Frau genießt das Single Leben mit der besten Freundin beim Quatsch machen auf der Couch

Single-Leben: 5 Gründe, warum du davon profitierst

von Saskia Balke , 5. July 2018

Single-Leben: Viele verbinden mit Partnerlosigkeit Attribute wie Einsamkeit, Frust und Langeweile, während eine Beziehung häufig als erstrebenswertes Nonplusultra betrachtet wird. Dass aber die Zeit als Single zahlreiche Vorteile für einen bereithält, vergessen viele. Wie du auch alleine glücklich leben kannst, verraten wir dir im folgenden Beitrag.

Als Single zufrieden leben? Eine Frage der Haltung

Der Morgen nach dem großen Knall: Nur noch eine Tasse Milchkaffee auf dem Frühstückstisch. Das Single-Leben hat begonnen. Ein merkwürdiges Gefühl. Es hat eben einfach nicht gepasst. Während du an deiner Tasse nippst, denkst du über deinen neuen Beziehungsstatus nach, der dir Sorge bereitet. Aber das muss er nicht. Wir liefern dir handfeste Strategien, um aus der Not eine Tugend zu machen. Es gilt jetzt für dich alle Vorteile alleine zu nutzen und dein Leben auch ohne Partner voll auszukosten.

5 Vorzüge, um das Single-Leben zu genießen

1.  Du kannst tun, was du willst

Einfach mal ausschlafen, stundenlang Serien schauen oder endlich wieder Klettern gehen statt zur Kaffeerunde zu den Schwiegereltern zu fahren oder den Partner beim Hockeyspiel zu begleiten. Als Single glücklich zu leben, ist weitaus selbstbestimmter und flexibler in seiner Freizeitplanung. Besonders in einer Partnerschaft kommen Hobbys, persönliche Leidenschaften und Interessen oftmals zu kurz, wie die Ergebnisse unserer ElitePartner-Studie zeigen1:

53 Prozent der Männer und 39 Prozent der Frauen in Deutschland würden einer Partnerschaft zuliebe ihre Hobbys reduzieren.

Als Langzeitsingle musst du keinerlei Kompromisse eingehen. Du bestimmst selbst, was du am Abend, an Wochenenden oder im Urlaub machst. Nutze dein Single-Leben bewusst als Ich-Zeit. Gönn dir jetzt genau die Dinge und Aktivitäten, die dir besonders Spaß machen und die du vielleicht durch die Beziehung zunehmend vernachlässigt hast. Du wirst sehen, wie leicht es ist.

2. Single-Vorteil: Du kannst deine Freundschaften wiederbeleben

Wer in einer Beziehung lebt, setzt seinen Fokus oftmals auf seinen Partner. Viele Freundschaften rücken in den Hintergrund, Treffen mit Freunden, Bekannten und Kollegen werden seltener und das soziale Netzwerk kleiner. Das ist vor allem bei Männern der Fall:

36 Prozent der Männer in Deutschland würden ihrer Partnerin zuliebe ihre Freundschaften weniger pflegen (Frauen: 19 Prozent).2

In tragfähige, stabile soziale Bindungen außerhalb der Partnerschaft zu investieren, ist immens wichtig für deine persönliche Entwicklung und dein Wohlbefinden. So genießt du das Leben als Single. Nutze also die Gelegenheit deine Kontakte wieder ein wenig aufzufrischen. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um deine Freunde, Bekannte und Nachbarn wieder häufiger zu treffen und deine Freundschaften wieder wachzurütteln.

3. Du kannst im Single-Leben über dich selbst hinauswachsen

Nicht wenige, die einen Großteil ihrer Aufmerksamkeit ihrem Partner widmen, verlieren sich dabei selbst aus den Augen. Als Single kannst du all deine positive Energie auf dich selbst richten. Was auf den ersten Blick nach purem Egoismus klingt, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen jedoch als Antrieb zur Selbsterkenntnis und -verwirklichung. Viele Single wie du entdecken genau jetzt einen neuen Drive, eine neue Kraft und einen Anschub aus sich selbst heraus. Nutze diese positive Energie und wandele sie zum Beispiel in tolle Projekte und Herausforderungen um, die du schon immer einmal angehen wolltest. Während eine Beziehung häufig einer Komfortzone gleicht, stellt dich das Leben als Single möglicherweise vor neue Hürden. Probleme müssen plötzlich mit sich selbst ausgemacht werden, eine Schulter zum Anlehnen oder ein „Beschützer“ und Ruhepol fehlen. Doch keine Sorge! Du wirst sehen: Viele Herausforderungen kannst du auch ohne Partner an deiner Seite meistern. Sobald du ganz eigene Erfolgsmomente verzeichnest und realisierst, was du selbst im Stande bist zu tun, wächst dein Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein ungemein.

4. Du kannst dich auf deine Karriere fokussieren

Du wolltest dich gerne weiterbilden, beruflich einen neuen Weg einschlagen oder neue Projekte für eine Beförderung anstoßen? Dann ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt dafür. Dass sich der Beziehungsstatus auch auf den Erfolg im Beruf auswirken kann, ist sogar wissenschaftlich erwiesen. Forscher der Universität Pennsylvania haben herausgefunden, dass Singles beruflich erfolgreicher sind. Kein Wunder: Denn Alleinstehende sind unabhängiger, haben in der Regel keine Verantwortung für Partner und Kinder und sind somit weitaus risikoaffiner – was häufig zu mehr Erfolg führt. Nutze also als Single Vorteile in puncto Unabhängigkeit und starte jetzt noch einmal so richtig durch.

5. Du lernst im Single-Leben viel über dich selbst und kannst so genau den Menschen kennenlernen, der wirklich zu dir passt

Als Single hast du nicht nur viel Zeit für dich, Freunde und deine Karriere, sondern auch für die Partnersuche. Indem du andere Singles kennenlernst, bringst du auch eine Menge über dich selbst in Erfahrung. Du wirst relativ schnell merken, was dir bei einem potenziellen Partner wirklich wichtig ist. Du entwickelst ein Gespür für neue Begegnungen und lernst, was andere an dir schätzen, was deine Stärken und Schwächen sind. All das wird dir dabei helfen, demnächst genau den Partner zu finden, der zu dir passt und mit dem eine langfristige und harmonische Beziehung möglich ist. Eine Partnervermittlung bietet dabei die größte Chance, auf einen Menschen zu treffen, der mit dir in wichtigen Bereichen harmoniert und dich in bestimmten Facetten deines Lebens ideal ergänzt.

Fazit: Dein Single-Leben schafft die Basis für eine neue Liebe

Nach einer Trennung alleine zu leben erfordert zunächst ein wenig Eingewöhnung. Gönn dir etwas Zeit, um dich mit der neuen Situation und dem Single-Sein, auseinanderzusetzen. Umstände, die zunächst als Nachteil erscheinen mögen, stellen sich dank Perspektivenwechsel und einer gewissen Portion Offenheit in einem viel besseren Licht dar. Auch, wenn es zunächst unbequem erscheinen mag: Sich auf die partnerlose Zeit einzulassen, wird in den meisten Fällen mit neuen Erfahrungen, Erlebnissen und nicht zuletzt mit einer neuen inspirierenden und glücklichen Beziehung belohnt.