1. Was soll ich tun? Kann ich ihm trauen?

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin im Moment ziemlich verzweifelt. Ich fühle mich einsam und bin vor einiger Zeit in eine "digitale Affäre" hineingeraten. Mal davon abgesehen, dass ich weiß, dass es falsch ist was ich mache, hätte ich nie gedacht, dass mir soetwas mal passieren könnte.
    Anfangs war es der Reiz und das Vergnügen, mittlerweile haben sich meinerseits Gefühle entwickelt, die ich selber nicht deuten kann.
    Wir haben uns online kennengelernt, er ist 12 Jahre älter als ich (25), verheiratet und schon 15 Jahre mit seiner Frau zusammen. Im Bett - das behauptet er - läuft schon seit 2 Jahren nichts mehr, was ihn sehr frustriert. Ich kann nur von meinem Bauchgefühl sprechen und er wirkt sehr glaubwürdig...auch wie er die Situation beschrieben hat. Dass er den Grund nicht weiß...er sie schon mehrmals darauf angesprochen hat...ob es an ihm oder vielleicht an der Pille liegt...und sie sogar meinte "wenn du mich drängst, dann erst recht nicht...
    Bin ich zu naiv? Kann das überhaupt sein, dass man 2 Jahre lang in einer Ehe keinen Sex hat? Mein Kopf kann sich das kaum vorstellen.
    Nun ja, ein Treffen gab es noch nicht und ich weiß nicht, ob es zu einem kommen wird/würde. Auch wenn meine innere Stimme es sich wahrscheinlich wünscht.
    Er schreibt mir tagtäglich, wir reden über alle möglichen Dinge, es geht nicht nur um Sex. Er nennt mich liebevoll Schatz und mehrere lange Telefonate gab es auch schon.
    Ich habe mich nicht getraut mehr über seine Ehe auszufragen, ob es noch andere Probleme gibt usw., wahrscheinlich weil ich Angst vor der Wahrheit habe. Naja, immerhin ist er derzeit mit ihr für 2 Wochen in den Urlaub gefahren, so schlimm kann es also nicht um die Ehe stehen. Auch dort schreibt er mir fast jede Minute, in der er gerade nicht bei ihr ist. Warum macht er das??
    Mittlerweile fühle ich mich richtig mies und die Vorstellung, dass er gerade Zeit mit ihr verbringt und sie vielleicht doch Sex haben und alles super duper läuft, lässt meinen Körper erstarren...habe mittlerweile sogar Alpträume von der ganzen Situation.
    Was denkt ihr darüber, wie würdet ihr sein Verhalten deuten? Schreibt er mir nur die ganze Zeit, weil er ganz genau weiß, dass ich das will und damit "bei ihm bleibe" und er dann immer jemanden hat mit dem er "Spaß haben" kann oder denkt ihr, dass er vielleicht nach 15 Jahre Beziehung doch nicht nur sexuelle sondern auch emotionale "Abwechslung" braucht. Oder bin ich schlichtweg einfach nur naiv? Soll ich iwann meine Gefühle ansprechen oder iwie versuchen es so schnell wie möglich zu beenden, was ich glaube ich im Moment psychisch nicht übers Herz bringen würde.
    Und ist diese "digitale Schwärmerei/Affäre" für euch schon ein Betrug seinerseit?

    Würde mich über eure Ratschläge/Meinungen freuen.

    W25
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Schlicht und einfach: NEIN.

    Warum? Aus leider eigener Erfahrung muss ich dir sagen, dass alles mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit gelogen ist. Mein Ex-Partner hatte eine Affäre und ihr genau das gleiche erzählt. Kein Sex mehr, läuft nicht so gut und wir wohnen eh nur als WG zusammen, Sie sei sein Schatz und er kann es kaum abwarten sie zu sehen. Lustigerweise wusste ich gar nicht, dass es so um unsere Beziehung bestellt war - im Gegenteil, ich dachte es läuft gut. Sex hatten wir auch regelmäßig.

    Auf Nachfrage, warum er ihr diese Lügen erzählt hat: er wollte Sex und hat ihr das erzählt, was sie hören möchte. Er hat quasi alles gemacht, damit es für sie nicht offensichtlich ist, dass er nur Sex will - sonst hätte sie wohl nicht mitgemacht

    Ohne alle vorverurteilen zu wollen. Es scheint doch gängige Praxis zu sein.

    Ich würde ihm nicht glauben.
     
  4. Das ist eine typische, totgelaufene Ehe, die er da hat. Ich sehe nicht, was an seinen Aussagen nicht stimmen könnte. Er sowohl sexuell als auch psychisch Hunger nach etwas Neuem. 2 Jahre ohne Sex in einer Ehe sind keine Seltenheit. Da gibt es Fälle, die gehen über 10 Jahre deutlich hinaus.

    Die Ehe mündet für viele in Abgestorbenheit. Dass die beiden zusammen in Urlaub fahren, gehört zu den Verkrustungen, die geblieben sind. Es sind die Äußerlichkeiten, die noch rituell absolviert werden.
     
