1. Du hast in den letzten 2 Wochen mindestens 3 Frauen gedatet und wild geküsst - mit einer 4. Hast du bereits ein Date im Urlaub ausgemacht.
    Mit jeder hättest du dir etwas Festes vorstellen können.

    Fällt dir was auf?
    Du nimmst völlig wahllos jede, die du sexuell anziehend findest. Gleichzeitig hältst du aber immer Alternativen warm.
    Ja, da wundert mich nicht, dass bei den austauschbaren Fließbandfrauen der Funke nicht überspringt.

    Sonderlich analytisch wirkst du auf mich nicht - seit 1,5 Jahren ziehst du in zahllosen Dates erfolglos das gleiche 08/15 Schema durch und bildest dir ein, dass ein Kuss ein Beziehung eintütet.
    Von Menschen hast du wenig Ahnung - Asperger?
     
  2. Es dauert Jahre bis man einen Menschen kennt.
    Auch ich Werte die berühmten ersten drei Sekunden hoch ein.
    Aber da ist nicht immer Gegenseitigkeit.
    Ich kenne sehr gut die Situation, dass Männer superschnell total!! begeistert von mir sind.
    Das ist aber oberflächlich und liegt schlicht daran, dass ich hübsch bin, eine tolle Figur mit langen Beinen habe und ein liebes Lächeln.
    Ausserdem einen guten Job und höfliches zugewandtes Auftreten, wie es Frauen anerzogen wird.
    Wenn jmd mich deshalb sofort "eintueten" will, weil er in mir eine gute "Ressource", Kraftquelle, Schmuckstück oder Sexualpartnerin sieht, weiche ich zurück.
    Ich kuesse auch niemanden, den ich vor paar Minuten kennengelernt habe. Das ist mir zu distanzlos.
    Und nur weil jmd sich mit mir wohlfuehlt, ist es umgekehrt nicht zwingend ebenso.
    Ich empfahl Dir das Buch oben, weil es gibt die narzisstische Form der Liebe, die nimmt statt zu geben.
    Wie ein beduerftiges Kind, dass an der Mutter hängt, weil es die Milch braucht.
    Dass die Mutter vllt selber müde ist, andere Wünsche hat, anders empfindet, eigene Bedürfnisse hat, kommt ihm nicht in den Sinn.
    Bei Babys ist das normal.
    Als reifer Mann oder Frau funktioniert Liebe anders: Du achtest auf den anderen, seine Signale, Tempo, Gefühle und Bedürfnisse.

    Ich habe das Gefühl leichter Beratungsresistenz bei Dir.
    Warum musst Du gleich weiter daten?
    Du wolltest Dir doch psychologische Hilfe für Deine Bindungsangst holen?
    Das klingt alles nach Ablenkung vom wahren Problem.
    Und die Frauen spueren das, glaub mir. Das kannst Du nicht durch Dating Technik abstellen.
    Da unterschätzt Du den Instinkt der Menschen...
     
  3. So sehe ich das auch. Lieber Fs, du hast eine ganz klare, deutliche, freundliche Begründung für ihre Absage erhalten. Wieso willst du was interpretieren?
    Das macht man doch nur, wenn eine Aussage nicht klar, sondern schwammig ist. Das war hier aber nicht der Fall.
     
  4. Du kommst hier gehetzt, verkrampft, hözern rüber. Das ist wenig authentisch oder sexy, egal wie schön die Hülle sein sollte. Dazu hat die Frau von deiner letzten Frage, die dir -verständlicherweise- trotz anfänglicher Zuneigung einen Korb geben musste, deine Ängste wohl noch angetriggert. Es könnte sowohl an deiner beschriebenen Ausstrahlung, als auch an dem, was du sagtest, gelegen haben. Ich bin richtig erleichtert, dass die "neue Knutschfrau" ähnlich schnell Lunte gerochen hat. Manchmal sind das Kleinigkeiten, Unaufmerksamkeiten, die dir rausrutschen, deinen wahren Charakter aufdecken, die dir gar nicht bewusst sind.

    Du schriebst bei deiner letzten Frage selbst, dass du sie "nicht mehr alle hast" und zur Therapie gehen wolltest. Mann, dann mach das auch.
     
