1. Warum schlägt Sie die Treffen aus?

    Hallo alle Zusammen.

    Ich (m, 25) habe vor fünf Wochen über die Firma eine nette junge Dame kennengelernt, die im gleichen Betrieb arbeitet, jedoch an einem anderem Standort und mir daher nicht bekannt war.
    An unserem "Betriebstag" haben wir uns sehr gut verstanden, es dauerte nicht lange da meinte Sie zu mir, dass wir uns ja gerne mal treffen können, da an diesem Tag nicht viel Zeit gewesen ist um miteinander zu reden. Da wir von allen Teilnehmern die E-Mail-Adressen erhielten kam es schnell zu einem Kontakt per elektronischer Post.
    Seitdem schreiben wir uns alle 2-3 Tage unglaublich lange E-Mails. Es sind keine Einzeiler, sondern sie enthalten schon eine Menge, auch kommen von ihr schon einige Dinge die in den privaten Bereich gehen.
    Natürlich wollte ich es nicht bei dem Schreiben belassen, sondern wie sie es ja auch schon selbst vorgeschlagen hatte mich mit ihr treffen. Sie hat jedoch schon zweimal das Treffen ausgeschlagen. Sie meinte bei beiden Vorschlägen, dass sie aktuell keine Zeit hätte. Das mit der "Ich-habe-leider-keine-Zeit" kann ich persönlich selbst nicht nachvollziehen. Ich habe in etwa den gleichen Job in der gleichen Firma und weiß daher wieviel Freizeit man hat. Des weiteren habe ich auch noch zusätzlich wie sie ein Privatleben. Trotzdem hat man innerhalb eines Monates hat jeder wirklich mal für 2-3 Stunden an einem Abend, oder Wochenende Zeit für etwas trinken zu gehen, bzw. sich mal zu treffen. Auch wenn es die beiden Male die ich ihr vorgeschlagen habe nicht ging, warum schlägt Sie denn nicht einmal einen Abend vor, an dem es ihr genehm ist?
    Auf die E-Mails hatte das ganze keinen Einfluss. Sie schreibt mir immer noch regelmäßig mit einer Menge Inhalt. Nur der letzte Absatz bezieht sich nie darauf, wann Sie den sich mal mit mir Treffen möchte, wann Sie mal die Zeit dafür hat.

    Ich persönlich bin jedenfalls nicht auf eine "moderene Brieffreundschaft" aus. Davon habe ich nichts und das ist nicht das was ich mir vorstelle. Daher habe ich überlegt noch kurz zu warten und wenn von ihrer Seite nichts kommt den Kontakt abzubauen. Von meinen Freunden wurde mir davon jedoch abgeraten, weil ich nicht weiß was dahinter steckt das Sie sich akutell nicht treffen möchte (bzw. wie Sie sagt nicht die Zeit dazu findet.)

    Wie seht ihr das?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Ich habe eine Cousine in deinem Alter. Sie hat sehr komplizierte Beziehungen und genießt es, über diverse Plattformen auch mal nette junge Männer PLATONISCH kennen zu lernen. Treffen möchte sie sich jedoch nie, da sie eben hier männliche Freunde haben möchte, aber nicht mehr.
    Daher mein Vorschlag: Frag sie doch, wann sie in den nächsten zwei Wochen mal zwei Stündchen erübrigen kann/will. Wie ich das lese, hatte sie doch nur nicht an deinen vorgeschlagenen Terminen Zeit?
    Ist sie (noch) vergeben oder hat familiäre Probleme? Es kann viel dahinter stecken. Es liegt an dir, ob du wartest oder gezielt nachfragst.
    Eines ist jedoch sicher: Wenn man jemanden mehr mag als einen Freund, so findet man die Zeit sich zu treffen, egal, in welcher Situation man ist.
     
    • # 2
    • 04.01.2012
    • Gast
    Schreib nicht mehr, vielleicht reagiert sie, dann kanst Du Tacheles Reden, oder sie reagiert nicht, das ist auch eine Antwort
     
    • # 3
    • 04.01.2012
    • Gast
    Lieber FS,

    Aus deinen Schilderungen ziehe ich den Schluss, dass die Frau einfach kein Interesse an Dir hat.

    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass es einfach nichts bringt, wenn nur Mails herumgeschrieben werden, auch wenn sie lang und persönlich sind. Entscheidend ist immer noch, ob ein Interesse an einem Treffen besteht oder nicht.