    • # 3
    • 18.02.2020
    • Musu
    Mach das Internet aus, zieh dir was an, mach dich fertig und geh raus. Du bist 25!!!!!! Da hast einen gefunden der wahrscheinlich gelangweilt ist in seiner Ehe und den Kick sucht. Schreiben kann man viel. Mit 25 würde ich nicht online suchen geh ins Cafe, auf Partys.
     
  5. Stimmt schon mal nicht. Du hast ihn nicht ein einziges Mal real gesehen, also habt ihr euch nicht kennengelernt. Hinter virtuellen Kontakten (mehr ist es nicht) kann sich jeder Hinz und Kunz verbergen.

    Geh davon aus, dass der Mann nur ein bisschen spielen will. Und geh davon aus, dass er natürlich Sex mit seiner Frau hat. Ich denke, er ist - das wirst du nicht gern hören - ein alter Schmierlappen, der hinter dem Rücken seiner Frau mit jungen Frauen chattet.

    Was hast du selbst davon? Ich meine - der kann dir einen vom Pferd erzählen. Das kann alles gelogen sein, was er schreibt. Was bringt dir das?
     
  6. "Wenn man sich auf den Grund der Niveaulosigkeit begibt, sollte man sich nicht wundern, dort ausschließlich niveaulose Menschen anzutreffen!"
    - Ein Zitat einer Freundin von mir

    Ich hoffe, dass du um deines Selbstschutzes willen und dem Respekt der Frau dieses "Mannes" gegenüber etwas damit anfangen kannst!

    w.,33, ohne Worte...
     
  7. Aus meiner Sicht habt ihr nur eine Affäre , du machst ungewollt seine Ehe glücklicher.
    Du bist die Abwechslung, seine Frau seine Hauptbeziehung.
    Dadurch, dass er mit dir Fremdsex hat, gefällt ihm der mit seiner Frau auch wieder besser. Denn SIE ist die Abwechslung für EURE Affäre.
    Du gibst ihm einfach den Kick, den er braucht, um in seiner Ehe glücklich zu sein. ER fühlt sich begehrt von 2 Frauen.
    Denn trennen scheint er sich nicht zu wollen?!
    Ich würde bei ihm klingeln und mich seiner Frau vorstellen. Dann siehst du sofort was Sache ist.
    Dass ich es extrem unpsssend finde, sich in eine Ehe einzumischen , muss ich an der Stelle nicht erwähnen.
    Die Frage ist: reicht dir Affäre?
     
  8. Naja, naiv trifft es vielleicht ganz gut, aber das passiert sicher vielen.
    Erstmal: Was willst DU überhaupt? Willst du, dass das irgendwohin führt? Willst du dich von deinem Partner trennen (hast du einen? So ganz klar wird das nicht)? Wenn du Single bist - warum lässt du dich so lange hinhalten, ohne den Mann überhaupt zu treffen?
    Du kennst ihn doch überhaupt nicht! Du bist in eine Vorstellung von ihm verliebt, nicht in einen echten Menschen. Vielleicht würdest du seinen Geruch unangenehm finden, oder ihn hässlich, seine Gestik und Mimik abstoßend oder was auch immer. Du flüchtest dich in eine reine Traumwelt. Ob er jetzt glücklich oder unglücklich ist mit seiner Frau ist doch im Endeffekt egal. Er hat eine Beziehung, er ist nicht geschieden und er scheint es ja auch nicht eilig zu haben, dich zu treffen. Wer weiß, worin er dich noch anlügt.

    Ich kann hier nur sagen: Beende diesen Kontakt. Er tut dir offensichtlich nicht gut. Du bist jung, du kannst im realen Leben jemanden kennenlernen, der bereit für eine Beziehung ist, anstatt deine Zeit mit einem verheirateten älteren Mann zu verschwenden, dich dafür ausnutzt, aus seiner Ehe bisschen auszubrechen und sein Ego aufzubauen.

    Ich kann mich da ehrlich gesagt nicht so richtig reinversetzen, da ich mich nie in jemanden verlieben könnte, den ich noch nicht gesehen habe. Da fehlt mir einfach zu viel. Für mich hat das immer etwas von Teenager-Schwärmerei, wo man auf jemand Unerreichbaren alles projiziert, was man sich wünscht, und dabei gleichzeitig Enttäuschungen mit realen Personen vor Ort aus dem Weg gehen kann. Das steckt nämlich oft unbewusst dahinter. Ich hatte auch mal mehrere Telefonate mit jemandem, die super waren, und dann trafen wir uns und mir war sofort klar, nee, da kann ich mich nicht verlieben.

    w, 36
     
  9. Du fragst, ob du ihm trauen kannst.....
    Gleichzeitig weißt du nicht, ob es überhaupt jemals zu einem Treffen kommen würde.
    Fakt ist doch, dass dieser Mann verheiratet ist.
    Diesbezüglich belügt er dich nicht.
    In Bezug worauf willst du ihm denn trauen können?
    Dass nichts mehr zwischen ihm und seiner Frau läuft im Bett?
    Würde es dir dann besser gehen, wenn du dir dessen sicher wärst, obwohl du mit diesem Mann noch nie selber Sex hattest?
    Er wäre doch dann immernoch verheiratet und ihr würdet nach wie vor eine Online-Geschichte am laufen haben. Nichts Reales also.

