1. Wie verarbeite ich Trennungsschmerz, Kontaktsuche seinerseits und eine Neue?

    Hallo zusammen,

    ich habe mich Ende des Jahres schon an das Forum gewandt und es hat mir sehr geholfen. Kurz zusammengefasst: Mein Ex und ich haben uns an den Feiertagen getrennt. Es hätte sich zu viel in ihm angestaut, er hätte keine Gefühle mehr, sei leer und tot. Dass ich sage, Kinder nicht auszuschließen, aber noch nicht zu wissen, wann etc würde ihn verletzen. Er wolle um jeden Preis Kinder.

    Er meinte dann, es doch nochmal versuchen zu wollen. Tage später hatte er dazu doch keine “Kraft” und “Motivation”. Wir hatten nur mehr wenig Kontakt, wenn, dann aber von ihm. Wie es mir gehe, meiner Familie (zeitgleich gab es einen schweren Krankheitsfall in der Familie). Ich war eher kurz angebunden, ganz abbrechen konnte ich aber nicht.

    Letzte Woche hat sich der Kontakt intensiviert. Er wolle wieder Zeit verbringen, hauptsächlich für Sex, wie er mit Penisfotos sehr deutlich machte. Aber auch essen gehen, sogar in die Therme fahren. Eben mir wieder “nahe sein”. Soweit ist alles nicht gekommen. Am Do hätten wir uns treffen sollen, doch er kam nicht und meldete sich erst spät, dass es länger gedauert hatte.

    Nun stellt sich raus, dass er eine neue trifft. Nichtmal einen Monat nach der Trennung. Es “läuft noch nichts” aber er hat sie zweimal getroffen. Eben auch am Do, nachdem ich schlafen gegangen war, als er sich abends ewig nicht gemeldet hatte. Er wolle auch nicht zweigleisig fahren aber wisse halt nicht, was er nun tun sollte.

    Wo ich das nun niederschreibe sehe ich, dass er mich zum Narren hält. Dass sein Verhalten dreist ist. Und es ging mir eigentlich schon besser, bis er wieder so intensiv Kontakt gesucht hat. Sogar davon gesprochen hat, seine Gefühle könnten zurück kommen. Und nun fange ich quasi von vorne an und es tut so wahnsinnig weh.

    Wie verarbeite ich diesen unsäglichen Schmerz, der mich so sehr lähmt? Ich habe Schüttelfrost, mir ist übel und ich bin zu nichts fähig, sitze in der Arbeit und starre auf den Bildschirm. Hilfe :(
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Siehst du, das kommt dabei raus, wenn man weiterhin Kontakt zum Ex hält, der/ die Schluss gemacht hat. Man macht sich weiter Hoffnungen und kann die Trennung nicht verarbeiten. Allerdings kann man das leicht sagen, wenn man selber nicht drinsteckt.

    Das einzige, was du tun kannst, ist radikaler, konsequenter Kontaktabbruch. Du wirst drüber weg kommen, aber du darfst dir keine Hoffnungen mehr machen und musst erkennen, dass seine Handlungen nicht von Liebe getrieben sind sondern von Egoismus und „ich weiss nicht, was ich will, ich Armer“. Er will eben einfach nicht komplett alleine sein, deshalb hält er dich warm. Schliesslich weiss er noch nicht, obs mit der Neuen was wird. Eine Beziehung will er mit dir jedoch nicht mehr.
     
  4. Hi,

    Mhm das machen sie gerne, diese prinzipien- und eierlosen Egoisten.
    Das hat ihm eben nicht gepasst, dass es dir eigentlich schon besser ging. Da wollte er sich natürlich nochmal in dein Gedächtnis winden.
    Und wie praktisch wäre es, wenn er das mit dir machen kann, falls es dann doch nicht klappt mit einer anderen. Es scheint ihm da auch nicht schwer zu fallen, dich einfach zu versetzen und dich damit aufs äusserste zu kränken.

    Du musst keinen Schmerz haben wegen diesem "Mann".
    Er ist kein Verlust.
    Was dich schmerz ist die Verletzung, die dir nun wieder zugefügt wurde. Es schmerzt dich nicht deshalb, weil ER so toll wäre und du ihn vermisst. Nein es schmerzt dich, weil er so mies ist.
    Du bist geschockt davon, dass jemand der dich persönlich kennt, dazu fähig ist, dich so zu verletzen. Dir das Gefühl zu geben, dass du wertlos wärst.

