Single Reisen

Urlaub alleine: Warum Sie jetzt die Koffer packen sollten

von: Saskia Balke , 8. November 2018

Ein Urlaub alleine – das ist heute ganz und gar kein exotisches Unterfangen mehr, dafür aber immer noch eines der größten Abenteuer. Warum viele Deutsche unabhängig vom Beziehungsstatus gerne alleine verreisen, welche Angebote es speziell für Singles gibt und wie Sie mit unserer Checkliste auch oder erst recht ohne Begleitung einen inspirierenden Urlaub verbringen, verrät Ihnen unsere Autorin Saskia Balke.

Inhaltsverzeichnis:

Acht von zehn Deutschen sind schon alleine verreist

Die Ferien alleine verbringen – das ist längst keine Seltenheit mehr. Im Gegenteil: Knapp acht von zehn Deutschen gaben in einer Umfrage der Reisesuchmaschine Skyscanner unter 1.200 Teilnehmern im Jahr 2016 an, dass sie bereits einen Urlaub alleine verbracht haben. Auch, wenn in Deutschland jeder Dritte Single ist: Dass sich kein Reisepartner gefunden hat, war nur für 8% die Motivation für eine Singlereise. Stattdessen führen Unabhängigkeit (26%), Abenteuerlust und Abschalten (je 18%), Menschen kennenlernen (15%) und Selbstfindung (11%) dazu, dass immer mehr Alleinstehende die Koffer packen.

Urlaub für Singles – die drei größten Vorteile

1. Die Freiheit, selbst zu entscheiden

Wandern oder stundenlang am Strand lesen, Pool oder Meer, vor dem Morgengrauen aufstehen oder das Frühstück ausfallen lassen: Als Paar sind Kompromisse an der Tagesordnung. Sie hingegen können jederzeit spontan machen, wonach Ihnen der Sinn steht. Dieser Punkt geht an den Urlaub alleine – wohin Sie reisen, wird da fast zur Nebensache.

2. Ruhe genießen statt Konflikte austragen

In unserer ElitePartner-Studie 2018 zeigt sich, dass 27 Prozent der Singles in Deutschland im Urlaub bereits einen größeren Streit hatten. Etwa jeder Elfte hat sich sogar schon einmal noch im Urlaub oder kurz danach von seinem Partner getrennt. Im Urlaub alleine das Leben als Single und die Ruhe zu genießen, ist also ein echtes Privileg der Solo-Reisenden. Konzentrieren Sie sich einfach auf sich.

3. Abenteuer erleben und neue Impulse mitbringen

Ein Urlaub alleine ist viel mehr als eine Notlösung: Fast ein Viertel der befragten Singles gab an, bereits alleine verreist zu sein, obwohl sie in einer Beziehung waren.* Kein Wunder: Ein Abenteuer im Alleingang verspricht eine andere Perspektive aufs Leben und spannende Impulse. Außerdem ergeben sich vielfach häufiger und intensivere Kontakte zu anderen als im Pärchenurlaub.

Urlaub alleine – wohin? So reisen Sie am besten

Wenn Sie ohne Begleitung die Welt entdecken möchten, können Sie sich entweder auf eigene Faust eine Reise zusammenstellen oder eine Gruppenreise buchen. Vorteil des speziellen Urlaubs für Singles: Die Chancen, einen potenziellen Partner kennenzulernen, stehen besser. Auf Themenreisen teilen die Mitreisenden zudem ähnliche Interessen, oft sind diese auch auf eine bestimmte Altersspanne zugeschnitten. Schließlich setzen viele Singles ab 40 ihre Schwerpunkte beim Reisen anders als Single ü30: Kultur wird wichtiger als das Nachtleben. Genießertouren sind beispielsweise auf Reisen für Singles ab 50 beliebt.

Hier finden Sie Ideen für Ihr nächstes Urlaubsziel:

Inspiration und Detox am Meer

Wenn Sie Ihre innere Mitte finden möchten, bietet ein fernöstliches Reiseziel Inspiration für ein achtsames und bewusstes Leben. Buchen Sie beispielsweise ein Yoga-Retreat auf einer asiatischen Insel.

Aktivurlaub in den Bergen

Mountainbiken, Wandern, Segeln: Aktivurlaub boomt. Der Erholungseffekt soll sogar stärker als beim Strandurlaub sein. In Studien wurde festgestellt, dass das Stresshormonlevel selbst über die Urlaubszeit hinaus geringer ausfällt als vor der Reise.

Lifestyle, Kultur oder Sprachen (kennen-)lernen in der Stadt

Wenn Sie tief in eine andere Kultur eintauchen möchten, eignet sich ein Städtetrip. Sprachreisen oder Kochkurse schaffen einen noch intensiveren Zugang zur Lebensart der Einheimischen und sind außerdem eine gute Möglichkeit, andere Singles kennenlernen.

Tipp: Reguläre Pauschalreisen und Kreuzfahrten sind in der Regel für Alleinreisende teurer als für Paare. Schnäppchenpotenzial bieten hingegen private Zimmer oder Kreuzfahrtschiffe mit speziellem Single-Angebot.

