1. Wie am besten auf eine Dateabsage reagieren und dabei erfahren, ob keine Zeit oder kein Interesse?

    Ich (w, 27) habe auf EP jemanden kennengelernt, mit dem ich zwar nicht täglich aber viel und sehr lange Nachrichten schreibe. Also wir verstehen uns gar nicht so schlecht.
    Nach längerem Hin und Her Schreiben hat er letzte Woche ein Treffen er für dieses Wochenende vorschlagen. Ich habe zugesagt, dann war er 3 Tage nicht online, heute hat er mir kurz geschrieben und das Treffen abgesagt mit der Begründung, bei ihm auf der Arbeit gäbe es größere Probleme im Moment und er müsste die Aufgaben lösen und dann weitergeben, bevor er nächste Woche dann in den den Urlaub fliegt. Zurückkommen würde er Anfang November. Und er würde mir „bald“ nochmal antworten. Vorschlag für einen anderen Termin hat er nicht gemacht.
    Problem: Ich nehme ihm das Ganze nicht wirklich ab und habe eher das Gefühl, dass er kein Interesse mehr hat. Es gibt Widersprüche bei Zeitangaben bei seinen Urlaub. Der Urlaub wäre letzte Woche, hat er vor paar Wochen gemeint und heute ist es wieder nächste Woche. Es ist ein relativ weites Ziel, wo man hinfliegen muss. Und er ist auch nicht von dort. Deshalb wunderts mich sehr, dass der Urlaub so verschoben werden kann. Kann sein, dass er irgendwie durcheinander kam, aber wenn echtes Interesse da ist würde man meiner Meinung nach bewusst Zeit finden. Oder wie sieht ihr das? Wenigstens 1,5 - 2 Stunden am Wochenende sollte schon mal gehen, auch wenn man - mal angenommen- da arbeiten müsste? Ich finde schade, wenn der Kontakt ohne persönliches Kennenlernen sich dann in den Sand verläuft. Da ich das Gefühl habe, wir können uns noch näher kennenlernen. Deshalb möchte ich schon Klarheit haben, woran ich bin.
    Meine Frage ist, wie ich auf seine Nachricht reagieren soll?
    1. Verständnis zeigen, schönen Urlaub schon mal wünschen und darauf ein unverbindliches „ wir können uns ja danach treffen“. Und wenn noch was längeres von ihm kommt, normal antworten.
    Würde ein Terminvorschlag meinerseits zu verzweifelt rüberkommen ?

    2. Wie 1., aber zusätzlich nebenbei ganz freundlich andeuten, er könne schon ehrlich zu mir sein, ob er Interesse hat oder nicht. Ich nimm’s ihm nicht übel, aber eben eine Antwort von ihm dazu wäre gut. Sonst ist es Zeitverschwendung für beide .Klar, ich würde das Ganze dann sehr nett verpacken.

    3. Die Nachricht ignorieren und nicht mehr zurückschreiben/ Kontakt abbrechen.

    Oder würde ihr komplett anders reagieren?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Das würd ich tun. Einfach ignorieren, abhaken, weiter gehts. Dein Bauchgefühl trügt dich nicht. Er hat kein Interesse. Wenn er dann im Nov nochmal mit sowas kommt, würd ich ihn blockieren.
     
    • # 2
    • 10.10.2019 um 13:16 Uhr
    • Hauself
    Liebe Suna,
    ich finde, das ist ein Klassiker: Er hat mehrere Kontakte, möchte nun lieber jemand anders treffen und sagt dir deshalb ab. Du bist ihm nicht mal wichtig genug, dass er konsistent in seinen Angaben bleibt. Und Anfang November (das ist erst in 3 Wochen!) und kein Gegenvorschlag und auch keine nette Formulierung ("tut mir total leid, hätte dich super gern so bald wie möglich kennengelernt - lass uns doch gleich treffen, wenn ich am 3. November wieder da bin, schade, dass das noch so lange hin ist :-(").
    Kann natürlich alles auch ganz anders sein, aber ...

    Ich würde antworten:
    Lieber xx,
    oje, das klingt ja megastressig. Klar, dann meld dich einfach, wenn du terminlich wieder durchblickst.
    Schönen Urlaub und viele Grüße,
    Suna

    Kurz, knapp, nicht beleidigt, nichts "ahnend", vermutend oder unterstellend, souverän. Danach schreibst du nicht mehr, nichts, bis er sich wieder meldet, falls er es tut. Und dann schau, ob du auf den Mann überhaupt noch Lust hast ;-).