    Auch toll, was er dir damit vermittelt. Wie verletzend, wie gemein.
    Die Nummer mit den Kindern würde ich dem nicht abnehmen.

    Nimm es nicht persönlich. Er scheint ein Opfer seiner Triebe zu sein.
    Das ist nicht deine Schuld. Er wird auch mit anderen Frauen auf dauer nicht glücklicher sein.

    Fazit:
    Dir tut das alles nicht gut.
    Es geht dir richtig schlecht.
    Deshalb sollte man jede Situation vermeiden, die das verstärken könnten. Du musst da raus. Nur Abstand hilft.
    Reagiere nicht mehr, wenn er sich meldet.
    Kick ihn raus. Mach du das aktiv. Das hilft. Dann fühlst du dich stärker. Wenn du dich dazu entscheidest, das ganze für immer zu beenden. Du hast es in der Hand.

    Alles gute, du lieber wertvoller Mensch.
     
  5. Du weißt es im Grunde schon. Er wird dich nicht glücklich machen. Er hält dich warm, so lange es nichts Besseres gibt. Aber er liebt dich nicht ausreichend und vor allem nicht exklusiv. Penisfotos klingt für mich oberflächlich - aber das mag meinem Alter geschuldet sein. Ich würde Fremdscham verspüren, wenn mein Partner mir ein Foto von seinem Penis schicken würde. Vermutlich würde ich einen Lachkrampf bekommen.
     
  6. Wow, sogar in die Therme wollte er mit Dir, Penisfotos schickt er auch noch und trifft sich zeitgleich mit einer Anderen, wenn er sich mit Dir treffen wollte. Na, das nenn ich ja mal ne wirkliche Nummer.
    Schnapp Dir ne Freundin, geh mit der in die Therme oder essen und sei für ihn nicht mehr zu sprechen.
    Du merkst doch selber, dass er zumindest keinen Plan hat, was er will.
    Du bist erst Mitte 20, da kommen schon noch bessere Exemplare.
    W, 53
     
  7. Ich wünschte, Frauen wären genauso kosequent, wenn der Typ sagt, er sei sich unsicher mit Kindern, dass sie dann auch genauso schnell gehen würden.

    Schau mal, Männer verschwenden ihre Zeit ungern mit den falschen Frauen. Da können sich Frauen noch was abgucken.

    Du solltest einfach nicht nach ihm schielen. Konzentriere dich auf dein Leben. Alles andere ist Energieverschwendung.

    Ihr hättet nur eine Sex-Beziehung, Sex gibt ihm wiederum diese Motivation, es auszuhalten mit dir.

    Eigentlich nicht, er kann doch so viele Penisfotos an Frauen schicken wie er will. Er kann mit so vielen Frauen anbändeln, wier er will.
    Was hast du damit zu tun? Du sagst, er sei dreist, bist es aber selber, weil du noch in seinem Leben bist.
     
  8. Indem du alles, was von ihm kommt, ignorierst. Du hast doch sicher Möglichkeiten, Kontakte seinerseits zu unterbinden?

    Sein jetziges Verhalten (Penisfotos!! schicken), Sex wollen, mit dir zum Schwimmen gehen - das hört sich so gar nicht mehr nach dem armen Mann an, der soooo gern Vater werden möchte und wegen dir gelitten hat ...

    Und das hier

    ist immer Blödsinn. Gefühle könnten zurückkommen. Wo sind die denn zur Zeit? Nur mal kurz verreist?
    Mach alles, dass er Vergangenheit für dich wird.
     
