Neue Beziehung nach Trennung: Frau im Auto hält sich symbolisch am arm Ihres neuen Partners fest

Neue Beziehung nach der Trennung: So funktioniert‘s

von Luisa Münch , 11. Februar 2021

Deine letzte Beziehung hat nicht mehr funktioniert, du bist wieder Single und fühlst dich vielleicht schon bereit für etwas Neues. Aber gelingt es eigentlich, sich wieder neu zu verlieben? Wie lange solltest du warten, bevor du eine neue Beziehung nach der Trennung eingehst? Und ticken Männer und Frauen in Sachen neue Partnerschaft eigentlich verschieden? Wir beantworten dir in diesem Beitrag all deine Fragen rund um das Thema, einen neuen Partner nach einer Trennung zu finden.

Inhaltsverzeichnis:

Neue Beziehung nach Trennung – die Top 3 Fragen beantwortet von unserer Expertin

Wer nach einer langen Beziehung schnell wieder einen Partner an seiner Seite hat, wird von seinem sozialen Umfeld nicht selten misstrauisch beäugt. Ist das wirklich Liebe oder eigentlich nur Ablenkung von der Trennung? Fest steht, dass jeder Mensch seine eigenen Ansichten davon hat, wie schnell man sich nach einer Trennung wieder verlieben sollte und wie gut die Chancen für so eine neue Liebe überhaupt stehen. Wir haben unsere Psychologin und Forschungsleiterin Lisa Fischbach zu den meistgestellten Fragen rund um die Beziehung nach einer Trennung befragt – hier findest du ihre Antworten:

1. Kann ich nach einer langen Beziehung überhaupt wieder lieben?

Lisa Fischbach: „Grundsätzlich geht die Fähigkeit zu lieben nach einer Trennung nicht verloren, vielmehr ist sie durch den Trennungsschmerz überschattet. Es braucht Zeit, die alte Beziehung zu verarbeiten. Denn mit einer Trennung hören nicht schlagartig die Gefühle zum Ex-Partner auf, vor allem nicht, wenn ein Paar viele Jahre gemeinsam durchs Leben gegangen ist.“ Die Antwort lautet also: Ja, es ist möglich, wieder zu lieben. Allerdings brauchen Singles unterschiedlich lang, bis sie sich vollständig von ihrer vorherigen Partnerschaft gelöst haben und wieder bereit für die Liebe sind. Setz dich also nicht unter Druck, sondern vertraue hier einzig und allein auf dein Gefühl.

2. Wann kann ich nach einer Trennung eine neue Beziehung eingehen?

Die Frage, wann der richtige Zeitpunkt für eine neue Beziehung nach langer Ehe oder Partnerschaft ist, muss jeder Single individuell entscheiden. Denn die besten Daumenregel zur Wartezeit zwischen zwei Beziehungen helfen nicht, wenn du emotional noch an deinem früheren Partner hängst. „Die Verbindung zum Ex-Partner kann noch lange wirken und einen emotional besetzen. Die Zeit, sich davon zu lösen, ist individuell ganz verschieden“, erklärt auch Lisa Fischbach.

Bei einem Vergleich beider Geschlechter zeigt sich, dass Männer meist schon früher bereit für eine neue Partnerschaft sind. Jeder vierte Mann wäre schon nach vier Wochen offen für eine neue Partnerin – unter den Frauen trifft das nur auf jede zehnte zu1. Die richtige Antwort, wie lange du warten solltest, gibt es also nicht. Vielmehr gibt Lisa Fischbach folgenden Tipp: „Das wichtigste Indiz dafür, dass du bereit für eine neue Beziehung bist, ist dein Gefühl von innerer Freiheit.“ Und ob sich dieses Gefühl nach einigen Wochen oder auch erst nach ein paar Jahren einstellt, liegt völlig bei dir.