    Aus meiner Sicht hat das Ganze keine ordentliche Basis.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass er sich demnächst scheiden lässt, sich mit dir trifft, ihr euch dann noch gefallt und daraus was Ernsthaftes wird, ist verschwindend gering.
    Er wird wohl nicht nur verheiratet sein, sondern auch Kinder haben mit dieser Frau. Ob noch was zwischen denen läuft oder nicht, ist völlig irrelevant (und ja es ist möglich, dass zwei Eheleute keine Sex mehr haben). Das bedeutet noch lange nicht, dass sich dieser Mann wegen einer Onlinegeschichte aus seiner Ehe löst.

    Warum bleibst du dann in dieser Situation?
    Es tut dir eindeutig nicht gut.

    Ich kann dir nur diesen wirklich wohlgemeinten Rat geben.
    Suche dir einen Mann, der eine ordentliche Basis für eine Beziehung bietet. Er sollte also unverheiratet sein (frei sein) und dir auch real begegnen, BEVOR du dich verliebst.
    Alles Andere führt nur zu Tränen und hat keine BASIS und keine vernünftige Zukunft.
    Das bedeutet, allen Anderen zunächst reizvollen Geschichten, gehst du konsequent aus dem Weg.

    Bezüglich deiner Einsamkeit, solltest du versuchen neue Wege zu gehen. Bau dir wieder ein soziales Netzwerk auf. Melde dich in einem Verein oder Kurs an. Irgendwas das dir Spass macht. Yoga, Fotografieren, Lachtraining, oder auch Selbsthilfegruppen.
    Es gibt viele Möglichkeiten. Versuche dich zu überwinden.
    Da lernst du bestimmt nette Leute kennen, die ebenfalls Kontakt suchen.
     
  10. Liebe FS,

    Du bist da in eine äußerst ungesunde Psycho-Falle reingeraten und unabhängig von dieser Internetbekanntschaft würde ich Dir ein Gespräch mit einem Therapeuten empfehlen, um herauszufinden, weshalb Du Dich in eine solch fragwürdige, verquere Situation gebracht hast. Und wie Du dort emotional wieder herauskommst.

    Du hast Dich da so in diese Phantasiewelt reingesteigert, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass Du da ohne psychologische Unterstützung einfach so wieder rauskommst. In so was stolpert ein Mensch nicht ohne Grund.

    Denn zweifelsfrei ist es ja schon "verrückt" (etwas in Deiner Seele ist außer Balance geraten und verrückt), eine Pseudo-Beziehung mit einem Internetphantom zu führen und sich da dermaßen reinzusteigern, dass Du Dir Gedanken über das Leben eines wildfremden Menschen machst, den Du wahrscheinlich nicht mal erkennen würdest, würde er in der Stadt an Dir vorbeilaufen...
    Gehen wir jetzt einfach mal davon aus, dass er im besten Falle zumindest die Person ist, für die er sich im Internet ausgibt...
    (was auch nicht gesagt ist, denn genauso gut kann Dein Phantom auch ein 70 Jähriger oder eine Frau oder sonst wer sein, hast Du Dir darüber mal Gedanken gemacht?)

    Gehen wir aber mal davon aus, dieser komische Typ ist tatsächlich die Person, die er vorgibt zu sein, ist der auch nicht ganz koscher. Wer so weit geht, hat seelische oder psychische Defizite, zumindest temporär, in seiner akuten Lebensphase, und bedarf therapeutischer Hilfe. Denn "gesund" ist so ein Verhalten nicht. Da findet, aus welchen Gründen auch immer, eine Realitätsflucht statt.

    Sei froh, dass Du nicht an einen Romance Scammer geraten bist oder an einen sonstigen Betrüger, sondern nur an diesen schrägen Typen.

    Ich würde Dir dringend empfehlen, erstens diesen Chat mit dem Phantom unverzüglich zu beenden und diese Person auf allen Kanälen zu blockieren, und schnellstens einen Gesprächstermin bei einem Psychologen zu suchen, der Dich da emotional unterstützen kann, das durchzuhalten. Der wird Dich dann auch weiterberaten können, was Du tun solltest, um im wahrsten Sinne des Wortes wieder zu Dir zu kommen und wieder in Dein eigenes Leben zu kommen.

    Alles Gute Dir!
     
  11. Liebelein, Du sollst für eine Affaire eingefangen werden..er hat definitiv Sex mit seiner Frau und liebt den Nervenkitzel....lass die Finger davon..Du wirst Dich böse verbrennen. Sagt Dir eine Frau von 62 Jahren, die schon einiges gesehen hat.
     
  12. An deiner Stelle würde ich mich und mein Verhalten hinterfragen.
    Ihr habt euch noch nie gesehen ? Und du bist offensichtlich schon auf Entzug. Faselst von "Betrug" .....
    Nein, ich würde an deiner Stelle kein Treffen ausmachen, solange du nicht mit dir selbst im Reinen bist. Du bist jung. Hast du keine Freunde , die mit dir ausgehen ? Dann triffst du reale Männer.
    Du schreibst nicht unsympathisch, aber ziemlich jämmerlich verzweifelt. Kümmere dich um dich selber - dann war die ganze Schreiberei nicht umsonst.
     