  9. Wenn ein Paar in Sachen Kinderwunsch, sich nicht einig ist, wird das immer zu einem Problem und führt meist zur Trennung. Deshalb soll man dieses Thema relativ früh in einer Beziehung ansprechen, wie man ganz generell dazu steht und dabei ehrlich sein und den Partner nicht hinhalten.
    Das ist jetzt bei Euch passiert und Dein Ex verhält sich halt typisch wie ein Mann. Er hat Probleme mit dem Alleinsein, vor allem mit der Sexlosigkeit, eine willige Sexpartnerin war nicht verfügbar, deshalb wollte er einen zwischenzeitlichen dreisten Deal mit Dir bis er eine andere kennenlernt. Dass Du jetzt angepisst bist, dass er doch eine andere datet, rührt nur von Deiner verletzten Eitelkeit, das hat nichts mit erneuter Verliebtheit zu tun.
    Gestehe Dir ein, dass ihr bei einem wichtigen Thema nicht zueinandergepasst habt und gib Dir und ihm die Chance, den richtigen Partner zu finden. Schau nach vorne, beschäftige Dich mit Deinen Hobbies oder finde neue, konzentriere Dich auf Deine Karriere oder tu was für Deinen Körper. Das alles kann Dich gut ablenken und weiterführen. Alles Gute!

    w
     
  10. ja liebe FS. Du siehst den Fehler oder? Du bist schwach geworden und er wusste es, dass er dich herumkriegt. Das wäre alles nicht passiert, wenn du dich nicht darauf eingelassen und ihm die Chance nicht gegeben hättest. Du machst dich tatsächlich zum Spielball für ihn. Ich war geschockt, als ich das mit den Fotos gelesen hatte. Dein Exmann ist nicht ganz sauber oder? Ziemlich unreif und lächerlich finde ich das....Ihn hats untenrum gejuckt und es war niemand da. Also meldet er sich bei dir und du springst...

    hmm ist das deine erste Trennung? Ich habe immer eine Weile gebraucht und war eine schmerzvolle Zeit. Mir hat es gut getan, es mir gut gehen zu lassen, Schmerz zuzulassen und nicht zu verdrängen. Du darfst trauernd und dich elend fühlen. Setzt dich hier nicht unter Druck wie lange das dauert. Jeder trauert anders. Du musst aber konsequent den Kontakt zu ihm einstellen, ihn blockieren. Wenn es dir besser geht, suche dir neue Interessen, reise, lerne neue Menschen kennen. Dann gehts aufwärts und irgendwann(glaub mir!) willst du ihn nicht mehr zurück.
     
  11. Liebe Ringelblume. Da hilft leider nur eines: der kalte Entzug. Ihr wohnt nicht zusammen? Prima. Von nun an die totale Kontaktsperre.

    Lass Dich nicht von ihm ausnützen: er möchte die Trennung light, eine gewisse Rückkehroption, natürlich nur theoretisch, da er ja auch nicht weiß, wie es nun weitergeht und zwischen zwei Stühle will er auch nicht fallen.

    Er benutzt Dich, um sich die Trennung zu erleichtern, was aber nichts an seinem Entschluss ändert, wie Du ja leidlich gemerkt hast.

    Das ist schon fast ein perverses Szenario, das sich bei vielen Trennungen abspielt: der Verlasser sucht immer wieder Kontakt zum Verlassenen um Kraft und Trost zu schöpfen. Das ist in etwa so, als würde man jemanden, der uns einen Tritt gegeben hat, noch ein Pflaster geben, weil sein Fuß wehtut.

    Mit jedem Kontakt wirst Du zurückgeworfen. Deine Wunde blutet wieder und Du kannst nicht heilen. Mit jedem Glas, das ein Alkoholiker noch trinkt, hindert er sich am Entzug.

    Er wollte die Trennung also kriegt er sie auch. Und alles weitere hat Dich nicht mehr zu belasten.

    Dann nimm Dir einen großen Zettel und da schreibst Du Dir auf, was Dich alles an ihm gestört hat. Ich bin mir ziemlich sicher, dass da einiges zusammen kommt.

    Denke immer daran: Du bist auf Entzug. Mit allen körperlichen Begleiterscheinungen. Und es beginnen archaische Programme zu laufen, die sind zwar nicht mehr zeitgemäß aber sie dienten dem Überleben: Verlassenwerden ruft in uns Existenzängste hervor. In der Urzeit war es lebensgefährlich verlassen zu werden. Und so empfinden wir es heute noch: als absolute Ausnahmesituation.

    Du kannst nur eines tun: Schritt für Schritt Deinen Tag strukturieren, von Minute zu Minute, von Stunde zu Stunde, von Tag zu Tag zu leben und Dich durch diese schwere Zeit zu kämpfen. Verlange nicht zu viel von Dir, triff keine Entscheidungen von weitreichender Tragweite.