3. Wie lange hält die neue Beziehung nach der Trennung?

Bei Partnerschaften, die schon kurz nach einer Trennung eingegangen werden, ist oft die Rede von sogenannten Rebound-Beziehungen – also einer Art Trost- oder Übergangsbeziehung. Zwar zeigt eine Studie des Queens College in New York2, dass sich Menschen in Rebound-Partnerschaften glücklicher fühlen als Singles ohne neue Partnerschaft, dennoch gehen Experten davon aus, dass rund 90 Prozent der Übergangsbeziehungen schon in den ersten drei Monaten scheitern. Wie gut deine Chancen für die neue Beziehung nach der Trennung stehen, hängt also viel mehr davon ab, mit welcher Intention und welchen Gefühlen du sie eingehst. Hängst du noch an deinem Ex-Partner und willst dir mit einem neuen Partner vor allem Bestätigung holen und über die Trennungszeit hinweghelfen, wird die Beziehung eher nicht für sehr lange halten. Hast du allerdings mit deiner vorherigen Partnerschaft abgeschlossen und beginnst die neue Bindung aufgrund ehrlicher Gefühle für den anderen Menschen, dann kann sie selbstverständlich viele Jahre halten.

Neue Beziehung nach der Trennung: Tipps für besondere Situationen

Viele Fragen rund um einen neuen Partner nach einer langen Beziehung lassen sich nicht pauschal beantworten. Vielmehr kommt es auf konkrete Situationen an, wann und wie die neue Partnerschaft eingegangen wird. Damit du deine persönliche Situation bestmöglich einschätzen und beurteilen kannst, geben wir dir hier einige Tipps für verschiedene Umstände rund um die Trennung und das Finden eines neuen Partners:

Nach der Trennung gleich in eine neue Beziehung starten

Wie oben bereits erwähnt, werden solche sehr schnell auf die Trennung folgenden Bindungen eher als Übergangsbeziehungen betrachtet. Der frischgetrennte Part hängt gedanklich und emotional häufig noch am Ex-Partner und kann sich daher nicht völlig frei auf die neue Partnerschaft einlassen. Solche Beziehungen können dennoch dabei helfen, unser durch die Trennung in Mitleidenschaft gezogenes Selbstwertgefühl wieder zu stärken und uns begehrt und glücklich zu fühlen.
Der wichtigste Tipp ist hierbei: Sei unbedingt offen mit dir selbst und deinem Partner, um den anderen nicht zu verletzen oder seine Gefühle auszunutzen.

Kurz nach der Trennung direkt wieder verliebt

Natürlich ist es auch möglich, kurz nach einer Trennung schon neue Gefühle für jemanden entwickelt zu haben. Besonders, wenn du schon länger mit deiner letzten Beziehung abgeschlossen hast und nur der finale Schritt zur Trennung gefehlt hat, kannst du auch wenige Wochen später schon wieder emotional ganz frei sein und neue Gefühle entwickeln.
Unser Tipp: Vielleicht lässt du das Kennenlernen einfach etwas langsamer angehen. Einerseits kann das Single-Zeit nach einer langen Beziehung sehr wertvoll dabei sein, sich mit den eigenen Bedürfnisse zu beschäftigen. Andererseits stürzt du dich so nicht direkt in die nächste Partnerschaft, sondern kannst in Ruhe ergründen, ob du wirklich schon bereit bist, dich emotional voll auf den anderen einzulassen.

Neuer Partner nach langer Beziehung

Du hast nach einer langen Beziehung einen neuen Partner gefunden? Wie schön! Dann kannst du die neue Zweisamkeit jetzt ausgiebig genießen. Früher oder später wird dir sicherlich auffallen, dass mit deinem neuen Partner manches ganz anders läuft als in deiner letzten Beziehung. Das ist in einigen Bereichen sicherlich positiv, in anderen auch durchaus nervig. Schließlich warst du mit deinem Ex-Partner über eine lange Zeit hinweg eingespielt.
Unser Tipp für dich: Führ dir in solchen Situationen unbedingt vor Augen, dass dein neuer Partner ein eigenständiger Mensch mit neuen Ecken und Kanten, aber auch wunderbaren Eigenschaften ist. Das hilft viel mehr als beide Partner miteinander zu vergleichen.

Neue Partnerschaft noch vor der Scheidung

Sicherlich ist es für alle Beteiligten einfacher, wenn du eine neue Bindung erst dann eingehst, nachdem du mit der alten voll und ganz abgeschlossen hast. Aber natürlich kann es auch sein, dass du dich schon während der Ehe so sehr von deinem Ex-Partner distanziert hast, dass du emotional noch vor der Scheidung eine neue Beziehung eingehen kannst.
Unser Tipp: Nach einer Trennung von deinem Ex musst du kein schlechtes Gewissen wegen einer neuen Beziehung haben. Kommuniziere deinem neuen Partner aber direkt, dass du noch verheiratet bist. So kann auch er sich auf die für ihn vielleicht ungewöhnliche Situation einstellen.

