1. Tolles Date - Und dann der Korb aus dem Nichts.Kann ich noch was tun?

    Ich (m33) habe mich am Freitag mit einem Mädel in einer Bar getroffen.

    Wir hatten einen wirklich lustigen, und langen Abend. Haben eigentlich durchgehend interessiert miteinander geredet und auch schon etwas "Nähe" in Form von Komplimenten und kleineren Berührungen ausgetauscht. Es war wirklich ein sehr sehr tolles Date, und ich war mir sicher dass es ihr auch gefallen hat. Zum Abschied haben wir uns dann sogar noch recht lang und innig geküsst. Es war wirklich sehr schön, was ihr deutlich anzumerken war, aber sie selbst auch in dem Moment als auch danach bestätigte. Am Samstag und Sonntag hatten wir dann (nachdem wir Nummern ausgetauscht hatten) über Whatsapp weiter positiven Kontakt.

    Ich muss zugeben dass ich sehr angetan und positiv gestimmt war und ich sie gerne näher kennenlernen wollte. Bei mir war definitiv schon ein Kribbeln vorhanden. Ich sagte ihr am Sonntag Abend während unseres lockeren Chats, dass ich sie gerne wiedersehen möchte und habe gefragt, ob wir uns in der Woche treffen wollten.

    Wie aus dem Nichts kam dann auf einmal eine Abfuhr von ihr. Ich hatte wegen ihres Verhaltens zuvor überhaupt nicht damit gerechnet und dementsprechend hat mir das ziemlich den Boden unter den Füßen weggezogen. Sie sagte dass ihr irgendwas fehle zum Weiter-Daten und dass der Funke nicht übergesprungen sei und sie fair zu mir sein will und mich nicht hinhalten will. Ich habe ihr dann auch gesagt, dass ich damit nicht gerechnet habe und wie schade ich das finde, da wir ein so tolles Date hatten. Ich war wirklich sehr geknickt, habe aber sehr erwachsen reagiert und ihr für ihre faire Offenheit gedankt und nochmal erwähnt, dass ich sie wirklich toll finde ich sehr gerne mag.

    Nun lässt mich die Sache aber nicht los. Das hat mich echt getroffen, vor allem nach diesem Super-Date am Freitag und dem Abschluss mit dem Küssen. Ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht, warum sie sich beim Date so verhalten hat und dann damit ankommt, dass der Funke nicht übergesprungen wäre. Ich meine, was erwartet Sie denn von einem ersten Date? Abgesehen davon könnte man doch auch noch ein weiteres Treffen eingehen, wenn man sich noch nicht so sicher ist. Das war wirklich ein außergewöhnlich tolles Treffen und wenn ihr irgendwas nicht gefallen hätte (wo wirklich 0,0 drauf hingedeutet hatte), warum lässt sich sich dann noch auf so einen innigen Kuss ein? Also ich kann ja nur für mich sprechen, aber wenn ich so ein erstes Date habe dann ziehe ich doch nicht 2 Tage später aus dem Nichts komplett den Stecker.

    Nun bin ich komplett im Dilemma. Einerseits will ich sie jetzt nicht abschreiben, andererseits will ich jetzt auch nicht hinterherrennen und drum "betteln" dass sie es sich vielleicht nochmal anders überlegt. Es ist wirklich schwierig und belastet mich gerade sehr. Ich würde sie gerne irgendwie umstimmen um noch eine weitere Chance zu bekommen.

    Kann ich da jetzt noch irgendwas tun?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Nö, du kannst nicht´s mehr machen. Die Frau war in ihrer ganzen Art sehr charmant zu dir, hat sich von ihrer besten Seite gezeigt damit du anbeißt. Sie hat dich angetestet inklusive Kuss/Küssen. Tja, und dann war bei ihr Ende. Du nimmst es sehr persönlich, solltest du nicht. Gibt noch mehr Frauen.
     
