1. Wankelmütiges Verhalten einer Frau und wie damit umgehen?

    Hallo zusammen,
    ich (m36) habe vor etwas mehr als 3 Monaten eine Frau (34) kennengelernt. Nachdem wir uns einen Monat lang intensiv gedatet haben ohne dass wir im Bett gelandet sind, waren wir beide zwei Wochen unabhängig voneinander im Urlaub. Seitdem werde ich aus unserem Verhältnis nicht mehr schlau. Zunächst hatte sie nach dem Urlaub den Kontakt aktiv gemieden und ich dachte, dass es überhaupt keinen Sinn mehr macht. Zuletzt wollte sie mich jeodch unbedingt wieder treffen, hat mir dann aber am Tag selbst abgesagt, was in den letzten Wochen mehrfach vorkam. Wir haben uns seit dem Urlaub ein einziges Mal getroffen, aber da ging es ihr laut eigenen Angaben nicht gut und das Treffen war nach einer Stunde wieder beendet (ohne Kuss). Gleichzeitig telefonieren wir seit Wochen fast jeden Tag und teilen unser gesamtes Leben als ob wir in einer Beziehung wären. Ihren Andeutungen nach ist bei ihr nicht alles rosig, was eine Teilerklärung für ihr Verhalten liefert. Andererseits scheint mit die Abweichung zwischen dem engen Verhältnis am Telefon und dem Vermeiden von Treffen schon sehr groß zu sein. Wer hat so etwas in der Art ebenfalls erlebt? Habt Ihr Tipps, die über ein bloßes "Vergess sie" hinaus gehen? Es ist mir eigentlich sehr ernst mit ihr.
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Aus meiner Sicht ganz einfach. Da ihr ja miteinander telefoniert, würde ich einfach genau das sagen was Du denkst und fühlst.

    Sag ihr das es Dir sehr ernst mit ihr ist. Und das Du aus diesem Grund ihr Verhalten missbilligst. Das Du, wenn Sie auch möchte das es Zukunft hat, ein anderer Ablauf, Verlauf eintreten sollte.

    Auf alle Fälle müsse sich etwas ändern. Weil es so wie es jetzt ist, sich eben nichts ändert.

    Und wenn sie darauf nicht reagiert, vergiss sie, weil es dann einfach keine Zukunft hat.
     
  4. Hey,

    ich finde es kein gutes Zeichen, wenn sie immer absagt. Weißt warum sie das macht? hat sie viel Stress. Also wenn ich von mir ausgehe, dann möchte ich einen Mann, den ich toll finde immer gerne persönlich treffen. Telefonate würden mich nerven. Ich würde auch schnell versuchen körperlichen Kontakt zu suchen, wenn du mir gefallen würdest. Ich denke sie hält dich hin, was scheinbar in der heutigen Zeit typisch ist oder sie hat jemanden und ist in der Krise mit dem Typen. Kennst du ihre Vorgeschichte? Ist sie frisch getrennt oder so?

    Es tut mir leid,wenn ich dir da keine großen Hoffnungen machen kann. Ich denke, wenn sie dich wollen würde, dann hätte sie auch mal wegen einem Treffen gefragt. So sehe ich das jedenfalls.
     
  5. Hallo Jonas
    Wenn es Dir ernst ist, würde ich Sie direkt ansprechen und um Aufklärung bitten, ihr sagen, dass es Dir ernst ist und Du es schön finden würdest, wenn Du ihr in nicht so rosigen Seiten zur Seite stehen kannst, weil auch das ein Vertrauen bedeutet und damit eine Beziehung wachsen kann, auch wenn es ein ungewöhnlicher Anfang ist. Doch schließlich will man ja in guten und schlechten Zeiten zusammenhalten und gemeinsam lachen und zusammen weinen können - und in einer Partnerschaft gehört es zusammen. Natürlich bedeutet das für Dich offen zu sein, aber eventuell kann sie sich dann öffnen. ... Viel Glück
     
  6. Ich würde mal tippen sie ist mit einem anderen in einer festen Beziehung. Das erklärt eigentlich alle Dir eigentümlich vorkommenden Verhaltensweisen. Vielleicht will sie da raus, ist aber wankelmütig. Nach dem Urlaub, in dem sie vermutlich gemeinsam mit ihrem Partner war, hatte sie sich wieder auf diese andere Beziehung eingestellt. Sie ist Dir gegenüber nicht ehrlich, und das ist nicht in Ordnung.
     
