Mann schaut nachdenklich und fragt sich: "Warum ignorieren Männer Frauen, die sie mögen?"

Warum Männer gerade Frauen ignorieren, die sie mögen? Ursachen & Tipps im Überblick

von: ElitePartner Redaktion , 16. Februar 2018

Anna hatte ein so gutes Gefühl: Das Date mit Thomas lief großartig, sie hatten Spaß und haben viele Gemeinsamkeiten entdeckt. Viele Pläne für die nächste Zeit hatte Thomas auch schon gemacht. Und nun? Seit drei Tagen kein Anruf, keine Nachricht, nichts. Außer der Frage in Annas Kopf: Warum ignorieren Männer Frauen, obwohl sie diese offensichtlich mögen? Ist das Ignorieren einer Frau bloße Taktik – oder steckt mehr dahinter?

Die Phase nach dem ersten Date ist so fragil wie hauchdünnes Porzellan: Wer ruft zuerst an? Wer wagt den nächsten Schritt? Wer lässt die Zugbrücke zur Seele runter, ruft seine Wachen zurück und gewährt dem anderen Eintritt? Es ist eine Phase großer Verletzlichkeit, weil dieses Bekenntnis – ja, ich mag dich – verwundbar macht. Folgt auf das erste schöne Rendezvous das große Schweigen, tut das weh. Sehr weh.

Warum ein Mann plötzlich die (potenzielle) Frau, die er mag, ignoriert? Fünf Erklärungsversuche

1. Er will Interesse wecken:

Wir begehren, was wir nicht haben können – so sind wir Menschen nun einmal gestrickt. Fällt uns dagegen das große Glück in den Schoß oder läuft es uns gar nach, wird es schnell uninteressant. Ob es nun gezielte Taktik ist, wenn Männer Frauen ignorieren, oder aber ein unbewusster Versuch, sich rar und damit interessant zu machen, ist unerheblich. Entscheidend ist: Dieser Mann braucht das Gefühl, begehrt zu werden.

2. Er ist sich seiner Gefühle nicht sicher:

Womöglich folgte bei ihm auf den Rausch nach dem ersten Date bereits die Ernüchterung: Ist sie wirklich die Frau, die ich will? Vielleicht ist da auch noch etwas, das ihn zurückhält: Gefühle für eine Ex-Freundin beispielsweise, oder berufliche Pläne, die einen Umzug beinhalten. Wenn ein Mann eine Frau plötzlich ignoriert, kann das also auch bedeuten, dass er schlicht noch nicht so weit ist, den nächsten Schritt zu gehen. Und dass er ihr nicht vorschnell Hoffnungen machen will.

3. Er hat Angst, verletzt zu werden und macht sich durch ignorieren interessant:

Wer den nächsten Schritt in Richtung Beziehung macht, begibt sich in die Hände des anderen. Hoffnungen, Phantasien, Pläne – das gesamte Gedankenkarussell wird angeworfen, ab in Richtung Zukunft. Umso mehr trifft es uns, wenn nichts daraus wird. Gut möglich, dass der plötzlich schweigende Mann so ein verletzendes Verhalten schon einmal durchgemacht hat und nun vor eben dieser Situation zurückschreckt. Sicherheitshalber ignorieren manche Männer dann Frauen, obwohl sie sie eigentlich mögen. Zarte Signale, dass seine Gefühle erwidert werden, könnten helfen.

4. Er ist anderweitig gebunden:

Auch das kommt leider vor – er hat eine andere, fährt mehrgleisig und ist unentschlossen, an welcher Front er mehr investieren möchte. Durch Ignorieren macht er sich so interessant. „Warmhalten“ hieß diese Taktik früher, „Benching“ nennt man es heute. „Dabei hält jemand mit sporadischen Nachrichten per SMS, über Facebook oder WhatsApp-Dating seine Verabredung an der Angel, macht ihm oder ihr immer wieder Hoffnungen auf weitere Treffen oder ein näheres Kennenlernen“, erklärt unsere Diplom-Psychologin Lisa Fischbach. „Allerdings setzt jemand die Warmhalte-Taktik ein, ohne wirklich ernste Absichten zu verfolgen. Jemanden warmhalten und eine echte Beziehung führen, schließen sich aus.“ Dieser Mann braucht ein klares Zeichen: So nicht!

5. Er ist nicht interessiert:

Selbst aus einem wunderschönen Abend zu zweit – beste Unterhaltung inklusive – muss nicht automatisch Liebe werden. Und nur, weil es sich bei Ihnen vielversprechend anfühlte, muss das nicht auf Gegenseitigkeit beruhen. Manche Männer allerdings scheuen die Konfrontation und die klaren Worte – lieber ignorieren sie die Frau plötzlich, anstatt ihr auf nette Weise mitzuteilen, wie es emotional um sie bestellt ist. Und weil sie oft auch nicht an die Möglichkeit einer Freundschaft zwischen Mann und Frau glauben, wählen sie lieber den schnellen Kontaktabbruch als den Versuch, eine Freundschaft aufzubauen, um zu hoffen, dass daraus Liebe wird.

