AGB

Zum Drucken und Speichern als PDF anzeigen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von ElitePartner.ch

Bevor Sie sich mit voller Aufmerksamkeit der Partnersuche widmen, werfen Sie bitte auch einen Blick in unsere AGB. Dankeschön.

Stand 19.03.2019

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die vertraglichen Beziehungen zwischen ElitePartner (Vertragspartner ist die PE Digital GmbH, Speersort 10, D-20095 Hamburg) und seinen Mitgliedern.

ElitePartner ist nur bei bereits eingetretener Volljährigkeit und für nicht gewerbliche Zwecke nutzbar.

1 Vertragsinhalt

1.1 Der von ElitePartner dargebotene Service ermöglicht Ihnen während der Vertragslaufzeit den Zugriff auf eine Online-Datenbank, über die Sie andere angemeldete Kunden durch sowohl entgeltfreie als auch entgeltpflichtige Leistungen kennenlernen können (im Folgenden „ElitePartner-Service“). Der ElitePartner-Service ist ausschliesslich über mobile Apps für IOS- und Android-Geräte (bzw. in Zukunft für weitere Betriebssysteme) oder über das Internet abrufbar.

1.2 Die von ElitePartner zur Verfügung gestellte Online-Datenbank enthält sogenannte Profile, die von den angemeldeten Kunden mit Fotos und Informationen befüllt werden. Welche Daten in diesem Zusammenhang erhoben werden und wie diese anderen Kunden gegenüber sichtbar sind, ergeben sich aus den Datenschutzhinweisen. ElitePartner bietet seinen Service in den auf der Webseite ersichtlichen Ländern an und ermöglicht hier eine überregionale Suche und Kontaktaufnahme.

1.3 Eine Ehevermittlung oder Eheanbahnung schuldet ElitePartner allerdings explizit nicht.

2 Abschluss des Vertrages

2.1 Die Nutzung der Leistungen von ElitePartner setzt Ihre Registrierung voraus. Voraussetzung dafür ist die Angabe einer E-Mail-Adresse und ein vom Kunden ausgewähltes Passwort. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Registrierung erst nach Betätigen der Double Opt In Bestätigung erfolgreich abgeschlossen ist.

2.2 Nach Anmeldung erhalten Sie eine Chiffre (Pseudonym), die in Folge für die Nutzung von ElitePartner ganz wesentlich ist. Sie haben sodann die Möglichkeit, ElitePartner in begrenztem Umfang entgeltfrei auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu nutzen.

2.3 Mit erfolgter Anmeldung stellen wir Ihnen zudem Leistungen gegen Entrichtung eines Entgelts zur Verfügung. Diese Leistungen unterliegen ebenfalls den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bevor Sie diese entgeltpflichtigen Leistungen in Anspruch nehmen können, informieren wir Sie sowohl über den Inhalt der entgeltpflichtigen Leistung als auch über die Preise und die Zahlungsbedingungen. Ihre Erklärung darüber, einen entgeltpflichtigen Vertrag mit ElitePartner eingehen zu wollen, erfolgt mit der Betätigung des Kaufbuttons. Zum Abschluss des entgeltpflichten Vertrages kommt es allerdings erst mit Bestellbestätigung via E-Mail durch ElitePartner.

2.4 Für den Fall, dass Sie den SEPA-Lastschrifteinzug als Zahlungsweise ausgewählt haben, kündigen wir Ihnen gegenüber den Einzug in der Regel bis spätestens einen Tag vor Fälligkeit der Lastschrift an. Sollten Sie zwischen der Ankündigung des Einzuges und dem Fälligkeitsdatum eine Gutschrift erhalten haben, kann der tatsächlich durch ElitePartner abgebuchte Betrag im Einzelfall von dem Betrag der Vorabankündigung zu Ihren Gunsten abweichen.

2.5 ElitePartner ermöglicht den Kauf einer ElitePartner-Mitgliedschaft über seine IOS-App. Die Abwicklung des Vertragsabschlusses und eines Widerrufs erfolgt in diesem Fall über Apple und die von Apple aufgestellten technischen Vorgaben und Grundsätze, auf die ElitePartner keinen Einfluss hat. In der Regel kommt ein Kauf über die IOS-APP zustande, wenn der Kunde auf das Feld "Bestätigen" oder ein vergleichbares Feld klickt und, soweit erforderlich, ein Passwort oder eine Touch ID für den App-Store eingibt. Die Abrechnung nimmt ebenfalls Apple über das iTunes Konto des Kunden vor. Hier finden sich auch alle wesentlichen Informationen über die kaufmännische Abwicklung des Vertragsverhältnisses. Mitgliedschaften, die über die IOS-App von Apple erworben worden sind, laufen für eine feste Laufzeit und bedürfen keiner Kündigung. Die folgenden Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht im Rahmen des Vertragsschlusses über Apple: Ziffer 2.3, 5 und 7.1.

