1. Warum dauert es scheinbar so lang bis man hier einen Partner findet, wenn überhaupt?

    Ich bin erst seit ganz kurzer Zeit hier. Partnervermittlungen sind so unromantisch, dass das bisher nicht in Frage kam. Nun sind hier so viel Leute die alle das gleiche wollen. Denkbar beste Voraussetzung. Man bekommt ständig Partnerschaftsvorschläge die zumindest was die Interessen und Vorlieben betreffen, geprüft und für geeignet befunden wurden. Trotzdem scheinen einige Mitglieder schon eine Ewigkeit dabei zu sein und sind immernoch suchend. Ich find das jetzt schon total frustrierend. Sind die Angaben in den Profilen nicht wahrheitsgemäß oder woran liegt es eurer Meinung nach...
     
    • # 1
    • 26.03.2009
    • Gast
    Wie es heute aussieht, weiß ich nicht. Ich habe 2006/2007 gesucht und nette Männer kennen gelernt und dabei sogar meinen jetztigen Partner gefunden. Die Profile, mit denen ich konkret zu tun hatte, waren damals schon wahrheitsgemäß ausgefüllt, soweit ich das beurteilen kann. Denn die Treffen mit den Männern entsprachen dem Gesehenen. Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Optimismus.
     
    • # 2
    • 26.03.2009
    • Gast
    Kann auch nicht sagen, dass die Profile der Männer gelogen waren, mit denen ich Kontakt hatte. Naja, bis auf eine große Ausnahme. Mein Exfreund, mit dem ich drei Monate zusammen war, hatte im Porfil stehen, dass er unbedingt Kinder will, heiraten etc. Hat er auch anfangs selbst immer wieder erzählt. Später kam dann das Gegenteil heraus und dass er Bindungsangst hat. Daran ist natürlich die Beziehung gescheitert. Aber jetzt habe ich meine große Liebe vor knapp einem halben Jahr gefunden. War ca. eineinhalb Jahre auf der Suche. Zwischendurch nicht aktiv wegen obig genannten Exfreund und auch mal weniger aktiv, da Schnauze voll. :) Aber ich bin froh, dass ich weiter gesucht habe, sonst wäre ich jetzt nicht so glücklich. Manche haben halt mehr Glück und finden sofort jemand und andere müssen länger suchen. Aber es ist doch auch ein großes Glück, wenn man auf jemanden trifft, der einen liebt, so wie man ist und anders herum genau so. Also nicht aufgeben und viel Erfolg und Spaß bei der Suche!!!
     
    • # 3
    • 26.03.2009
    • Gast
    Fragensteller(in) : romatisch ist im Internet (-Suche) schon mal ganz falsch, dann such doch lieber in Natura ... aber du wirst sicherlich deinen Grund haben.

    Jetzt mal zum Fakt: viele haben hier gar nicht bezahlt und können nicht Antworten. Meine Erfahrung ist, das viele Frauen (20-32) ihren "Marktwert" deutlich überschätzen und weit überzogene Ansprüche an den Tag legen (gab hier schon einige andere Lustige Fragen/Antworten dazu) ... da wünsch ich nur frohes weiter-suchen.
    Zum anderen kommen natürlich auch viele berechtigte Ansprüche, Lebenseinstellungen, Wohnvorstellungen (z.B. Haustiere), ... und natürlich gegenseitige Sympathie in Spiel und mache es einem schwer.

    Ich schreibe jetzt gleich noch mal ein Posting zu ThomasHH Beitrag "Was waren eure schrägsten Kontakte?"

    @ThomasHH Ich beneide dich echt um deine Frage, die hätte auch von mir sein können...
     
  2. Dauert es denn hier wirklich länger als die herkömmliche Partnersuche?

    Nehmen wir an, du lernst jemanden in ner Kneipe kennen. Ihr findet euch gegenseitig gleich attraktiv, trefft euch noch ein paar Mal, es fällt der erste Kuss und ihr seid zusammen. Wenn ihr nach 3 Monaten zum ersten Mal wieder das Schlafzimmer verlasst, wird dir plötzlich bewusst, dass er Vegetarier ist. Oder er ist ne Sportskanone und du ein Couch-Potatoe. Oder er ist ein Arbeitstier und du wünschst dir mehr Nähe. Oder vielleicht ist er sogar getrennt lebend und noch gar nicht wirklich über seine Ex hinweg, und du kommst dir jetzt als Mittel zum Zweck vor. Ich orientiere mich bei diesen Beispielen an den Angaben, die wir hier im Profil machen, und könnte noch viele weitere finden. Wenn du wirklich an einer festen Partnerschaft interessiert bist, hast du jetzt Monate umsonst investiert. Na gut, schönen Sex hattest du natürlich. :)

    Hier läuft das andersrum. Du klapperst erst mal diejenigen Eigenschaften ab, die für eine Beziehung langfristig eine Rolle spielen und testest dann erst im zweiten Schritt Chemie und Attraktivität ab. Wenn's nicht klappt, hast du vielleicht 2 - 3 Wochen investiert. Und diese Zeit hast du auch nicht wirklich verloren, wenn du Parallelkontakte hast.
     
