Wer passt zu mir? Frau tanzt fröhlich mit Mann

Wer passt zu mir? Eine Frage von Ähnlichkeit & Ergänzung

von Julia Rieske , 21. August 2018

„Wer passt zu mir?“ Eine Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Brauchen wir jemanden, der genauso tickt wie wir oder jemanden, der ganz anders ist wie wir, uns an Grenzen führt und uns herausfordert? Wenn du selbst gerade auf Partnersuche bist und dich fragst, warum du eigentlich immer an den Falschen gerätst, drängen sich unweigerlich negative Gedanken auf. Unsere ElitePartner-Expertin und Psychologin und unser Test liefern dir wertvolle Hinweise, um eine Antwort auf die Frage zu finden.

Blick zurück in deine Kindheit

Die Frage „Welcher Mann passt zu mir?“ kann mitnichten für die Allgemeinheit beantwortet werden, denn sie geht immer einher mit deinen ganz individuellen Wünschen und dem Verhältnis, das du zu dir selbst hast. Bevor du voller Elan damit startest einen Partner zu suchen und dir die Frage „Passt er zu mir?“ vorschnell beantwortest, lohnt sich zunächst ein Blick in dein Innerstes.

Denn bevor du den Mann fürs Leben findest, beginnt die Suche bei dir selbst: Wenn du dir deiner persönlichen Ansprüche und Bedürfnisse bewusst bist, deine Beziehungsbiografie kritisch reflektiert hast und dein Beuteschema kennst, startest du mit den besten Voraussetzungen in neue Begegnungen, erkennst schneller, wenn der passende Partner vor dir steht, und förderst dabei deine weitere persönliche Entwicklung. Wenn du dich fragst „Wer passt zu mir?“ solltest du einen Blick in deine Kindheit und vergangenen Beziehungen werfen:

„Unsere Kindheit und die ersten Bindungen zu den engsten Beziehungspersonen haben großen Einfluss auf die Art unseres Bindungsverhalten – sind wir vertrauensvoll, sicher, ängstlich, abwehrend? Das alles spielt bei der Partnerwahl eine entscheidende Rolle.“

Psychologin und Forschungsleiterin Lisa Fischbach

Wer passt zu mir? Studien zeigen: Jemand, der dir ähnelt

Grundsätzlich passen Menschen gut zusammen, die in ihren Grundbedürfnissen gut harmonieren, wie beispielsweise in ihrem Wunsch nach Nähe, Unabhängigkeit, Geborgenheit, Treue und Sexualität. Bei der Frage „Wer passt zu mir?“ ist also Ähnlichkeit von entscheidendem Vorteil für das Gelingen einer Beziehung. Die Ergebnisse unserer ElitePartner-Studie1 zeigen, dass das Teilen von Werten und Zielen für viele Liierte an oberster Stelle steht:

Welche der folgenden Dinge treffen auf Ihren aktuellen Partner zu?Gesamt in %
… teilt meine Werte und Ziele91,2
… hat den gleichen Lebensstil wie ich82,8
… teilt meine politische Einstellung74,9
… hat ähnliche Interessen wie ich74,4

Untersuchungen an der Cornell University kommen zu einem ähnlichen Schluss

Gemeinsamkeiten stellen eine gute Basis für eine glückliche Beziehung dar und liefern eine gute Antwort auf die Frage „Passt er zu mir?“ . Homogamie ist entscheidend für das Gelingen einer Partnerschaft, meinen die US-Psychologen Peter Buston und Stephen Emlen. Sie befragten knapp tausend Studenten an der Cornell University nach deren Eigenschaften sowie denen ihres Traumpartners.

Allem Anschein nach suchen wir einen Partner, der möglichst viele Einstellungen und Charaktereigenschaften mit uns teilt. Treue, Familiensinn und Hingabe sind dabei besonders relevant. Optik ist hingegen für die Mehrheit zweitrangig – nur für jene, die sich selbst als besonders attraktiv einstufen, spielt die äußerliche Attraktivität bei der Frage „Wer passt zu mir“ eine wichtige Rolle. Doch wie viele Gemeinsamkeiten braucht eine Partnerschaft und inwiefern können auch Unterschiede die Bindung zweier Menschen stärken?

Wer passt zu mir? Ein Selbsttest, der dir bei der Entscheidung hilft

Finde mit unserem Test heraus, wer zu dir passt und welche Eigenschaften dein zukünftiger Partner haben sollte. Beantworte die neun Fragen am besten spontan und aus dem Bauch heraus und sei gespannt wie deine Antwort auf die Frage „Wer passt zu mir?“ lautet.

  1. [1/9] Samstag: Er wäscht mit Hingabe sein Auto und fährt danach zum Heimspiel seiner Mannschaft. Wie findest du das?

  2. [2/9] Er macht dir ein Kompliment. Über welches freust du dich am meisten?

  3. [3/9] Mit wem würdest du gern einmal zu Abend essen?

  4. [4/9] In einem Lokal spricht dich ein attraktiver Mann an. Mit welchem Spruch punktet er bei dir?

  5. [5/9] Er macht dir eine Liebeserklärung. Welche wäre nach deinem Geschmack?

  6. [6/9] Wann ist Sex wirklich gut?

  7. [7/9] Wie verbringst du am liebsten den Feierabend?

  8. [8/9] Ihr habt einen Urlaub gewonnen. Zu zweit auf einer abgelegenen Berghütte. Ist das nach deinem Geschmack?

  9. [9/9] Auf einer Party kennt er alle und jeden, du hingegen niemanden. Wie verhält er sich idealerweise?

Wer passt zu mir? Jemand, der dich in den richtigen Bereichen ergänzt

Während wir uns bei Partnern, die uns ähnlich sind, aufgehoben, bestätigt und akzeptiert fühlen, ist es dagegen die Andersartigkeit des Gegenübers, die uns fasziniert und Leidenschaft entfacht. Suchen wir also einen charmanten Abenteurer, der uns viele Freiräume lässt oder den sympathischen Kumpeltyp, mit dem wir möglichst viel gemeinsame Zeit verbringen? Eine gewisse Unterschiedlichkeit auf der Persönlichkeits- und Verhaltensebene kann für die nötige Spannung und Lebendigkeit in einer Beziehung sorgen und einer erlahmenden Verschmelzung entgegenwirken. ‚Wer passt zu mir?‘ ist also immer auch eine Frage der Gegensätzlichkeit. Denn die wirkt manchmal wie das Salz in der Suppe, wenn das große Ganze stimmt. Es kann also nicht schaden, wenn der potenzielle Partner auch einige Differenzen zu dir aufweist bzw. dich in einigen Bereichen ergänzt.

Tipp: Am besten ist es, wenn ihr gegenseitig eure individuellen Stärken und Schwächen erkennt, sie als Bereicherung empfindet und euch als Paar mit ihnen ergänzt. Wenn du dir die Frage stellst „Passt er bzw. sie zu mir?“, solltest du den gemeinsamen Beziehungsalltag genauer unter die Lupe nehmen. Während sie zum Beispiel als kreative Seele die Wohnung einrichtet, behält er als Pragmatiker den Überblick über die Finanzen. Während er sie mit seiner temperamentvollen Art aus der Komfortzone lockt und mit spontanen Aktionen überrascht, bietet sie ihm eine ruhige Konstante und erdet ihn.