1. Wieviel Prozent der User sind hierbei nur auf eine Affäre aus?

     
    • # 1
    • 24.02.2009
    • Gast
    Die meisten hier suchen schon eine richtige Beziehung. Für Affären gibt es billigere und oberflächlichere Singlebörsen als gerade EP.
     
    • # 2
    • 24.02.2009
    • Gast
    Ich denke, dass die meisten User auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung sind. Ausnahmen gibt es natürlich immer, aber um eine zahl zu nennen. Es sind bestimmt mehr als 90%.
     
  2. bin mir nicht sicher ob die user hier überhaupt was suchen. hab noch keine von dem board getroffen, hier ist es schon was besonderes wenn sie mails schreiben.

    daraus kann man folgern das keine affären gesucht werden. Wäre auch ein umständlicher weg, affären bekommt man ohne probleme überall und kostenlos ;-)
     
    • # 4
    • 24.02.2009
    • Gast
    Thomas hat das mal wieder gut auf den Punkt gebracht.
    Affären bekommt man in jeder kostenlosen Singlebörse und kann sich das Geld sparen.
    Auch ich als weibliche Kundin von EP sehe es so, dass man froh sein kann, wenn man hier überhaupt eine Antwort auf eine ernsthafte Anfrage bekommt.
     
    • # 5
    • 24.02.2009
    • Gast
    gehe konform mit #3
    Affäiren suchen hier sicherlich ganz ganz wenige, den Mann fürs Leben aber scheinbar ebenso wenige.

    Ich kann mir ansonsten die Passivität nicht wirklich erklären. Ein rotes P haben sehr viele, was für die Aktivität des Profils spricht, aber die Interessentenliste modert bei mir fast ein. Wenn da nicht die von mir initiierten Besuche wären, die dann etwa in 10% der Fälle zu einem Gegenbesuch führen, käme überhaupt nix zustande. Angeschrieben wurde ich zweimal, beide waren Frauen mit Kindern, ob schon ich keine möchte. Wie viele Anschreiben zu nichts führten, außer Bild herzeigen und verabschieden, oder gleich verabschieden ohne Fotofreigabe, zähl ich nicht mehr. Bei den Nonpremiums verbleibt die Nachricht ungelesen im Briefkasten. Auch toll. Sogar bei denen versagte die Neugier, wer denn da wohl Interesse gezeigt hat, oder die Interessenteliste war listigerweise abgeschaltet. Ein Date war dabei und die Dame glaubte felsenfest daran, den Richtigen nicht Online kennenlernen zu können. Ich habe ihr geholfen, die selbsterfüllende Prophezeiung in die Realität umzusetzen. Bei so wenig Eigeninitiative, gebe ich auf und schreibe andere Damen an, und vertrödel nicht die Zeit damit, sie vom Gegenteil zu überzeugen.
     
    • # 6
    • 24.02.2009
    • Gast
    Ich habe ebenfalls das Gefühl, dass viele noch nicht mal an einer Beziehung interessiert sind. Man, für was gebt ihr den so viel Geld aus, wenn ihr euch nicht reinhängt. Noch .nicht mal Grüße werden beantwortet. Ohne Fleiss kein Preis. Ich bin jedenfalls enttäuscht, dass so wenig, fast gar keine Rückmeldungen kommen. Geht es euch auch so?
     
    • # 7
    • 25.02.2009
    • Gast
    #6 ja, das ist online normal
     
    • # 8
    • 25.02.2009
    • Gast
    Ich kann mich den Äußerungen von Nr. 5 und Nr. 6 nur anschließen. Bisher habe ich ich in 8 Wochen nur 2 Partneranfragen bekommen, und alle anderen Kontakte kamen durch Initiative von mir zustande. Ich gebe mir Mühe, auf das Profil einzugehen, aber ich habe bisher keine einzige Zuschrift bekommen, die auf mein Profil eingeht. Da wird wohl wahllos angeschrieben - nach dem Gesichtspunkt "Hauptsache weiblich".

    Obwohl in meinem Profil steht, dass ich keine Kinder mehr möchte (da ich Anfang 40 bin), wollte einer der beiden Männer, die schrieben, auch noch unbedingt Kinder. Das heißt, die Profile werden gar nicht gelesen.

    Das ist sehr demotivierend.
     
    • # 9
    • 25.02.2009
    • Gast
    Warum online normal?
    Als ich noch kein P war, habe ich mehr Partnervorschläge bekommen, als nun zahlendes Mitglied, kaum noch regionale Interessenten. Ansonsten kann ich den bisherigen Beiträgen nur zustimmen.
     
    • # 10
    • 26.02.2009
    • Gast
    Da gebe ich Euch recht!
    Ich finde die Passivität unmöglich....die einzelnen EP-Mitglieder könnten doch wenigstens einen kurzen Gruß senden, oder ist das zuviel verlangt????
    Vorallem, was mir aufgefallen ist, die EP gehen ja zeitweise Tage, ja, wenn nicht Wochen gar nicht mal in Ihr Profil?!
    Ich finde das dem Schreibenden unhöfflich und unmöglich, dass gibt eine Absage! 2-3 Tage kann ich ja verstehen (Beruf, Urlaub, ect...) aber so, nicht fair dem anderen Teilnehmer.
     
