1. Wie kann ich ihn kennenlernen?

    Hallo zusammen
    Bin sonst nur stille Mitleserin, habe jedoch jetzt doch auch mal eine Frage:

    War vor zwei Wochen auf einer geschäftlichen zweitätigen Tagung, da ich in einer Männerbranche arbeite war ich bei 100 Anwesenden einer der 5 Frauen... also richtig das Paradies :)
    Ich hab mich relativ schnell bei einer Gruppe, die sich alle schon kannten eingeschmeichelt, sie haben mich alle sehr herzlich in ihrer Runde aufgenommen, was dazu geführte, dass wir einen echt lustigen und feucht-fröhlichen Abend zusammen verbracht haben. Am folgenden Tag war klar, dass wir auch den zweiten Tag in der zusammen verbringen werden - hab sie dann auch gleich alle "meine Jungs" bezeichnet (Alter zwischen 30-60 Jahre).

    Zuhause, einmal über die schönen Erlebnisse geschlafen, hab ich festgestellt, dass einer in meiner Runde doch ganz nett ist.
    Ich habe mich bei "meinen Jungs" per Mail für die schöne Tagung bedankt, dass alle auf einen Kaffee bei mir im Geschäft herzlich willkommen sind.
    Prompt kam vom netten Typen Rückmeldung, dass auch ich bei ihm willkommen sei, wenn ich in der Region bin. Hab dann durch die Blume noch meine Handynummer geschickt (falls er ausserhalb der Geschäftsöffnungszeiten eine Motorradtour machen sollte) und auch er hat mir postwendend seine Nummer gegen.
    Hab ihn eine kurze unverbindliche Nachricht geschrieben (im Sinn hab dich gespeichert, melde mich wenn ich in deiner Region bin), er schrieb zurück, wir hatten ein ganz kurzes hin und her (ca. je 5 Nachrichten) und ich habe nun den Kontakt "eingestellt".
    Ich möchte ihn gerne treffen und ihn näher kennen lernen - es geht hier wirklich erst mal ums kennen lernen, ich suche weder eine Beziehung noch sonst was. Wir leben ca. 1.5 Autofahrt voneinander, also spontan mal vorbei fahren geht nicht.

    Auf der Tagung war lustig, doch wir haben nichts vom anderen erfahren, es war halt so ein oberflächliches, zwangloses, lustiges Geplänkel.
    Ich schätze ihn vom Alter her etwa gleich alt, seinen Beziehungsstatus weiss ich nicht, er weiss meinen auch nicht!

    Ich steh da immer auf dem Schlauch! Ich bin ein sehr kontaktfreudiger und offener Mensch - ich hab absolut keine Probleme mit einem 60-jährigen oder mit einem gleichalterigen Mann ganz spontan ein Gespräch anzufangen. Ich merke nicht, wann ein Mann mit mir flirtet, auch merke ich selber nicht, wann ich selbst flirte. Bin in dieser Sache echt nicht die hellste Kerze auf der Torte!
    Ich bin sehr selbstbewusst und ich glaube, dass ich mit meiner lustigen, fröhlichen Art bei Männern gut ankomme (ich bin so zu sagen der perfekte weibliche Kumpel, mit mir kann man Pferde stehlen, ohne dabei ein Gefühlsdrama erwarten zu müssen, da ich den Anschein wahre nicht an Gefühle interessiert zu sein...)

    Nun gut, wie weiter?
    Wie mache ich nun da ein Treffen ein mit dem Typen klar?
    Will ja schliesslich nicht verzweifelt oder so rüber kommen.

    Danke schon mal für Eure Flirttipps :)
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Wieso hast du den Kontakt "eingestellt"?
    Was meinst du damit?
    Ich glaube, du hast Angst vor der eigenen Courage.
    "Wasch mich, aber mach mich nicht nass"?
     
  4. Warum?? Du hättest das Gespräch weiter ganz nett und ungezwungen ins private führen können und beiläufig alles erfahren, was du wolltest. Jetzt weiss ich auch nicht, du brauchst einen Aufhänger. Oder du schreibst ihm selber, da du den Kontakt eingestellt hast, irgendwas total abgedreht - lustiges - du müsstest Pferde füttern und jetzt hast du Zeit, endlich das Gespräch fortzusetzen. Dann siehst du auch gleich, ob er sich an dich erinnern kann, sich freut, von dir zuhören und deine Art des Humors versteht.
     
  5. Du bist Single und es kann sehr spannend sein, Deutschland zu erkunden. Also schau doch einfach, was es in der Ecke, in der er lebt, so an schönen Bergen, Seen, Denkmälern, Weinstraßen, Museen, Konzerten, Rad- und Pilgerwegen, Kirchen... na du weißt schon... gibt. Dann fährst du da tatsächlich mal hin, weil du das immer schon wolltest;-) Natürlich setzt du ihn darüber in Kenntnis, bevor euer kurzer Kontakt und das gemeinsame Interesse komplett einschläft.

    Hab ich auch den Eindruck. Kann jedoch verstehen, dass du gehofft hast, er düst bei dir vorbei, nachdem du ihm doch recht deutlich mit Nummer und Einladung mit dem Zaunpfahl gewunken hast. Vielleicht hatte er tatsächlich den Gedanken, dich zu besuchen, dann jedoch ebenfalls Angst vor der eigenen Courage bekommen. Dazu noch der Kontaktabbruch.

    Ehe du noch lange rumüberlegst, schreib ihm was oder erkunde Deutschland. Dann wirst du ja sehen, wie er reagiert und bist auf jeden Fall schlauer.
     
  6. Liebe TE,

    schwierig, Du hast während Deiner Nachrichten weiter Distanz gewahrt.

    Was sind 90 Minuten Fahrt? Nix, vielleicht steht er ja schon Morgen bei Dir im Geschäft und überrascht Dich. Mein Mann stand plötzlich bei mir in der Kirche und grinste mich an.

    Warte etwas ab, wenn nichts kommt, fahr zu ihm einfach um Klarheit zu bekommen.
     
  7. Hallo liebe FS,
    Schick ihm doch eine freundliche Nachricht mit Einladung zum Cocktailtrinken, dabei kannst Du gleich die wesentlichen Informationen mit abgreifen, wie single oder nicht, Status und Position in der Firma. Von verheirateten Typen mit Kindern würde ich abraten, die sind nach der Scheidung so gut wie mittellos. Viel Glück.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)