  4. Vergiss diese Frau für immer, vielleicht hat sie dir ausschließlich was vorgespielt, Frauen können das sehr gut, auch Männer, nicht Worte zählen, sondern einzig alleine die Taten. Vielleicht hat sie gerade mit ihrem Freund knatsch, wollte ihm was heimzahlen, das machen Frauen und dann bist du gerade richtig für ein Date gewesen, denke einmal darüber nach, für mich ist das nicht so, wie bei dir, was sie dir gesagt hat, sie spielte ganz einfach mit dir, bzw sie hat mit dir gespielt, sie ist von diesem Standpunkt, fies und feige, sie wird dir niemals die Wahrheit sagen, nehme Abstand mit Kontaktabbruch und Ende ist!
    Ich mag keine Schönredner, bestimmt werden solche dir schreibe, würde diese Frau mir zufällig begegnen, ich würde sie garantiert nicht mehr kennen wollen!!
     
  5. Zur Frage Nr. 1
    Mehr als Du, die erste Hürde hast Du genommen, die zweite Hürde, der Kuss, nicht mehr. Sie sagt Dir doch nicht ehrlich ins Gesicht, dass ihr das Küssen mit Dir nicht gefallen hat.

    Zur Frage Nr. 2
    Das mit dem sich nicht sicher sein, das ist eine Floskel um Dich nicht vor den Kopf zu stoßen oder lästigen Fragen aus dem Weg zu gehen.

    Jetzt ist diese Frau glücklicherweise mal auf Zack und Du willst ihre Entscheidung nicht akzeptieren, es war ein Korb sonst nichts.

    w/36
     
  6. Sie hat dir klar gesagt, dass sie kein weiteres Date wünscht. Also gibt es kein Dilemma. Von ihrer Seite aus ist es "beendet", wenn man das so nennen kann. Du solltest jetzt nicht versuchen, sie umzustimmen. Mich würde das an ihrer Stelle nämlich echt nerven.

    Es war euer erstes Date. Natürlich ist es niederschmetternd, wenn du das Date so toll fandest und perfekt, und sie danach eine Absage erteilt hat. Aber das gibt es. Du kannst nicht in ihren Kopf hineinschauen. Vielleicht fand sie es sehr nett, aber eben nicht mehr. Oder danach sind ihr Sachen aufgefallen, die sie doch gestört haben. Man kann sich nicht aussuchen, ob man sich verliebt oder nicht, und sie hat dich auch nicht lange hingehalten, sondern es klar und offen gesagt, Respekt an sie dafür.
    Als Beispiel: Ich hatte auch schon mit einem Mann ein Date, was wirklich super lief. Er war danach total begeistert, weil seine Verabredungen wohl sonst nicht so gut liefen. Aber für mich war das eher das normale Niveau (so viele Dates hatte ich nie als Single, aber wenn, waren sie eigentlich immer sehr schön, was aber nicht unbedingt zu Verliebtheit führte, denn ich verliebe mich nicht in jeden, mit dem ich mich ganz gut unterhalten kann). Oder eine Freundin von mir ist sehr ruhig. Für sie ist das Date total super und aufregend, wenn man konstant geredet hat; die Männer fanden es aber oft eher etwas anstrengend, weil sie den Unterhalter spielen mussten und aus ihrer Sicht gar nicht so locker (ich kannte zwei, mit denen sie ein Date hatte, aus meinem Freundeskreis). Auch da: Die Wahrnehmung kann ganz unterschiedlich sein.
    Dass man Lust hat, den anderen zu küssen, oder vielleicht auch hofft, dass dadurch der Funke dann doch noch überspringt, ist auch überhaupt kein Zeichen für irgendwas. Auch wenn du dir das wünschst.
    Krone richten, weiter suchen.

    w, 36
     
  7. Ich bin es noch einmal: glaube mir, ich habe genügend und ausreichende Erfahrungen, diese Frau hatte ein Erfolgserlebnis, dich zu verlieben und dich zu verarschen, es gibt viele solche Frauen!!
     
