Warum man als Single 30plus online suchen muss

Warum man als Single über 30 online suchen muss

von: Sascha Gorhau

Wenn man die 30er-Grenze überschritten hat, verändert sich oft die Partnersuche: Im Freundeskreis läuten vermehrt die Hochzeitsglocken, auf wilde Partynächte hat man keine Lust mehr - und so begegnet man kaum noch anderen Singles. Höchste Zeit, neue Bahnen zu ziehen! Zum Glück ist das in der heutigen Zeit dank Online-Dating ganz einfach. Gerade Singles mit Erfahrungen und gezielten Wünschen müssen im Internet auf die Suche gehen.

Online-Dating für Anspruchsvolle

Singles, die das 30. Lebensjahr überschritten haben, wissen, was sie wollen – und haben im Gegenzug einiges zu bieten. Sie können auf eine gehörige Portion Erfahrung in vielen Lebenslagen zurückgreifen – Job, Alltag, Beziehung und eigene Ansprüche. Doch die Partnersuche wird ab einem bestimmten Alter schwieriger. Man wird wählerischer und ist vielleicht nicht mehr für jeden Kompromiss so empfänglich.

Keine Lust mehr auf nächtliche Partyflirts

Diese verdammten Neunziger. Egal, wie peinlich man die Outfits und die Musik in Erinnerung hat – irgendwann holen sie jeden Partygast einer Ü-30-Sause ein. Scooter nach Mitternacht oder Milli Vanilli im Morgengrauen. Man ist besser alkoholisiert, um die aufgebürdete Beschallung mit den Retro-Beats unbeschadet zu überstehen. Das denken sich wohl die meisten Feiernden und dementsprechend schwierig gestaltet sich auch die Partnersuche für anspruchsvolle Singles. Denn die kennen die ewig gleichen Feier- und Balzrituale schon zur Genüge. Die Sprüche aber sind über die Jahre hinweg nicht besser geworden, und mit zunehmendem Alter sind die Gäste zudem schneller blau und das Niveau sinkt. Ab einem bestimmten Pegel hemmt Alkohol die Partnerwahl. Das ist beim Anbandeln online nicht so. Man begegnet sich auf Anhieb auf Augenhöhe und in der bestmöglichen Verfassung. Denn in aller Regel werden die Eckdaten der Profile bei vollem Bewusstsein erstellt. Zudem ist es einfach bequemer, mit Smartphone oder Tablet auf der Couch in aller Ruhe die potenziellen Flirts abzuchecken – wann man will und wo man will.

Die Auswahl wird mit der Zeit dünner

In der Schule hat man sich darüber meist amüsiert: Jeder kennt eines dieser Traumpaare, die schon seit Teenie-Tagen unzertrennlich sind. Andere sammelten zu dieser Zeit das, was sie heutzutage als wichtige Erfahrungen beschreiben – mit viel Herzschmerz und vielen tränenreichen Gesprächen. Die Traumpaare ersparten sich das alles. Irgendwann haben sie dann geheiratet, irgendwann folgte der Nachwuchs. In den 20er-Lebensjahren lachten dann nicht mehr viele über die Traumpaare und bemühten sich nach Kräften, Stabilität in Form eines festen Partners zu finden. Spätestens ab dem 30. Lebensjahr – sind wir ehrlich – wird die Auswahl dünn. Denn die eigenen Ansprüche und Vorstellungen sind über die Jahre gewachsen, gleichzeitig schwindet die Anzahl der potenziellen Partner in der eigenen Alterskohorte. Online-Dating gewährleistet jedoch einen gezielten Zugriff auf die Menschen, die den eigenen Vorstellungen entsprechen.