    • # 5
    • 26.03.2009
    • Gast
    Ich glaube einerseits liegt es daran, dass hier viele Mitglieder glauben, es sei so was wie ein Katalog und sie könnten sich das beste Modell raussuchen.
    Andererseits auch wieder daran, dass viele Mitglieder schon recht extreme Eingrenzungen haben, sei es örtlich, sei es die Berufsgruppe, die Grösse, die Haarlänge/farbe, was auch immer.
    Wieder andererseits stellen sich viele Mitglieder extrem dämlich an (will gefunden werden....., ja viel Erfolg auch).

    Ich (w) habe hier ca. 2 Monate zugebracht, ca. 200 oder mehr Kontakte angeschrieben und habe vor 2 Monaten hier meinen Partner gefunden mit dem ich sehr glücklich bin.
     
    • # 6
    • 27.03.2009
    • Gast
    Ich denke, hier muss zwischen Männlein und Weiblein differenziert werden. Liebe Männer (ich bin selbst einner), wir müssen uns eingestehen, daß die Angebot-Nachfrage-Relation für uns auf jeden Fall nachteilig ist. Seien wir mal ehrlich - jede halbwegs attraktive Frau braucht nur ein paar Mal in einer Großstadt unterwegs zu sein und schon hat sie eine Bekanntschaft, wenn sie es drauf anlegt.

    Entsprechend läuft es hier - die "halbwegs attraktive Frau" bekommt hunderte von Zuschriften in den ersten Tagen bei EP. Dann wird aussortiert - alles unter 1,80 raus, alles ohne Bild oder mit Glatze/mit Bauch raus, alles getrennt lebende raus. Unter den übriggebliebenen machen die Geschäftsführer, die romantischen Franzosen (das war jetzt nicht ganz ernstgemeint), die Ärzte und die Rechtsanwälte das Rennen. Und das bei so einem Angebot keine Zeit für Höflichkeiten ist, ist doch klar.

    Liebe Mitmänner, ihr wisst doch, in der realen Welt haben 20% aller Männer mit 80% aller Frauen Sex. Und das hier ist kein Cyber-Paradies für einsame Herzen, sondern nichts anderes als eine elektronische Manifestation der realen Welt, mit denselben Spielregelen und Frustationen. Also findet euch damit ab: Auf 30 Zuschriften eine Antwort, auf 30 Antworten ein Treffen, und nach 30 Treffen (vielleicht) der Erfolg. Durchschnittlich. Take it or leave it, so läuft das hier.
     
  3. @#6: Die Angebot-Nachfrage-Relation ist für uns nachteilig? Auf der EP-Startseite steht schon seit ewiger Zeit 54% Frauen und 46% Männer. Bin mir allerdings nicht sicher, ob diese Relation wirklich stimmt. Hast du andere Informationen?

    Zu deinem 2. Absatz: Diejenigen Männer, die nach der Selektion noch übrigbleiben, sind aber so begehrt, dass unsere Kandidatin durch die dann abgelehnt wird. Dann wird sie sich doch wieder den Normalsterblichen hingeben müssen. ;)

    Auf 30 Zuschriften nur eine Antwort? Dann stimmt was mit deinem Profil oder deinen Anfragen nicht.
     
    • # 8
    • 03.04.2009
    • Gast
    Wie muss denn so eine Anfrage aussehen? Bei mir ist das nämlich auch so...
     
    • # 9
    • 11.04.2009
    • Gast
    Das wüsste ich auch gerne, wie eine Anfrage aussehen muss.
    Habe bis jetzt nur absagen bekommen, liegt es daran ,das ich die "vorgenerierten" Optionen genommen habe?Wird auf diese immer mit einer Absage reagiert und man sollte, auch wenn es dasselbe ist, es selbst schreiben?Würde da gerne mal ein paar Meinungen von Frauen dazu haben, denn das doofe ist ja, hat man erstmal eine Absage bekommen kann man sich bei der Frau nichtmehr melden, und nachfragen woran es lag. Ob es "nur" eine Eigenschaft/Vorliebe war, das Bild oder ob es doch an der Anfrage an sich lag.
    Das würde mich nämlich schon Interessieren.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)