  13. Natürlich wirkt er glaubwürdig - ist es aber nicht, darauf kannst du dich verlassen!
    Er weiß genau, wie er mit dir umgehen muss, damit du den Kontakt nicht abbrichst. Und siehe da: es klappt ja auch. Du bist verliebt, schon in voller Abhängigkeit zu ihm. Er nutzt deine Naivität (sorry, etwas anderes ist das nicht) aus, für ihn ist es ein reizvolles Spiel. »Kriege ich sie rum - oder nicht?!«. Er will gewinnen, sucht Selbstbestätigung und nicht Liebe, glaube mir (und all den Anderen, die dich hier warnen werden).
    Deine Fragen kannst du dir sparen, denn er wird dir nur so antworten, wie es ihm sinnvoll erscheint, um dich in sein Bett zu bekommen. Ich weiß, es wird schmerzhaft für dich sein, doch sage ihm so schnell wie möglich Adieu. Denn alles, was jetzt noch von ihm kommt, wird deine Enttäuschung und deinen Kummer erhöhen!

    Ich rate in diesem Forum selten so unverblümt zur sofortigen Trennung. Doch wenn ich lese, wie sich ein Typ an eine wirklich Naive (dich) heranmacht, werde ich richtig wütend!
     
  14. Liebe FS,
    es ist das typische Gerede von Typen, die sich Abwechslung neben ihrer Ehe suchen. Man(n) kann viel am Telefon erzählen oder schreiben, wenn der Tag lang ist. Man kann lügen, dass sich die Balken biegen ohne dass der Gesprächspartner es mitbekommt. Denn es fehlen Mimik und Gestik.

    Dass er mit seiner Frau in den Urlaub fährt, ist doch schon das erste Anzeichen dafür, dass es um seine Ehe gar nicht so übel stehen kann.

    Du hast den Mann noch nie gesehen. Ich glaube deshalb auch, dass du dir da was bezüglich deiner Verliebtheit vormachst. Niemand verliebt sich in jemanden, den man noch nie gesehen hat. Du lässt dich von seinen leeren Worthülsen bezierzen. Lass dich nicht verar......!

    Der will wenn nur eins von dir... Warum sonst sollte er dir von seinem frustrierenden Sexual-Leben erzählen? Ein anständiger Mann wäscht seine schmutzige Wäsche nicht bei einer wildfremden Online-Bekanntschaft. Lass die Finger von ihm und von einem etwaigen Treffen. Da kommt nichts bei raus, außer ein gebrochenes Herz für dich.

    Nutze die Chance, bevor es zu einem Treffen kommt. Noch bist du ihm nicht vollends verfallen.
     
  15. Was würde ich tun- RENNEN.

    Im Ernst jetzt, die älteste aller Ausreden...mimimi....meine Ehe läuft so schlecht.
    Na dann soll er sich trennen, er allerdings sucht das Fremdgehen.
    Wollen wir wetten die Ehefrau hat keine Ahnung von seinen "geistigen Ergüssen" und wird das anders sehen?!
     
    • # 15
    • 18.02.2020
    • void
    Ich habe ein paar mehr oder weniger lose Gedanken dazu:
    Er schreibt Dir, weil Du seine Ausflucht aus dem Beziehungsalltag bist. Deine Verliebtheit und Hoffnung eröffnet ihm eine Chance, aus seinem Leben aussteigen zu können, ohne dass er sie ergreifen wird/muss/wollte. Mit eurer Schreiberei hat er eine Wahl, ohne nicht.

    Ich denke, er ist sexuell und emotional ausgehungert.

    Möglich, dass er sehr unglücklich ist und nicht weiß, was er machen soll. Also es ist keine miese Absicht, Dich ins Bett zu locken.
    Der Mann braucht eine Entscheidungshilfe, eine Hoffnung, und das bist Du. Aber das ist trotzdem nur ein Mittel zum Zweck, mit SEINER Lebenssituation klarzukommen, und nicht Liebesgefühl für Dich, keine Konzentration auf Dich als Person. Er ist mit sich beschäftigt, mit seiner schlechten Beziehung, mit seiner abweisenden Partnerin.
    Eigentlich scheint er sich von seiner Partnerin zu wünschen, was er mit Dir hat, wenn er Dir ihre "Untaten" schreibt. Wäre sie sexuell offen und liebenswürdig zu ihm, wäre seine Beziehung anscheinend gut und ihr würdet nicht schreiben. Statt mit ihr zu reden, ob man sich trennen sollte, "geht er fremd" mit Dir. Ich weiß, es ist nur in Gedanken, und ich denke auch, dass jeder Trennungsprozess so beginnt, dass man woanders was sieht, das man vermisst. Oder sich eben aktiv sucht. Einfach, um aus dem Sumpf rauszukommen, eine Inspiration, sein Leben zu ändern, weil es noch was anderes gibt. Aber das hilft Dir nicht, wenn Du denkst, es ginge wirklich um eine Beziehung mit Dir.

    Wenn Du selbst anfängst, Dich toller zu finden als seine Frau, und ihm das beweisen zu wollen, dass er es mit Dir so viel besser haben kann, bist Du verloren.

