Mann und Frau unterhalten sich über Parallel-Dating

Parallel-Dating: Wie ein respektvoller Umgang aus beiden Perspektiven aussehen sollte

von Maren Jannen , 16. July 2020

Samstag: Weinprobe mit Martin. Sonntag: Spaziergang mit Jasper. Dienstag: Lunch mit Sascha. Ob online oder offline – manchmal gibt es bei der Partnersuche mehr als nur eine Möglichkeit. Parallel-Dating ist heutzutage völlig normal. Doch wie sollst du dich entscheiden, wenn du gleich mit mehreren spannenden Menschen in Kontakt stehst? Oder andersherum: Welches Verhalten ist angebracht, wenn du merkst, dass er oder sie sich nicht festlegen will und neben dir auch noch andere Personen trifft? Lies hier unsere Tipps, wie du mit Parallel-Dating richtig umgehst und worin die Vor- und Nachteile liegen.

Inhaltsverzeichnis:

Parallel-Dating: Warum mehrere Optionen zunächst von Vorteil sind

Während sich einige Singles lediglich auf einen Kontakt zur Zeit beschränken, ist es für andere völlig normal, sich erst einmal nicht festzulegen, sondern mehrere potentielle Partner kennenzulernen. Obwohl niemand gern eine/einer von vielen sein möchte, gilt vor allem im virtuellen Raum: Beim Online-Dating sind Parallelkontakte nicht nur legitim, sondern äußerst sinnvoll. Schließlich ist der große Vorteil vom Online-Dating die riesige Auswahl potenzieller Partner. Sei also aktiv. Hinter den vielen Profilen deiner Partnervorschläge verbirgt sich vielleicht der eine besondere Mensch, mit dem du künftig dein Leben teilst. Doch hinter welchem? Um das herauszufinden, solltest du intensiver Ausschau halten und den Blick offener gestalten, denn:

  • Wenn du viele Anfragen sendest, steigerst du die Wahrscheinlichkeit auf positive Resonanz deutlich.
  • Durch mehrere Dates oder Kontakte kann sich die Wahrnehmung der eigenen Wünsche schärfen: Du weißt immer genauer, was du von deinem Partner erwartest und worauf du lieber verzichtest.
  • Du hast den direkten Vergleich, mit wem die Chemie am meisten stimmt. Denn auch, wenn sie dir aufregende Nachrichten schicken: Ob es auch wirklich zwischen euch knistert, erfährst du erst bei einem Date.

Besonders, wenn ein Kontakt noch in der Anfangsphase steckt und nur per Telefon oder Mail kommuniziert wird, darfst du andere Eisen im Feuer haben und dir erst einmal alle Optionen offenhalten. Doch Obacht: Wer über einen langen Zeitraum zu viele verschiedene Menschen datet, läuft beim Parallel-Dating Gefahr, abzustumpfen und die Begegnungen durch die Quantität des Austauschs lediglich an der Oberfläche zu halten.

Er betreibt Parallel-Dating: So gehst du richtig damit um

Du kennst deine eigenen Intentionen und kannst gut einschätzen, was du von wem möchtest. Aber wie sieht es aus, wenn nicht du, sondern die andere Seite sich (noch) nicht festlegen möchte? Hat er überhaupt Interesse? Wann solltest du das Parallel-Dating ansprechen?

  • Er schreibt mit mehreren Frauen: Gerade beim Online-Dating, wo das Kennenlernen virtuell stattfindet, erhöht die Kommunikation mit mehreren Personen die Erfolgschancen. Gehe deshalb mit realistischen Erwartungen an die Sache heran und gib ihm, aber auch dir selbst, die Zeit, sich erst einmal etwas kennenzulernen – je sicherer ihr euch beide seid, desto erfolgreicher wird auch euer reales Treffen ausfallen. Sieh das Ganze bis dahin entspannt und strecke auch noch weiter deine Fühler aus: Noch ist nichts entschieden und alles erlaubt.
  • Er trifft in der Kennenlernphase noch andere: Auch hier gilt: So lange ihr euch nicht auf Exklusivität geeinigt habt, darf jeder machen, was er möchte. Schließlich ist ein erstes Date noch kein Heiratsversprechen und die Frage, ab wann man überhaupt ein Paar ist, in der Kennenlernphase noch längst nicht zu beantworten. Wichtig ist, dass du dich nicht einschüchtern lässt. Du bist einzigartig und liebenswert, und er wird das auch erkennen, wenn er dich richtig kennengelernt hat. Fokussiere dich daher zunächst auf das eigene Date mit ihm beziehungsweise auf eure ähnlichen Interessen und Gemeinsamkeiten und vertraue selbstbewusst auf deine Wirkung.
  • Du hast dich verliebt – er datet mehrere Frauen gleichzeitig: Sobald du merkst, dass sich bei dir ernsthafte Gefühle und Absichten entwickelt haben, ist es ratsam, mit offenen Karten zu spielen und dem Mann zu sagen, was du dir von ihm wünschst oder erhoffst. Trifft er sich dennoch mit mehreren Frauen, musst du für dich eine Entscheidung treffen, wie lange das für dich okay ist und die Sache beenden, sobald du merkst, dass du anfängst zu leiden.