    Mache Dir eine Liste von Dingen, die Dir guttun, die Du tun willst: vielleicht Freunde oder Verwandte anrufen? Den Keller ausräumen? Mal ein paar Tage wegfahren? Jemanden einladen? Mach das auch wenn Du gar keine Lust dazu hast.

    Und last not least: die Bibel der Verlassenen von Doris Wolf: "Wenn der Partner geht". Ein tolles Buch. Viel Glück.
     
  12. @ringelblume11
    Ich will dich ja jetzt nicht negativ inspirieren. Aber nimm' die Penis Fotos, druck' sie aus und schicke sie an eine verheiratete Arbeitskollegin oder Nachbarin von ihm. Textvorschlag: "Ich will dich f... Kuss, XY". Am besten wartest du mit der Aktion noch ein Weilchen.

    Und am Wochenende guckst du Herr der Ringe 1-3 und bestellst dir eine Pizza! Und die Woche drauf gehst du in die Sauna abends oder zur Massage. Und lüfte dein Bett auf dem Balkon gut aus.

    Blockiere diesen Alptraum von Menschen bitte jetzt sofort!
     
  13. Hi,

    ich glaube es wird immer schlimmer..

    Ich schrieb Dir schon nach Weihnachten: BRICH! DEN! KONTAKT! AB!

    Du machst Dich zu seinem Spielball.

    Es hat ganz offensichtlich sadistische Züge: er hat Dir Weihnachten versaut. Er hat Silvester versaut. Er hält Dich warm. Er dater parallel. Er schickt Dir unverschaemte Fotos.

    Was muss er noch tun dass Du ihn blockierst auf allen Kanälen und für immer ignorierst???
    Dich zum dreier auffordern?

    Mann es ist echt hart wenn ich mir hier die Zeit nehme für gute Tips und Du weiter bereitwillig ins Messer laeufst.

    Sein Kinder,Familie Ding halte ich für Ausrede. Oder glaubst Du dass ein Mann der sich so unstet, sexualisiert distanzlos, sadistisch verhält auch nur die Reife für langfristige Beziehung hat??!!

    Schuetze Dich. Ich sage es zum letzten mal. Nimm die Tips der Leute hier ernst wenn Du fragst...

    Blockieren. Löschen. Ignorieren.

    Und dann den Entzug durchhalten ohne Rückfall! ER wird Dich nicht schonen. Er geniesst Dein Leid. Er ist ein Wurm.
     
  14. Er ist ein Idiot. Und Du bist inkonsequent. Eine gut „harmonierende“ Kombination. Du hast zwei Möglichkeiten. Entweder, Du wartest, dass er sich ändert oder Du änderst Dich. Ich würde davon ausgehen, es ist erfolgversprechender, wenn Du an Deiner Konsequenz arbeitest. Beenden und dann eine Kontaktsperre konsequent einhalten. Auch, wenn einer von euch beiden gerade mal Sex braucht.
     
    • # 13
    • 29.01.2019
    • void
    Meine Art war: Nicht verdrängen wollen, nicht ablenken. Dann auch genau hinsehen, was ich mir vorgemacht habe und was eigentlich wirklich verloren ging. Wenn es nämlich vorher schon öfter Stress gab, ist man nach der Trennung ja stressbefreiter.

    Es ist normal, dass es einem schlecht geht. Ich denke auch, man kann in einem Ablöse- und Trauerprozess nichts beschleunigen. Also wehre Dich nicht dagegen, wenn Du traurig bist, dass die Beziehung zu Ende ging. Und - ganz wichtig mE - verstehe, dass das nicht die Superbeziehung war, die Dich unendlich glücklich gemacht hat/noch hätte. Wenn es gepasst hätte, wär es nicht zu Ende gegangen.
    Ich dachte früher auch, wenn man liebt, wird man auch glücklich mit der Person. Das korreliert aber überhaupt nicht miteinander.

