Single-Mann an Weihnachten alleine macht Selfie

Weihnachten alleine? Mit diesen Tipps werden die Feiertage weniger einsam

von Maren Jannen , 15. December 2020

Für viele ist die Adventszeit der Höhepunkt des Jahres, der traditionell im Familien- oder Bekanntenkreis gefeiert wird. Für Singles stellt dieses Fest jedoch eine besondere Herausforderung dar, denn Trübsal und Frust können schnell die festliche Stimmung verhageln. Doch das muss nicht so sein: Es gibt viele Vorteile, Weihnachten alleine zu verbringen. Hier kommen unsere Tipps, wie du die Feiertage auch als Single in vollen Zügen genießen kannst.

Inhaltsverzeichnis:

Weihnachten alleine feiern? Das sind die Vorteile

Die Familie wohnt zu weit weg für einen Besuch, die Beziehung ist gerade erst in die Brüche gegangen und zu allem Übel stehen nun noch die Feiertage an. Das Gefühl der Einsamkeit kann schnell überwältigend werden, schließlich handelt es sich um das Fest der Liebe, bei dem Freunde und Familie zusammenkommen. Vor allem in der dunklen Jahreszeit fühlt sich jeder dritte Single melancholisch und verkriecht sich lieber zu Hause1. Und auch Familien- und Firmenfeiern sind in der Weihnachtszeit für jeden zweiten Alleinstehenden bedrückend: 52 Prozent empfinden die unvermeidbaren Fragen nach ihrem Beziehungsstatus als unangenehm.

Doch Weihnachten alleine zu feiern ist kein Stigma, sondern hat auch Vorteile:

  • Du kannst entspannen und Weihnachten auch ignorieren, wenn du das möchtest: Du musst weder „Last Christmas“ in Dauerschleife hören noch kitschige Filme gucken, nur weil es für andere Tradition ist.
  • Du musst dir keinen Geschenkedruck machen und läufst nicht Gefahr, mit deinen Käufen, die den Erwartungen nicht entsprechen, in Fettnäpfchen zu treten.
  • Du kannst deine Pläne spontan ändern, wenn du Weihnachten ohne Familie feierst, denn du bist niemandem gegenüber verpflichtet und kannst ganz entspannt in die Weihnachtstage starten ohne Termindruck.
  • Du sparst Geld, Zeit und Stress: Ob das richtige Outfit, neue Weihnachtsbaumkugeln oder der lästige Kauf von Zugtickets – du entgehst dem Abarbeiten einer langen To-Do-Liste für die Vorbereitungen zum Weihnachtsfest.
  • Du entgehst Streitereien um Nichtigkeiten, die schnell entstehen, wenn du mit deinen engsten Liebsten an den Feiertagen  zu viel Zeit verbringst.
  • Es gibt keine schlechte Stimmung wegen der Familie des Partners oder der Partnerin, denn du ersparst dir die Diskussionen darüber, bei wem ihr die Feiertage verbringt.

Weihnachten alleine feiern – 9 Tipps für ein besonderes Fest

Dennoch ist Weihnachten für Singles eine Herausforderung, daher kann es helfen, dass du dir schon im Vorfeld genau überlegst, wie du die freie Zeit verbringen möchtest. Die folgenden Tipps helfen dir, der Einsamkeit an den Feiertagen zu entkommen und ein wunderschönes Weihnachtsfest mit dir selbst zu feiern:

  1. Nimm dir bewusst Zeit für dich selbst: Du bist frisch getrennt, stehst voll im Berufsleben oder bist ständig anderweitig verpflichtet? Dann gönn dir über die Feiertage doch mal bewusst eine Auszeit vom Alltagsstress und konzentriere dich nach so langer Zeit voller Kompromisse und Pflichten endlich mal wieder ganz auf dich selbst.
  2. Entkomme dem Leerlauf und plane gut: Du weißt, dass du Weihnachten alleine verbringen wirst? Mit einem genauen Plan in der Hinterhand hat das Gefühl von Langeweile keine Chance. Füll die Tage mit schönen Unternehmungen, die dir Freude bereiten, und erhol dich vom Alltagsstress. Einen Winterspaziergang im Wald oder gemütliche Abende in der Badewanne genießen – die dunkle Jahreszeit bietet viele Möglichkeiten, sich richtig zu verwöhnen. Jeder dritte Alleinstehende lenkt sich zudem ab, indem er sich mehr Zeit für seine Hobbys nimmt2.
  3. Sorge für entspannte Weihnachtsstimmung in deiner Wohnung: Eine schöne Weihnachtsstimmung in deiner Umgebung zu schaffen, kann ebenfalls helfen, Weihnachten alleine zu einem positiven Erlebnis zu machen. Pflege die Rituale, die du kennst: Dekoriere deine Wohnung festlich, besorg dir vielleicht sogar einen kleinen Tannenbaum. Für eine gemütliche Atmosphäre sorgen Lichterketten und Kerzen. So kannst du dich entspannt in deinem gemütlichen Zuhause zurücklehnen und genießen, während der ein oder andere in Partnerschaft an den Feiertagen heillos überfordert und gestresst ist. Und Weihnachten kann so zu dem werden, was es – auch alleine – eigentlich sein soll: eine besinnliche Zeit der Einkehr.
  4. Mach dir selbst das schönste Geschenk: Du feierst Weihnachten alleine? Das muss nicht bedeuten, dass du auch auf Geschenke verzichten musst, ganz im Gegenteil. Du weißt selbst am besten, worüber du dich freust und womit du auch wirklich etwas anfangen kannst. Gönn dir etwas, das du schon immer haben wolltestund öffne das Geschenk erst an den Feiertagen – so kannst du die Vorfreude in vollen Zügen genießen.
  5. Freu dich auf mitreißende Bücher und Serien: In andere Welten eintauchen, mutige Protagonisten anschmachten und alles um dich herum vergessen – mit einem spannenden Buch oder einer packenden Serie vergeht die Zeit oft wie im Flug. Wie gut, dass am nächsten Tag kein Wecker klingelt und du auch bis spät in die Nacht schmökern kannst.
  6. Verwöhn dich mit gutem Essen: Auch wenn du Weihnachten alleine feierst, solltest du dir ein festliches Mahl gönnen. Überleg, was dir besonders gut schmeckt oder was du schon immer mal ausprobieren wolltest, und stelle dich der Herausforderung, an den Festtagen für dich ein ganz besonderes Menü zu zaubern.
  7. Lege einen Wellnesstag zu Hause ein oder gestalte die Wohnung um: Wer an den Feiertagen viel Zeit hat, kann sich auch Dingen widmen, die sonst immer zu kurz kommen. Die Wohnung umzudekorieren und Möbel umzustellen, hat oft eine therapeutische Wirkung und gibt dir anschließend das erfrischende Gefühl eines Neuanfangs. Auch ein Wellnesstag in den eigenen vier Wänden kann überaus wohltuend sein.
  8. Triff dich virtuell mit anderen Single-Freunden: Sind noch andere Personen in deinem Bekanntenkreis Single und haben eventuell keine Pläne? Wenn du Weihnachten ohne Familie feierst, kannst du natürlich auch deine eigene virtuelle Party organisieren: Recherchiere zum Beispiel eine Auswahl an Online-Spielen, die ihr gemeinsam spielen könnt. So entkommst du nicht nur der Einsamkeit, sondern tust mit deinen Einladungen auch anderen etwas Gutes.
  9. Helfe ehrenamtlich anderen Menschen: Du kannst deine freie Zeit auch dafür einsetzen, dich ehrenamtlich zu engagieren. Ob Bewohner eines Pflegeheims, Obdachlose oder Kinder ohne Familien: Viele Menschen sind auch an den Festtagen auf Hilfe angewiesen und freuen sich über einen netten Brief, ein kleines Paket oder eine Spende. Wie wäre es zum Beispiel, Weihnachtspakete an Bedürftige zu verschicken oder den Kleiderschrank für Obdachlose auszusortieren?

Wenn du Weihnachten nicht alleine sein willst – flirte online!

Trotz der vielen Möglichkeiten wird bei vielen Singles der Wunsch nach einem Partner oder einer Partnerin an den Feiertagen größer. Und die gute Nachricht lautet: Jetzt ist genau die richtige Zeit, um mit dem Kennenlernen neuer Menschen loszulegen. Schließlich liegen viele freie Tage vor dir, in denen du keinerlei Verpflichtungen hast und dich ganz deinen persönlichen Bedürfnissen und Wünschen widmen kannst. 

Ein bewährtes Mittel, um sich an Weihnachten nicht mehr einsam zu fühlen, ist daher, in den direkten Austausch mit anderen Menschen zu gehen. Das ist jedoch gerade in Zeiten der Corona-Pandemie gar nicht so leicht – Weihnachtspartys fallen aus und auch andere Feierlichkeiten finden nur eingeschränkt statt.

Unser Dating-Tipp lautet daher: Nutz die freie Zeit, um online zu suchen. Gerade in der kalten Jahreszeit bietet die Online-Partnersuche eine optimale Gelegenheit, in Ruhe von zu Hause aus neue Menschen kennenzulernen. Das hat gleich mehrere Vorteile:

  • Du kannst es dir mit einem Glas Wein auf deinem Sofa gemütlich machen und bequem und komfortabel von zu Hause aus losflirten.
  • Ob morgens, mittags oder spät nachts: Du bist zeitlich und räumlich ungebunden und kannst Nachrichten schreiben, wann immer dir danach ist.
  • Über ein wissenschaftliches Matching bringt beispielsweise ElitePartner Singles mit ähnlichen Werten und Zielen zusammen, die sich ideal ergänzen – so kannst du dich auf Kontakte freuen, die zu dir und deinen Ansprüchen passen.
  • Alter, Wohnort, Hobbys: Über die Suchkriterien kannst du genau angeben, was du dir von der neuen Liebe wünschst und die Vorschläge so noch weiter eingrenzen.
  • Video-Chats ermöglichen es dir, deine neue Bekanntschaft trotz Corona besser kennenzulernen.

Übrigens: Allein bei ElitePartner melden sich zum Jahreswechsel 55 Prozent mehr Singles an als sonst3 – beste Chancen also für dich, jetzt einen passenden Partner zu finden.

Fazit: Weihnachten alleine feiern funktioniert

Es gibt zwar kein Patentrezept, um Weihnachten alleine zu feiern, doch haben auch Alleinstehende viele Möglichkeiten, um es sich an den Feiertagen besonders gutgehen zu lassen. Wichtig ist, dass du dich dem hohen Erwartungsdruck entziehst und dich stattdessen auf das Positive fokussierst: Es liegen ein paar freie Tage vor dir, die du gestalten kannst, wie du möchtest. Nimm dir bewusst Zeit für dich und deine Wünsche und Bedürfnisse, schmücke deine Wohnung weihnachtlich, verwöhne dich mit gutem Essen oder starte direkt online mit deiner Partnersuche. Wie du siehst, bedarf es häufig nur der richtigen Einstellung, um auch als Single die Feiertage entspannt und besinnlich verbringen zu können.