  7. Das kann ja gar nicht stimmen. Denn dann würdest du sie einfach fragen, was los ist und warum sie ausweicht, wenn es um reale Treffen geht. Auch dass sie nur Andeutungen über ihre privaten Schwierigkeiten macht, hilft dir nicht weiter. Da kann man nur mutmaßen. Vielleicht hat sie im Urlaub jemanden kennengelernt, vielleicht trennt sie sich gerade etc.
    Ich habe eher den Eindruck, dass du in der Freundschaftsschiene gelandet bist, der gute Kumpel zum Quatschen.
     
  8. Sie hat einerseits einen großen Wunsch nach einer Beziehung andererseits Angst vor Nähe. Aus diesem Grund meidet sie echte Dates und verbindet sich aber übermäßig virtuell mit dir.

    Virtuell bietest du auch eine bessere Projektionsfläche. Real erfüllst du ggf. nicht alle ihre Erwartungen. Virtuell ist das egal.

    Ich würde das nach dieser Erkenntnis nicht weiter mitmachen und ihr schreiben, dass der Kontakt hiermit beendet ist und du sie auf allen Kanälen blockierst.

    Wenn du dies emotional nicht kannst, forciere deinen Date Wunsch und erkläre verbal deinen Wunsch nach gemeinsamer Sexualität ohne dabei diesbezüglich übergriffig zu werden. Sollte ich recht haben wird sie dann schnell ihrerseits jeden Kontakt abbrechen.

    Wenn sie dir wiedererwarten entgegen kommt gratuliere ich dir. Mir ist das mal gelungen. Das Ergebnis war aber nicht nachhaltig.
     
  9. Lieber FS,
    ich vermute, sie steht einfach nicht auf Dich. Du bist in der Friendzone gelandet - viel Geschnatter am Telefon, aber kein Wunsvh nach mehr Nähe zu Dir.
    Stell die Telefonate ein, geh aus statt Dich von der Frau Zuhause anbinden zu lassen. Nur so kann sie feststellen, ob Du ihr dann fehlst. Wenn ja, nicht wieder mit dem Telefongeschnatter anfangen sondern treffen oder garnichts.
     
  10. Post #5 @Charline, so ähnlich dachte ich auch oder er ist der hartnäckige Verehrer, der einfach nicht verstehen möchte, dass sie nicht möchte und haut ihm die Wahrheit nicht um die Ohren. da wird dann gern gefragt, kann ich Dich anrufen, rufst Du mich bitte an, wann hast Du Zeit, ich melde mich bei Dir um XY Uhr, und die feige Frau... ich sage es ihm ganz bestimmt,... klar, hinhalten und plaudern auf Distanz ist bequem; der Person persönlich gegenüber sitzen und seinen Annäherungsversuchen ausweichen weniger.
     
  11. Ich sehe es wie Rafa! Wer etwas ernst meint, muss eben was riskieren und das so vermitteln, dass er es ernst meint. Du wirst zwar eine Absage bekommen, aber dann hältst du dich weiter nicht an einer Frau auf, wachst auf und kannst weiterziehen. In Zukunft bist du dann abgehärteter und kannst Körbe besser vertragen.

    Übrigens hätte ich als Mann längst das Weite gesucht! Mehrere Absagen, vorgeschobene Gründe, einfach verschwinden, Vermeidung von Treffen. Findest du das attraktiv und anziehend?

    Männer, mit denen man alles bereden kann, sind die schwulen Kumpels einer Frau und sie nutzt dich als billiges Ventil nach dem Feierabend. Das ist legitim, wenn ein Mann das so freiweilig mit sich machen lässt. Eine Frau tut das, weil eine Frau enorm sozial ist und diesen vielen Austausch wie Luft zum Leben jeden Tag braucht - im Gegensatz zu Männern.

    Die Frau ist 34, also ausgelastet in ihrem Leben mit Vollzeitjob, Hobbys, eigenen Vorstellungen, Träumen und Freunden. Da ist kein Platz für Treffen mit neuen Männern. Insbesondere mit keinen mehr, die man nur als platonischen Freund mag. Eine Frau muss in dem Alter gucken, dass sie sich einen Ehemann sucht oder einen Vater ihrer Kinder, oder sie muss in letzten Zügen ihre beruflichen Träume umsetzen und dafür muss sie ihre Zeit mit anderen Männern logischerweise dezimieren, und kann sich nicht mehr erlauben, Zeit mit Männern zu verschwenden, die nur halbe Sache sind.
    Ich denke, du hast schon eine Antwort bekommen, willst sie aber nicht wahrhaben.
     
    • # 10
    • 16.10.2019
    • Thom
    Stell das Telefonieren ein und triff dich mit ihr! Wenn das nicht klappt, dann wirst du sie abschreiben müssen. Egal, wie schwer dir das fällt.

    Man kann eine evtl. beginnende Beziehung auch totreden und das tust du. Du bist auf dem besten Weg, ihre beste Freundin zu werden. Dann bist du für sie aber kein Mann mehr, mit dem sie ins Bett geht.