    Ich hab gerade gelacht. Männer ticken anscheinend so, dass sie beim Anblick eines Vaginabildes sexuell stimuliert werden (keine Ahnung, ob das alle heterosex. Männer anmacht, aber ich glaube mal dieses Klischee, zumindest wenn es um die der Freundin geht), und anscheinend wissen sie nicht, dass das bei Frauen nicht unbedingt so funktioniert.
    Ich finde das bizarr, dass er Dir solche Bilder schickt, damit Du Sehnsucht nach Sex mit ihm kriegst, aber vielleicht war das bei euch so Usus. Falls nicht, könntest Du aber auch mal ein bisschen lachen über seine "geschickte Stimulationstaktik". Ich kann mir gerade schlecht vorstellen, dass er der Bringer beim Sex war.
    Gähn. Also fährt er doch zweigleisig, weil er der Neuen ja nicht mit der Tür ins Haus fallen kann, dass sie sich aufs Bett bereit legen soll. Und am Ende hat er weder Sex noch Bez., das geht doch nicht!

    Ihr wart ein dreiviertel Jahr zusammen, das ist kaum was, um einen Menschen richtig kennenzulernen bzw. stellen sich ja jetzt schon die Probleme ein, die manche erst nach über einem Jahr oder länger mitkriegen, die wichtigen BEZIEHUNGSprobleme. Wenn man die nicht lösen kann, aber schon "zu" verbandelt ist, sitzt man in der Falle.
    Du willst keine Kinder, aber als er welche wollte, wolltest Du doch. Er findet alles zu anstrengend. Also ich sehe einen Mann mit Lebensplan, der überhaupt keine Kompetenzen hat, ihn auch umzusetzen. Und eine Frau, die ihre Ansichten über den Haufen schmeißt, damit er bleibt. Vielleicht ist Dir irgendwann nach Kindern, aber dann doch eher, wenn Du den Mann schon richtig kennst und nicht nach wenigen Monaten schon Probleme in der Bez. auftauchen.
    Nee, das ist nicht die große Liebe, die da verschwindet aus Deinem Leben, das ist ein Beziehungsversuch, der gescheitert ist, weil es nicht passte. Es ist kein Unglück, es ist falsche Wahl.
     
  15. Das tut mir sehr leid für dich!
    Sein Verhaltenist respektlos und egoistisch. Die anderen haben es ja bereits beschrieben:
    Er kann nicht alleine sein, er will Sex und bestimmt hat er gewisse positive Erinnerungen an dich.
    Ich habe leider schon zwei Mal etwas ähnliches miterleben dürfen. Die Männer hatten sich gegen mich entschieden und suchten doch wieder Kontakt, als ob sie das ganze bereuen würden, nur um mich abzuschiessen, wenn was neues in Aussicht war.
    Diese doppelte Verletzung, nicht nur einmal getrennt zu werden, sondern dann einfach ersetzt zu werden(übrigens auch innerhalb weniger Wochen) war entsetzlich.
    Ich habe jedes Mal ewig gebraucht mich von dieser gefühlten Ernidriegung zu erholen.
    Du musst dir deine Trauer wirklich zugestehen, schäme dich nicht, dass du trauerst, und dass du “schwach” geworden bist. Hoffnung zu haben ist natürlich.
    Jetzt musst du den Kontakt aber radikal abbrechen. Um dir selbst zu helfen und um klar zu zeigen, dass sein Verhalten dreist und respektlos war. Dass du so etwas nicht mehr tolerierst und dir mehr Wert bist.
    Wenn du nämlich jetzt wieder nachgibst, dann verlierst du wirklich seinen Respekt.
    Denke dir nicht, dass die neue besser ist, sie ist halt neu, und vieleicht einfach nur ein Seelentröster (alleine der Gedanke hat mir geholfen mich besser zu Fühlen. Alles Gute!
     
    • # 15
    • 29.01.2019
    • frei
    Ahhh, das wollte ich immer schon mal wissen und nun habe ich hier im Männerversteherinnenforum die Chance, es im Schutze der Anonymität erklärt zu bekommen.
    ...wenn ich mir auch ehrlich gesagt keinen hier vorstellen kann, der dergleichen im Repertoire seines Balzverhaltens hat.

    Dennoch @liebe Männer: was geht in einem Mann vor, der einer Frau Penisfotos schickt ?
    Denkt er allen Ernstes, dass sie seinen Pimmel sieht und so entzückt ist von diesem Anblick, womöglich sogar erregt, dass sie justement willig wird ?
    Ich habe in meiner Dating-Zeit ebenfalls gelegentlich Penisfotos bekommen, selbstverständlich unaufgefordert und mich immer gefragt, was in diesen Männern vorgeht.