    Ich finde den Satz "wenn du mich drängst, dann erst recht nicht" bedenkenswert. Klingt so danach, dass er drängelt mit dem Sex, was nicht gerade attraktiv rüberkommt, denn das klingt nach Notstand-Haben und Nicht-verführen-Können. Klar, die Frau will nicht mehr, und er weiß das, also Verführung ist sinnlos und ein frustrierendes Erlebnis. Aber dann lässt man die Frau ja auch in Ruhe, statt zu drängen. Oder man sagt mal, dass man die Beziehung öffnen will. Oder sich trennen will.

    Es besteht auch die Möglichkeit, dass das nur ein guter Manipulator ist, der noch ein aktives Sexleben hat, aber gern mit Dir einen Seitensprung hätte. Es ist auch ne Masche, diese Behauptung, keinen Sex mehr zu haben. Vielleicht sprang er schon öfter seitlich.

    Ja, es gibt Paare, die über Jahre keinen Sex haben.

    Du hast den Mann noch nie gesehen, noch nie gerochen, noch nie gefühlt. Glaube mir, das kann ganz anders sein als das, was Du Dir aufgrund seiner Worte zusammenbastelst als Bild. Dass Du superschönen Sex mit ihm haben könntest, ist noch lange nicht raus.
     
  16. Was du tun sollst, ob du ihm vertrauen kannst, nein!
    Garantiert hat er Sex mit seiner Frau, seine Frau weiß von all dem nix, es läuft alles wie immer und er möchte dich zusätzlich zu seiner Beziehung, er will dich verlieben und warm halten, trenne dich, habe Mut, habe Selbstwert und mache Kontaktabbruch für immer, oder du musst echt leiden!
     
  17. Eine digitale Affäre bringt Dir eigentlich nichts und ihm etwas digitale Abwechslung. Wie bei anderen Affären auch, kann man von außen nur raten: saubere Trennung aller Beteiligten, bevor eine Affäre beginnt. Außer, man hat ganz gerne etwas Unruhe und Ärger im Leben...
     
  18. Du hast noch nicht mal eine Affäre, da ihr euch gar nicht kennt. Der kann dir doch sonst was erzählen. Wenn die Ehe so schlecht wäre, hätte er Eier in der Hose schon längst gehabt um alles zu beenden. Lass' dich nicht verarschen. Erzählen kann der dir doch viel! Selbst wenn er die Ehe beendet, willst Du dann wirklich den Kerl haben mit all seinen Problemen? Du bist 25 J alt, suche dir einen mit dem Du Spaß hast und nicht einen, der von Anfang an Probleme hat. Es liegt doch an ihm seine Tristesse zu beenden. Er ist so unglücklich? Warum fährt er dann in Urlaub? Warum fängt er nicht neu an? Genau deswegen: Weil es zu bequem für ihn ist und er seine Zeit mit einer digitalen Affäre verbringt, bis ihm langweilig wird oder die Frau dahinter kommt und der Ärger anfängt. Geh raus, hab Spaß und such dir ein heißes Teil in deinem Alter ohne Anhängsel und Problemen.
     
    • # 19
    • 18.02.2020
    • MJ94
    Ich weiß selbst nicht, wie ich diese Lage beschreiben/einordnen soll...ich weiß, dass ich ziemlich jämmerlich klinge.
    Live gesehen haben wir uns wie gesagt noch nicht, aber durch live Videos usw. weiß ich ziemlich sicher, dass es sich um die Person handelt, für die er sich ausgibt...Kinder gibt es übrigens keine.

    Das Problem ist, dass ich nicht mal weiß, wie meine Gefühle zuzuordnen sind. Ich würde nicht behaupten, dass ich in ihn verliebt bin...ich könnte jetzt nicht mal sagen, ob ich mir mehr vorstellen könnte mit ihm. Denn ein verheirateter Mann war für mich eig. schon immer prinzipiell unattraktiv... und mir vorzustellen mit einem Mann zusammen zu sein, der fast sein halbes Leben mit einer Frau verbracht hat und sie geheiratet hat, ist für mich keine Basis.

    Durch die Uni, Nebenjob und einer chronischer Erkrankung, fällt es mir sehr schwer außerhalb Uni und Job rauszugehen und Party zu machen wie Gleichaltrige, da ich oft müde und erschöpft bin und es mich ziemlich viel Kraft kostet...alles nicht so einfach.

    Ich glaube seine tägliche Aufmerksamkeit und Begehren nach mir ist es, was mich im Moment so glücklich macht...

    Danke für eure liebgemeinten Ratschläge und Meinungen. Ich weiß, dass es moralisch verwerflich ist was ich im Moment tue, ich hoffe ich komme da so schnell wie möglich wieder aus dieser Spirale raus.
     
  19. Nimm die Beine in die Hand und renn!!!
    Blockieren.. Löschen.. Nummer ändern :)

    Fällt Dir nicht auf wie gestört es ist, dass ein verheirateter Mann, der Dich nicht mal kennt!! Dich "Schatz" nennt? und pausenlos zutextet??!!!

    Lauf, Baby, Lauf. .
    Du hast genug Infos!