3 Entgeltpflichtige und entgeltfreie Leistungen

3.1 Der nach der Registrierung nach psychologischen Gesichtspunkten aufgebaute, wissenschaftlich begründete ElitePartner-Persönlichkeitstest ist zunächst Gegenstand unserer entgeltfreien Leistungen. Aus den daraus resultierenden Erkenntnissen und umfassenden statistischen Vergleichsdaten erstellen wir Ihnen automatisiert eine auf Sie angepasste Persönlichkeitsanalyse. Diese wird in die ElitePartner-Datenbank eingefügt. Innerhalb der ElitePartner-Datenbank erfolgt sodann ein Abgleich Ihrer Persönlichkeitsanalyse mit derer anderer ElitePartner-Kunden. Dieser Prozess findet auf der Grundlage statistischer Vergleichsdaten statt, welche Resultate über die Kompatibilität (Vereinbarkeit), der mit Hilfe des ElitePartner-Persönlichkeitstests ermittelten Merkmalsausprägungen, einzelner Kunden geben. Anhand der auf diesem Wege gewonnenen Ergebnisse unterbreitet wir Ihnen kostenfreie Partnervorschläge per E-Mail sowie online in einer entsprechenden Partnervorschlagsliste. Die Partnervorschlagsliste enthält Partnervorschläge in Form eines anonymisierten Profils (Steckbrief und Matching-Ergebnis) mit unkenntlich gemachten Fotos. Bei dieser kostenfreien Mitgliedschaft (auch Basis-Mitgliedschaft genannt) ist es dem Kunden möglich, vorgegebene Nachrichten (z.B. ein Lächeln u.ä.) zu versenden. Die Funktion des Versendens von Freitextnachrichten sowie das Lesen solcher Freitextnachrichten ist während der kostenfreien Mitgliedschaft beschränkt.

3.2 ElitePartner bietet neben den in Ziffer 3.1 aufgeführten Leistungen eine Reihe von entgeltpflichtigen Leistungen an. Entgeltpflichtig ist zunächst die uneingeschränkte Kontaktaufnahme zwischen den einzelnen Kunden. Sie haben die Möglichkeit, auf die Kontaktanfrage anderer Kunden uneingeschränkt einzugehen. Aktualisierungen der Partnervorschlagsliste werden unter dem Aspekt hinzukommender Neukunden durch uns laufend vorgenommen. Hierneben gehört zu den kostenpflichtigen Leistungen u.a. eine detaillierte Auswertung des ElitePartner-Persönlichkeitstests online in dem Profil des Kunden sowie per E-Mail in Form einer ausführlichen Persönlichkeitsanalyse als PDF-Datei. Auch hat der Kunde die Möglichkeit, das Portrait seiner Partnerschafts-Persönlichkeit gesondert zu bestellen.

3.3 Einen Überblick unserer entgeltfreien und entgeltpflichtigen Angebote können Sie unter der Rubrik „Leistungen“ finden. Hier haben wir auch ausführlich unsere Kontaktgarantie dargestellt, die ElitePartner im Zusammenhang mit bestimmten, vom Kunden ausgewählten, Produkten anbietet.

3.4 Unser Service (mit Ausnahme des Kundenservices) steht Ihnen 24 Stunden an sieben Tagen der Woche zur Verfügung. Dabei erlangt ElitePartner eine Verfügbarkeit von 99,5 % im Jahresmittel. Ausfallzeiten, die wartungsbedingt und / oder aufgrund von Software-Updates auftreten, sind hiervon genauso ausgenommen, wie Zeiten, in welchen der Dienst aufgrund von technischen oder anderweitigen Problemen, die nicht innerhalb des Einflussbereiches von ElitePartner liegen, über das Internet nicht verfügbar ist. Voraussetzung für eine vollumfängliche Nutzung des ElitePartner-Services ist die Verwendung der neuesten (Browser-) Technologien inklusive einer etwaigen Aktivierung von beispielsweise Java Skript, Cookies, Pop-ups etc. Durch die Nutzung veralteter Technologien kann es zu Einschränkungen des ElitePartner-Services kommen.