    Also bitte, was ?

    Und hier wird's ja richtig interessant.
    Was ich nie für möglich gehalten hätte, es funktioniert ganz offenkundig.
    Obwohl seine Absichten eindeutiger nicht sein können, ist die FS bereit, sich dafür herzugeben.
    Und sogar enttäuscht, wenn er dann doch nicht will.

    Nun auch an dich meine Frage, liebe FS: du bist tatsächlich bereit, den Penis ganz ohne den Rest, der dranhängt zu nehmen ? Nur den Penis ??? So wie auf dem Foto ?

    Ich fasse es nicht.

    w 51
     
  16. @ringelblume11
    Was mir wirklich sehr geholfen Hat Beim letzten Liebeskummer. Jeden Tag ein neues veganes Gericht nachzukochen. Da ist man beschäftigt und wird kreativ tätig. Der Nebeneffekt: Heute kann ich richtig gut kochen!!! Ausserdem habe ich mich auf Facebook in veganen Kochgruppen angemeldet, z.B. "Rezepte & Mehr für Vegetarier, Veganer, Flexitarier..." und 2 Rohkost Gruppen. Einige Mitglieder chatten miteinander und tauschen jeden Morgen Rezepte mit Fotos aus. Das ist gesund für Körper, Geist und Seele und bringt dich auf andere Gedanken. Was nicht gut ist, täglich darüber zu sprechen. Das zieht einen nur noch mehr runter. Also bitte, mach' was Kreatives oder plane eine Kurzreise! Was wolltest du immer schon mal in deinem Leben machen?! Zur Not, schreibt dich eine liebe Hausärztin sicher ein paar Tage oder Wochen krank, bis du dich besser fühlst. Du bist so eine Süsse! Und es gibt wirklich so liebe, sensitive, tolle Männer. Du musst sie nur finden und besser auswählen. Ich drück dich.
     
  17. Naja bei dem was die FS hier erzählt, ist der "Rest" ziemlich erbarmungwuerdig.

    Da der Gute ihr halt keine Verbindlichkeit, Werte, Ehrlichkeit, Respekt und Ethik bieten kann, bietet er ihr sein Fleisch an.
    In gewisser Weise verständlich.

    Da sie "sein Fleisch" jedoch nicht geniessen kann, ohne den Rest mit ins Bett zu lassen. Sollte sie s lassen.

    Dass so ein Mann es WAGT, von Familiengründung zu reden, wundert mich echt....vermutlich war s ne Masche. Seinem Fleisch zuliebe.

    Liebe FS: sieh s positiv. Du siehst ihn wie er ist. Nackt. Und damit mein ich nicht seine Fotos. Sei froh drum. Den willst Du doch nicht wirklich. So wie Du ihn nun erkennst.

    Der muss noch an vielen Frauen scheitern um zu reifen...
     
  18. Versuch' garnicht erst irgendwas zu verarbeiten und zu verstehen. Hier hilft nur Kontaktverbot.
    Mach' Dich mit den Features Deiner Kommunikationswerkzeuge und SocialMedia-Accounts vertraut, damit Du ihn überall blocken kannst.

    Wenn er Dir das nächste Pimmelbild schickt, dann schreibst Du halt "ihhhh, ist der ekelig - wie könnte ich den je gut finden?" und danach blockst Du ihn halt überall.

    Ich amüsiere mich grad wie Bolle und bin ebenfalls gespannt auf die Antworten. Was denkt Mann sich bloss dabei - unfassbar.

    Ich habe noch nie ein Pimmelbild bekommen und bin froh drum. Obwohl ich in der Sauna schon viele nackte und auch nicht unattraktive Männer gesehen habe, war ihr Pimmel nie das Schönste an ihnen - eher ein Detail was Frau sich bemüht zu übersehen, weil wirklich sehr selten ästhetisch.
     
  19. Wunderbar (Ironie)

    Die nachfolgende Strafanzeige ist garantiert, mit mehreren Tatbeständen.

    Was sollen solche Tipps?
    Solche Aktionen verraten sehr viel über den Charakter eines Menschen - bin ich froh, dass ich in meinem Umfeld solche Menschen nicht kenne.
    Boshaft, gehässig und maßlos.