  5. Meine Güte, lieber FS, dein Post #25 zeigt, dass du offenbar im Akkord datest! Hier fragst du, während du schon das nächste Date (im Urlaub??) „klarmachst“?!! Und wann genau kümmerst du dich psychologisch um dich?
    So wirst du keine längerfristige für beide schöne Beziehung hinbekommen. Eine frustrierende Erfahrung für die Frauen und für dich. Oje.

    w55
     
    • # 35
    • 09.06.2019
    • void
    Ich frage mich die ganze Zeit, was das für unterschiedliche Lebenseinstellungen sind. Vielleicht hast nur Du Deine genannt wie "erstmal Spaß haben im Leben, bevor man ein Haus baut" und sie hatte im Hinterkopf, dass sie Heirat und Kinder in den nächsten zwei Jahren haben will. Dann kennst Du ihre Einstellung nicht, aber könntest aus dem, was Du zum Leben und Deinen Erwartungen gesagt hat, ableiten, was sie da nicht passend fand.

    Vielleicht war es auch nur ne Floskel, um einen netten Abschluss vollziehen zu können (es liegt nicht an dir, es liegt an "uns", wir sind zu unterschiedlich)?
    Wenn sie dachte, Du hättest schon viele Frauen gehabt, hat sie das vielleicht abgeschreckt. Ich meine das jetzt nicht auf den Kuss bezogen, sondern Deine Art, die vielleicht routiniert rüberkam.

    Es ist schwer, irgendwas hineinzudeuten.
     
  6. Wow. Du hast ja einen Verschleiß.
    Aber du findest ohne Mühe Frauen, die dich küssen wollen. Also du wirst schon einiges richtig machen. Hier jammern oft welche, die überhaupt kein Date zustande bringen. Das geht ganz flüssig bei dir.

    Mit ein bisschen Empathie würdest du die Signale von den Frauen besser deuten können. Andererseits wozu auch? Ohne Empathie wollen sie dich auch. Zumindest kurzfristig. Wieso nicht bei der Linie bleiben. Spaß haben und Frauen vernaschen. Für platte Männer gibt es ein Riesenreservoir an platten Frauen ...
     
  7. Gib doch einfach ein bißchen weniger Gas. Das heißt natürlich nicht, dass du gar nichts machen sollst. Ist doch irgendwie verständlich, dass die Frauen dann keine Lust mehr haben. Du gibst beim ersten Mal 100 Prozent. Also gleich mit leidenschaftlichem Küssen. Beim nächsten Mal gibst du viel weniger. Selbst bei der anderen Frau. Ist doch klar, dass sie sich da blöd vorkommen. Ich würde es eher anders rum machen. Beim ersten Mal eher piano. Beim 2. Date kannst du da etwas mehr Gas geben. Wenn eine Frau das bei mir genauso machen würde hätte ich auch keine Lust mehr und würde es definitiv beenden.
     
  8. Beim nächsten Date dann überhaupt keinen Körperkontakt zu haben, fände ich schon komisch-wenn mir der Mann gefällt. D.h. ja nicht, dass es gleich weiter gehen muss und die nächsten Stufen im Eiltempo genommen werden.
    ("Intention Sex")
    Kannst du das mal konkretisieren? Sie will Kinder, ein Häuschen im Grünen, du nicht?
    Was stellt du dir unter Beziehung vor? Spaß haben, eine schöne Zeit verbringen? - Verantwortung übernehmen, für den anderen da sein, auch wenn es mal nicht so läuft?
    Dein Tempo/Frequenz ist beachtlich.
    Ich stelle mir einen erfolgsgewöhnten Mittdreissiger vor, der in einer leicht überdrehten Großstadt wie Berlin in entsprechender Szene unterwegs ist und damit:
    sein Brot verdient, den entsprechenden Lebenstil gewohnt ist.

    Frauen - und Beziehungen - laufen aber anders.

    Dein Verhalten beim vorigen Date fand ich übrigens alles andere als rational - der Frau aus heiterem Himmel Vorwürfe wegen Fremdgehens zu machen wegen deiner schlechten Erfahrungen, dabei selber parallel zu Daten und ihr das noch als missglücktes Kompliment unter die Nase zu reiben, gelich zu schreiben mit Intention Sex.
    Mag sein dass du im Alltag rational handelst, was dein Gefühlsleben angeht, geht da doch einiges aus meiner Sicht eigene Wege...
     