4 Datenschutz

4.1 Unter der nachfolgenden Webseite finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen: www.elitepartner.ch/privacypolicy

5 Vertragsverlängerung und Beendigung

5.1 Sie können Ihre entgeltfreie Mitgliedschaft jederzeit mit sofortiger Wirkung kündigen. Hierfür müssen Sie nur den Links "Profil löschen" im Bereich "Meine Daten" / "Daten & Einstellungen" / "Profilstatus" betätigen und dabei Ihr persönliches Passwort eingeben.

5.2 Innerhalb unserer produktbezogenen Vertragsinhalte, die Sie während des Bestellvorgangs bestätigen, findet sich die ordentliche Kündigungsfrist für die entgeltpflichtige Mitgliedschaft. Mit Kauf der entgeltpflichtigen Mitgliedschaft erhalten Sie in unserer Bestellbestätigung via E-Mail zusätzlich Informationen über die ordentliche Kündigungsfrist. Die Kündigung hat zu ihrer Wirksamkeit durch ausdrückliche Erklärung in Textform (wie z.B. Brief oder Fax) zu erfolgen.

Die Kündigung sollte die nachfolgenden Mindestangaben für eine bessere Zuordenbarkeit enthalten:

(1.) Bei ElitePartner hinterlegte E-Mail-Adresse oder Chiffre
(2.) Service-Passwort

Aus der ordentlichen Kündigung der entgeltpflichtigen Mitgliedschaft resultiert keine Kündigung der entgeltfreien Mitgliedschaft. Hierfür ist gesondert nach Ziffer 5.1 zu verfahren.

5.3 Erfolgt durch den Kunden keine Kündigung unter Einhaltung der ordentlichen Kündigungsfrist gem. Ziffer 5.2, verlängert sich der Vertrag über die entgeltpflichtige Mitgliedschaft automatisch nach Massgabe der produktbezogenen Vertragsinhalte, welche Sie innerhalb des Bestellvorgangs akzeptiert haben. Innerhalb unserer Bestellbestätigung informieren wir Sie im Übrigen auch über die Dauer einer möglichen Verlängerung bei nicht fristgerechter Kündigung. ElitePartner bietet Ihnen innerhalb der ersten zwei Wochen nach Vertragsverlängerung die Möglichkeit, den ElitePartner-Persönlichkeitstest erneut auszufüllen und die ausführliche Persönlichkeitsanalyse als PDF-Datei per E-Mail anzufordern.

5.4 Für Kündigungen von Mitgliedschaften, die über die IOS-App von Apple erworben worden sind, gilt Ziffer 2.5.

6 Haftung von ElitePartner

6.1 Wir übernehmen keine Verantwortung für unrichtige Angaben innerhalb der Anmeldung oder den Fragebögen unserer Kunden. Die Richtigkeit der Resultate des ElitePartner Fragebogens und der auf dessen Grundlage erstellten Persönlichkeitsanalyse können wir daher nicht garantieren.

6.2 Wir können ebenfalls keinen Vermittlungserfolg zusichern. ElitePartner stellt dem Kunden ausschliesslich die IT-Dienstleistungen bzw. technischen Vorrichtungen zur automatischen Vermittlung von Kontakten zur Verfügung.

6.3 Für den Fall, dass Kunden die Dienstleistungen von ElitePartner in unzulässiger oder gesetzeswidriger Weise missbrauchen, übernimmt ElitePartner keine Haftung. Auch für den Missbrauch von Informationen kann ElitePartner nicht haftbar gemacht werden; insbesondere nicht, wenn der Kunde die Informationen einem Dritten selbst zugänglich gemacht hat.

6.4 Eine Gewährleistung für den ununterbrochenen Betrieb bzw. die jederzeitige, ordnungsgemässe Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Services wird von ElitePartner nicht übernommen. Insbesondere fällt keine Haftung von ElitePartner an, wenn es zu Störungen aufgrund von höherer Gewalt oder Ereignissen kommt, die ausserhalb des Einflussbereiches von ElitePartner liegen. Zudem haftet ElitePartner nicht für den Fall, dass Dritte sich unbefugt Kenntnis der persönlichen Daten eines Kunden verschaffen (z.B. durch einen „Hackerangriff“).

7 Mitwirkungspflichten des Kunden

7.1 Der Kunde ist verpflichtet, alle fälligen Zahlungen gegenüber ElitePartner fristgemäss zu leisten. Kommt der Kunde schuldhaft mit mehr als zwei aufeinanderfolgenden Raten in Zahlungsverzug, so werden alle bis zum Ende der Laufzeit ausstehenden Zahlungsforderungen sofort fällig.