    Ringelblume, es ist vorbei. Sag ihm, dass Du keinen Kontakt mehr willst, schon gar nicht solche Photos, und wenn er sich nicht daran hält, blockiert Du ihn.

    W,49
     
  20. Ich auch nicht :-(
    Obwohl es "in" sein soll. Was mach ich also beim daten falsch?

    Allerdings widerspreche ich. Ein Penis, der "Haltung" hat kann schon was tolles sein.

    Aber ich glaube viele Frauen sind nicht durchpornografisiert genug um nur dadurch.. unabhängig vom Besitzer.. erregt zu sein.
    Das ist am anderen Ufer wohl anders. Daher die gut gemeinten Fotos :)

    Fehlschluss von sich auf andere wie hier jemand bereits schrieb.
     
  21. Klares NoGo, einer Frau Penis Fotos zu WhatsAppen! Man nennt es auch "sexuelle Belästigung". Es grenzt an Stalking. Die FS wird von ihrem Ex sexuell belästigt. Es ist respektlos. Er würdigt sie zum Sex-Objekt herab. Da könnte sie selbst auch bereits von Strafanzeige sprechen! Das muss man sich als Frau nicht gefallen lassen.
     
  22. oh doch ich schon. Früher einmal beim Onlinedating. Anstatt sich nett vorzustellen, stellte er seinen P.....vor.
    Ich frage mich langsam echt wie viele geistesgestörte draussen herumlaufen. Das sind wohl Sadisten...keine Ahnung.
     
  23. Hmm..ich weiss nicht.
    Sadisten quälen gerne und den Ex der FS wuerde ich solchen Charakterzug durchaus unterstellen.

    Aber sonst..Verwirrung? Porno Land? Ich frag mich auch ob eine Frau je darauf anspringt? Ob das irgendwo funktioniert? Ich kanns mir kaum vorstellen...

    Und ja..online gibts viele Irre. Aber DAS hatte ich noch nicht...mal schauen.
    Ich glaub ich wuerde n Bild einer Gummipuppe zurück schicken... Oder ein NOCH grösseren Dick...damit er vergleichen kann :)
     
  24. Das wissen wir ja nun nicht. Wir kennen nicht die vorangegangene Beziehung. Bis auf seinen Wunsch der Familiengründung. Letzteres finde ich zwar auch nur schwer kompatibel mit der dubiosen Penisbalzerei, aber ich gehe mal schwer davon aus, dass die Beiden sich schon vorher auf ähnliche Art und Weise beglückt haben. Sie ist zumindest drauf angesprungen und wieder mit ihm in der Kiste gelandet. Versteht mich nicht falsch, an mir ging dieser Kelch zum Glück bisher auch vorüber und ich würde auch ganz schnell das Weite suchen . Aber auf dem Gebiet gibt es halt nichts was es nicht gibt. Vor Jahren ging mal ein Todesfall durch die Presse, bei dem der Lover seiner Geliebten, im gegenseitigen Einverständnis natürlich, zur sexuellen Stimulation mit der Bratpfanne eins übergeschlagen hat. Wer zum Teufel braucht einen Schlag mit der Bratpfanne auf den Kopf zur sexuellen Stimulation? Die Gute hat das Ganze dann auch leider nicht überlebt. Wer zum Teufel braucht Penisfotos zur sexuellen Stimulation? Na ja, zumindest stirbt man nicht dran.
    W,53
     
    • # 25
    • 31.01.2019
    • void
    Also ich denke nicht, dass der Mann die FS irgendwie beleidigen oder quälen wollte. Ich halte es nach wie vor für eine plumpe Anmache, weil er über ihre äquivalente Reaktion freudig erregt wäre. Vielleicht ist es bei ihnen auch öfter schon zu Bildertausch gekommen, so dass er sich nichts weiter bei dachte. Also gleich an Stalking oder Anzeige zu denken, finde ich hier erstmal unnötig und so, wie die FS schreibt, glaube ich auch nicht, dass es eine Grundlage dafür gibt.

    Bei denen würde ich eher Exhibitionismus vermuten. Vielleicht gibt es da auch sowas wie einen Wettbewerb, wieviele Frauen schon sein Penisbild gesehen haben. So in Richtung, wieviel Follower man hat.
     