  8. Hallo Nick!
    Gleich mehrere Fehler deinerseits, sorry!

    Erstens: Die Location: In Bars und Clubs suche ich Chicksen zum Vögeln, nicht zum Kennenlernen.
    Zweitens: Der Korb von ihr. Ich hasse Körbe, ist eine Zumutung und Beleidigung. Dann noch der Truller hinterherstiefeln macht dich mickrig und schwach.
    Drittens: Wieso eine Frau kennenlernen wollen? In EINER BAR? Da wird aufgerissen, gebalzt, getrunken, gefummelt und abgeschleppt. Aber doch keine Frau (womöglich für ein langes Leben, Gott behüte) kennenlernen.
    Viertens: Kennst Du den Spruch: If the game is over, it´s over? SO auch hier. Wird nicht beim ersten Treffen deutlich und signifikant alles klar gemacht, ist man(n) raus.
    Fünftens: Immer die Frau den Mann ansprechen lassen, nicht umgekehrt. BIG MISTAKE. Wir haben Emanzipation, leben in der Moderne. Da heißt es für alle Männer: Die Frauen müssen zeigen, ob und was sie wert sind. Ich mache das am Ansprechen fest. Bleibt das von der Truller aus, ist sie - raus.

    Und zu Deiner Frage:

    NEIN, DU BIST RAUS!

    Beherzige die Tipps und mach nen neuen Anlauf.
     
  9. Hallo FS,

    für mich stellt es sich so dar, dass Dein Date, aus welchem Grund auch immer, nur einen Ego-Push gesucht und Dich dafür benutzt hat. Womöglich sucht sie keinen Partner.

    Ich sehe nicht, was Dir anderes übrig bleibt als sie abzuschreiben, wenn Du nicht zur nervige Klette oder gar zum Stalker werden möchtest, etwas überspitzt gesagt, denn sie hat Dir ja eine KLARE Ansage gemacht, dass sie kein Interesse an weiteren Dates hat. Da bleibt Dir nichts anderes als das zu respektieren, auch wenn Du das doof findest.
     
  10. Nun, ich verstehe total wie Du Dich fühlst. Ich hatte das auch mal.

    Bei mir war der Herr so nett und hat gesagt, "Wahrscheinlich war es die Geilheit in dem Moment, dass ich Dich geküsst habe"...... wenigstens war er ehrlich.

    Ich denke, lass die Frau ziehen und freu Dich, dass Du ein gutes Date hattest ..... auch wenn sie nur ein Spiel spielen sollte, willst Du das? Ich denke nicht.
     
  11. Sowas kommt öfter vor. Auch umgekehrt. Ein fröhlich netter Abend, ruhig auch mit Abschiedskuss, bedeutet heutzutage nicht automatisch, dass die Grundlage für eine Beziehungsanbahnung vorhanden ist. Was weiß man schon voneinander nach einem einzigen Abend und 2 Tagen Whatsup. Sie hat den Abend mit Dir genossen, aber sie will nicht weitermachen. Es können hundert Gründe sein, warum nicht. Mir ist es mit zwei Männern passiert, schöne Dates mit Kuss, aber bei ihnen ist kein Funken übersprunge. Ich habe es auch nicht verstanden Als ich dann aber etwas später meinen Partner kennen gelernt habe, wußte ich, dass es gut war, dass damals nicht mehr daraus geworden ist. Verhalte dich reif und wünsche ihr alles Gute. Deine zukünftige Freundin wirst du schon finden. Nur weiß ich nicht, ob es in einer Bar sein wird
     
  12. lieber Fragesteller,

    Es tut mir leid für dich dass du diese Enttäuschung erleben musstest. Aber ich fürchte die Dame hat sich schon entschieden, und zwar gegen dich. Immerhin war sie so fair, es dir direkt mitzuteilen und dich nicht "hinzuhalten", bis sie was "Besseres" gefunden hat. Ihr hattet bisher ja erst ein Date, da ist es leichter damit abzuschließen als nach mehrfachen Dates und möglicherweise dem Anfang einer Beziehung.