    Heute bin ich so weit, dass ich mich gar nicht mehr auf diese "Mailerei" einlasse. Ich habe leider festgestellt, dass es Leute gibt, die tatsächlich nur eine "Mailfreundschaft" suchen, weil sie sich einsam fühlen und jemanden brauchen, um sich auszuheulen. Da ich aber auch keine Mailfreunschaften suche, breche ich den Kontakt ab, wenn der Wunsch nach einem Treffen abgelehnt wird. Ich bin so weit heute, dass es für mich geradezu ein Zeichen für mangelndes Interesse ist, wenn sich der Kontakt nur auf Mails beschränkt.

    Deshalb mein Rat: Bitte sie noch ein letztes Mal um ein Treffen und wenn Sie darauf nicht eingeht, breche den Kontakt ab. Alles andere ist Zeitverschwendung!
    (m, 30)
     
  4. Für diese Frau ist der FS ein Brieffreund - mehr nicht. Wer mehrmals und generell Treffen ablehnt, der will sie nicht.
    "Ich habe keine Zeit" = kein Interesse dafür. Aber keinen Mut, die Wahrheit zu sagen.

    Eine Frau (via Singlebörse) behauptete mir, sie hätte keine Zeit, wegen ihrer zwei schulpflichtigen Kinder.
    Auch nicht am Wochenende, auch nicht sonntags, egal welcher Kalendertag. Weil sie ihre Kinder auch zum Sport, zu Freunden etc. fahren müßte. - Na, dann halt eben nicht.
     
    • # 5
    • 04.01.2012
    • Gast
    Du bist nur ihre neue männliche Freundin.. mehr nicht.
     
  5. Dieses passiert mir auch immer wieder, wenn ich eine richtig gut finde, dann schreibe und unterhalte ich mich gern mit ihr und das auch ausgiebig. Das scheinen aber die meisten, insbesondere hübschen jungen Frauen, nicht sexy zu finden -> Freundschaftsfalle. Denn jemand der so gut mit einem reden kann und auch noch zuhört, kommt nicht mit ins Bett!
     
  6. Keine Zit heißt kein Interesse, ist doch offensichtlich. Sie geniest den Mailkontakt aber mehr wird das nicht werden und zu mehr hat sie keine Lust. Wenn du keine Brieffreundschaft willst, stellt die Mails ein, da kommt nichts mehr
     
  7. Ich kann mich den Vorschreibern nur anschließen.

    Dieser Frau genügt es völlig, auf virtueller Ebene Aufmerksamkeit zu genießen.
     
  8. Erstmal danke für die vielen Antworten.

    Wie ich das so lese, sind die Meinungen auch zweigeteilt.

    Das erste Posting bezieht sich noch darauf erstmal doch noch abzuwarten und aller guten Dinge sind drei ein drittes Mal konkret nachzufragen und dann den Kontakt abzubrechen.

    Weiter geht es dann damit direkt die Karten auf den Tisch zu legen und die "Mailerei" direkt zu beenden.

    Es sei nochmal betont, dass ich die Frau NICHT über eine eine Singlebörse kennengelernt habe oder ähnliches.
    Und ich ebenfalls NICHT an einer "virtuellen Brieffreundschaft" interessiert bin. Daher war ja meine Frage, ob ich diese Sache jetzt nachdem sie schon zweimal abgesagt hat es lieber fallen lassen soll.
     
    • # 10
    • 04.01.2012
    • Gast
    Ich würde es nicht so sehen, dass "keine Zeit" zwangsläufig "kein Interesse" an einem Treffen bedeutet (es sei denn, das geht "ewig" so, über Monate, dann würde mich das gewiss auch ins Grübeln bringen...).

    Die Dame hält den Kontakt zu Dir, offenbar auch aus freien Stücken, schreibt auch persönlich, sie hat Dich kennengelernt und selbst ein Treffen vorgeschlagen.Manchmal ist es wirklich so innerhalb eines Monats, dass man mal "keine Zeit" hat.Man weiss ja nicht (nehme ich an, dass Du es auch nicht weisst, lieber FS), welche Verpflichtungen sie sonst noch so hat, ob sie eventl. einem Nebenererwerb nachgeht, ob sie ansonsten "volles Programm" hat, etc. Selbst WENN man dann manchmal vielleicht an einem Abend zwei, drei Stündchen Zeit "übrig" hätte, hat man zuweilen auch mal nicht mehr die Energie und Muße noch einen netten Mann zu daten, obwohl man ihn mag...