Gefühle vs. Spiel: Wie lange ist Parallel-Dating wirklich okay?

Parallel-Dating ist in Ordnung – zumindest in der Anfangsphase. Auch wenn ihr euch schon einmal getroffen habt, ist das nicht verwerflich. So lange sich keiner explizit eine feste Beziehung wünscht, gibt es keinen genau definierten Zeitpunkt X, an dem aus parallelem Dating etwas Problematisches wird. Doch zwei Anhaltspunkte solltest du beachten, wenn du dich noch nicht festlegen möchtest und zum Beispiel zwei Männer gleichzeitig datest:

  • Die emotionalen Signale des/der anderen: Wenn du der- oder diejenige bist, der/die sich mit mehreren Personen gleichzeitig trifft, solltest du genau im Auge behalten, wie es emotional um deinen Date-Partner bestellt ist. Ist einer von euch gefühlsmäßig involviert und macht sich Hoffnungen auf mehr, ist es nur fair, wenn du mit offenen Karten spielst. Treibe keine Spielchen mit dem anderen und nimm die Gefühle ernst. So kann dein Gegenüber selbst entscheiden, ob er dich weiter treffen möchte oder nicht.
  • Nach körperlichen Intimitäten: Wenn es zu intimen Begegnungen gekommen ist, entsteht für viele damit auch der Wunsch nach Verbindlichkeit. Wenn du danach jedoch weitersuchst, weckst du damit beim anderen meist ein schales Gefühl von Täuschung und Betrug – außer, du hast bereits im Vorfeld offen und ehrlich über deine Ansichten gesprochen und beide teilen den Wunsch nach Unverbindlichkeit.

Er meldet sich nicht mehr? Hat sie ernsthaftes Interesse oder sucht sie nur den Adrenalin-Kick des ersten Treffens? Auch auf sich selbst solltest du beim Parallel-Dating gut achtgeben. Denn wenn nicht du, sondern dein Date-Partner derjenige ist, der sich nicht festlegen möchte, kann es passieren, dass du irgendwann unter der ungeklärten Situation leidest. In dem Fall:

  • Suche das Gespräch: Wenn du ein Problem mit dem Parallel-Dating des anderen hast, weil du dir unter Umständen mehr vorstellen kannst, ist es nötig, offen darüber zu sprechen. Gib ihm/ihr die Chance, sich zu erklären – vielleicht fehlte bislang nur das Signal, dass du dir Exklusivität wünschst.
  • Stehe zu deinen Bedürfnissen: Du bist für dich selbst verantwortlich. Sobald du merkst, dass du dich nicht gut dabei fühlst, wenn der oder die andere mehrgleisig fährt, solltest du handeln. Lass dich nicht auf Kompromisse ein, unter denen du leidest: Habt ihr zu unterschiedliche Vorstellungen von Dating und Beziehung, werdet ihr auf Dauer nicht glücklich werden.

Parallel-Dating: Die Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile des Parallel-DatingsNachteile des Parallel-Datings
Du erhöhst die Chancen, den oder die Richtige zu findenBei zu vielen Kontakten bleiben die Begegnungen an der Oberfläche
Du kannst durch die unterschiedlichen Erfahrungen besser einschätzen, was du dir von deinem Partner wünschst und hast den direkten Vergleich, wer am besten zu dir passtDu stumpfst vielleicht ab, wenn du zu viele Menschen gleichzeitig datest, wirst ihnen gegenüber gleichgültig, hörst nicht mehr richtig zu
Du erweiterst durch die Begegnungen mit verschiedenen Menschen deinen eigenen HorizontDie andere Person fühlt sich unter Umständen nicht ernst genommen und wertgeschätzt
Mehrere Begegnungen sorgen für viel Abwechslung und Aufregung in deinem Dating-LebenSobald Gefühle im Spiel sind, wird einer der Beteiligten verletzt

Fazit: Das solltest du zum Parallel-Dating wissen

Ja, mehrere Männer oder Frauen gleichzeitig zu daten, kann definitiv Vorteile mit sich bringen– solange weder du noch dein Gegenüber sich nach Exklusivität sehnt und keine Gefühle mit im Spiel sind. Manchmal ist es gut, sich nicht zu früh festzulegen, sondern mit etwas mehr Zeit herauszufinden, bei wem wirklich die Chemie stimmt. Denn nicht immer ist schon nach dem ersten Treffen abzusehen, ob es auch langfristig zwischen euch funktionieren könnte. Wird jedoch aus der anfänglichen Unverbindlichkeit für einen der Beteiligten mehr, kann es schnell kompliziert und verletzend werden. Schließlich möchte jeder, der sich mehr vorstellen kann, die Nummer Eins für den anderen sein, und nicht nur eine Option. Ehrlichkeit ist daher beim Parallel-Dating immer die beste Lösung – egal, welche Strategie du verfolgst.