1. Das tue ich mittlerweile auch.

    Und ich werde schon etwas wütend.

    Er sagt selbst, dass wir charakterlich und sexuell total kompatibel sind. Er mir alles offen und ehrlich erzählen kann und dass wir sehr vertraut miteinander sind... was will der gute Mann denn noch mehr?

    Dazu kommt, dass er eine Frau ohne Kinderwunsch sucht (den ich nicht habe). Die sind sehr rar gesäht (5 Prozent laut Statistik) sowie eine Frau, die nichts dagegen hat, dass er unter der Woche beruflich unterwegs ist.

    Und hier bin ich nun und er kann es dennoch nicht festzurren? Ich habe ihm gestern nur sehr einsilbig geantwortet.

    Aber es ist auch meine Schuld. Er hat das "Freundinnen-Paket" kostenlos erhalten, musste selbst nur wenig dafür tun. Er wusste immer, wann und wo ich mit wem bin, konnte mir täglich seine Sorgen sowie seinen Tagesablauf mitteilen- damit ist nun Schluss. Ich bin nicht seine Freundin, dann muss ich mir seinen Kram auch nicht anhören.

    Unternehme lieber viel mit Freundinnen.
     
  2. Und ist er verliebt? Klingt nicht danach.
    Ich hab bei Euch auch keine Beziehungsanbahnung gesehen, so wie du es geschrieben hast, sondern unverbindliche Treffen.
    Ich sehe auch in weiteren Treffen keinen Sinn.
    Ich denke mal, der Funke ist nicht übergesprungen.
    Wenn er was von Umzug und Urlaub redet und die Feiertage einfach ausblendet, keine Pläne mit dir hat-muss ja nicht ununterbrochen sein-sehe ich da keine Verbindlichkeit von ihm.
     
  3. Ich habe den Kontaktabbruch eingeleitet, es hat keinen Sinn mehr.

    Er hat mich heute lange angerufen, meine Ex hier, meine Ex da, muss noch verarbeiten, reflektieren- bla. Das tut mir nicht gut.

    Danke für alle Posts!
     
  4. Aufgrund deiner pampigen Antwort kann ich mir vorstellen, wie es zu seiner Reaktion kommt.
    Ich fände Räder wechseln auch spannender......
     
  5. @Emrix ich finde deine Kommentare auch oft seltsam kalt. Wenn ich mir deine verschiedenen Threads anschaue habe ich außerdem den Eindruck, dass du in die Männer für die du dich interessierst eigentlich nicht verliebt bist oder etwas innigere Sympathie empfindest.

    Ich habe eine Bekannte (nicht MEINE Bekannte) die wirkt auf Grund von Asperger ähnlich was bei ihren Beziehungsversuchen immer wieder zu Problemen führt.

    Was mir auch unklar ist, was du eigentlich wirklich suchst. Eher die Kombination von Verbindlich und Locker oder die Entwicklung in eine Partnerschaft.

    Tinder ist für mich selbst in der Ü50 Klasse eher ein Tool um schnellen Sex zu bekommen. Auch kostenlose Partnerbörsen bieten verbindlichere Kundschaft als Tinder.

    Du stellst hier auch in kurzer Folge Threads ein in denen es immer um andere Männer geht. Vielleicht wäre es sinnvoll mal etwas mit der Männersuche zu pausieren. Der Weg Verletzungen aus einer gescheiterten Beziehungsanbahnung mit einem neuen Versuch zu kurieren ist sehr zweifelhaft.
     
    • # 35
    • 11.06.2019
    • void
    Was soll das auch. Du bist anscheinend F+ gewesen für ihn. Der Eimer, in den er sich verarbeiten kann, wenn er Redebedarf hat, und ne Sexgeschichte. Und bei Tinder ist ja wohl die Grundlage "unverbindlich Sex". Wär es ne Partnerbörse, würde ich ihm sein Verhalten ankreiden, aber so seid ihr wohl von falschen Voraussetzungen ausgegangen, aber er von den richtigen, und Du warst die, die ortsmäßiggesehen falsch war.

    Hat er Dir denn so spektakulär gefallen?
    Und meint er mit "ich suche ne Frau, die ..." eher "irgendwann, wenn ich zu ner Beziehung bereit bin"? Ich meine, war auch ihm nicht bewusst, dass man über Tinder eher keine Partnerschaft findet?
     
  6. Ich habe mit dem Handy geschrieben, daher war die Antwort etwas kürzer.
     
  7. Emrix,

    Es gibt Männer, die wollen mehr als keinen Kinderwunsch und wenig Nähe, Fernbeziehung, um eine Partnerschaft festzuzurren.
    Guter Sex reicht auch nur für Sex. Ob es für ihn gut war? Es war einfach.
    Tinder ist für einfache Kontakte. Ergibt sich mehr, ist es gut. Es ist nicht das Hauptziel.

    Du bist es für ihn nicht. Nicht für weiterhin Sex, und schon gar nicht für mehr.

    Pampig, kurzangebunden, fordernd, er soll gefälligst festzuzurren. Da haben wenige Männer Lust auf mehr.

    M, 54
     
  8. Tja, das ist so etwas, was ja die FS sehr gerne hören mochte.
    Sollte er noch nebenbei noch andere Frauen daten, dann wird er es kaum der FS so sagen.

    Er fragt nicht nach einem Folgedate, weil er kein Interesse dazu hat. Wenn der Mann Interesse hat, dann kommt schon automatisch ein Folgedate und in dem Fall der FS hat sich dies sowieso schon erledigt. Ich denke, dass die FS sich mehr Gedanken macht, als der betreffende Mann.
     
  9. Tja und dies hat der FS nicht so gefallen und deshalb schriebt sie auch nicht mehr.
    Vielleicht sollten ja auch die Männer immer Interesse an einen Folgedate haben und kommt mal ein Mann der kein Interesse hat, dann wird gleich der Mann nur uninteressant. Man kann sich immer alles schönreden, wenn man möchte.

    Bei den vielen Threads von der Fs, ist da Problem eher bei ihr und nicht bei den anderen. Dies kann man ja auch wieder schönschreiben und die Schuld liegt ja nur bei den Männern. Ironie off.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)