    Sogar wenn seine Frau nicht mit ihm schläft, wird sie ihre Gründe haben.
    Vielleicht weiss sie ja nach 15 Jahren auch, dass ihr Gatte illoyal, untreu und verlogen ist und sich Wildfremden Frauen gegenüber als Opfer darstellt, um seine Betrügereien zu rechtfertigen.
    Merkst Du was?
    Du fällst grad auf den ältesten Trick der Menschheit rein!
    Für die Zukunft: wenn Dir ein vergebener Mann erzählt, wie arm und ungeliebt er in seiner Beziehung ist, so bedaure künftig nicht den Mann, sondern die Frau, über die er lästert. Bevor Du dann schnell die Tür hinter dir zumachst.
    Wenn Du das gelernt hast, vermeidest Du schon viele Dramen :) bevor sie starten...
     
  20. Boah, wie kannst Du nur der FS sowas raten bzw. schreiben ? Willst Du sie einfach in ihr Verderben laufen lassen ?

    Ich würde die Wahrscheinlichkeit,
    • dass es nur für ihn in der Ehe langweilig ist und die Ehefrau nichts ahnt bei mind. 50 % einschätzen,
    • dass beide bewusst derzeit eine Ehekrise durchmachen (und ggf. auch Trennung erwägen) bei max. 40 %
    • und dass es genau so ist, wie er der FS geschrieben hat (und Du nun auch unterstellst) bei unter 10 %.

    Der Tip muss doch lauten, dass es der FS eigentlich scheissegal sein kann, in welchen verkorksten Verhältnissen dieser Typ gerade lebt und sie sich am Besten von solchen Konstellationen fernhalten soll.

    Das Forum lehrt doch geradezu, dass alte Beziehungen immer erst sauber zuende gebracht werden sollen, bevor etwas Neues beginnen kann.

    Die einzige Möglichkeit, sich diesem Typ halbwegs gefahrlos unter den derzeitigen Umständen zu nähern, wäre unter Einbeziehung und mit vollem Einverständnis der derzeitigen Ehefrau, die die FS dafür natürlich nun leibhaftig auch mitkennenlernen müsste.

    Wetten, dass er das nicht will ? (s.o)

    Sonst Abbruch !
     
  21. Begib dich gedanklich in die Situation seiner Frau. Er ist mit ihr offiziell zusammen, fährt mit ihr in Urlaub, liegt neben ihr im Bett, am Strand, am Pool. Und während er all das macht, schreibt er hinter ihrem Rücken rotzfrech einer viel jüngeren Frau, nennt sie Schatz und versucht sie klar zu machen.

    Beantwortet das deine Frage, ob man diesem Mann trauen kann?

    Es ist völlig Wurst, ob es die Wahrheit ist, dass er keinen Sex mehr mit ihr hat oder aber auch hierbei lügt.

    Frag dich lieber warum er keinen Sex mehr mit ihr hat oder warum sie keinen mit ihm willst? Nein es liegt zu 99% nicht an der Pille, sondern an ihm und seinem Verhalten oder seiner sexuellen performance, die sie nicht anmacht. Vielleicht haben sie auch Kinder oder sie kocht immer für ihn und ist etwas dick geworden...was er ihr jederzeit unter die Nase reibt. Es gibt viele Gründe warum Paare keinen Sex mehr haben.

    Schau auf sein Verhalten seiner Frau gegenüber, irgendwann wärst du in der gleichen Lage. Alles andere ist nur Gelaber, um dich klarzumachen. Er will auch nicht seine Frau verlassen, er will nur Sex mit einer sehr viel jüngeren Frau haben. Nur kann er dir das nicht direkt sagen, weil du dafür wohl wahrscheinlich nicht zu haben wärst.

    Er ist nicht der Mann der klärende Gespräche führt oder Probleme lösen will und Konsequenzen in Kauf nimmt.
    Er ist ein Mann der feige ist und sich überall die Rosinen rauspicken will.

    So fangen Affären immer an. Sei dir doch dafür zu schade.
     
  22. Nicht in jemanden verlieben, den Du nicht kennst!...nicht realer als liebesfilme im TV
    Ob er Sex hat oder nicht, egal weil wenn wird es nur Sex geben
    Auch in solch einen Menschen nicht verlieben, dass erhöht nur Dein Leiden!
    Nicht in einen Verheiraten verlieben, selbst wenn die sich trennen, gibt's nur noch mehr Leiden.
    Die erste Zeit ist er nur zu trösten und Du bist höllisch eifersüchtig, weil Du weisst er ist nicht treu!

    Geh ins reale Leben....
    Das ist echt!
     
  23. Also-es kann sein, dass er noch Sex mit seiner Frau hat oder nicht.
    Das ist völlig egal, denn: er ist verheiratet. Er ist damit nicht verfügbar, ausser in einem Dreieck. Du wärest seine Affäre.

    Kein Mann der eine Affäre möchte, sagt meine Frau ist die beste, ich liebe sie sehr und der Sex ist super.

    Übers schreiben baut er emotional Kontakt auf, er weiß genau, wie er vorgehen muss.

    Ein Kollege, der bereits seine Frau betrogen hat, sagte vor ein paar Tagen-er weiß genau, was er machen muss um eine Frau fürs Bett rumzukriegen. Das glaube ich ihm sogar.
    Das sind alles Manipulationstechniken um dich emotional gefügig zu machen.
    Stell dir dochmal vor, wie geil das für ihn sein muss- eine Frau im urlaub, die andere textet er heiss. Willst du das? Du bist nur ein Spielzeug für ihn. Mit echten Gefühlen oder Liebe hat das gar nichts zu tun.
     