Checkliste für den Urlaub alleine

So planen Sie Schritt für Schritt:

  1. Klein anfangen: Wer zum ersten Mal alleine reisen möchte, sollte sich nicht überfordern. Ein Städte-Kurztrip ist für Einsteiger ideal, um sich dieser Form des Reisens anzunähern. Hilfreich ist es auch, wenn die Sprachbarriere nicht zu groß ist. Asien ist daher beispielsweise eher für fortgeschrittene Alleinreisende geeignet.
  2. Interessen checken für den Urlaub alleine: Wohin es Sie verschlägt, hängt auch von Ihren Hobbys ab. Kunstliebhaber fühlen sich in Florenz wohl, Trekkingfans mit Vorliebe für Käsespätzle in den Schweizer Bergen.
  3. In der Nebensaison reisen: Jenseits der Schulferien sind mehr Gleichgesinnte und weniger Familien unterwegs. Außerdem sind die Preise moderater.
  4. Risiken abwägen: Vor allem weibliche Singles, die allein verreisen, möchten sich sicher fühlen. Island, Norwegen, Dänemark, Finnland und Grönland wurden 2017 vom britischen Wirtschaftsmagazin Economist als die sichersten Reiseländer ausgezeichnet.
  5. Unterkunft mit Anschluss buchen: Wer seinen Urlaub für Singles nicht mit einer festen Reisegruppe verbringen möchte, kann in Backpacker-Hostels oder einem privat gemieteten Zimmer leicht Kontakte knüpfen. Viele Clubs verfügen über große Tische für mehrere Personen oder bieten sogar extralange Singletische an.
  6. Eine Packliste schreiben: Mit schmalem, aber klug gewähltem Gepäck reist es sich leichter und angenehmer. Dank einer kleinen Reiseapotheke im Koffer fühlen Sie sich sicherer.
  7. Den Weg vom Flughafen zum Hotel klären: Damit Sie stressfrei ankommen, am besten den Transfer in die (erste) Unterkunft noch vor dem Reiseantritt klären.

So wird der Urlaub für Singles vor Ort zum Erlebnis:

  1. Umgebung erkunden: Machen Sie sich zunächst intuitiv mit der Umgebung vertraut und lassen Sie sich ein wenig treiben. Strahlen Sie Offenheit und Interesse aus, gehen andere ebenso herzlich auf Sie zu.
  2. Pläne schmieden: Arbeiten Sie anschließend kleine Touren aus. Das gibt den Urlaubstagen Struktur. Auch das Gefühl, alleine und verloren in der Fremde zu sein, stellt sich gar nicht erst ein.
  3. Einheimische fragen: Erkundigen Sie sich nach kulinarischen und anderen Geheimtipps jenseits des Reiseführers. So ergibt sich in Ihrem Urlaub alleine auch das ein oder andere inspirierende Gespräch.
  4. Taxifahrer nur von offiziellen Orten aus rufen: Alleinreisend sollten Sie auf Nummer Sicher gehen. Um nicht auf Betrüger hereinzufallen, am besten vom Hotel- oder Restaurantpersonal ein Taxi bestellen lassen.
  5. Museen und Ausstellungen besuchen: Bei schlechtem Wetter rettet Sie ein ausgedehntes Kulturprogramm davor, den Tag planlos und gelangweilt im Hotelzimmer zu verbringen.
  6. An der Theke Platz nehmen: Der kommunikativste Ort eines Cafés oder einer Bar ist die Theke. Hier werden die besten Liebesgeschichten erzählt – wenn Sie alleine reisen, finden sie dort oft sogar ihren Anfang.
  7. Reiseerlebnisse teilen: Wenn Paare die schönsten Momente des Tages bei einem Glas Wein Revue passieren lassen, schnappen Sie sich Ihr Notebook und schreiben Sie sie nieder. Sie können Ihre Gedanken in sozialen Netzwerken teilen, per Mail verschicken oder für ein Reisetagebuch speichern.

Fazit: Ein Urlaub alleine prägt Sie mit einzigartigen Erfahrungen

Ohne Reisepartner in den Flieger zu steigen und im Restaurant zu sitzen – das klingt für viele Menschen nach einer großen Herausforderung. Lassen Sie sich dennoch nicht von Ihren Reiseplänen abhalten: Ein Abenteuer in Eigenregie zählt wohl zu den unvergesslichsten Erlebnissen, die Ihnen das Leben bietet. Tasten Sie sich am besten mit einem Kurztrip an das Alleinereisen heran und bereiten Sie sich möglichst intensiv vor. Ob sich ein spezieller Urlaub für Singles oder eine Individualreise besser eignet, hängt von Ihren Interessen und Vorlieben ab. Möchten Sie sich auf sich konzentrieren und sich nicht an bestimmte Zeiten halten, reisen Sie besser unabhängig. Wollen Sie andere Leute kennenlernen oder Ihre Interessen vertiefen und Fähigkeiten verbessern, erreichen Sie dies leichter in einer organisierten Reisegruppe.

*Datenbasis: ElitePartner-Studie 2018

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).