Florian und Nadja: Blind Date mit Erkennungszeichen

«Wer hätte gedacht, dass ich auf diesem Weg meine Traumfrau kennenlerne und sich eine richtige Partnerschaft entwickelt? Ich jedenfalls zu Beginn meiner Mitgliedschaft nicht.

Nachdem ich bereits seit ungefähr vier Jahren Single war, fasste ich nach dem Zureden meines besten Kumpels endlich den Entschluss, mich bei ElitePartner anzumelden.

Ich habe monatelang sehr intensiv Profile angeschaut, E-Mails geschrieben und beantwortet. Auf diesem Weg war es sehr viel leichter für mich, fremde Frauen anzusprechen. Aber viele Mails und Treffen später war die «Richtige» noch nicht dabei.

Meiner Partnerin ging es am Anfang genauso: Zweifel und Skepsis. In dieser Beziehung waren wir beide altmodisch oder vielleicht zu romantisch. Auch sie hat sich nur auf Drängen ihrer kleinen Schwester bei ElitePartner angemeldet und ging mit wenigen Erwartungen in das Abenteuer «Internetbekanntschaften». Mir ist ihr Profil gleich aufgefallen und nachdem wir auch nicht weit auseinander wohnten, schrieb ich sie an. Ich bin nicht der Typ, der lange hin und her schreibt, also telefonierten wir bald und verabredeten ein Treffen. Es war insofern ein spannendes Blind Date, als dass wir unsere Fotos für den anderen noch nicht freigeschaltet hatten. Wir verabredeten ein Erkennungszeichen und da war es wieder: Das Kribbeln im Bauch. Wir verstanden uns auf Anhieb, konnten uns sehr gut unterhalten und der Abend verging wie im Flug. Für mich war klar, dass ich diese Frau gerne wiedersehen wollte. Nur hat sich die Gelegenheit für ein Wiedersehen in den nächsten Wochen für uns nicht ergeben, da ich beruflich sehr viel unterwegs war. Wir haben aber den Kontakt per Telefon und SMS aufrechterhalten. Nach weiteren Treffen und Unternehmungen stellten wir immer mehr Gemeinsamkeiten fest. Für uns beide war dann schnell klar, dass wir zwei zusammengehören.

Mittlerweile sind wir auf Wohnungssuche und wollen möglichst bald zusammenziehen.

Vielen Dank ElitePartner, dass wir durch Euch unser Glück gefunden haben!»

Persönlicher Erfolgstipp:

«Gut Ding braucht Weile! Startet nicht mit zu hohen Erwartungen, es werden auch Rückschläge und Absagen kommen. Gebt aber auf keinen Fall auf, bleibt dabei und findet den Richtigen.»