Neue Beziehung nach Trennung mit Kind

Du hast gemeinsame Kinder mit deinem Ex und dich nach der Trennung wieder verliebt? Dann ist Feingefühl angesagt, denn eine neue Partnerschaft mit Kind ist schließlich sowohl für deine Kinder als auch deinen neuen Partner ungewohnt.
So gelingt die Familienzusammenführung: Bringe deine Kinder erst mit dem neuen Partner zusammen, wenn du dir über eure Beziehung sicher bist. Und dann gilt es, sowohl viel Zeit als Familie zu verbringen – euch aber auch bewusst Zeit als Paar zu gönnen. Schließlich müsst ihr erst noch zusammenwachsen.

Nach der Trennung einen neuen Partner finden

Du hast mit deiner letzten Beziehung abgeschlossen und fühlst dich bereit, dich endlich neu zu verlieben? Dann wird es Zeit für dich, aktiv auf Partnersuche zu gehen.
Unser Tipp für dich: Lerne neue Menschen kennen, indem du auch neue Aktivitäten ausprobierst. Vielleicht gibt es Hobbys, auf die du schon lange Lust hattest oder du besuchst Orte, die du unbedingt sehen möchtest. Wenn du zu schüchtern bist, um einfach so auf andere Menschen zuzugehen, kann auch die Partnersuche im Internet helfen, um einen neuen Partner zu finden.

So ticken Männer und Frauen in Sachen neue Beziehung

Männer und Frauen unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie eine Trennung verarbeiten. Viele Männer stürzen sich sehr schnell in eine neue Partnerschaft. Warum es so häufig zu einer schnellen jedoch auch sehr kurzen neuen Beziehung nach der Trennung bei Männern kommt? Bei schnellem Interesse an einer anderen Frau spielt die sexuelle Anziehung eine große Rolle, die jedoch nichts mit echten Gefühlen zu tun hat. Frauen hingegen lassen sich oft einige Zeit, bis sie eine neue Bindung eingehen – im Schnitt 14,7 Monate. Sie gönnen sich also eine Art Trennungsjahr vor einem neuen Partner. Ihnen ist es wichtig, ihren Liebeskummer zunächst bewusst zu überwinden und wieder zu sich zu finden, bevor sie sich auf einen neuen Menschen einstellen. Folgende drei Aussagen zeigen jedoch bei Männern als auch Frauen gleichermaßen, dass sie mit ihrer alten Partnerschaft abgeschlossen haben:

  1. Ich kann die Vorzüge des Single-Lebens vollkommen genießen.
  2. Ich wünsche meinem Ex-Partner aufrichtig, dass er eine erfüllende neue Beziehung findet.
  3. Wenn ich an meinen Ex-Partner denke oder ihn sehe, kommen keine starken Emotionen mehr hoch.

Fazit: Wer mit der vergangenen Partnerschaft abgeschlossen hat, kann sich gut auf eine neue Beziehung nach der Trennung einlassen

Einige Singles stürzen sich direkt nach der Trennung in eine neue Beziehung, andere lassen sich ausgiebig Zeit. Den goldenen Weg gibt es hier nicht, vielmehr muss jeder Single auf sich und seine eigenen Gefühle hören. Fällt es schwer, den Ex zu vergessen und kochen die Emotionen bei Gedanken an den Ex-Partner noch hoch, stärkt eine schnelle neue Beziehung der Trennung vielleicht das Selbstwertgefühl – von langer Dauer ist sie dann jedoch selten. Wer hingegen völlig mit der vorherigen Partnerschaft abgeschlossen hat, kann sich problemlos wieder neu verlieben. Wichtig ist nach jeder Trennung, dass du dir selbst und einem potenziellen neuen Partner gegenüber ehrlich bist, was deine Gefühle betrifft. Dann steht der nächsten Beziehung auch nichts im Weg – ganz gleich, ob du in dieser nur ein paar schöne Monate mit jemandem verbringst, oder ob du wirklich den Richtigen oder die Richtige für dich gefunden hast.