    • # 25
    • 18.02.2020
    • frei
    Hast du den Mann schon mal ein bisschen gesehen ? Skype oder facetime ? Fotos gelten nicht, die können im allerärgsten Fall ein Model aus dem Internet zeigen, in milder Betrugsabsicht ihn selbst im angegebenen Alter von 37 Jahren, während er tatsächlich 47 ist und auch inzwischen genau so aussieht.
    Aber selbst wenn die Fotos gut und authentisch sind und ihr regelmäßig skyped, kann es dennoch sehr gut sein, dass du nach einem einzigen Treffen abgekühlt bist.
    Es ist nicht so wahnsinnswahrscheinlich, dass er dir life noch gefällt.
    Deswegen würde ich dir raten, ihn schnell zu treffen, dann hat der Spuk ein Ende.
    Wie lange geht das denn schon ?
    Ich würde befürchten, dass du Zeit verschwendest.

    Ich tippe, er wird dich hinhalten. Dich vertrösten.
    Nach anfänglich schlichtem Hinauszögern ( viel Arbeit, erst mal Urlaub usw. ), wird er, wenn das nicht mehr geht, sich mit dir verabreden, um dann kurz vorher abzusagen, weil er krank ist oder seine Mutter ins Krankenhaus bringen muss oder sein Auto nun gerade, als er auf dem Weg zu dir war, kaputt gegangen ist usw.

    Er wird dich hinhalten, da bin ich nahezu sicher.
    Er will sich mit dir nicht treffen.
    Für diese Männer ( vielleicht machen Frauen das auch ) gibt es einen Begriff, daher scheint das nicht selten zu sein: der Tastenw***er.

    Also triff ihn und du wirst abgekühlt sein ( ziemlich sicher ).
    Oder erkenne, dass er dich nicht treffen will, dann kannst du das ganze auch hinter dir lassen.
    Oder es reicht dir so, dann genieße es, aber ich tippe, das trifft nicht zu.

    Ich habe mal einen solchen 'Brieffreund' gehabt.
    Der hatte ein extrem gutes Foto auf dem Spezialportal eingestellt, auf dem ich damals suchte und so machte ich ihm dafür ein Kompliment.
    Mehr wollte ich gar nicht, er wohnte viel zu weit weg und paßte auch sonst nicht.
    Daraus entwickelte sich dann ein Chat über viele Monate, es könnten auch zwei oder drei Jahre gewesen sein. Nahezu täglich.
    Der Mann sagte gleich zu Anfang, das Foto sei 10 Jahre alt und er sei inzwischen schwer erkrankt und könne die Wohnung nicht verlassen, oft nicht mal das Bett.
    Er war aber wunderbar intelligent und kreativ in der Unterhaltung, so dass ich den Kontakt sehr genoß, obwohl ich niemals ein Foto zu sehen bekam ( das mir bekannte zeigte ihn von hinten, schmaler Körper, nackt, ganz in Gold bemalt, blank rasierter Kopf, riesige weiße Engelsflügel ).
    Manchmal war er ein paar Tage oder Wochen nicht online und hinterher sagte er mir, er sei im Krankenhaus gewesen.
    Irgendwann kam er nicht mehr zurück.
    Ich habe nie erfahren, ob er vielleicht gestorben ist.
    Dass er einfach keinen Bock mehr auf unseren Chat hatte, schließe ich aus.
    Manchmal vermisse ich diesen Mann. Das ist jetzt fast 10 Jahre her.
    ...ich weiß nicht mal mehr, wie er hieß :-(

    w 52
     
  24. Ja leider @MJ94. Daran solltest du unbedingt arbeiten.

    Es gibt durchaus Ehen, in denen sexuell nichts mehr läuft, man nennt diese "Josefsehen", doch ob auch bei ihm so ist, wage ich zu bezweifeln. Warum sonst ist er jetzt mit seiner Frau 14 Tage in den Urlaub gefahren? So schlimm kann es also nicht um seine Ehe stehen.

    Plaplapla, das du auf so etwas reinfällst, kann ich schwer nachvollziehen.

    Jo, würde ich so sehen.

    Jedenfalls ist er nicht koscher und ich glaube, wenn du es nicht wärst, die auf sein Süßholz raspeln reingefallen ist, dann wäre es eine andere. Was bedeutet, du bist für ihn jederzeit austauschbar.

    Hast du keine Ansprüche oder keine anderen Ambitionen, was eine Beziehung angeht?
     
  25. Du bist nicht in deiner Mitte, dein Leben ist nicht ausgeglichen und du bist nicht in Balance. Dazu bist Du einsam. Durch Einsamkeit und keine Maßnahmen an dir zu arbeiten, um innerlich zufrieden und glücklich zu werden, bist Du anfällig für völlig Fremde; weil diese sollen Dir dein Leben bunter machen.