  9. Du möchtest unbedingt und zwanghaft etwas Festes.
    Frauen spüren das, und die Beliebigkeit dahinter.
    Eine psychische gesunde und stabile Frau spürt das , und ist schnell weg.

    M, 54
     
  10. Der Termin beim Doc (Therapiebeginn) steht schon. Ich bin mir bewusst, dass ich hier schleunigst aktiv werden muss.

    Nur habe ich die Frauen, mit denen ich bereits in Kontakt stand dennoch getroffen. Jetzt ist aber erst mal Pause, wird ja nichts bei rumkommen bis ein paar Kabel bei mir im Kopf wieder richtig gesteckt sind :)
     
  11. Die Lebenseinstellungen waren u.a. dass mir Karriere viel bedeutet, ich hier sehr erfolgreich bin und auch viel Zeit investiere, da ich meinen Beruf gerne mache. Sie hat ein anderes Verhältnis zu ihrer Arbeit.

    Ich genieße das Leben bzw gönne mir gerne was wie zb Business Class Flüge auf Langstrecke oder auch mal etwas besser essen gehen. Dennoch bin ich privat der lockere Hoody- / T-Shirt Typ. Aber das ist so gar nicht ihrs mit dem „Schickimicki“.

    Das sind so die Hauptgründe / -Unterschiede.
     
  12. Unterschiedliche Lebenseinstellungen, soso. Nun, sie wird wohl irgend etwas mißinterpretiert haben. Und wie Frauen oft so sind, traute sie sich nicht zweifelnd nachzufragen, sondern schlußfolgerte so, wie sie es eben verstanden hatte. Ich habe vor vielen Jahren mal eine noch frischen Bekanntschaft augenzwinkernd zugeflüstert, daß ich am Wochenende gerne mit meiner Freundin Hand in Hand am See spazieren gehen möchte. Sie reagierte irgendwie verletzt – und gebrauchte dann ganz ähnliche Worte: wir würden von der Lebenseinstellung nicht zusammenpassen. Viel zu spät stellte sich heraus, daß sie „mit meiner Freundin” gar nicht auf SICH bezogen hatte. Und das paßte halt nicht zu ihrer Vorstellung von Treue.
     
  13. Hm, nun ja. Ich verstehe jetzt, warum du dauernd Frauen unterstellst, keinen Humor zu haben. Eine frische Bekanntschaft wird nie schlussfolgern, dass sie schon eine Freundin IST. Und ein Mann, der eine Frau schnell dingfest macht, kommt nicht gut an, da bedürftig oder beliebig. Deswegen der Satz mit unterschiedlichen Lebenseinstellungen.
     
  14. Passendes Beispiel für unterschiedliche Kommunikation und Humor. Inkompatibel.
    Eine Frau mit Selbstbewusstsein und passender Sprache erkennt das Augenzwinkern, und nimmt es als Kompliment / Signal, dass Mann mit ihr plant.

    Hätte sie Selbstbewusstsein, hätte sie ggf. nachgefragt oder gekontert, statt wild zu interpretieren. Vielleicht auch mit einem Augenzwinkern.

    M, 54
     
  15. Nachdem ich diese Geschichte von dir jetzt sicher schon zum 20. Mal lese und sie dich nach „vielen Jahren“ immer nochh so bewegt - vielleicht mal ein Denkanstoß zur Selbstreflexion:
    Gut möglich, dass sie sehr wohl verstanden hat, was und wie du es gemeint hast, sie aber in diesem Moment eine Schreckensvision von einer möglichen Zukunft mit dir hatte! Ein Mann, der verklausuliert und völlig umständlich durchs Leben gehen will, das will einfach nicht jede Frau.
    Nimm dir das doch einfach mal zu Herzen - in all deinen Datingfrauenhorrorgeschichten sind immer die Frauen schuld, obwohl du einfach ein eklatantes Kommunikationsdefizit hast und zu feige bist, Dinge offen anzusprechen. Stattdessen frisst du alles in dich rein und baust Groll auf.
    Zu sagen „wie Frauen oft so sind“, ist natürlich die leichte Variante. Verändern wird sich durch diesen Alterstarrsinn ( Du bist weit über 60, oder?) sicher nichts.
     