    Ich würde nicht vorschnell die Flinte ins Korn werfen, sondern ihr noch eine kleine "Kulanz-Wartezeit" einräumen, wenn sich wirklich ein Date abzeichnen sollte ;)

    w 42
     
  9. ich würd im Büro nicht so viel e-mails schreiben, denn es ist arbeitszeit und am ende weißt nicht bei wem die mails alle landen oder ob sie der Arbeitgeber evtl doch mitliest

    Aber das eigentliche Problem ist daß du so viel von ihr weißt, daß sie wohl Angst vor einem Treffen hat - zudem lebt sie in einer Scheinwelt die durch die vielen mails entstanden. Sie hat wohl irgendein schweres Problem wegen dem sie sich nicht treffen mag.

    Ich würd einfach das Treffen weiter angehen und zweitens aber die mails (nicht über die Firma schicken und) einfach kürzer fassen. Entweder sie trifft sich oder das ganze schläft ein.
     
  10. @ Oberpflazsingle1969m

    Wir schreiben uns die E-Mails auf die private Adresse und ich für meinen Teil tue das nicht während der Arbeitszeit.

    @ Gast #10

    ich denke eine ganz kleine Kulanz-Zeit werde ich noch einlegen, aber wirklich nicht mehr sehr lange. Das Maß sollte irgendwann voll sein
     
    • # 13
    • 04.01.2012
    • Gast
    #3 hat absolut RECHT! So sehe ich das (M29) auch.
    Auch ich habe die gleiche Erfahrung mit Frauen gemacht und kann das nur bestätigen.

    Wenn jemand ernsthaft Interesse hat und innerhalb von 4 Wochen nicht mal 2-3 Stunden egal ob an einem Wochenende oder innerhalb der Woche Zeit hat für ein treffen, aber am Tag mega lange E-Mails schreiben kann - sollte man nochmal nach 2 Versuchen einmal fragen.

    Kommt dann wieder ein "Ich hab keine Zeit" bzw. kein Gegenvorschlag, lass die Dame ziehen - so schwer es manchmal auch fällt.

    Lieben Gruß
     
    • # 14
    • 04.01.2012
    • Gast
    Zeit ist eine Frage von Prioritäten und absolut KEIN Grund.

    Für mich gibt es nur zwei Möglichkeiten:

    Entweder sie spielt mit Dir bzw. will Dich nichct wirklich ODER
    irgendetwas in ihrem Inneren hindert sie, sich in den persönlichen Kontakt zu begeben (z.B. kein Vertrauen, dass Du ein angebliches Defizit an ihr bemerken und sie dann ablehen könntest oder so....).

    Versuch, am Thema Vertrauen zu arbeiten,
    Sag ihr aber auch, dass es Dir wichtig ist, sie persönlich kennen zu lernen und wenn es nicht möglich ist, dass Du dann den Kontakt beenden wirst.

    Kurz: Nimm sie UNE Dich selber ernst.
     
    • # 15
    • 04.01.2012
    • Gast
    ich denke du solltest ohne ansage den kontakt einstellen und schauen wie sie reagiert, evtl. dann dein verhalten des kontakabbruchs erklären.
    nach zweimal fragen musst du ihr gegenüber nicht extra noch erklären, dass du dir ein treffen mit ihr wünscht, das versteht sich von selbst.
    wenn jemand sagt er habe keine zeit, aber auch nach der zweiten anfrage keine anstalten macht ein treffen zu einem anderen zeitpunkt in aussicht zu stellen, der ist definitiv nicht an einem treffen interessiert!!
    pass auf, dass du dir nicht zuviel energie von ihr ziehen lässt... auch andere mütter haben schöne töchter.
    w,37
     
  11. Es wird mir schwer fallen, ja........aber diesen Schritt werde ich in jedem Fall machen!
     
    • # 17
    • 07.05.2013
    • Gast
    Solches "Blabla" ist mir schon sehr, sehr oft vor meiner jetzigen, 14 jährigen Beziehung passiert. Die Frauen erzählten mir dann privateste Dinge, die sie so sonst niemanden erzählten. Eine hat sich bei mir auch mal geoutet, dass ihr etwas passiert ist. bin mit ihr dann zur Polizei mitgegangen etc... Dann hörst auch mal Sprüche von Damen, wie:"Du bist so lieb, du musst längst eine haben". Nein, ich sehe/sah nicht schlecht aus! Lange rede kurzer Sinn: lass dich nicht für dummes Blabla ausnutzen! [mod]
     
    • # 18
    • 07.05.2013
    • Gast
    Sorry, Kumpelfalle. Kontaktabbruch oder beim Schreiben stark kürzer werden und deutliche Anspielungen einbauen, die nie von einem Kumpel kommen würden.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)