1. Was tun, wenn die Entfernung zwischen beiden ca. 600 km ausmacht?

    Sich auf halbem Wege zu treffen ist gut. Und weiter? Wegen eines Kaffees will man doch nicht 300 km fahren. Es ist aber das erste Date! Wie läßt es sich am besten arrangieren auf dieser Entfernung? Was sollte/könnte man sich vornehmen? Was nicht?
     
  2. Überlegt euch erstmal, ob einer von Euch im Falle des Glücks wirklich mobil wäre. Eine dauerhafte Fernbeziehung wird man ja wohl nicht wollen.

    Habt Ihr schon öfter telefoniert miteinander und viele Fotos getauscht? Bei so einer Entfernung würde ich auf jeden Fall alle Möglichkeiten der Fernkommunikation nutzen! Vielleicht auch mit Webcam chatten? Es gibt ja soviele günstige Möglichkeiten heutzutage!

    Falls dann ein Treffen wirklich gewünscht wird, sollte man bei so einer langen Anfahrt auf jeden Fall einen ganzen Tag zusammen verbringen. Geht doch in einen Freizeitpark oder Zoo zusammen, plant dort ein Essen oder Picknick ein und nutzt den Tag, möglichst viel zu klönen und zu erzählen. Solange Ihr was aussucht, wo ihr unter Menschen seid und den Ausflug selbst auch so oder so gerne mögt, habt Ihr doch nichts zu verlieren, selbst wenn Ihr erkennt, dass es doch nicht so paßt, kann es ein toller Tag gewesen sein.
     
  3. > Wegen eines Kaffees will man doch nicht 300 km fahren.

    naja. Dein Traumpartner kann *DAS* dann ja nicht sein. Von daher beantwortet sich die Frage wohl von selbst.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)