    Liebe Grüße und schau dir die anderen netten Partnervorschläge an ;-),
    w56
     
    • # 3
    • 10.10.2019 um 13:17 Uhr
    • Madita8
    Höflich bleiben kann nicht schaden. Du kennst diesen Mann zu wenig um die Situation genau zu beurteilen. Es ist durchaus möglich das er so viel um die Ohren hat und auch etwas ducheinander wirft. Lass ihn erst beruflich alles managen, lass ihn in den Urlaub starten und wenn er sich dann zügig bei dir meldet, kannst du sicher sein er dich sehen und kennen lernen möchte. Es gibt Berufsgruppen da geht es wirklich drunter und drüber und von Zeit haben für private Dinge... kommt leider heute erst an zweiter Stelle. Abwarten was er unternimmt um auf dich zuzukommen, du brauchst nix machen.
     
  4. Liebe FS - genau so, wie von Hauself vorgeschlagen würd ich das auch handhaben. Ausser Du bist dir selbst so nahe, dass Dir das schlechte Bauchgefühl jetzt schon reicht und Du sagst, ne da hab ich ja gar keinen Bock drauf. Dann: nix mehr antworten.
    Ich würd heute nach meiner Erfahrung diesem Herrn gar nicht mehr antworten. Hätte ich aber zu Beginn meiner EP-Online-Dating-Zeit auch nicht gekonnt, darum find ich die Antwort vom Hauself sehr passend. Aber bringen wird's nix, der ist eh nicht wirklich an Dir interessiert.
    Alles Liebe Dir.
     
    • # 5
    • 10.10.2019 um 13:24 Uhr
    • Elfe11
    @Suna221
    Ein interessierter Mann würde kein Date absagen - so einfach! Wenn er sich auf dich gefreut hätte, würde er sich vorher sicher noch 1-2mal melden, um sicher zu gehen, dass du kommst. Die Ausrede Arbeit passt nicht, da Euer Treffen ja für 's Wochenende vereinbart ist. Samstag Abend Überstunden? Wohl eher nicht. Ich würde ihm keine einzige Antwort mehr schicken und erst recht keinen schönen Urlaub wünschen. Mach' dich doch nicht zum AFFEN.
     
    • # 6
    • 10.10.2019 um 13:36 Uhr
    • void
    Genau so würde ich es auch machen:

    denn:
    Ja. Und vor allem so, als würdest Du die ganzen Ungereimtheiten nicht gemerkt haben.

    Nee, würde ich nicht machen. Ehrlich WÄRE er längst, wenn er es sein wollte bzw. ihm das nicht unangenehm wäre. Und: Es muss gar nicht sein, dass er kein Interesse an Dir hat. Es ist nur nicht so groß und vielleicht will er in 3 Wochen wieder mit Dir schreiben. Außerdem sagst Du damit aus, dass Du noch genauso großes Interesse wie vor der Absage hast, also gar nicht mitbekommen hast, dass er Ungereimtheiten schrieb und durch die Absage und keinen weiteren Termin genannt zu haben schon deutlich zeigte, dass er kein großes Interesse mehr an Dir hat.
    Du überlässt IHM die Macht, wenn Du das so schreibst - bitte sei ehrlich, denn ich bin drauf angewiesen und kann nicht selbst erkennen, was los ist.
    Verkauf Dich nicht unter Deinem IQ.

    Kann man auch machen. Aber ich würde, wie Hauself es vorschlägt, zurückschreiben. Das signalisiert für mich "ich hab Stil und bin nicht eingeschnappt, weil du mich nicht willst (denn das habe ich nicht nötig)".
     
  5. Ich finde auch, dass es merkwürdig klingt.

    Ich würde auch genau dieses Vorgehen vorschlagen:

     
  6. Zeit hat man nicht, Zeit nimmt man sich, für Dinge, welche einem wichtig sind. Er hat Zeit mit Dir länger zu chatten. In diesem jedes Mal mehrstündig anhaltenden Chat hätte er an sich genug Zeit, sich anstatt zu chatten, sich mit Dir zu treffen oder zu telefonieren.
    Oder aber auch, man knüpft an den Faden direkt an, Treffen findet jetzt nicht statt, aber dann oder dann, nehme ich mir verbindlich Zeit für unser Kennenlernen. So wie es jetzt liegt, hat er das Treffen abgesagt und ihr fangt in 3-4 Wochen von neuem an, ob ihr Euch zu einem Date verabredet oder nicht.