    Genau da solltest Du ehrlich gesagt wieder hinfinden, es als nette Unterhaltung sehen und nicht als deinen Lebensinhalt. Diese Lücke musst Du für dich füllen, mit anderen Menschen, Freunden und Hobbies. Dann ist da keine Lücke, falls der Kontakt irgendwann versandet oder aufhört. Du kannst es dann abbrechen oder er verliert die Lust irgendwann, weil Du andere Prioritäten hast, einen Ausgleich durch Freunde und Freude am Leben.

    Du steigerst Dich da komplett rein und siehst Dich als seine Partnerin, wo seine Ehefrau eure Beziehung stört und Du von seiner Ehefrau betrogen wirst... zumindest fühlst Du Dich, wie die betrogene Freundin, und wenn das so ist, dass du dermaßen eifersüchtig bist, dann bist Du schon in ihn schwer verliebt und malst Dir insgeheim eine gemeinsame rosarote Zukunft aus. Du machst Dir was vor, wenn Du ggü. dem Forum meinst, Du kannst deine Gefühle nicht deuten. Du bist verliebt und schwärmst für ihn, seine Zeilen lassen dein Herz hüpfen, versüßen Dir den Tag.
    Das real zu sehen, was es ist, seinerseits nämlich Märchen und Lügengeschichten, klar fällt schwer.

    Er will fremdgehen, mit Dir. Du gefällst ihm, bist hübsch genug und man kann sich gut mit Dir unterhalten. Auch kann er sich über seine Schreiben wichtig fühlen, er bekommt regelmäßig mit deinen Antworten positives Feedback, er kann sich aus dem Alltag wegträumen, über alles nervige und unschöne, was uns jeden Tag mal passiert. Dann holt er sich von Dir schöne Worte und das gibt ihm den positiven Kick und der Himmel lacht wieder. Das Schreiben überbrückt auch langweilige Wartezeiten oder auch wenn bei ihm Langeweile aufkommt. Und natürlich wird er Dich auch mögen, aber er spielt mit Dir und sieht euren Kontakt als Zeitvertreib.

    Bitte mache es ihm gleich und steigere Dich nicht in so eine aussichtslose Geschichte, voller Lügengespinste und beabsichtigten Betrug an seiner Ehe (und auch an Dir).
     
  26. Das kann ich gut verstehen. Aber ...

    Lies dir bitte ALLE hier angeführten Warnschüsse immer wieder durch, wir sind sehr unterschiedliche Menschen im Forum und dennoch ziehen wir hier (bis auf @Andreas1965) an einem Strang: dein unsichtbarer Süßholzraspler hat Kreide gefressen, um dich in sein Bett zu locken! Glaube ihm, bitte, nichts von dem, was er dir schreibt bzw. am Telefon erzählt! Das ist kein »Glück«, was er dir beschert, es ist gezielt eingesetzte Schmeichelei.

    Egal, wie erschöpft du durch Uni, Job und Krankheit auch bist: du brauchst dringend die Umgebung von Gleichaltrigen, damit du dir abgucken kannst, wie deren Leben so verläuft. Damit du lernst, dass nicht DU dich »unmoralisch« verhältst, indem du gerade dabei bist, auf einen Blender herein zu fallen, sondern ER sich unmoralisch verhält, indem er versucht, dich zu täuschen ohne Rücksicht auf deinen Kummer, der nicht ausbleiben kann. Denn er lebt in einer Beziehung, fährt mit ihr in den Urlaub, ob er (noch) Sex mit seiner Frau hat, ist unerheblich. Vielleicht sind da auch Kinder?

    Du wirst nicht mehr als ein vorübergehendes Spielzeug für ihn sein - und das hat absolut nix mit deiner Person, deinem Aussehen oder gar mit deinen wachsenden Gefühlen für ihn zu tun. Er sucht Abwechslung nach 15 Jahren Ehe und es hätte auch eine Andere als ausgerechnet dich treffen können.

    Du kommst da raus, indem du deinen Kopf einschaltest, denn da scheint eine Menge drin zu sein, was momentan leider etwas vernebelt ist. Hol dich zurück auf den Plan und lass dich nicht von einem geilen (sorry) Typen über den Tisch ziehen!!
     
  27. Wenn das für dich keine Basis ist, @MJ94,
    warum hast du dann mit so einem verheirateten Mann diesen intensiven Kontakt?

    Ihr macht euch etwas vor. Er informiert dich nicht ehrlich über seine private Situation und du hast ihm vermutlich noch nie gesagt, dass du chronisch krank bist und nach Uni und Job so erschöpft bist, dass du keine Freizeitaktivitäten mit Gleichaltrigen mehr durchführen kannst.

    Ihr benutzt euch beide als Krücken, um euren nicht so erfreulichen Alltag aufzupeppen, was telefonisch oder schriftlich nicht viel Mühe macht und die anderen alltäglichen Verpflichtungen nicht groß beeinträchtigt.

    Und was du ihm sagst, wird ihn glücklich machen. Euer Kontakt verschafft euch beiden ein Hochgefühl, den besonderen Touch, der alles andere erträglich werden lässt und so lange das so ist, werdet ihr auch daran festhalten. Es sei den, für einen von euch ergibt sich eine andere Situation, die ihm einen adäquaten Kick gibt und bewirkt, dass er die Sache beendet.

    Warum suchst du dir nicht ab sofort eine Alternative und fängst an, dich aus dieser Pseudo-Liebschaft zu lösen?
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)