    An deiner Stelle würde ich da gar nichts mehr tun, sondern einfach versuchen die Frau möglichst schnell zu vergessen. Indem du der Frau zeigst, dass du ihre Entscheidung respektierst, verhältst du dich wie ein erwachsener reifer Mann und nicht wie ein kleines Kind, das kein "Nein" akzeptieren kann oder, schlimmer noch, wie ein Stalker.

    Und zu deiner Wahrnehmung, das Date sei "außergewöhnlich toll" gewesen: Es kann leider passieren, dass einer das Date ganz toll fand und sich richtig in den anderen verguckt, umgekehrt aber nicht. Du kannst nicht von deiner eigenen Wahrnehmung auf die Wahrnehmung der Frau schließen. Und ein inniger Kuss bedeutet auch noch lange nicht, dass es bei der Dame richtig gefunkt hat. Ich war schon mit Männern im Bett und es war aus meiner Sicht ganz toll - und habe anschließend nie wieder etwas von den Betreffenden gehört.

    Am besten du hast in Zukunft nicht gleich so hohe Erwartungen gleich nach dem ersten Date, das schützt vor Enttäuschungen. Und versuch dich jetzt mit irgendetwas abzulenken, um auf andere Gedanken zu kommen. Ach ja, und lösch sofort die Nummer dieser Frau, damit du sie nicht doch noch in einem schwachen Moment kontaktierst und um eine "zweite Chance" bettelst. Damit würdest du dich nur selber erniedrigen, bringen würde es überhaupt nichts.

    Ich wünsche dir viel Glück bei der nächsten Frau.
     
  13. Das sind diese Dinge, die ich auch so gar nicht verstehe.

    Gut, ich bin schon einiges älter und zudem recht altmodisch. In meiner Welt gibt es das eigentlich nicht- sich sofort und dann auch noch leidenschaftlich küssen, obwohl man sich nur wenige Minuten/Stunden kennt. M. E. geht man auch nicht händchenhaltend spazieren, wenn man sich kaum kennt bzw. nicht verliebt ist. Ich könnte sicher noch mehrere Dinge aufzählen, die es in meiner Welt eigentlich nicht geben sollte. Trotzdem gibt's das alles. Warum? Worum geht es dabei? Will man mit Gewalt Gefühle erzeugen? Ist es Angst, weil heute kaum noch jemand Zeit investieren will? Oder ist es ein Spiel? Oder einfach nur verlogen?

    Wie auch immer - leider kann ich die Frage, warum jemand einen nahezu Fremden leidenschaftlich küsst als kenne man sich ewig, nicht beantworten. Ich mag es nicht, wenn Gefühle vorgetäuscht werden. Ich finde das charakterlich ziemlich schwach.
     
    • # 12
    • 14.01.2020
    • void
    Beim Lesen bekam ich den Verdacht, dass sie noch einen anderen Mann im Hintergrund hat. Das Date war toll und geküsst wurde deswegen, weil sie es so wollte. Soll heißen, ich denke schon, dass es ihr wichtig war, dass was für sie Positives dabei rauskommt. Für mich gibt es folgende Möglichkeiten:

    Wenn sie wirklich Single gewesen wäre und damit offen für ein Kennenlernen, und das Date war wirklich so toll, wie Du sagst, würde sie sich weiter mit Dir treffen.
    Wenn sie wirklich Single gewesen wäre und eine Beziehung suchen würde, und sie hätte Dir nur vorgemacht, dass sie es auch toll gefunden hätte, hätte sie hinterher nicht noch so viel mit Dir geschrieben.
    Wenn sie wirklich Single gewesen wäre und suchen würde, hätte sie mehr Skepsis und Zurückhaltung gezeigt. Ich denke, dass Du das Date als erfolgreich und schön einstufst, kommt nur daher, dass sie wollte, dass Du Dich verknallst. Und hier vermute ich, dass sie Dir in gewisser Weise die Führung überlassen hat, also sehr viel einfach nur positiv auf Dich reagierte. Ich weiß nicht, aber ich glaube nicht, dass eine Frau, die wirklich sucht, einen Date-Mann am Ende lang und innig küsst.