    Was ich damit sagen will, ist, im Moment bist Du in der Auswahl, aber nicht seine erste Wahl und seine Favoritin. Da ihr Euch bisher nur vom Profil, euren Eckdaten und eurem Schreiben kennt, bist Du erst einmal auf der Warmhalteplatte.

    Ob das mit dem Urlaub, die Dauer, das Reiseziel, seinem plötzlich akutem Jobstress etc. stimmt, kann durchaus plausibel sein. Dazu weißt und kennst Du ihn zu wenig.

    Wenn Du das Gefühl hast, der Kontakt ist Zeitverschwendung für Dich, dann ignoriere seine Nachricht.

    Wenn Du ihm eine Chance geben willst, dann antworte höflich und warte, was nach seinem Urlaub von ihm kommt.

    Ihn jetzt zu fragen, ob er Interesse am Kontakt hat und wie er zu Dir steht, ist sinnfrei. Was willst Du damit erreichen? Dass er Dir ggü. ehrlich zugibt, dass er Dich hin- und warmhält, Du nicht seine Traumfrau bist (nach seinen Ansprüchen und Kriterien), sondern halt eine ganz nette und normale Frau, wo aber für ihn einiges modifiziert sein müsste, und er erst Mal sein Engagement in für ihn passendere Frauen investiert (Bildung, Abschluß, Erreichbarkeit, Status, Alter, ...). Wenn Du jetzt fragst, wird er sicherlich in diesem Moment ehrlich antworten und sagen, es reicht ihm bei Dir nicht, weil... und den Kontakt kappen. Oder wenn er sich so gar nicht über die einen Kopf gemacht hat, kann er antworten, klar habe ich Interesse, aber jetzt fühle ich mich unter Druck.

    Suche Dir auf EP viele weitere Kontakte und intensivere diese Kontakte, lasse diesen Kandidaten nebenher laufen. Wenn Dir jemand anderes gefällt und Du Dich in diesen verliebst, dann hat er halt Pech gehabt. Einzig nur auf ihn zu warten und alle anderen dafür abzusagen, würde ich jetzt nicht.
     
    Moderationsanmerkung: Beitrag wurde durch einen Moderator editiert
  7. Tut mir für Dich leid, aber auch für mich klingt es eher danach, dass er weitere Frauen datet und Du leider keine großen Prioritäten bei ihm hast. Dein Gefühl trügt Dich wahrscheinlich nicht.
    Was Frau Hauself vorgeschlagen hat, gefällt mir sehr. So würde ich es auch schreiben. Du nimmst seine Sorgen ernst, unterstellst nichts, bleibst freundlich. Das läßt Dir alles offen.

    Sollte er sich im November noch mal melden, kannst du ja gucken, wie "verzweifelt" Du bist, ob Du ihn dann noch willst. ;-) Ich würde mich locker flockig weiter umsehen.
     
    • # 10
    • 10.10.2019 um 15:26 Uhr
    • Roby
    Hallo Suna221,
    keine Zeit? - kein Interesse? - wen interessiert es? Es gibt andere als Ihn! Ich würde Ihm schreiben (in Anlehnung an Hauself):
    Lieber xx,
    das klingt ja stressig!

    Trotzdem schönen Urlaub,
    Suna

    Und Ende! Kein "melde Dich wenn Dir danach ist" oä... Wenn er Interesse hat, dann hat er auch Sorge, dass du jemand anderes kennenlernen könntest und wird Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um dich zu sehen. Sollte er sich nach dem Urlaub melden nicht sofort darauf anspringen.

    M/46
     
  8. Du bist nirgendwo dran, du bist ein freier Mensch und von diesem Mann nicht abhängig!

    [quote ]
    Meine Frage ist, wie ich auf seine Nachricht reagieren soll?[/quote]
    Gar nicht und zwar deswegen: Du hast sein Spiel durchschaut, hast gemerkt, dass er lügt und er kommt dir nicht entgegen. Dafür bedankt man sich nicht noch und wünscht dem anderen einen schönen Urlaub. Das wäre Manipulation von dir.
     
  9. Liebe Fs,

    mach dich doch nicht zum Hans. Wo ist dein Stolz und deine Würde?

    Ich würde keinen Sekunde Zeit und Energie drauf verwenden, einem Mann, der dich offentsichtlich anlügt, noch zu antworten.

    Durchlesen, löschen und Tschüss.