  3. #8 naja das bedingt sich durch das geringe feedback der angeschriebenen. ich hab die ersten 50 anfragen auch immer soweit wie geht an das profil angepasst und mir mühe gegeben.
    inzwischen habe ich auch 5-6 standard texte bei denen einer immer passt. beim profil lese ich nur noch ort/alter/figur/kinder ja/singel/handlungsmotive und gruß geht raus. Erst bei der ersten antwort gehen ich näher auf den kontakt ein, wobei es da auch schwer ist bei denen die auf meine persönliche nachricht gar nicht reagieren und auch sonst wirklich nur ja/nein/weißnicht/hab angst ankreuzen.
     
    • # 12
    • 27.02.2009
    • Gast
    @11 ja Thomas so mach ich das auch, jedoch habe ich je Monat nur 1 aktuellen Text und einen besonders schönen Text für die absoluten Traum Frauen, der auf Ihr Profil angepasst wird. Alle die mich also nicht sofort umhauen müssen sich mit einem netten, unverfänglichen Text fürs erste begnügen.
    Sind die drei Fragen gestellt, gibt es immer eine genaue Antwort in der ersten Mail.

    Wenn Frau nur Antwortet: Zeig mir doch zuerst dein Bild, dann sehen wir weiter ... o.s.ä. kann dann auch keine sinnvolle Antwort von mir erwarten, eine Frau, die sich jedoch Mühe gibt und viel schreibt bekommt eine ebenso umfangreiche Antwort.

    Wer das Prinzip aus dem Gleichgewicht von Geben und Nehmen in einer Beziehung bzw. beim Kennenlernen nicht verstanden hat ist sowieso nichts für mich.

    Anmerkung: wenn ich überhaupt mal eine 1. Mail von einer Frau bekomme, dann ist das ein Gruß ohne Text, mehr nicht ... warum soll Man dann gleich ganze Liebesbriefe schreiben?
     
    • # 13
    • 28.02.2009
    • Gast
    Na, das klingt ja ganz schön abgeklärt und zum Teil auch gefrustet, was ihr hier schreibt. Ich kann durchaus Positives berichten und bin erst zwei Monate bei EP. Hatte auch schon Dates. Ich bekomme immer mal wieder Anfragen von Frauen, die mein Profil sympathisch finden. Ihr müsst euch halt was einfallen lassen: Offenheit, Humor und ein paar Emotionen kommen meistens gut an. Und dafür braucht man nur ein bisschen Fantasie.
    Klar antworten viele nie auf eine Anfrage, aber es sind noch genügend andere da :)
     
    • # 14
    • 01.03.2009
    • Gast
    Mit den meisten Antworten kann man sehr gut konform gehen. Am Anfang habe ich mir auch Mühe gegeben, in der ersten Mail individuelle Texte / Anfragen zu fromulieren. Gleichzeitig schalte ich meine Fotos sofort frei, damit sich mein Gegenüber sofort ein Bild bezüglich der Äußerlichkeiten machen kann. Mittlerweile bin ich auch zu der Ansicht gelangt, dass trotz der hohen Kosten Viele gar kein Interesse an einer Partnerschaft haben. Das Verhalten trotz des hohen Niveaus dieser Plattform lässt in puncto Höflichkeit doch manchmal zu wünschen, anscheinend ist es wirklich zu viel verlangt selbst den bereits vorgefertigten Text der Absage zu nutzen. Schade, es wäre wünschenswert, wenn wieder ein wenig mehr Höflichkeit und Respekt regieren würden.
    Elke
     
    • # 15
    • 02.03.2009
    • Gast
    Ich habe mich jetzt mit mehreren Elite-Mitgliedern über dieses Thema unterhalten (eigentlich bei jedem Date) und bin zu folgendem Ergebnis gekommen: Gerade für die Herren in sehr anspruchsvollen Positionen ist diese Plattform eigentlich ideal für Affairen in ganz Deutschland, da die Bilder eben nicht jedem zur Verfügung stehen und die Mitglieder doch ein hohes Niveau haben. Der Monatsbeitrag bzw. die Reisekosten kümmern in der Einkommensklasse wohl kaum.

    Soll aber nicht heißen, dass meine Dates jeweils auf eine Affaire auswaren. ;)

    Solange von vornherein ganz offen kommuniziert wird, habe ich damit keine Probleme. Wir Frauen haben da doch einen ganz guten Riecher und können selbst entscheiden, ob wir mitspielen wollen, oder nicht.

    Ganz abgesehen davon sind Frauen ja auch nicht immer auf eine Partnerschaft aus und können dieses Erlebnis auch durchaus genießen! ;)
     
    • # 16
    • 04.03.2009
    • Gast
    Wie bringt man denn eine Frau zu einer Affäre, würde mich interessieren.
    Ich kenne mich da nicht so aus.
     
    • # 17
    • 05.03.2009
    • Gast
    #16 Am besten gut ausschauen und den Rat von #13 befolgen. Glaube kaum, dass mich einer der anderen Herren mit Einheitsbrei aus der Reserve locken könnte.

    Kann das Thema Passivität nicht so ganz nachvollziehen. Ich bekomme fast auf jeden Gruß eine Antwort und auf jede weitere E-Mail eine Einladung zu einem Date.

    Wer allerdings in seinem Profil etwas von hoher Attraktivität schreibt, und mir dann Bilder zeigt, die eher von einem übertriebenen Selbstwertgefühl zeugen, sollte keine Antwort von mir erwarten.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)