    Ich vermute, dass Du in irgendeiner Form Ablenkung von irgendwem anderen warst. Sie wollte sich amüsieren und selbstbestätigen, ist mein Eindruck. Eigentlich geht es um was anderes, vermutlich um Liebeskummer mit einem anderen Mann oder anders begründetes Austesten, ob sie einen Mann noch um den Finger wickeln kann.

    Das sehe ich auch so. Deswegen meine obige Vermutung.
    Leider nein, denke ich. Denn für sie ging es nicht darum, ernsthaft jemanden kennenzulernen, sondern sich ernsthaft selbst zu bestätigen und abzulenken.
    Aber sollte es anders sein, ist sowieso SIE dran damit, sich zu melden. Also wie auch immer - lass es sein, sie noch mal anzuschreiben. Das wäre sonst Betteln und das macht nicht attraktiver.
     
  14. Sie will nicht und hat dir gesagt, dass der Funke nicht übergesprungen ist.
    Das war ehrlich, direkt und deutlich, insbesondere das deutliche wollt ihr Männer doch immer gern.

    Warum willst du dann einfach Ihre Ansage nicht respektieren?

    Wenn sie sich unsicher wäre oder Interesse hätte es rauszufinde, hättest du keine Absage bekommen.

    Es gibt also keine Chance für dich, weil sie bereits WEISS, dass du es nicht bist.

    Selbst wenn für dich das Date besonders toll war, muss es das nicht für sie gewesen sein. Vielleicht war es schön und nett, aber eben mehr auch nicht.
    Der Funke ist bei ihr einfach nicht über gesprungen, wieso verstehst du das nicht?

    Bedenke bitte auch, dass es durchaus Bereich des möglichen liegt, das sie es sich nicht getraut dir auf den Kopf drauf zu zusagen, dass Sie keine Lust mehr hat und gehen will und Angst vor deiner Reaktion hatte. Vielleicht hat sie dann einfach nur "mitgespielt" oder war angetüddelt. Genausogut kann sie einen Freund haben und hat erwas fremdgeflirtet.

    Lass es einfach gut sein und verhalte dich weiterhin "erwachsen".

    Jammern und Betteln wird niemals zum Erfolg führen.

    Auch wenn du sie nicht abschreiben willst, wirst du es müssen. Die Option ist nur, ob du dich noch lächerlich machen willst, bevor du es einsiehst.
     
  15. Dieses Zitat bestätigt, dass die Kussinitiative von Dir ausging.
    Ich kann mir recht gut vorstellen, sie brauchte paar Tage um zu realisieren, sie will keinen, der gleich beim 1. Date Zahnarzt bei jeder Frau spielt oder dachtest Du, sie denkt, Du machst Speichelaustausch nur bei ihr beim 1. Date?
    Riecht auch stark nach PU und wer keinen Wert auf schnellen wahllosen Sex legt, da fehlt halt der Funken.
     
  16. Meine Vermutung ist, dass du irgendetwas im Verlauf eurer WA-Kommunikation geschrieben hast was ihr überhaupt nicht gepasst hat. Vielleicht hat ihr dein Stil nicht gepasst oder du hast zu viele Rechtschreibfehler gemacht. Oder du hast sexuelle Andeutungen gemacht.
    Was auch immer, ich sehe die Friktion in WA und nicht beim date.
    Egal was es nun war, es ist vorbei.
     
  17. Abgesehen von diesen absolut pauschalisierenden und haarsträubenden Aussagen hat er doch nur geschrieben, dass er mit ihr ein Date IN EINER BAR hatte, nicht, dass er sie in einer Bar kennengelernt hat. Abgesehen davon haben einige Freunde von mir, die jetzt verheiratet sind und Kinder haben, sich beim Weggehen in Clubs oder Bars kennengelernt. Denn Überraschung, zumindest in jungen Jahren gehen ja die meisten Leute weg, zum Tanzen, Quatschen oder was Trinken und nicht nur die, die auf Jagd nach ONS sind. Im Übrigen finde ich es auch unmöglich, Frauen als "Chicksen" (du meintest wohl Schicksen, nach Duden; und es heißt auch Trulla und nicht Truller, wenn überhaupt) zu bezeichnen, wenn man selbst ja offensichtlich auch dort schnellen Sex sucht. Dann bist du ja scheinbar auch jemand, den man bei der Partnersuche meiden sollte. Total unsympathisch.