    W Ü55
     
    • # 13
    • 10.10.2019 um 17:29 Uhr
    • Ikigai
    Männer sind, wenn sie beruflich Stress haben oft im Tunnelblick und blind für links und rechts, besonders in verantwortungsvollen Positionen. Wenn sein Urlaub bevorsteht, wird er zusätzlich Stress haben, seinen Job unter Dach und Fach zu bekommen und wenn er Anfang! November zurück ist, ist das doch kein Ding.
    Beruhig Dich erst einmal. Das sind doch gerade mal zwei Wochen! Keep cool, bevor Du da jetzt so viel reininterpretierst. Das können wir Frauen ja auch super. Wenn Du ihn nett findest, würde ich das bissel Zeit abwarten, bevor Du hinschmeißt.
    Gib ihm eine Chance! Allerdings sollte er nach seinem wohlverdienten Urlaub auch relativ zügig auf Dich zukommen, wenn ihm an Dir liegt. Bleib solange neutral, wünsch ihm eine gute Zeit. Wenn er Interesse hat, wird er an einem zügigen Treffen interessiert sein. Alles Gute.
     
  10. Hallo @Suna221

    wie findest du diesen Antwortvorschlag?

    Der passt doch super.
    Und dann lässt du den Mann links liegen und in Ruhe sein Ding machen.
    Sollte er sich wieder melden, entscheidest du neu, was du tun willst.
     
  11. Na ja, schon wieder viel zu viel des Guten. Oder willste ne Brieffreundschaft?

    Und? Das kann sogar stimmen, nicht jeder betreibt online Dating als absolute Nr 1 Priorität. Und wenn er Dates absagt und sich nicht mehr meldet, bist vielleicht auch DU nicht mehr Nr 1 Priorität?
    Oder vielleicht sogar beides. Viele haben ein Leben ausserhalb von Netz und wenn dann der online Kontakt doch nimmer sooo interessant ist, dann flieg ich halt in Urlaub.

    Schreibt er noch mit anderen Kontakten?
    Möglich, wahrscheinlich. Wie so ziemlich alle Frauen beim online Dating auch. Das ist ganz normal.

    Genau SO geht das.
    Ausser Du willst Dir ueber eine Person mit der zu 99% eh nie was gescheites laufen wird die Nerven kaputt machen.
    Dann kannste das Theater natürlich weiter mitspielen.

    M,44
     
    • # 16
    • 10.10.2019 um 20:03 Uhr
    • Moment
    Liebe @Suna221, wir Alle wissen tief in unserem Inneren prinzipiell immer, was wir wollen. Wenn wir etwas richtig wollen, versetzen wir Berge und rennen uns die Schädel an Wänden ein, egal, wie schmerzhaft es ist-wir rennen wieder und wieder. Bis wir lernen. Dein Typi scheint etwas hin- und her zu tendieren, irgendwie gelangweilt, und unentschlossen. Wie traurig ist das denn.

    Wenn Dein so tolles Exemplar sich in Zeitangaben seines Fernurlaubs verirrt, die Kommunikation seinerseits unklar ist und nun lavierendes Verhalten erkennbar ist, kann frau das natürlich irgendwie interpretieren. Wer weiß schon, was er hat und tut und warum und wieviele. Ist ja auch wurscht, denn ist sein Ding.

    Fakt ist, Du fühlst Dich gerade mies damit. Es beschäftigt Dich, es lähmt, es zieht Energie aus anderen Lebensbereichen ab. Überlege Dir, ob Du Dich weiter so fühlen möchtest, und warum eigentlich? Was an diesem Mann in seinem indifferenten gegenwärtigen Verhalten ist so klasse, daß es sich lohnt, weiter in ihn zu investieren?
    Wenn jemand mir nicht entgegenkommt auf meinen Wegen, wenn die Kommunikation hakt, wenn es anstrengend ist in diesem frühen Stadium, hallo??? drehe ich mich um und gehe kommentarlos. Ich wende mich den Dingen in meinem Leben zu, die Spaß machen, die mich inspirieren, die was bringen, mir, meiner Arbeit, meinen Leuten, meinem Umfeld, der Welt und dem Universum.

    Ich an Deiner Stelle würde ihm überhaupt keine Beachtung mehr schenken. keine Urlaubswünsche, nichts. Ich würde mich meinem weiteren Leben zuwenden. Dem JETZT.
     
  12. Ich habe mal eine Frau angeschrieben, die sofort antwortete, dass sie sich erst in vier Wochen nach ihrem Urlaub treffen kann, dass lief dann auch so. Wir kamen dann einige Zeit eng zusammen.