Klare Worte statt lautem Schweigen: Was zu tun ist, wenn Männer Frauen ignorieren, obwohl sie diese eigentlich mögen

Um das schmerzhafte Schweigen zu brechen, agieren Frauen mitunter falsch – und ersticken damit eine mögliche Beziehung im Keim. Was aber ist der richtige Weg, um damit umzugehen, wenn er sie plötzlich ignoriert?

Warum Männer Frauen, die sie mögen, ignorieren? Zeit geben hilft:

Wann der richtige Zeitpunkt ist für die erste Kontaktaufnahme nach dem Date – da gehen die Meinungen deutlich auseinander. Vielleicht ist er einfach noch diese eine Woche beruflich stark eingespannt, in der sie schon sehnsüchtig auf einen Anruf wartet? Oder für ihn sind zehn Tage Funkstille völlig normal, wohingegen sie das bereits als Ghosting wertet. Durch Ignorieren macht er sich interessant bei ihr. Spätestens nach einer Woche ist es aber völlig in Ordnung, einmal per SMS oder WhatsApp nachzuhaken: War ein netter Abend neulich – Lust auf eine Wiederholung?

Abstand halten:

Viele Menschen reagieren geradezu panisch, wenn der oder die Andere ihnen vorschnell zu nahe rückt. Wenn ein Mann eine Frau plötzlich ignoriert, gehört er eventuell zu dieser Kategorie. Schon nach dem ersten Treffen Herzchen per WhatsApp schicken, kleine Geschenke vorbeibringen, ihm vor der Haustür auflauern? All das zählt zu den besten Wegen, ihn für immer in die Flucht zu schlagen.

Bleiben Sie bei der Frage warum Männer Frauen, die sie mögen, ignorieren, positiv:

Mit Vorwürfen und Gefühlsausbrüchen zu reagieren, wenn er sich doch wieder meldet, ist der falsche Weg. Besser: Ihm gut gelaunt mitteilen, wie schön es ist, dass er sich meldet. Und beim hoffentlich nächsten Date dann gleich Nägel mit Köpfen machen und das nächste Treffen ausmachen. So erspart man sich viel Wartezeit – und hat mehr von der Vorfreude.

Eigeninitiative zeigen:

Sie vermuten, dass er eher zur unsicheren Sorte oder besonders emanzipierten Sorte Mann gehört und das die Antwort darauf ist, warum Männer Frauen, die sie mögen, ignorieren. Womöglich wartet er auf Ihre Initiative. Auch das ist heutzutage (glücklicherweise) kein Tabu mehr. Suchen Sie sich zum Beispiel ein Event in Ihrer Stadt heraus und fragen Sie ihn, ob er Sie zum Konzert, ins Theater oder ins Kino begleitet. Das ist maximal unverfänglich – und doch die Gelegenheit zu einem zweiten Date.

Genervt vom Warten? Zeit für die harte Kante

Ignoriert ein Mann allerdings konsequent weiterhin die Frau, obwohl sie klar gezeigt hat, dass sie sich interessant macht, hat sie – schon alleine aus Selbstschutz – das Anrecht auf eine Begründung. Machen Sie ein Treffen mit ihm aus und erklären Sie ihm ganz ehrlich, was Sie für ihn empfinden – allerdings ohne emotional Druck auszuüben oder ihm Vorwürfe zu machen. Klar, das verlangt Mut. Aber wenn Sie hinter seine Gefühlskulisse blicken wollen, werden Sie nicht darum herumkommen. Fordern Sie ihn auf, von sich zu erzählen: Warum gibt es immer wieder diese Kontaktpausen? Steckt Taktik dahinter, wenn er Sie ignoriert? Was will er damit erreichen? Was sieht er in Ihnen? Lieber eine klare Absage, als weiterhin in lähmender Unsicherheit zu verharren.

 Warum ignorieren Männer Frauen, die sie mögen? Er windet sich bei diesem Treffen um eine klare Aussage, will sich nicht festlegen, kommt Ihnen näher, um gleich wieder Abstand zu suchen? Dieser Mann scheint sich nicht binden zu wollen, er sucht vermutlich eher das Abenteuer und will keine neue Liebe finden. Wenn Ihnen an einer festen Beziehung liegt, sollten Sie schon allein aus Selbstschutz dieses Spiel nicht mitmachen. Und ihm das auch klar mitteilen.

Fazit: Kommunikation beugt Unsicherheiten vor

Grundsätzlich gilt: Es kann viele Ursachen haben, warum ein Mann eine Frau ignoriert, obwohl er sie mag. Möglicherweise steckt Unsicherheit dahinter und die Angst, verletzt zu werden – oder aber Taktik oder gar Desinteresse. Ihm auf dem Weg in eine Beziehung mit zu großer Geschwindigkeit entgegen zu kommen, ihm Vorwürfe zu machen oder ihn unter Druck zu setzen, ist allerdings der falsche Weg. Dennoch: Lassen Sie langfristig nicht zu, dass er Sie ignoriert, fordern Sie eine Erklärung ein. Dass sind Sie sich – und ist er Ihnen – schuldig.

Jetzt kostenlos anmelden

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).