    Wenn hier einige schreiben, die Frau hätte den FS mit Absicht getäuscht für ihr Ego - das gibt es bei Männern und Frauen natürlich auch, aber wieso muss man immer vom negativen ausgehen? Jeder Mensch hier hatte wohl schon erste Dates, und danach kein Interesse mehr, und der andere schon. Die Wahrnehmung ist eben unterschiedlich und Gefühle kann man nicht erzwingen. Die Frau hat ihm nicht nach Jahren gesagt, dass sie ihn nicht liebt und ihm ewig was vorgespielt hat, sondern freundlich gesagt, dass der Funke nicht übergesprungen ist. Warum sollte sie da auf jeden Fall Interesse daran gehabt haben, ihn verliebt zu machen? Ich neige nicht dazu, allen gleich das schlechteste zu unterstellen.
     
  18. "Die bitteren Stunden formen den Mann."
    (Adenauer)

    Nehmen wir ihre Ansage für das, was sie sagt. Ich sehe keinen Grund, ihrer Aussage, es reiche aus ihrer Sicht schlussendlich nicht, zu misstrauen. Du hast sie zweifelslos begeistert an diesem Abend. Dies aber nicht hinreichend. Das ist nicht so ungewöhnlich. Man erlebt es im Dating immer mal wieder. Es gibt die Fälle, da passt es offenkundig nicht. Es gibt die Fälle, da fügt es sich wie von selbst. Und es gibt die Fälle, da reicht es knapp nicht. Abhaken. Mund abwischen und weiter suchen.

    Aber nicht bei ihr. Verwende Deine Energie darauf, Frauen ausfindig zu machen, die auf Dich stehen; nicht darauf, die anderen Fälle bekehren zu wollen. Letzteres ist nahezu unmöglich und läuft auf Nervkram hinaus.

    Du wächst aufgrund dieser negativen Erfahrung und Dein inneres Gespür wird dadurch um einiges besser sein als zuvor. Du wirst realisitscher und nicht mehr so leicht euphorisch sein. Kurzum: Du reifst daran.

    Höchst unwahrscheinlich halte ich, dass sie darauf aus ist, den Grad Deiner Begeisterung auf die Probe zu stellen. Dann wäre sie eine Manipulatorin und man müsste sich aus diesem Grund nicht mehr weiter mit ihr befassen.

    Du solltest immer mehrere Frauen am Start haben. Die tragfähigen Fälle kristallieren sich erst allmählich heraus. Ist eine wieder Erwarten ein Fehlschlag, juckt es Dich dann auch nicht so sehr.
     
  19. Merke dir für immer: in einer Bar macht man kein 1' Date aus, vermutlich kam der Vorschlag von ihr, dann war alles von ihr schon vorprogrammiert!!
     
  20. Das sehe ich anders, der Kontakt lief ja noch zwei Tage via Kurznachrichten weiter. Ich halte es für gut möglich, daß es erst durch diesen Dialog zum Meinungsumschwung kam. Dafür genügt ein einziger mißverständlicher Satz, etwa „läge jetzt gerne in deinen Armen” kontra „läge jetzt gerne in deinen Armen”. Oder sie wurde durch irgend etwas getriggert, das sie überhaupt nicht ab kann. Oder sie dachte, Du schreibst, weil Du nicht allein bist und deshalb nicht telefonieren kannst. Oder sie hat sich mit ihrem Freund wieder versöhnt. Wie auch immer, der Faden ist gerissen.
     
  21. Hi FS,

    deine Erfahrung ist schade, aber nicht ungewöhnlich. Wahrscheinlich habt ihr in der Bar auch Alkohol getrunken, das macht bekanntlich locker und mutig, da wird geflirtet und auch mal geküsst, wo man es nüchtern niemals täte.
    Vielleicht hat ihr der Kuss nicht gefallen, vielleicht war es ihr nachher unangenehm, dass sie dich so früh geküsst hat. Wer weiß das schon. Akzeptiere ihre klaren Worte und lerne für das nächste Mal.
     
