Neuer Partner Kinder

„Wann sollte er meine Kinder kennenlernen?“

von: Lisa Fischbach

Soll ich damit warten, bis sich die Begegnung etwas gefestigt hat? Oder ist es besser, wenn er mich erstmal in meiner Mutterrolle kennenlernt, bevor ich weiter in die aufkeimende Beziehung investiere?

Hallo liebes Expertenteam!

Vielleicht beschäftigt meine Frage noch tausende andere alleinerziehende Mütter: Wann bringt man beim Kennenlernen seine Kinder ins Spiel? Ich habe vor zwei Wochen einen Mann kennengelernt und mich in ihn verliebt. Er weiß natürlich, dass ich zwei Kinder habe. Allerdings ist er selbst nicht Vater. Bisher hatte ich die Kinder, wenn wir uns getroffen haben, bei meinen Eltern untergebracht. Doch mir liegt viel daran, dass er die beiden wichtigsten Menschen in meinem Leben kennenlernt. Wann ist der richtige Zeitpunkt, ihm meine Kinder vorzustellen? Sollte ich damit warten, bis sich die Begegnung etwas gefestigt hat? Oder sollte er mich erst in meiner Mutterrolle kennenlernen, bevor ich weiter in die aufkeimende Beziehung investiere? Ich erwarte selbstverständlich nicht von ihm, dass er sofort ein super Ersatzpapa wird, sondern lediglich, dass er akzeptiert, dass man als Mutter jede Menge Verantwortung hat und oft leider nicht so spontan sein kann, wie man es sich manchmal wünscht. Bitte geben Sie mir einen Rat. Ich möchte einfach alles richtig machen, weil er mir schon jetzt sehr, sehr viel bedeutet.

Danke.
Vanessa*

*Name von der Redaktion geändert

Antwort: Schützen Sie Ihre Kinder vor unnötigen emotionalen Anforderungen

Hallo Vanessa,

die Entscheidung, wann Sie Ihrem neuen Freund die Kinder vorstellen ist von mehreren Faktoren abhängig und nicht pauschal zu beantworten. Wichtig dabei ist nämlich auch der Gesichtspunkt, wann Sie Ihren Kindern den neuen Mann vorstellen. Sie mögen denken, dass ist doch das Gleiche. Nein, dass ist es nicht!

Für Ihre Kinder ist das Kennenlernen eines neuen Mannes im Leben der Mutter eine große Herausforderung. Fast immer macht es Kindern Angst, wenn sie ihre Mutter plötzlich mit einem „Fremden“ teilen müssen. Unbewusste Gefühle wie „er könne ihnen die Mutter wegnehmen“ können entstehen. Je nachdem wie lange der leibliche Vater schon nicht mehr bei der Familie lebt, sind die Kinder an das Leben ohne Vater und Mann im Haushalt gewöhnt. Ein neuer Partner bringt zunächst Unruhe in die Familienkonstellation. Daher gilt die Regel: Stellen Sie Ihren Kindern Ihren neuen Bekannten erst vor, sofern Sie sich sicherer sind, dass aus der neuen Begegnung eine Beziehung mit Perspektive wird. Dazu sollten Sie diesen neuen Mann einige Male getroffen haben. Erzählen Sie dabei von Ihren Kindern, kleine Anekdoten aus dem Alltag, wie die vergangenen Tage waren und zeigen Sie Bilder von Ihren Kindern. So schaffen Sie Zugang zu Ihrem alltäglichen Leben. Ihr Partner bekommt die Möglichkeit für Einblicke und Ihre Kinder bleiben erst einmal vor unnötigen emotionalen Anforderungen geschützt.

Spüren Sie, wie auf beiden Seiten die Zuneigung wächst und sie mit Perspektive nach Vorne schauen, äußern Sie Ihrem Partner gegenüber den Wunsch, nun eine Familienzusammenführung zu planen. Ausnahme ist, ihr Partner äußert von sich aus den Wunsch, Ihre Kinder schon vorher kennenlernen zu wollen. Das ist ein gutes Zeichen und zeigt sein Interesse an Ihrem Familienleben. Aber auch in einem solchen Fall sollten Sie zuerst fühlen, dass aus dem Ganzen mehr werden kann. Alles andere ist eine unnötige Überforderung der Kinder.
Für die Planung des großen Treffens sorgen Sie dafür, dass möglichst viele Bedürfnisse dabei berücksichtigt werden und die Rahmenbedingen zuträglich und positiv sind. Fragen Sie Ihren Partner nach seinen Ideen und Wünschen. Planen Sie einen netten Nachmittag mit einem Ausflug, bei dem alle aktiv sein können. Sie wissen, was Ihren Kindern Spaß macht. Sind diese in guter Stimmung, erleichtert es die Kontaktaufnahme und alle werden schneller vertraut miteinander.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und gutes Gelingen!
Lisa Fischbach

Finden Sie jemanden, der Ihr Leben verändert, nicht nur Ihren Beziehungsstatus
Kostenlos anmelden