnungen begeben, also entweder gleich nach wem suchen, bei dem schon alles "gesetzter" ist, oder aber die Beziehung so "ernst" nehmen.
     
  14. Liebe LeTrust,
    vertrauen, bedeutet dein Nikname, oder?

    Genieße jeden Tag, suche einen Menschen, der gerne mit dir zusammen sein will. Vertraue darauf, dass das Leben es gut mit dir meint.
     
  15. Hallo FS
    Der Mann hat dir leider sehr oft zu verstehen gegeben dass er keine beziehung mit dir möchte und er zieht es auch durch.
    Er ist wieder in D, er hat sein Studium oder was es war abgeschlossen und er kontaktiert dich Null.
    Auf deine Kontaktversuche reagiert er abweisend.
    Lösch ihn und bitte deine Freunde dich nicht mit FB Posts über ihn auf dem Laufenden zu halten.
    Du musst abschliessen.....
     
  16. Ich würde mir da auch nichts draus machen (naja sagt sich so leicht...) Bei solchen Entfernungen muss man beim Partner spüren, dass er wirklich Interesse hat und sich einsetzt, ansonsten ist es wirklich die übliche Sommerliebe.

    Sorry, die Männer in Südeuropa suchen sich die Frauen schon noch selbst aus :D Dass sie bis zum letzten Tag bei den Eltern wohnen, liegt daran, dass sie keine Lust haben, Geld für Miete zum Fenster rauszuwerfen (ja und Hotel Mama zu genießen), sondern da wird oft wenn möglich auf eigene Immobilie gesetzt, wenn irgend möglich.
    w35
     
  17. Hallo FS,

    es kann gut sein, dass er sich meldet. Aber hoffen würde ich nicht darauf. Vielleicht hofft er, dass du dich meldest. Aber dann müsste er ja darauf setzen, dass du über Umwege, wie du schreibst davon erfahren hättest. Wahrscheinlich meinst du Bekannte oder Face, Twitter, Insta und Co.
    Ihr seid ja noch jung, wenn er seine Thesis schreibt, dann meinst du sicher, dass er seinen Bachelor gemacht hat. Also seid ihr so um die 20. Oder? Und das Praktikum hat er als Studi im Ausland gemacht.
    Als digital native kannst du ihn auf Social Media natürlich weiter beobachten, und Screenshots seines Tun und Schaffens machen, sie ihm dann unter die Nase reiben.
    Es kommt halt jetzt in deinem Fall darauf an. Entweder du meldest dich bei ihm, und gehst ihm ordentlich auf den Zeiger, oder du trauerst noch ein bisschen und gehst auf die nächste Studentenparty. Wenn du dich meldest, dann kommt er sich vor wie der größte Hecht aller Zeiten. Vielleicht lässt er sich nochmal auf das eine oder andere Stelldichein ein. Oder er lässt dich wieder eiskalt abblitzen. Wenn du dich nicht meldest, dann wächst dein Hoffnungspflänzchen noch ein wenig, geht aber dann auch ein, wenn du es nicht weiter gießt und düngst.
    Also ganz ehrlich. Vergiss es.
    w 45
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)