    Eine andere Frau hatte mir geschrieben, dass sie eigentlich keine engere Beziehung will und erzählt, dass sie bisher nur Fernbeziehungen hatte aus denen sie geflohen ist wenn diese sich in unmittelbare Beziehungen wandelten.

    Sie war in mehrfacher Hinsicht sehr attraktiv und ich habe sie deswegen tatsächlich eine Weile hingehalten ohne mich eindeutig zu äussern. War nicht nett von mir aber sie wußte ja selbst nicht was sie bei einem Datingportal will.

    Über ein paar Ecken, wir hatten obwohl wir uns übers Internet kennenlernten tatsächlich Bekannte von gemeinsamen Bekannten habe ich erfahren, dass sie immer noch Single ist.

    Irgendwie stimmt mich das melancholisch aber es war richtig mit ihr nichts zu vertiefen obwohl wir tatsächlich einige Gemeinsamkeiten hatten und ich wie anfangs wie ein Strohfeuermann brannte.
     
    • # 18
    • 10.10.2019 um 23:02 Uhr
    • Frau43
    Ich würde schreiben: hui, so viel Stress noch kurz vor dem Urlaub? Dann wünsche ich dir schon einmal eine gute Reise und viel Erholung!
    Und fertig, nichts mit "melde dich danach", "schick Bilder" oder sonst etwas was noch mehr Chatterei geben könnte.
    Schönen Urlaub wünschen und fertig.

    Dann hast du für dich sauber abgeschlossen und wenn er sich nochmals melden sollte dann kannst du überlegen ob du Zeit und Lust hast oder nicht. Warten muss du nicht, suche einfach weiter und mit dem nächsten Mann schneller treffen und nicht ewig chatten!
     
    • # 19
    • 11.10.2019 um 07:44 Uhr
    • Hope63
    1 Fehler......wir haben viel und lange Nachrichten geschrieben......
    du kennst ihn NICHT.......es gibt anscheinend Männer die das als Zeitvertreib betreiben.....ein paar Mal schreiben, telefonieren, treffen........das spielt sich innerhalb einer Woche ab.......alles Andere kannst du vergessen, wenn dein Mann an dir interessiert ist.....NIMMT ER SICH ZEIT.........
     
  13. So würde ich es machen. Ergänzt um "Melde Dich einfach, wenn Du nach dem Urlaub Deinen Kalender übersehen kannst.".

    Für Dich ist natürlich nichts verbindlich, bedeutet, du suchst so weiter wie Du es vorher auch getan hast. Kommt dann ein Vorschlag von ihm, kannst Du überlegen, ob Du noch willst oder nicht.
    Der Fehler aus meiner Sicht ist, wenn Du Dich von ihm abhängig machst. Das tut er umgekehrt offensichtlich auch nicht. Bist Du ihm wichtig (und umgekehrt), wird eine Entwicklung stattfinden. Sonst eben nicht.
     
  14. Zu viel Arbeit und anschließend längerer Urlaub sind meistens die klassischen faulen Ausreden, um sich zu verkrümeln. (Andere sind: Schwere Krankheit oder Todesfall in der Familie). Ich verstehe diese Lügner nicht, denn ich fände es anstrengend + für mich selbst unangenehm, mir solche Ausreden auszudenken. Ich fände es einfacher, das zu schreiben was ich wirklich denke/ fühle, geradeaus, frei heraus, dabei aber höflich formuliert. Jedoch ticken Viele anders. - Da Sie den Mann nicht gut kennen, können Sie es leider nicht 100%ig wissen, ob er lügt. Das ist ja auch das unfaire an Lügen. Ich würde ihm auch nur kurz antworten, dann vergessen. Bedenken Sie auch, dass Sie höchstwahrscheinlich nichts verpassen! Und wenn man sich nur geschrieben hat weiß man nie, ob einem derjenige live gefallen würde - die Wahrscheinlichkeit ist doch generell gering.
     
    • # 22
    • 12.10.2019 um 08:03 Uhr
    • Eline
    Hallo FS

    Ich würde nach dem gehen:

    Das reicht völlig. Kein soll sich wieder melden.

    Ich würde das auch nicht zu eng sehen, du hast den Mann noch nie gesehen, er schrieb wahrscheinlich parallel, was viele bei Onlinedating machen. Ich denke er vertieft einen anderen Kontakt und hat seine Grenze an parallel hier (was ja nicht der schlechteste Zug ist). Vielleicht will er sich auch tatsächlich nicht die Zeit nehmen.

    Ich würde die Sache abhaken, sollte er wieder kommen, kannst Du immernoch neu entscheiden.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)