  22. Tut mir leid, dass du dich so mies fühlst.
    Mir ist das mehrmals passiert von beiden Seiten, dass es doch unterschiedliche Ansichten darüber gab wie toll das Date war.
    Auch ich würde von einigen Herren aussortiert bevor es ein zweites Treffen gab...oder gar einen Kuss.
    Ich hab tatsächlich drei Männer nach! Dem ersten Kuss aussortiert, da mir dieser überhaupt nicht gefallen hat
    Es ist leider so.
    Wenn das körperliche nicht ansprechend genug ist, verliebt sich werder Mann noch Frau.
    Vermutlich ist sie sich so sicher, das du nicht zu ihr passt, dass sie kein zweites Date braucht.
    Sei froh das sie so konsequent ist.
    Ist zwar blöd aber hey,
    Du hattest ein schönes Date und nur einen Tag deines Lebens an diese Frau verschwendet.
    Was soll's
     
  23. Also bitte, übertreib doch jetzt mal nicht. Sie hatten ein Date und ihr fehlte am Ende der gewisse Punkt, um ihn wiederzusehen. Sie war ehrlich zu ihm und hat ihm gesagt, das es nichts wird. Das finde ich keine verarsche. Warum das so war, werden wir nicht erfahren.
    An den FS: Kopf hoch, es gibt noch andere tolle Frauen. Manchmal ist es eben so, das man sich versteht, auch küsst und am Ende merkt Mann oder Frau, das es für etwas weiteres Date/Beziehung nicht lang. Und das ist auch legitim!
    Grübel nicht so lange rum, sie war freundlich zu dir und versuche es abzuhaken.
     
  24. Danke für die netten Antworten.

    Das Ding ist für mich mittlerweile abgehakt. Bin ebenfalls zu dem Schluss gekommen, dass Hinterherrennen eh keinen Sinn hätte und nur peinlich wäre. Schade dass nichts draus geworden ist, aber ich respektiere ihre Abfuhr. Zumindest war sie frühzeitig so offen und hat mich nicht länger hingehalten. Die wahren Gründe werde ich eh nie erfahren. Die Dame hat ihre Chance gehabt.
     
  25. Lieber Nick, man steckt halt im Kopf der Menschen nicht drin.

    Kann Deine Verwirrung verstehen, komplett. In Deinem Fall würde ich jetzt nicht mehr grübeln, ich denke, das kannst Du nicht wirklich lösen.

    Schade, hat sich gut angehört. Manchmal muss man sich sagen, es ist wie es ist, wer weiß warum. Nun kannst Du in der Spirale kreisen, wirst aber wohl keine zufriedenstellende Antwort bekommen. Lass Dich nicht entmutigen. Aber lass es hier gut sein.

    Ich rate Dir, weder Dich, sie, noch das Date abzuwerten, einige Zeit vergehen zu lassen, bis sie aus Deinem Kopf schwindet und Dich wieder auf den Weg zu machen.

    Ob dies für Dich ein Vorbild ist, musst Du selbst entscheiden:
    @Lucky Duke hat sich hier Hilfe beim Forum geholt, weil seine Frau ihn verlassen hat. Wer seine Beiträge gelesen hat, weiß, dass er die Zeit gut genutzt hat und wohl zum Womanizer wurde, der sich sicher vor Angeboten kaum retten kann, wo die Frauen sogar schon zu Hause klingeln und ihn bedrängen, der es wirklich nicht nötig hat, sich zu bemühen, geht alles von allein. In den Bars, in die er geht, um sich von Frauen ansprechen zu lassen, da stehen diese dem Anschein nach Schlange.

    Vergleiche Dich nicht mit ihm, da kommt kein normaler Mann dran.

    Alles Gute für Dein nächstes Date!
     