Online-Dating passt in jeden Terminkalender

Zwischen dem 20. und dem 40. Lebensjahr passieren für viele die spannendsten Dinge im Leben – auch beruflich. Gerade Akademiker opfern ihre besten Jahre als junge Erwachsene dem Berufsleben. Sie starten nach der Hochschule voll durch, machen Karriere. Sie wechseln für den Aufstieg den Arbeitgeber und den Ort, an dem sie leben. Viele verbringen Jahre im Ausland. Ende 30 haben so manche schon viel Geld verdient, beruflich viel erreicht, sind weit gereist und haben spannende Hobbys – aber irgendetwas fehlt, die Partnerschaft. Die bleibt oft auf der Strecke, wenn Umzüge und Überstunden verheißungsvolle Flirts zerstören. Oft merken die Betroffenen das erst, wenn auch die treuesten Single-Freunde irgendwann zur Hochzeit oder zur Taufe einladen. Manche reagieren panisch, einige gleichgültig und schicksalsergeben, andere geraten in eine Lebenskrise, gerade wenn das klassische Familienideal noch im Hinterkopf präsent ist. Online-Dating bietet da die nötige Flexibilität und auch die entsprechende Auswahl an Gleichgesinnten. Das mag zwar nicht immer die Methode sein, die Begeisterung bei Freunden und Bekannten auslöst – aber zeitnaher Erfolg ist gerade für Menschen mit Ambitionen schließlich auch ein nicht unwesentliches Kriterium. Der Traumpartner ist zwar stets eine reale Person – online findet man ihn im Zweifelsfall allerdings schneller.

Geduld ist der Schlüssel zum Glück

Kribbeln im Bauch, spontanes Knistern: Es ist wundervoll, es gibt einen unvergleichlichen Kick, und die meisten haben es schon erleben dürfen. Aber: Mit zunehmendem Alter wird klar, dass die Halbwertszeit emotionaler Eruptionen oft erschreckend gering ist. Wenn Beziehungen nach einem furiosen Beginn scheitern, dann ist das Ende eine meist unschöne Erfahrung. Doch sie lehrt, dass neben großen Gefühlen oder spektakulärem Sex andere Dinge eine Beziehung langfristig am Leben halten. Verbundenheit, Freundschaft sowie gemeinsame Projekte oder Hobbys bilden ein weit stabileres Fundament für eine Partnerschaft. Deswegen muss beim Dating über 30 der Funke auch nicht sofort beim ersten Date überspringen. Die Erfahrung hat ja schon gezeigt, dass sich etwas Großes auch langsam entwickeln kann. Online kann man so den potenziellen Partner schon vor dem Treffen besser kennenlernen und sich auch zwischen den Dates intensiv austauschen. Das schweißt schnell zusammen – oder zeigt zeitnah, dass keine gemeinsame Basis besteht.

Kein böses Erwachen dank gewissenhafter Profilpflege

Wenn in einer Stellenanzeige von einer spannenden Herausforderung die Rede ist, dann ist klar, dass der Job stressig und der Aufwand dafür unkalkulierbar ist. Die meisten Singles über 30 haben auch schon solche spannenden Herausforderungen in vorangegangenen Beziehungen gehabt. Das kann ein Partner sein, der sich als Neurotiker entpuppt. Das kann auch ein Kind des Flirts sein, dessen Existenz nach etlichen Wochen rein zufällig ans Tageslicht kommt. Mit zunehmendem Alter allerdings verliert der Faktor Spannung erheblich an Reiz. Anstelle dessen gewinnen andere Dinge in einer Beziehung an Wert, Zuverlässigkeit oder Konstanz etwa. Nun ist jedes Treffen mit einem unbekannten Menschen ein Erlebnis mit offenem Ausgang und die Person hinter dem ersten Eindruck zu entdecken, ist sicherlich das Salz in der Suppe dabei. Fakt ist aber: Menschen, die auf einem für alle zugänglichen Flirt-Profil auf einer Dating-Seite schon viel von sich preisgeben, spielen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit mit offenen Karten. Denn warum sollten sie sich auch verstellen? Es gibt online für jeden den passenden Partner.

Finden Sie jemanden, der Ihr Leben verändert, nicht nur Ihren Beziehungsstatus
Kostenlos anmelden