    Es sollten Taten zählen und keine Worte. Du willst eine Beziehung mit einer Frau, mit der du gemeinsam Zeit verbringen kannst und die physisch bei dir ist. Also mach dich auf der Suche danach und halte dich von Frauen fern, die du immer nur am Telefon haben kannst.
     
    • # 11
    • 16.10.2019
    • void
    Erlebt habe ich sowas nicht. Aber wenn ich das so lese, kommen mir mehrere Ideen.
    Vielleicht will sie gern eine Beziehung, aber hat Probleme mit der Sexualität. Hat vielleicht mal was Schlechtes erlebt.
    Vielleicht hat sie einen anderen kennengelernt, der weit weg wohnt, und verfolgt erstmal die Idee, ob das mit dem was wird. Da das vermutlich schwierig ist, wirst Du als Notnagel gehalten.
    Vielleicht hatte sie im Urlaub Sex und jetzt hat sie der Verdacht, schwanger zu sein oder sich eine Geschlechtskrankheit eingefangen zu haben. Also rennt sie zum Arzt und wartet auf das Untersuchungsergebnis.
    Vielleicht ist während ihres Urlaubs irgendwas in der Familie passiert.

    Ich finde auch, Du solltest ihr das ruhig mitteilen, dass es Dir ernst mit ihr ist, Du aber von ihrem Verhalten verwirrt bist. Wenn Du darauf eine Antwort hast, bist Du eventuell schlauer, so sie ehrlich ist. Hemmungen würde ich da nicht haben, weil wenn sie so viel Kontakt mit Dir hat, liegt ihr ja schon was an Dir (auch wenn es eben der Notnagel sein könnte).
     
  12. Also ich kenne solch ein Verhalten nur von Männern, die einen “warmhalten” wollen. Zu 99% weil sie bereits vergeben sind aber irgendwie auf dem Absprung oder mal den Marktwert testen wollen.
    Single Männer würden dann ja eher noch den Sex mitnehmen als sich nicht zu treffen, keine Ahnung wie das bei Frauen ist.
    Friendzone schliesse ich auch aus, da wäre sie ja viel offener was ihr Leben angeht, zB persönliche Lebensumstände etc. und könnte sich mit dir treffen - wie der Fall hier im Parallelthread.
    Lass dich nicht als Mülleimer für ihre Probleme benutzen, Menschen in unglücklichen Beziehungen sind sehr bedürftig.
    Ich würde radikal noch ein Treffen vorschlagen und sonst Kontakt abbrechen.
     
  13. Für die Frau ist der Beziehungsversuch vermutlich abgehakt, da viele Frauen aus dem Klischee heraus interpretieren. Und das Klischee sagt: ein Mann will eine Frau möglichst schnell im Bett haben. Läßt Du Dir damit Zeit, muß das daran liegen, daß sie Dir nicht attraktiv genug ist. Oder sonst irgendetwas nicht stimmt. Sie schätzt aber Deine Freundschaft. Und so werdet Ihr auf diesem Niveau verharren, bis sie einen anderen kennenlernt.
     
  14. Vielleicht solltest Du das telefonieren einstellen, da ja im Prinzip wenig dabei rauskommt. Vermutlich braucht sich dich nur als Beta um zu quatschen.
     
  15. So ähnlich sehe ich das auch
    Aus Erfahrung
    Sie findet dich nett und wäre gerne verliebt oder sogar in einer Beziehung.
    Aber sexuell ziehst du sie nicht so an.
    Sie mag nicht küssen oder kuscheln mit dir.
    Ehrlich gesagt kann ich dir aus meiner Sicht sagen: es
    Vergiss sie als Partner in
    Sie sucht noch einen Mann der sie anzieht es
     
  16. Danke für Eure Antworten! Nach einem offenen Gespräch hat sich Vieles für mich geklärt
     
  17. Ich kann mich nur anschließen. Wenn ich mit einer Frau zusammen wäre und sie sich nie oder nur ganz selten melden würde, dann würde ich das Interesse verlieren und würde mich nicht mehr mit ihr treffen.
    Das heißt für mich, dass sie kein Interesse an dir hat. Wenn man wirklich in jemanden verliebt ist, dann würde man niemals eine Verabredung absagen.
    Sorry aber da muss ich dir leider widersprechen. Das sollte man meiner Meinung nach nicht machen. Das kommt dann nicht gut an. Es wirkt dann bedürftig. Sie soll sich von sich aus melden. Eine Beziehung die nicht ausgeglichen ist, ist keine richtige Beziehung. Jeder sollte sich mal melden.

    Ich würde es so machen. Wer nicht will der hat schon.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)