7.2 Innerhalb der Anmeldung obliegt es Ihnen, wahrheitsgemässe Informationen anzuführen. Für den Inhalt seiner persönlichen Daten ist allein der Kunde verantwortlich und er sichert die Richtigkeit der Angaben zu. ElitePartner behält sich vor, gegen Kunden, die in vorsätzlicher und/oder betrügerischer Absicht falsche Angaben machen, zivilrechtliche Schritte einzuleiten.

7.3 Der Service von ElitePartner ist ausschliesslich für die private Nutzung vorgesehen. Mit der Anmeldung gehen Sie die Verpflichtung ein, den Service von ElitePartner nicht für gewerbliche Zwecke zu nutzen und die Ihnen zugänglich gemachten Daten nicht zu kommerziellen oder Werbezwecken zu verwenden. Es ist Ihnen ausdrücklich nicht gestattet, die Inhalte anderer Nutzer systematisch zu sammeln (z.B. durch ein spezielles Programm oder durch blosses Kopieren der Daten) und für andere Zwecke, als den Service von ElitePartner, zu nutzen. In diesem Zusammenhang ist es insbesondere nicht gestattet, Computerprogramme, wie z.B. Crawler, zum Auslesen der Daten anderer Kunden zu verwenden.

7.4 Sofern Sie schuldhaft gehandelt haben, sind Sie dazu verpflichtet, ElitePartner gegenüber von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen freizustellen, die durch Ihre Anmeldung und/oder Teilnahme bei unserem Service entstehen könnten. Dies gilt insbesondere für Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Kunden, einem Verstoss gegen diese Geschäftsbedingungen, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte. Der Aufwendungsersatzanspruch ist der Höhe nach auf die notwendigen bzw. die zu einem bestimmten Zweck erforderlichen Aufwendungen beschränkt.

7.5 Es obliegt Ihnen, E-Mails und andere Nachrichten anderer ElitePartner Kunden vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Einverständnis ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Das Gleiche gilt für Namen, Telefon- und Faxnummern, Wohn-, E-Mail-Adressen und/oder URLs bzw. sonstige personenbezogene Daten etc. unserer Kunden.

7.6 Bitte teilen Sie uns umgehend mit, wenn Sie wegen des Zustandekommens einer Partnerschaft oder aus sonstigen Gründen an Partnervorschlägen nicht mehr interessiert sind.

7.7 ElitePartner ist berechtigt, jeweils nach Ablauf von zwölf Monaten nach Versand bzw. Empfang von Nachrichten ohne Rückfrage diese zu löschen. Sämtliche Daten im Rahmen einer entgeltlosen Mitgliedschaft werden nach Ablauf von vierundzwanzig Monaten nach letztmaligem Login des Kunden gelöscht. Aus diesem Grund sind Sie angehalten, die für Sie eingehenden Nachrichten sowie die Daten Ihres Profils in regelmässigen und angemessenen Abständen abzurufen und bei Bedarf auf Ihrem eigenen Rechner oder anderen Speichermedien zu archivieren.

7.8 Ferner verpflichten Sie sich, den Service nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere:

  • Keine sittenwidrigen, obszönen, pornografischen oder rechts-/linksradikalen Inhalte oder Fotos zu verbreiten;
  • über den Service kein diffamierendes, anstössiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder solche Informationen zu verbreiten;
  • andere Personen nicht zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschliesslich Persönlichkeitsrechte) Dritter zu verletzen;
  • keine Daten heraufzuladen, die einen Virus enthalten (infizierte Software) oder Software oder anderes Material enthalten, das urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, der Kunde hat die Rechte daran oder die erforderlichen Zustimmungen;
  • den Service nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Kunden nachteilig beeinflusst;
  • keine E-Mails / Nachrichten abzufangen und auch nicht zu versuchen, sie abzufangen;
  • E-Mails / Nachrichten an Kunden zu keinem anderen Zweck als der Kommunikation zu versenden und insbesondere das Anpreisen oder Anbieten von Waren oder Dienstleistungen an andere Kunden zu unterlassen (ausgenommen in Fällen, in denen dies ausdrücklich von ElitePartner erlaubt wird);
  • keine Kettenbriefe zu versenden;
  • keine Nachrichten, die einem gewerblichen Zweck dienen, zu versenden;
  • in der Personenbeschreibung und kostenlosen Kontaktanfragen keine Namen, Adressen, Telefon- oder Faxnummern, E-Mail-Adressen etc. zu nennen, sofern diese Angaben nicht ausdrücklich gefordert werden.