  26. NEIN - machen kannst du nichts mehr.
    Was genau los ist, kann dir niemand sagen - ausser genau dieser Frau. Und sie hat dir gesagt, was aus ihrer Sicht zu sagen war. Fair und offen.
    Spekulationen, ob der Kuss, das WA Geschreibsel, ein anderer Mann oder was auch immer zu ihrer Entscheidung geführt hat ,,,, wer braucht das ?
    Nimm es wie ein Mann - das kann passieren. Und nein, persönlichen Groll braucht du nicht zu hegen. Siehst du sie wirklich mal zufällig wieder, kannst du ruhig Hallo sagen. Denke immer an eines, beim nächsten Date kann es genau umgekehrt sein. Die Frau begeistert - und du nicht.
     
  27. Servus Nick!

    Ich persönlich würde dir raten davon Abstand zu gewinnen. Sehe es als schmerzhafte Erfahrung und lerne daraus. Persönliches Beispiel:

    Ich hab letztes Jahr über einen Kollegen eine Frau kennengelernt. Wie aus dem Nichts haben wir extrem viel auf Whatsapp geschrieben und das erste Treffen hat ebenfalls mit einem Kuss geendet mit allen positiven Gefühlen.

    Zwei Wochen später waren wir gemeinsam auf einen Städtetrip der danach zu Diskussionen führte. Daraufhin war es schlagartig vorbei, von 0 auf 100 und wieder zurück. Ich verstehe deine Gefühlslage also ziemlich gut leider.

    Deshalb mein Vorschlag, viel ablenken und die Sache abhacken auch wenn es ein paar Tage dauern wird...
     
  28. Strohfeuer. Passiert Frauen und Männern.

    Man trifft sich. Sympathie, Anziehung, die besondere Stimmung.
    Das Treffen super.
    Dann kommt das Erwachen, die Stimmung weg.
    Nix Böses, keine Absicht.
    Was gibt es hier für schräge Kommentare. Was für ein Menschenbild

    Sie war ehrlich.
    Für Dich bleibt die Erinnerung an ein schönes Date.

    M, 54
     
  29. Hallo,

    Hört sich schwer nach Egopusch an.Als die gemerkt hat, das sie dich in der Tasche hat, war es aus. Auch wenn das ständige WhatsApp getipper viel kaputt machen kann, glaube ich das in dem Fall nicht. Hätte sie ernsthaftes Interesse, würde ein Fehler deinerseits (o. Missverständniss)die wohl kaum stören.
    Ich finde solche Menschen grausam, die auf Kosten anderer ihr angenackstes Ego aufwerfen.
     
  30. Das ist eine weise Aussage.
    Schau, mir ist's mehrfach so gegangen, dass ich dachte, ich hätte ein wunderbares Date mit einem Mann gehabt - und dann geghostet wurde. Oder dass ich dachte, ein Mann habe sich mit mir nur gelangweilt - und dann sofort nach einem zweiten Date gefragt wurde. Sprich, ich kann anhand von ein, zwei Dates wirklich nicht beurteilen, wie mich jemand findet. Manche Menschen sind zu allen höflich und freundlich. Manche Menschen sind so attraktiv, dass ich mir das Date schönrede.
    Im übrigen ist es mir auch schon so gegangen, dass ein Mann mir gesagt hat, er werde unseren magischen Kuss nie vergessen. Und ich fand diesen Kuss aber unglaublich durchschnittlich und habe dabei fast nichts gefühlt.
    Es ist halt eine holprige Sache, das Kennenlernen.
    Entschuldige, aber solche Anschuldigen finde ich ungerechtfertigt.
    Menschen - auch Frauen - dürfen ihre Meinung ändern, sich irren, mal einen Schritt in die falsche Richtung machen, drüber schlafen, zweifeln und es sich anders überlegen. Das sind keine Lügen, Manipulationen und auch keine sadistischen Spielchen.
    Es gibt keine wie auch immer geartete Verpflichtung, einen Menschen nach einem Date und einem Kuss weiter zu daten. Selbst wenn man "nachweislich" in guter Stimmung war an dem Abend.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)