  16. Lieber Welt-Bereiser! Schöner Nickname! Kompliment!

    Also, ich als Frau würde spontan sagen: Dass eine Dame wegen eines fehlenden Kusses beim zweiten Mal komplett abdriftet, halte ich für ausgeschlossen! Wobei ich es schon etwas merkwürdig fänge, dass es beim 2. Mal weniger zur Sache geht als beim 1. (Mir persönlich wäre allerdings ein Kuss beim 1. Date VIEL zu früh!).

    An Deiner Attraktivität liegt es mit Sicherheit NICHT:
    1. ist Attraktivität für uns Frauen (im Sinne von schönem Aussehen, optimaler Körper) nicht kriegs-entscheidend.
    Und 2. Hätte sie sich mit Dir mit Sicherheit nicht zwei Mal getroffen und Dich lange geküsst beim 1. Date.

    Weshalb nimmst Du die Dame denn nicht bei ihrem Wort? Sie sagt doch wortwörtlich, dass es an zu verschiedenen Lebenseinstellungen liegt. Das kann ich absolut nachvollziehen, so reicht bei mir z.B. schon aus, wenn einer keinen Bezug zu Tieren hat oder ihm die Umwelt-Problematiken egal sind. Oder er kein Gefühl für gesunde Ernährung hat oder keinen Sport macht. Da reicht schon irgendein kleiner Nebensatz und ich distanziere mich innerlich.
    Weshalb die dennoch noch ein 2. Date wollte? Liegt doch auf der Hand: Sie wollte die Sache, die sie beim ersten Mal gestört hatte, nochmal gegen-testen.

    Ich denke, sie hat nicht Mut genug, Dir die Wahrheit zu sagen, was sie stört. Dass sie es nicht in Worte fassen könnte, glaube ich ihr nicht.
     
  17. Nach Meinung vielen Foristinnen hier soll sie Dir auch gar nicht die Wahrheit sagen, weil es ja gut sein könnte, dass Du aggressiv reagierst.

    Statt dessen wird verlangt, dass wir Männer schon richtig interpretieren was Frau meint (Du schreibst ja selbst von "zwischen den Zeilen lesen") , oder.... oder eben egal (für Frau).
     
  18. Früher oder später wirst Du merken, daß Dein Muster, im "Außen", also über "die Frauen", die Lösung Deiner Themen zu suchen, nicht ohne Leidensdruck funktioniert. Deine kommenden Therapietermine sind ein vielversprechender Ansatz, sofern Du zur therapeutischen Person Vertrauen aufbauen kannst. Diese Person wird versuchen, (D)ein Konzept aufzulösen. Nimm das bitte nicht persönlich. Du hast es mit einem Profi zu tun. Bringe Offenheit und Geduld mit.

    Ich wünsche Dir ein kompetentes Gegenüber, dem Du Dich mitteilsam (an-) vertrauen lernst, denn in diesen Begegnungen und Begleitungen kann viel Heilung entstehen. Habe bitte unbedingt anfänglich Geduld. Dein Gegenüber ist geschult, auch wenn es Dir anfänglich fragwürdig vorkommt., Bedenke, daß Du die Beratung suchende Person bist, nicht Dein/-e Therapeut/in.
    Die Frauen sind nicht Dein Problem. Sie kommen und gingen,kommen und gehen. Du bleibst. Für immer an Deiner Seite. Und niemand sonst.
     
  19. Wovon redest Du? Die Frau hat ganz klar gesagt, was Sache ist: unterschiedliche Wertesysteme.
    Da steht nichts zwischen den Zeilen. Der FS packt nur was dazwischen was es nicht gibt, weil er in großer Verzweifelung über die xte Absage in Folge ist.
     
  20. Zwischen den Zeilen sagen ja nur die Menschen, die gerne etwas hinein interpretieren möchten.
    Zwischen den Zeilen herrscht ja nur ein leerer Platz und es steht nie etwas zwischen den Zeilen, aber sobald man etwas hinein interpretiert wird dieser leere Platz aufgefüllt. Das ist halt auch so eine Sache, wo manche Frauen wer weiß was interpretieren.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)