7.9 Die Nichtbeachtung einer der in Ziffer 7.8 genannten Verhaltensverpflichtungen kann zu folgenden Sanktionen führen: Aufforderung zur Stellungnahme im Falle des Verdachts von Vertrags- / Gesetzesverstössen, Sperrung der Nutzung bis zur Aufklärung von Sachverhalten (insbesondere bei mehreren Beschwerden anderer Kunden), Verwarnung, Ein-/ Beschränkung bei der Nutzung von Anwendungen im ElitePartner-Service, teilweises Löschen von Inhalten. Die Nichtbeachtung der in Ziffer 7.8 genannten Verhaltenspflichten kann darüber hinaus sowohl zu einer sofortigen Kündigung der Nutzungsvereinbarung führen als auch zivil- und strafrechtliche Folgen für Sie haben. Die Sperrung eines Zugangs ändert nichts an der Zahlungspflicht für in Auftrag gegebene Leistungen.

8 Mitteilungen

ElitePartner ist ein Online-Dienst. Als solcher kommuniziert ElitePartner mit seinen Kunden entweder über die Bildschirmmaske im eingeloggten Zustand oder per E-Mail (z.B. Zusendung von Partnervorschlägen, des Portraits der Partnerschafts-Persönlichkeit, der Vertragsbestätigung sowie von Rechnungen / Mahnungen). Telefon-, Fax- und Post-Kommunikation wird ermöglicht, sofern es sich um Fragestellungen des Vertragsschlusses, der Bezahlung oder der verschlüsselten E-Mailkommunikation handelt. Für die Erbringung der Hauptleistungen (die Online-Partnervermittlung) sowie den Vertragsschluss selbst ist die Telefon-, Fax- und Post-Kommunikation ausgeschlossen. Zur eindeutigen Authentifizierung und zum Schutz vor Missbrauch sollten Ihre Mitteilungen folgende zwei Angaben enthalten, damit wir eine Zuordnung von Ihnen zu Ihrem Account vornehmen können:

(1.) Bei ElitePartner hinterlegte E-Mail-Adresse oder Chiffre
(2.) Service-Passwort

Zu Beginn Ihrer Mitgliedschaft werden Ihnen hierfür eine Chiffre und ein Service-Passwort zugeteilt und Sie können diese jederzeit online im Bereich "Meine Daten" / "Daten & Einstellungen" / „Profilstatus“ einsehen.

9 Nutzungs- und Urheberrechte

ElitePartner ist im Verhältnis zu Ihnen alleiniger Rechtsinhaber der Vervielfältigungs-, Verbreitungs-, Verarbeitungs- und sämtlicher Urheberrechte sowie des Rechts der unkörperlichen Übertragung und Wiedergabe der ElitePartner-Website sowie der einzelnen in ihr enthaltenen Inhalte. Die Nutzung sämtlicher Programme und der darin enthaltenen Inhalte, Materialien sowie Marken- und Handelsnamen ist ausschliesslich zu den in diesen Geschäftsbedingungen genannten Zwecken zulässig.

10 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Schweizerischen Eidgenossenschaft unter Ausschluss schweizerischen Kollisionsrechts. Von dieser Rechtswahl unberührt bleiben zwingende und für den Verbraucher günstigere gesetzliche Bestimmungen am Wohnsitz bzw. gewöhnlichen Aufenthaltsort des Konsumenten. Als Gerichtsstand gilt das örtlich und sachlich zuständige Gericht in der Schweiz vereinbart.

11 Sonstiges

11.1 Sofern für Sie dadurch keine Nachteile entstehen, ist ElitePartner berechtigt, dritte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen.

11.2 Sollte eine Bestimmung des Vertrags oder der AGB unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag in seinem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Ergänzend gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

11.3 Der Kunde kann die aktuellen AGB jederzeit als PDF-Datei kostenlos herunterladen.

11.4 Im Rahmen des Vertragsschlusses erfolgt keine automatische Speicherung des Vertragstextes durch ElitePartner. Der Kunde ist deshalb angehalten, den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils gültigen, auf der Website von ElitePartner zugänglichen Vertragstext auf seiner Festplatte zu speichern oder auf andere Weise zu archivieren.

11.5 Verantwortlich für den Inhalt des Service ist die PE Digital GmbH, Speersort 10, D-20095 Hamburg, diese vertreten durch ihren Geschäftsführer.

Zum Drucken und Speichern als PDF anzeigen

Kostenlos registrieren und testen Kostenlos registrieren

Ich bin

Ich suche

Geben Sie bitte Ihr Geschlecht an.
Bitte geben Sie eine valide E-Mail-Adresse ein und beachten Sie dabei, dass nur ein Account pro E-Mail-Adresse möglich ist.
Legen Sie bitte Ihr persönliches Passwort fest.
Ihr Passwort entspricht nicht den Bedingungen
Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmässig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).
Error with static Resources (Error: 418)