  25. Es ist schlicht ein Foto vom Gehirn
    Und Du siehst ja, es löst bei der FS kein Entsetzen aus, sondern Aufmerksamkeit. Scheint also zu funktionieren. Was geht in so einer Frau vor?

    Sie könnte es ja auch auf Facebook posten mit „Mein Schatz schickt mir Fotos“
     
  26. Ja Frau @frei kann mit Buchstaben, - Bilder erzeugen :)
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, Bilder von meinem Telly Savallas in der Gegend zu verschicken. Was sollen denn die Leute denken?
    Muss ich den hässlichen Glatzkopf dann erst mal mit der Photoshop App bearbeiten? OhGott wer weiß was dabei raus kommt.
    Alvin und die Chipmunks?
    Ne,ne.... dat kannste mit mir nicht machen?
    Wat soll so was. Motive für den Bildschirmschoner im Büro?

    Näh..... den zeige ich wenn, nur ganz besonderen Gästen ;)
     
  27. "Dennoch @liebe Männer: was geht in einem Mann vor, der einer Frau Penisfotos schickt ?"
    Liebe frei, ich bin ein normaler Mann mir normalen sexuellen Bedürfnisse, ich habe noch nie jemanden Peniosfotos geschickt, bin noch nie auf die Idee gekommen sowas zu machen, würde mich zu Tode schämen wenn ich mir vorstelle wie ich mein "Ding" fotofiere und dann allen Ernstes Frauen damit bebalze.
    Antwort: Es spricht eher dafür wessen Geistes Kind jemand ist. ich habe das schonmal von Frauen beim Date gehört, das sie sowas bekommen haben. Ich würde gern solche Typen mal sehen, was das für Menschen sind.
    ach so ringelblume wie schon richtig gesagt wurde, der Penis wollte sich vorstellen und vorbeikommen, deine Verabredung war mit ihm, nicht mit dem Mann und der Penis hat dich versetzt.
     
    • # 29
    • 31.01.2019
    • frei
    Hab ich auch einmal ganz kurz überlegt.
    Das war in der Phase, als ich an jungen Männern interessiert war.
    Einer schickte mir so ein Foto, auf dem volle Kanne sein Gesicht zu erkennen war. Und die Pose war einfach nur schlimm. Nicht mal sexy, nur peinlich. Sehr unvorteilhaft der ganze Körper. Und der Penis auch sehr. Sehr viel Haut untenrum, trotz junger Jahre, ihr versteht schon.
    Also ein Foto, das ich sofort gelöscht hätte, ganz unabhängig vom naggisch-Sein.
    Und das schickt der mir, in der wohl, wie ich annehme, irrigen Vorstellung, ihn nun treffen zu wollen.
    Dazu kam es übrigens nie, er wohnte weit weg.
    Aber er friendete mich sehr schnell bei fb.
    VOR diesem Foto.

    Hatte der Mann denn gar keine Angst, dass ich das mißbrauchen könnte ?
    Vielleicht nicht an diesem Tag, aber vielleicht, wenn er mich einige Zeit später abserviert hätte.
    Der ist immer noch in meiner Liste, das ist jetzt ca. 8 oder 10 Jahre her und ich habe nie echten Kontakt gehabt und seit Jahren auch keinen fb-Kontakt. Vor vielleicht einem Jahr hat er geheiratet, weiß ich auch wegen fb.
    Boah...was hätte man da einen Spaß machen können.
    So mit Bildbearbeitungsprogramm. Der Dödel als Bräutigam verkleidet oder so. Darunter die schlappe Haut und darüber das Gesicht, das wegen perspektivischer Verzerrung ebenso groß ist wie die Eichel.
    Was für ein Hochzeitsfoto !!!
    Und dann noch ein Gruß von der Ex-Domse an ihre Ex-Sub.

    Ich bin ja nun erwachsen und würde so was niemals tun, aber das konnte er doch nicht wissen.
    Ich gehe davon aus, dass er vielen Frauen Dödel-Bilder geschickt hat, da ist ganz sicher auch eine dabei, die keine Skrupel hat.

    @alle hier: nie, wirklich NIE jemandem irgendwelche Fotos schicken, die euch das Genick brechen könnten, egal was. Auch nix mit Kotzen oder Saufen oder so.

    w 51
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)